HomepageForenBeichtstuhlSex mit dem besten Freund meines “Ex”

Anonym

am 06.07.2008 um 15:31 Uhr

Sex mit dem besten Freund meines “Ex”

Ich war mal mit einem Kerl (nennen wir ihn C.) vor 2 1/2 Jahren “zusammen”, mit dem ich in einer Firma gearbeitet habe. “Zusammen“ in Anführung, weil es gar nicht so lange ging. Eigentlich nicht erwähnenswert. Ich muss aber noch hinzufügen, dass wir nach der eigentlichen Sache, noch ab und zu Sex hatten (er war schon längst an einer Anderen dran). Und da ist der Punkt! Es war eine Arbeitskollegin, die mich in der Sache hintergangen hat! Das letzte mal haben C. und ich vor einem Jahr miteinander geschlafen. Man hat sich danach ignoriert und dann wieder nicht, dann wieder doch und…. Also ein ständiges auf und ab. Ich muss am Rande noch mal erwähnen, dass dieser Kerl einfach NICHT treu sein und seine Hände bei sich lassen kann. Also habe ich vieles mitbekommen. C. arbeitet übrigens nicht mehr in der Firma und ich habe auch den Laden gewechselt.
Anfang des Jahres (im März) war ich mal wieder Party machen. In demselben Club wo C. und ich uns das erste Mal näher gekommen sind (wir sind uns danach öfter dort begegnet). Er war auch da und seine Kumpels ebenfalls. C. war irgendwann verschwunden (mit einer seiner Mädels), sein bester Freund, nennen wir ihn S. (hat auch mal im gleichen Laden gearbeitet wie ich und C.), war noch da geblieben… Irgendwann sprach er mich an (wir haben sonst nie miteinander gesprochen), ob ich in der Lage wäre ein Auto zu fahren, da er es nicht mehr sei. Ich verneinte dies, da ich ebenfalls viel zu viel getrunken hatte. Nach einer Stunde löste sich die übrig gebliebene Runde auf und wir verabschiedeten uns alle von einander. S. fragte mich, ob ich es denn nach Hause schaffen würde und ich sagte daraufhin, dass ich es schon irgendwie schaffen werde. Er nahm mich dann bei der Hand und meinte, dass er noch eine Couch hätte, die mir ganz alleine gehören würde. Ich meine so blau wie ich war, hätte ich es höchstwahrscheinlich nicht ganz sicher nach Hause geschafft. Auf dem Weg zu seinem Auto bin ich über Stühle gefallen. Das sagt ja schon alles! Ich weiß noch, dass es sehr doll geregnet hatte.

Bei ihm zu Hause angekommen, habe ich mich gleich auf die Couch gepackt. Er ist ins Bad gegangen (glaub ich zumindest) und kam nach 5 min zu mir ins Wohnzimmer und meinte, dass es hier zu kalt sei und er ein riesiges Bett hat in dem man genug Platz hat ohne sich in den Weg zu kommen. Ich habe ihm noch gesagt, dass ich es ok finde, wenn ich im Wohnzimmer bleibe. Aber ich habe mich dann doch überreden lassen. Tja, der Rest dürfte ja klar sein… Für mich war es schön. Zwar kam der Gedanke öfter, dass es nicht ganz richtig ist, was ich da mache (wegen C.). Wir schliefen dann noch eng umschlungen ein wenig, bis er mich dann nach Hause fuhr. Er bestand darauf! Er sagte mir dann noch, ich solle mir keine Gedanken machen. Ich habe ihm dann noch per SMS einen Ostergruß geschickt und er hat sich gleich dafür per SMS bedankt. Das war das letzte Mal, dass ich was von ihm gehört und gesehen habe.

Bis letzten Donnerstag… Da stand er dann plötzlich vor mir und C. kam gerade um die Ecke geschossen. Ich habe mit S. an diesem Abend nicht gesprochen. Lediglich ihn begrüßt. Dafür hat mich C. damit konfrontiert. Auf seine Art. Direkt und unsensibel. C. sagte mir, dass es komisch sei: S. hat schon öfter Mädels abgeschleppt, doch es sei teilweise nie was gelaufen. Er hätte sie nie angefasst… Was soll ich davon halten????
Letztendlich, ich habe C. und S. gestern wieder angetroffen (getrennt von einander). C. quatschte mich wieder voll, dass ich mit seinem besten Freund … bla bla bla…
Bin ich jetzt die Schlampe der Nation? Und warum schafft C. mich nicht einfach in Ruhe zu lassen?

