HomepageForenBeichtstuhlMöchte meine Affäre zurück…

Anonym

am 24.07.2008 um 13:05 Uhr

Möchte meine Affäre zurück…

Letztes Jahr habe ich im Internet unter falschen Namen Männer kennengelernt. Ich schrieb ab und zu mal verschiedenen Typen, und es schien alles ok, da ich selber sehr entäuscht wurde in der Liebe und Sexualität. Da lernte ich diesen Mann kennen. Er beschrieb mir wie es sei in einem Swingerclub:  da ich ein sehr neugieriger Mensch bin, wollte ich darüber mehr wissen. Es kam dann so wie es kommen musste: wir gingen zusammen in diesen Club. Ich vergass zu erwähnen, dass meine Bekanntschaft verheiratet ist. Da ich selber solo war, und wir uns klar absprachen, dass auch wenn ich mich verlieben würde, nie eine Trennung von seiner Frau zuverlangen. Mit der Zeit wurden die Gefühle beider Seiten sehr intensiv und das machte sehr kompliziert.

Wir hatten dann erst mal einen Monat Funkstille. Danach näherten wir uns wieder an als Freunde an, mehr nicht.Ich kann nicht abstreiten, dass meine Gefühle ihm gegenüber noch sehr stark sind. Das bringt mich etwas in Verlegenheit, da ich seit einigen Monaten eine neue Beziehung ( mit Wohnortswechsel) begonnen habe. Ich bin aber auch etwas entäuscht von dieser neuen Beziehung, da ich meine Internet-Bekanntschaft vergessen müsste, was mir leider nicht immer sehr gut gelingt. Ich überlege oft wie ich es wohl anstellen könnte, damit ich mich wieder mit diesem Mann von früher vergnügen könnte und die Zeit mit ihm genießen kann.

Ich fühle mich sehr oft schlecht bei diesen Gedanken, doch ist der Reiz so gross… bin hin und her gerissen, denn meine jetzige Beziehung möchte ich nicht aufs Spiel setzen… und doch gibt es Momente, da würde ich am liebsten alles hinschmeissen und wieder alleine sein…
Ich bin froh das ich dies endlich mal niederschreiben konnte, und eventuell gibt jemand auch einen Kommentar darüber ab….

Grüße aus der Schweiz

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Killermieze am 26.08.2008 um 19:56 Uhr

    es ist ja schon fast belustigend, wie einfach männer (vergebene) solch (ich drück es mal nett aus) schäfchen wie dich finden können. ne schon klar, eine trennung von seiner frau kommt nicht in frage… alleine daran sieht man schon, was für ein ar*** der typ ist und so jemanden magst du? wie schon mal gesagt, glü+cklich wirst du so sicher nicht, er lacht sich ins fäustchen, seine frau wird beschissen. was soll das? klare konsequenzen ziehen! die sache beenden, frau informieren (sie hat ein recht darauf zu entscheiden, ob sie so einen fremdgänger will oder nicht) und dann mal bei sich selbst klar schiff machen. dann bist du vielleicht nach einiger zeit bereit, wirklich zu lieben und eine richtige beziehung aufzubauen, denn daß willst du ja anscheinend.

    0
  • von Michi72 am 26.08.2008 um 17:00 Uhr

    ich hatte über 3 Jahre ne Affaire mit nem verheiratetem Mann und bin selbst auch in einer festen Beziehung.. Es hat nichts damit zu tun, dass wir beide unsere Partner nicht lieben würden, es ist ein himmelweiter Unterschied zwischen lieben, sexuelles Verlangen haben, Verliebtsein etc…. natürlich lieben wir beide unsere Partner. Ab einem gewissen Alter ist es dann auch noch eine Frage dessen, was hat man im Leben erreicht, was gibt man auf und was bekommt man neu, das muss man mal ein wenig sachlich ohne diese Gefühlsduselei betrachten und mit Vernunft, ich weiß es wird hier wahrscheinlich etliche geben, die der Meinung sind, dass allein die Tatsache, dass man eine Affaire hat ja schon nicht vernünftig sei, sehe ich anders, es war eine wunderschöne Zeit, an die ich sehr gern zurückdenke. Beendet habe ich das ganze aus gesundheitlichen Gründen, es wurde mir schlicht und ergreifend zu viel. Aber ich verstehe dich sehr gut. Wobei ich denke, dass deine jetzige Beziehung unter keinem guten Stern steht, wenn du bereits in der Anfangsphase der Beziehung an einen anderen denkst, ich glaube in der Tat, so wie es einige andere hier schon geschrieben haben, es ist noch zu früh für dich. Solltest du nocheinmal zu deiner Affaire zurück finden, dann sei dir aber auch im Klaren darüber, es ist nur für den Augenblick und genieße jeden Augenblick. Ich jedenfalls wünsche dir alles Gute.

