HomepageForenBeichtstuhlSchwanger geworden vom Ex, obwohl er schon drei Jahre in einer Beziehung steckt!!!

Anonym

am 20.03.2009 um 17:19 Uhr

Schwanger geworden vom Ex, obwohl er schon drei Jahre in einer Beziehung steckt!!!

Hi Mädels!
Ihr dürft nicht schlecht von mir denken. Ich erzähl euch was los ist bzw. war !
Mittlerweile ist meine Tochter auf der Welt und 1 1/2 Jahre alt…
Also mein Ex und ich waren gut 1 1/2Jahre zusammen, haben uns dann auseinander gelebt und im Guten getrennt. Wir haben immer Kontakt gehabt und uns super gut verstanden. Eigentlich kann man sagen, wir waren beste Freunde. Dann stellte er mir seine Neue vor, mit der ich auch gut zurecht kam und gesehen hab, das sie ihm gut tut. Ich hatte nur Angst, dass sie etwas gegen unsere Freundschaft hat. Ich habe mit ihr drüber geredet, und sie hatte nix gegen, weil sie auch wusste, dass wir zwar beste Freunde sein können, aber kein Paar mehr werden würden. Er war in schwierigen Zeiten für mich da und ich für ihn. Als ich schon alleine gewohnt habe, kam er mich ab und zu mal, wenn ich Feierabend hatte, besuchen. Doch hätte er vielleicht an einem Abend nicht kommen sollen…
Er holte mich von der Arbeit ab, holte dann bei mir zu Hause eine Flasche Wodka und sagte, er müsse sich ablenken. Er erzählte mir, dass es riesigen Stress gab und seine Beziehung vorbei sei. Ich habe ihn getröstet und mit ihm die Flasche leer gemacht. Naja, ihr könnt euch denken, was dann passiert ist… Richtig, wir haben mit einander geschlafen, weiß Gott warum?! Am nächsten Tag bin ich ganz normal zur Arbeit gegangen und habe gesagt, wir telefonieren…
Zur Freude für ihn war er nach seinem Besuch bei mir direkt wieder mit seiner Freundin zusammen…
Im 5. Monat habe ich festgestellt, dass ich schwanger bin, und es ihm auch gesagt. Nur ihr nicht… Bis heute nicht, und wie gesagt, meine Kleine ist 1 1/2 Jahre alt. Er verschweigt es allerdings allen. Ihr, seiner Familie, und all seinen Freunden. Ich muss alles alleine durchstehen, nur weil er ihr gegenüber nicht ehrlich sein kann…
Verzeiht ihr mir?!

Antworten



  • von redmoonlight1 am 07.08.2012 um 13:28 Uhr

    Kümmert er sich denn um seine Tochter ?

  • von xLady_Likex am 05.08.2012 um 11:23 Uhr

    Im Grunde genommen, hat er seine Freundin nicht betrogen und du hast eine wunderbare Tochter.. Gut, dass er nichts sagt, find ich zwar irgendwie scheiße, verstehe ihn aber auch.. Denn dann würde es sehr unangenehm für ihn werden und Männer entziehen sich ja gerne der Verantwortung..

  • von Erdbeer_Jule am 25.03.2009 um 21:09 Uhr

    dir schon aber net dem typen, wenn er net an gummis denkt soll er jetzt mal so viel arsch in der hose haben und dazu stehen! basta

  • von steffy90 am 23.03.2009 um 13:50 Uhr

    Also in erster Linie solltet ihr an eure Kleine denken – sie kann ja wohl am wenigsten dafür… Und ihr solltet tun was für SIE am besten ist, nicht für ihn, dich, seine Neue oder sonst wen!!! Ich persönlich finde dass dich bei der ganzen “Sache” keine Schuld trifft! ER ist zu dir gekommen um sich auzuheulen, ER hat die Flasche Wodka geholt und ER steht jetzt nicht zu dem was passiert ist.. Natürlich ist das in jedem Fall Ansichtssache, aber zu dem Zeitpunkt waren sie getrennt und somit war es kein Betrug… Er sollte mehr Verantwortung übernehmen vorallem weil er seinem Kind somit kein Vater sein kann und das hätte die Kleine verdient! Wenn das zwischen ihm und seiner Freundin etwas Festes und Ernstes sein sollte, dann würde die Beziehung so eine – ich nenns jetzt mal Situation – überstehen! Ich drücke dir all meine Daumen und wünsch dir und deiner Kleinen alles Gute für die Zukunft und dass ihr Papa vllt auch irgendwann mal so einer sein wird!!! Natürlich vergebe ich dir!!!!!