Antworten



  • von lovely_bella am 08.07.2008 um 17:07 Uhr

    ich finds okay von dir, du hattest schließlich keinen freund und es war nur ein ons, … mach dich nich verrückt

  • von Seegurke am 07.07.2008 um 17:46 Uhr

    wer hat hier schuld?? du oder die anderen??? unklar. mach dir keine gedanken.

  • von Momoko_Sparrow am 07.07.2008 um 13:29 Uhr

    Ich denke ebenso, dass du du dir da mal keine Gedanken machen solltest. Eure Beziehung ist vorbei. Es ist deine Entscheidung, mit wem du deinen Spaß hast. Lass dir das nicht nehmen! Lass die beiden einfach laufen…Hast mit denen ja nix mehr zuschaffen!!!

  • von niceGIRL1989 am 07.07.2008 um 00:03 Uhr

    C. ist die Schlampe, wenn du mich fragst 😉 red mal mit S. darüber, ob es für ihn was bedeutet hat. Eigentlich ist doch alles super: Du hattest guten Sex und hast doch auch keinem damit wehgetan. Lass dir das nicht nehmen und lass C. reden. Er kann nunmal nicht erwarten, dass alle Frauen ihm gehören, und das mit euch ist doch nun schon lange genug her. Du beschwerst dich ja auch nicht, wenn er Sex mit anderen hat.

  • von Foly am 06.07.2008 um 22:16 Uhr

    unnötig, dass er sich beschwert. Ich mein erstmal ist das schon länger vorbei, der Kerl hat auch ne Neue und was sein Bester Freund mit wem macht das geht ihn doch mal GAR nix an.
    Also mach was du willst und ignorier den spinner.

  • von Discoqueen82 am 06.07.2008 um 19:56 Uhr

    Er hat kein Recht dir irgend etwas vorzuwerfen oder dich zu beschimpfen! Du kannst tun und lassen was du willst und mit wem du willst, denn er hat es auch so gemacht! Ich würde mit beiden abschließen und sie abhacken! Lass die Vergangenheit ruhen!

  • von Zicke87 am 06.07.2008 um 16:45 Uhr

    Also da muss ich Sternchen voll zustimmen, ich find das jetz ganz und gar nicht verwerflich. Egal was C. dir da anhängen wollte aus dem hat nur der blanke Neid gesprochen. Das hat sicherlich ganz schön an seinem Ego gekratzt und darum der Kommentar. Vergiss die Sache einfach du hast dir da überhaupt nix vorzuwerfen.

  • von sternchen am 06.07.2008 um 15:57 Uhr

    Ich finde das jetzt gar nicht so schlimm. Hak es als One-Night-Stand ab. Klar ist die Ausrede, dass Du betrunken warst nicht soo prall, aber immerhin. Du hast dich von dem kerl angezogen gefühlt und mit ihm sex gehabt. sowas kann immer mal passieren, und dass er der freund von deinem ex ist, ist auch nicht so schlimm. ist ja dein ex. warum solltest du also schlampig sein?

Ähnliche Diskussionen

Sex mit dem besten Freund meines Partners Antwort

Am 01.09.2008 um 20:13 Uhr
Hy, mir ist vor kurzem etwas passiert, was nicht in Ordnung ist, aber wobei ich auch nicht unbedingt ein schlechtes Gewissen habe. Ich habe mit dem besten und eigentlich einzig richtig guten Kumpel von meinem Freund...

Sex mit dem besten Freund meines Freundes! Antwort

Am 05.06.2009 um 17:32 Uhr
Ich war mit meinem damaligen Freund schon 3 Jahre zusammen und habe dann einen absoluten Fehler gemacht. Ich habe mit seinem besten Freund geschlafen. Ich habe es ihm nie gesagt und ich habe immer noch ein total...

Sex mit dem Besten Freund vom Ex Antwort

Am 21.04.2008 um 13:18 Uhr
Hallo Erdbeermädels, Ich war gestern bei dem Besten Freund meines Ex. Mein Ex hat genau gestern vor einer Woche Schluss gemacht, und ich war gestern alleine & der Freund von meinem Ex hat mich zu seiner...