    0
  • von ankapopanka am 26.08.2008 um 16:08 Uhr

    wer weiß, ob es so toll wäre, wieder etwas mit ihm anzufangen….wahrscheinich ist es eh nur der reiz des neuem..sonst hättest du sicherlich keine neue beziehung angefangen

    0
  • von untouchable22 am 26.08.2008 um 14:16 Uhr

    Naja da er von Anfang an klargestellt hat das da nichts ist mit Emotionen, also dass er seine Frau nie verlassen würde… versuch doch mal allein in einen Swingerclub zu gehen wenn dir das so gefallen hat?
    Oder mit deinem neuen Freund?

    Du machst dir wahrscheinlich nur vor dass du in ihn verliebt bist da du bei ihm neue Gefühle in dir entdeckt hast…. was neues ausprobiert hast….

    Dein neuer Freund ist aber wahrscheinlich nicht der Richtige wenn du dich nach anderen sehnst… Trennung?

    0
  • von Suesse33 am 26.08.2008 um 14:06 Uhr

    Ich bin genau deiner Meinung mit was soll ich tun, weil mir geht es genauso wie dir!!!

    0
  • von Balkanica am 25.07.2008 um 16:27 Uhr

    Zitat: ” Ich bin aber auch etwas entäuscht von dieser neuen Beziehung, da ich meine Internet-Bekanntschaft vergessen müsste, was mir leider nicht immer sehr gut gelingt. ”

    Hallo erst einmal. =)

    Ich weiss, ich bin mit 18 noch relativ jung und ich habe bei weitem nicht das Recht, Urteile über Dich zu fällen.
    Dennoch bin ich der Meinung, dass Du Deine neue Beziehung nicht dafür schuldig sprechen solltest, Deine Internet – Bekanntschaft nicht vergessen zu können. Zudem würde ich an Deiner Stelle nicht eine Partnerschaft beginnen, bloß um etwas Vergangenes zu vergessen, sondern erst dann, wenn ich bereits mit der Vergangenheit abgeschlossen habe.
    Dennoch würd ich Dir raten, offen mit Deinem aktuellen Partner über Deine Gefühle zu sprechen. Ansonsten würdest Du ihn alles andere als fair behandeln.

    Ich wünsche Dir alles Gute!!! =)
    LG

    0
  • von Lucky11 am 25.07.2008 um 12:32 Uhr

    Ich denke wenn du Verlangen nach anderen Männern hast liebst du deinen Freund wohl nicht so sehr das es für eine feste Beziehung reicht.
    Würde vieleicht erstmal eine Zeit ganz ohne Männer machen damit du dir klar wirst über deine Gefühle und über das was dui wirklich willst.

    0
  • von Prawda am 25.07.2008 um 00:09 Uhr

    @miezekatze137
    du bist sicher eine von denen, die brav in einer beziehung leben und denken sie sind die schönste person für den jenigen…..ist aber nicht so. liebe ist vielseitig!
    ich komme auch gerade über meine ein jährige affäre hinweg und wie schon gesagt: er verlässt seine frau nicht.
    affären bringen einen nicht weiter im leben zu diesem punkt sollte man kommen. ist zwar schön und gut wenn ich mich an meine zeit erinnere, aber wie gesagt diese situation is auf dauer auch nicht gesund.
    freunde ist immer gut, so kann man sich zumindest ein stück der früheren beziehung erhalten. mir tut es mehr weh nicht mit ihm zu reden als es zu tun.
    bleib am besten in der beziehung, es ist schon mal gut das du überhaupt noch im stande bist eine zu führen.

    Grüße

    0
  • von Leeenaaaa am 25.07.2008 um 00:05 Uhr

    Lustig, ich habe fast genau die gleiche Stuation, nur dass ich keinen Freund habe, was das Ganze sehr sehr locker für mich macht… Aber eben für mich. Ich denke, das wichtigste ist das man sich in sowas nicht rein steigert, hast du nun aber getan. Ich auch:) Nur weiß ich mit absoluter sicherheit, das er seine Freundin verlässt, wenn ich das möchte. was er dir ja sagte, nciht zu tun. Da finde ich fängt es an, warum geht er überhaupt so weit, wenn er seine freundin doch eh nicht verlässt? Er wird Gefühle haben und ich denke, man sollte gucken wie realistisch es ist, sprich REDEN. Sag ihm was ist, er ist schließlich mit dran schuld und wenn er in Ordnung ist, dann findet ihr zusammen eine Lösng, die für beid eok ist. Und zu deinem Freund. Für DICH ist es das beste denke ich, und egoistisch wie es klingt, wenn du damit ansatzweise glücklich bist und weißt das aus dem anderen nichts wird, dann bleib bei ihm.