  • von badgirl2501 am 22.03.2009 um 20:29 Uhr

    Du bist doch eine starke Frau, du hast bis jetzt alles geschafft. Warst halt nur in den falschen Moment schwach, das erste Mal als du mit ihm geschlafen hast, dass 2. mal jetzt weil du sein Schweigen nicht brichst. Vielleicht hast du Angst dass du eine Beziehung zerstörst aber mach dir keine Sorgen, dass hat er schon selbst getan. Wie kann er das Kind nur so verstecken, das würde ich ihm nie verzeihen. Was ist das für ein Typ?
    Du hast nichts zu verlieren, ein guter Vater war er bis jetzt sowieso nicht. Kann nur besser werden oder so bleiben, also brich das Schweigen JETZT ich verzeihe dir!

  • von sunkisses am 22.03.2009 um 19:31 Uhr

    dir ja, ihm nicht. er sollte es seiner freundin und seiner familie sagen. und für dich und eure tochter da sein. unterhalt zahlen, sich um sie kümmern. oder willst du, dass deine tochter ohne vater aufwächst?!

  • von Stephylein am 22.03.2009 um 18:54 Uhr

    Ich frage mich, wie du da stehst. Was denken die Leute um euch herum denn, wer er Vater deines Kindes ist? Und überhaupt… ich finde die Geschichte mehr als komisch!

    Und die Frau ist auch nicht ganz dicht. Wie kann man denn damit einverstanden sein, dass der eigene Freund die Ex als beste Freundin hat. Das würde ich nie zulassen! Für mich ist eine Ex immer eine Gefahr.

  • von sunelli am 21.03.2009 um 17:42 Uhr

    also,ich finde dich trifft überhaupt keine Schuld an der Sache.Er wollte es verschweigen,und du hast es ihm schließlich gleich gesagt.Wenn es ihm peinlich ist hat er wenigstens etwas gelernt,nicht überstürzt zu handeln.
    Aber du hast da auch was mitzureden.Wenn es dich glücklich macht verkünde es vor allen,wo er auch dabei ist.
    Er hat dich nur ausgenutzt in dieser Nacht,weil er Stress mit seiner Freundin hatte.
    Klar,ihr wart angeheitert,aber das würdigt sowas nicht.
    Wahrscheinlich hattest du noch Gefühle für ihn,oder hast sie sogar noch.
    In diesem Fall würde ich es ihm sagen,was du fühlst.Klar,das wird hart aber schließlich sollst du auch glücklich sein.
    Hoffentlich ergibt sich alles so wie es soll.
    Alles Liebe und viel Glück.

  • von Emmylou am 21.03.2009 um 13:58 Uhr

    na ja, es war nicht grade ein feiner zug von euch, seine neue freundin zu hintergehen … na gut, in den paar stunden waren sie getrennt, aber wenn sie empfindlich ist, wird sies als fremdgehen werten – würde ich übrigens auch.
    aber willst du, dass er zu eurer tochter steht, oder ist es dir wichtiger, dass seine freundin in watte gepackt wird?! das wohl deiner kleinen steht da ja wohl im vordergrund, also sag deinem ex, dass du es seiner freundin und allen anderen sagen willst.
    je länger ihr wartet, desto schlimmer wirds doch! ihr packt das!

  • von elmyrabella88 am 21.03.2009 um 12:39 Uhr

    naja ich finde es egoistisch sowas zu verschweigen, was macht ihr wenn das kind mal fragt, die familie hat ja auch irgendwie ein recht sowas zu erfahren und es ist auch echt mies der freundin gegenüber. wie will man einem kind vertrauen und ehrlichkeit vermitteln, wenn man es mit einer lüge auswachsen läßt. ihr seid erwachsen und wenn ihr sowas macht, solltet ihr dazu stehen

  • von liasl am 21.03.2009 um 11:34 Uhr

    ich finde so ein kerl hat dich gar nicht verdient, als beste freundin, wenn er nich zu eurem kind steht

  • von Felice87 am 20.03.2009 um 23:18 Uhr

    Achso ich hab das bisschen falsch verstanden…das ist also schon etwas her und das Kind ist schon da. Naja ihr könnt es ja so verpacken dass du vermutest das er der Vater ist und seine Freundin langsam ran führst. Aber auf jedenfall solltet ihr euch wirklich outen, das ist immer noch besser, als wenn sie es früher oder später auf anderem Wege rausbekommt.

