HomepageForenBeichtstuhlPraktikumszeugnis gefälscht

Anonym

am 24.04.2009 um 17:29 Uhr

Praktikumszeugnis gefälscht

Ich glaube ich habe etwas Schlimmes gemacht. Bei meinem letzten Praktikum war mein Chef total gemein zu mir und hat mich fertig gemacht, wo es nur ging. Und obwohl ich mich total angestrengt habt, habe ich ein echt fieses Zeugnis bekommen, das mehr oder weniger ausgesagt hat, dass ich richtig schlecht war. das Problem ist, dass ich dieses Praktikum für mein nächstes nachweisen musste, also die Bewertung vorzeigen musste. Also habe ich das Zeugnis einfach gefälscht und es ein wenig umgschrieben. Wie sehr muss ich büßen?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von LadyBeetle83 am 13.08.2009 um 06:40 Uhr

    soetwas macht man einfach nicht!

    0
  • von soO_niCe am 10.06.2009 um 19:21 Uhr

    wenn der chef so fies ist und du nix dafür kannst find ichs ok.
    würde ja auch ein schmlechten eindruck machen beim nächsten betrieb wenn du it so ner schlechtenbewertung kommst wo du nix dafür kannst

    0
  • von Jadeyes am 10.06.2009 um 18:52 Uhr

    auch wenns urkundenfäsclhung und damit strafbar ist,find ichs nich schlimm.ich muss ehrlich sagen.ich würds auch machen!

    0
  • von Diva666 am 07.05.2009 um 13:58 Uhr

    ich verzeihe dir, du siehst immerhin ein dass es falsch war/ist…….

    0
  • von annything am 04.05.2009 um 22:30 Uhr

    oh oh! das kann dich alles kosten!

    0
  • von fairy_ am 29.04.2009 um 10:23 Uhr

    @ Jeremiro: Und soll sie sich jetzt darauf verlassen das sie mit hundeaugen da durch kommt und die liebe frau richterin mitleid mit der kröte hat?

    Wenn dir irgendein arbeitgeber da drauf kommt, dich anzeigt und du keine liebe richterin erwischt, hast du ein problem. Und zwar ein gewaltiges.

    0
  • von fairy_ am 29.04.2009 um 10:21 Uhr

    Abgesehen davon, das es unfair anderen EHRLICHEN bewerbern gegenüber ist, ist es urkundenfälschung.
    Urkundenfälschung= fälschung eines dokumentes.

    Machs rückgängig. Und zwar schnell.

    0
  • von JessDancer am 26.04.2009 um 21:06 Uhr

    ich kann dich verstehen! ich habe auch mal ein praktikum bei einem steuerberater gemacht (musste ich von der schule aus) und er war auch von anfang an total gemein zu mir, hat mich sogar beleidig das ich dumm wäre etc. obwohl gerade ich eine sehr gute schülerin war. seine bewertung über mich war richtig fies aber mein vorteil war ich musste diese nirgends vorzeigen. es war wohl nur ein praktikumszeugnis, deswegen glaube ich nicht das das mal rauskommt, aber mach das lieber nie wieder, weil das wirklich schief laufen kann. und wenn du mit der aktion nicht mehr leben kannst, kannst du immernoch alles gradebiegen indem du das echte Zeugnis nachzeigst und dich entschuldigst.

    0
  • von cherrymaucc am 26.04.2009 um 14:55 Uhr

    das is echt scheiße… andere haben echte zeugnisse und wollen diesen job auch!!! Noch dazu is das strafbar… —> unterste schublade!!!

    0
  • von Baylies am 25.04.2009 um 17:13 Uhr

    wegen eines schlechten zeugnisses kann man vors arbeitsgericht gehen. das wäre bestimmt sinnvoller gewesen als es zu fälschen!

    0
  • von ShadyLady999 am 25.04.2009 um 15:55 Uhr

    Ich vergeb dir nicht! Urkundenfälschung ist kein Kavaliersdelikt! Ich weiß nicht wann ihr das endlich kapiert! Ich werd jetzt warscheinlich wieder als Moralapostel tituliert aber naja!

    0
  • von melimaus19 am 24.04.2009 um 22:50 Uhr

    des is strafbar, meiner meinung nach vergeb ich dir,aber dein schlechtes gewissen ist strafe genug,ich finde es total scheiße einfach zu fälschen,da red ich lieber nochmal mit deinem chef,als eine straftat zu begehen

    0
  • von Orient_Lady am 24.04.2009 um 21:44 Uhr

    Ich weiss ja nicht was da so alles drin stand, aber ich weiss auf jeden Fall, dass dein Chef dir für dein Praktikum keine schlechte Beurteilung geben darf.

    0
  • von Emmylou am 24.04.2009 um 20:56 Uhr

    oh oh, das kann ganz schnell gegen den baum gehen!
    gut, jetzt ist`s zu spät, aber mach sowas nicht nochmal!

    0
  • von Babytecker am 24.04.2009 um 20:18 Uhr

    hmm kommt drauf an ich hatte auch schon so ein arsch das sind großkotzige leut die denken sie wären besser als jeder ich kann dich verstehen das du das gemacht hast!! Aber wenn es halt rauskommt ist di kacke am dampfen aber ganz gewaltig

    0
  • von schinni am 24.04.2009 um 18:39 Uhr

    das ist strafbar.
    und kein chef ist grundlos gemein und schreibt ein FALSCHES zeugnis.
    denk mal drüber nach.
    aber da du deinen fehler einsiehst vergeb idh ri trotzdem. 😉

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Ich habe mein Arbeitszeugnis gefälscht Antwort

Am 18.11.2008 um 14:31 Uhr
Ich habe vor kurzem bei meinem letzten Job gekündigt, weil ich mit den Kollegen und dem Chef nicht gut klargekommen bin. Trotzdem habe ich mich immer angestrengt und meine Aufgaben vorbildlich erledigt, ich habe mir...

Affäre mit dem alten Chef? Antwort

Am 16.05.2008 um 16:56 Uhr
Ich bin seit fast drei Jahren mit meinem Freund zusammen. Ich liebe ihn auch und will den Rest meines Lebens mit ihm verbringen. Mitte Januar bis März habe ich bei einer Management Firma ein Praktikum gemacht. Es gab...

Schluss gemacht , weil ich keine Lust mehr hatte Antwort

Am 19.08.2010 um 12:18 Uhr
Hallo Mädels....also ich hatte vor ein paar Wochen eine Fernbeziehung mit einem der 2 Jahre älter ist als ich und am Anfang war ich total verliebt in ihn und er in mich auch. Aber dann hatte ich einfach eine Lust...

Traumjob durch Sex und Betrug Antwort

Am 09.06.2010 um 09:18 Uhr
Also Folgendes: Ich arbeite bei einer Zeitschrift und vor Kurzem ist der Führungsposten des Kosmetikteils frei geworden. Ich und zwei Kolleginnen waren in der engeren Auswahl. Ich wusste nicht, wie gut meine Chancen...

Freund und doch ist da jemand anderes Antwort

Am 13.04.2010 um 10:50 Uhr
Hey Mädels.. also, ich befinde mich grade in einer ziemlichen Zwickmühle: also, das hat alles so angefangen. Ich hatte vor ner Weile ziemlich viel Kontakt mit einem Jungen der mir auch ziemlich gut gefallen hat, ich...