    0
  • von Miezekatze137 am 24.07.2008 um 22:21 Uhr

    Wenn du deinen jetzigen Partner nicht liebst, was ja offensichtlich ist, da du dich nach deiner alten Affäire sehnst, wie kannst du dann mit ihm zusammen sein? Überhaupt wie konntest du nur mit einem verheirateten Mann schlafen! Denk doch mal an seine Frau! Wie kannst du da keine Schuldgefühle haben… Was du getan hast war völlig falsch! Versetz dich doch mal in die Situation seiner Ehefrau! Würde es dir etwa gefallen wenn dein Mann dich heimlich mit einer anderen betrügt?

    0
  • von sst87 am 24.07.2008 um 22:03 Uhr

    ja @ sonnewonne, das dachte ich damals auch, als ich in so einer ähnlichen Situation war. Fakt ist, das einzige was geholfen hat war absolute Funkstille, solo sein und viel Ablenkung. Wir Mädels hätten oft gern, dass die Kerle lügen, aber in solchen Fällen tun sies manchmal eben doch nicht. Glaub ihm! Er wird sich nicht trennen, du wirst ewig die zweite Geige sein! Damit wirst du nur unglücklich und noch enttäuschter von der Männerwelt. Vergiss ihn, schmeiß die Dinge weg, die dich an ihn erinnern oder räum sie ins hinterste Eck und kram sie frühestens in einem Jahr wieder aus… wenn überhaupt.

    0
  • von sonnewonne am 24.07.2008 um 20:35 Uhr

    kann dich gut verstehen! wenn du so sehr an ihm hängst dann kehr zu ihm zurück auch wenn er verheiratet ist. denke dran man oh nein FRAU lebt nur einmal u nich dass du s mal bereust

    0
  • von schabernack am 24.07.2008 um 18:25 Uhr

    ich weiss nicht wie lange du solo warst, aber ich denke es ist nicht so leicht seinen lebenstil zu aendern.
    den typen aus dem internet vergiss!
    das du von deiner beziehung entaeuscht bist- ist nicht fair. es liegt an dir und an sonst niemanden. es ist nicht die aufgabe deines freundes deine gefuehle “zurecht zuruecken”. fuer mich kling es so als haettest du dich in diese beziehung gefluechtet. das ist wie mit drogen, man muss fuer sich selber aufhoeren wollen und nicht fuer jemand anderen.

    viel glueck.

    0
  • von Dani80 am 24.07.2008 um 18:13 Uhr

    Kommt Zeit, kommt Rat. Einfach auf dein Herz hören und handeln 😉

    0
  • von RockGirl am 24.07.2008 um 18:00 Uhr

    Du musst versuchen mit den Bekannten aus den Internet zu vergessen und Deine aktuellle Beziehung zu stärken. Aber wenn Du lieber nicht in einer Beziehung sein möchtest, ist es vielleicht doch besser, wenn Du ein bischen Zeit für Dich hast, um Dir über Deine Gefühle Klarheit zu verschaffen.

    0
  • von LolliMaus am 24.07.2008 um 17:55 Uhr

    Vielleicht solltest du mit deiner neuen Beziehung doch noch etwas warten….. Ist wahrscheinlich noch zu früh…

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Ich beichte meine Affäre Antwort

Am 11.11.2013 um 13:30 Uhr
Hallo, ich bin erst 18 und habe seit ungefähr einem Jahr eine Affäre mit einem verheirateten Mann(38)...es ist in dem Sinne keine Beichte, da ich die Affäre auch nicht beenden möchte ..jedes Mal wenn wir uns sehen,...

Meine Affäre hat eine Freundin Antwort

Am 20.10.2008 um 23:25 Uhr
Also bei mir ist es so: Ich hab jetzt öfter etwas mit jemanden gehabt, der eine Freundin hat, habe auch ganz offen mit ihm gesprochen warum er fremdgeht. Da kam keine Antwort von ihm. Das Schlimme ist, ich hab mich...

Ich verheimliche meiner besten Freundin meine Affäre Antwort

Am 05.02.2009 um 10:31 Uhr
Seit ein paar Monaten hab ich eine Affäre, aber weil ich genau weiß, dass meine Freundin das moralisch total schlimm findet, hab ich nur gesagt, dass ich mich mit jemandem treffe, aber nicht, dass wir auch Sex haben....

Ich leugne meine Gefühle und degradiere mich selbst zur Sex-Affäre Antwort

Am 10.12.2013 um 11:01 Uhr
Seit ca. 1 Jahr habe ich Gefühle für einen Studienkollegen, mit dem ich schon seit über 3 Jahren in einer ziemlich kleinen Gruppe gemeinsam studiere (wir sehen uns also ziemlich häufig). Alles hat als One-Night-Stand...

Affäre :S Antwort

Am 31.01.2011 um 09:25 Uhr
Ich habe vor Kurzem mit einem sehr guten Freund Sex gehabt. Wir haben geplant uns in Zukunft auch zu treffen. Wir kennen uns seit ca. 2 Jahren und er war lange Zeit in mich verliebt, wir waren also immer in gutem...