  • von Felice87 am 20.03.2009 um 23:13 Uhr

    Also rein theoretisch war er ja getrennt von ihr, also rein faktisch hat er sie nicht betrogen. Trostsex kommt ja häufig vor, und es ist zwar nicht die feine Art direkt nach der Trennung mit der besten Freundin zu schlafen, aber wie gesagt es ist kein betrügen. Und würdet ihr es bereuen wenn du nicht schwanger wärst? Also, es geht hier nicht um den Sex an sich, sondern um das Kind und die Schwangerschaft, und da solltet ihr (beide) reinen Tisch machen. Oder soll das Kind mit einer Lüge groß werden?

  • von lara87 am 20.03.2009 um 21:25 Uhr

    echt dreckig von dir! schon dass du mit ihm geschlafen hast ist einfach arm! das ist doch immer das gleiche mit diesen männer-frauen freundschaften… naja mach das beste draus, musst ja damit leben jetzt…

  • von Sun_shine1990 am 20.03.2009 um 19:46 Uhr

    das hättest du doch voraussehen können, oder?

  • von Beauty91 am 20.03.2009 um 19:37 Uhr

    Also ich würde mit ihm reden, ihn versuchen zu überzeugen dass es das beste wäre reinen Tisch zu machen. & wenn er wirklich so stur ist.. ich weiss auch nicht ich bin auch der Meinung dass dein Kind ein Recht auf Oma & Opa hat! Nur weil er nicht zu seinen Fehlern stehen kann…

  • von carlinebiene am 20.03.2009 um 18:56 Uhr

    also ich finde das sollte mal aufgeklärt werden denn schließlich hat deine tochter doch ein recht auf großeltern…und die sollten es auch wissen sie freuen sich vielleicht sogar total doll über eine enkelin…
    er sollte reinen tisch machen und dazu stehen…du bist zwar ein kleines bisschen schuld aber er noch viel mehr!!

  • von una_chica_loca am 20.03.2009 um 18:09 Uhr

    sag es ihnen hallo! ich mein….das muss man doch wissen. versuch es wenigstens.

  • von Lannella am 20.03.2009 um 17:25 Uhr

    dafür kannst du ja nichts…. dein bester freund da trägt doch die schuld…. ich finde er sollte rein tisch machen…

  • von vicky84 am 20.03.2009 um 17:22 Uhr

    Ich könnte sowas nciht für mich behalten aber jedem das seine…

Ähnliche Diskussionen

Ich habe ihn heiß gemacht, obwohl er kurz vor einer Beziehung war! Antwort

Am 07.06.2010 um 13:09 Uhr
liebe erdbeermädels - ich muss dringend was loswerden. vor einigen zeiten habe ich einen heißen jungen auf einer party kennen gelernt der mir sehr kalt vorkam. später hat er mich dann geaddet und wir haben viel...

Sex mit Ex, obwohl er vergeben ist Antwort

Am 23.09.2009 um 13:38 Uhr
Ich bin seit ein paar Monaten nicht mehr mit meinem Ex zusammen. Er hatte mich wegen einer verlassen, die acht Jahre älter ist als er. Aber seitdem hat er mir immer wieder geschriebn, wie sehr er mich noch mag und wie...

Mit Ex geschlafen obwohl der schon eine Neue hat.. Antwort

Am 27.12.2011 um 14:30 Uhr
Liebe Mädels.. ich lege hier zwar eine Beichte ab.. aber bereuen tue ich es ehrlich gesagt noch nicht wirklich.. vielleicht ein Stück weit.. Die Sache ist die: mein Freund hat vor nem Monat mit mir Schluss gemacht...

Ich bin in einer zweijährigen Beziehung, liebe aber auch noch meinen Ex freund Antwort

Am 27.12.2008 um 16:42 Uhr
Hallo zusammen, ich weiss gar nicht, wo ich anfangen soll. Ich bin in einer 2-jährigen Beziehung, wir wohnen auch schon zusammen. Vor einem Jahr habe ich meinen Exfreund wiedergetroffen, da wir den gleichen...