HomepageForenBeichtstuhlSex mit dem Ex… aus Rache?

Anonym

am 09.05.2008 um 23:24 Uhr

Sex mit dem Ex… aus Rache?

Hi ihr!
Also das ganze ist schon eine Weile her, aber irgendwie beschäftigt mich das ständig wieder. Es geht um meinen Ex, er war mein erster Freund. Allerdings war das ein ständiges Hin und Her, wir konnten nicht mit, aber auch nicht ohne einander. Ich hatte das Gefühl ich würde ihn wirklich lieben, er tat das wohl auch… auf seine Weise…

Um ehrlich zu sein, hat er mich ständig betrogen. Wenn ichs denn mal mitbekommen hab war seine Erklärung ich würde ja nicht mit ihm schlafen, da müsste er es ja mit wem anders machen… Das ging über 2 Jahre so, wobei ich zu meiner Verteidigung sagen muss ich hab nicht alles mitbekommen, seine Freunde (und Affären) waren in der Hinsicht sehr diskret, ausserdem hatte ich nach ca. 1 Jahr eine sehr schwierige Phase auf die ich nicht genauer eingehen möchte, wobei er jedoch das einzige männliche Wesen war, bei dem ich mich geborgen fühlte. Wieder hat er meine Verletzlichkeit ausgenutzt und keine Rücksicht auf nichts genommen. In unserer “Clique” war es ein ungeschriebenes Gesetzt, dass er und ich zusammen waren, auch wenn nicht offiziell… Irgendwie wars auch so, egal ob er Freundinnen hatte oder ich Freunde, so komisch sich das auch anhört, aber wir sind einfach nicht voneinander losgekommen. Trotzdem habe ich während der gesamten 2 Jahre Hin und Her nie mit ihm geschlafen. Bis zum Schluss, als wir in ca. 3 Monaten Affäre alles “aufholten” und schließlich auch (betrunken) miteinander schliefen, was allerdings der Grund für das Ende unsres Verhältnisses war in beidseitigem Einverständnis. Er meinte er verstände, dass er zu weit gegangen wär. Ist ein heikles Thema…

Nun hatten wir danach 3 Jahre absolut keinen Kontakt und ich hätte es für nicht möglich gehalten, aber da war einfach gar nichts mehr als ich ihn wiedergetroffen hab. Wir haben uns unterhalten über alte Zeiten usw. Ich hatte das Gefühl ich wäre ihm nicht mal mehr böse gewesen wegen all den Demütigungen, Verletzungen und seiner ständigen Betrügerei. Jedenfalls haben wir uns die Woche darauf zufällig wieder in einer Disco getroffen. Sehr angetrunken sind wir dann zu ihm gefahren, er wollte mir “seine neue Wohnung zeigen”. Tja, er hats wirklich drauf angelegt und irgendwie kannten wir uns ja auch so gut… es hat halt gepasst und wir hatten Sex, die ganze Nacht und selbst am morgen danach… Keine Ahnung was da in mich gefahren war…

Ein paar Wochen später trafen wir uns wieder in dieser Disco und ich war dort mit naja, einem anderen Kerl. Mein Ex blickte wirklich sehr betrübt und fragte mich schließlich ob das mein neuer “Macker” wäre, als ich meinte wenn er das so bezeichnen möchte, könne er das tun und er begann zu fragen ob mir das alles nichts bedeutet hätte. Später haben wir uns zufällig draussen getroffen und dann ließ er alles raus, er wisse, dass wir irgendwie zusammenpassen, er hätte noch immer Gefühle für mich und könne sich mit mir eine Zukunft vorstellen, er wäre so ein Idiot gewesen, das nicht früher zu merken und mir all den Schmerz angetan zu haben. Bei all seinen Worten ist mir alles wieder so deutlich vor Augen gewesen, ich hätte gedacht ich hab alles vergessen, aber plötzlich hat das wieder so weh getan und ich spürte wie hilflos ich damals seiner Willkür gegenüber stand.
Ich hatte ihm damals versprochen, dass man sich immer 2mal im Leben sähe. Das war das 2. Mal… leicht angetrunken fuhren wir zu ihm und hatten wieder Sex, ich wusste genau von seinen Gefühlen und es war mir so scheiß egal. Wenn ich daran denke wird mir schlecht vor meiner “Abgebrühtheit” und irgendwie hatte ers doch verdient… seitdem hat er jede Gelegenheit genutzt mich zu sehen und ich habs genossen ihn leiden zu sehen. Meine Güte bin ich herzlos… Es tut mir leid, aber irgendwie auch nicht. E
r hat mir damals so weh getan, er hat mir mein letztes bisschen Selbstachtung genommen und mein Selbstbewusstsein mit Füßen getreten, 2 Jahre lang… Ich dachte er wäre mir endlich egal…

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von flyingHeide am 27.09.2009 um 21:01 Uhr

    so ein ARSCH.
    warst kein engel, aber dir sei vergebn.!

    0
  • von mini am 12.05.2008 um 14:01 Uhr

    des isch ja mal voll geilo einfach nommal mit ihm sex zu haben und ihn danach einfach stehen lassen.
    Respekt

    0
  • von kittycat279 am 11.05.2008 um 19:22 Uhr

    Also auch wenn das jetzt hart klingt… irgendwie habt ihr euch doch gegenseitig total verletzt, klar du hast schon recht er war richtig scheisse zu dir aber so wie du es ihm dankst… bist du ja auch nicht besser… ich will dich jetzt nicht angreiffen aber du hast dich voll auf sein niveau herabgelassen. Ich würde an deiner stelle die finger von ihm lassen , es könnte ja auch sein, dass er es dir irgendwann auch wieder heimzahlen will und dann wird das voll der teufelskreis . du findest bestimmt jemandem mit dem du besser kannst

    0
  • von Bea2806 am 11.05.2008 um 09:18 Uhr

    ja wenn man sie so verletz hätsch auch ncih mit ihm géschlafen… aba hst schon i-wie recht donjuan977

    0
  • von BaBe am 11.05.2008 um 01:46 Uhr

    richtiges ARSCHLOCH

    0
  • von Bea2806 am 10.05.2008 um 23:52 Uhr

    ja find ich auch er ist selbst dran schlud lass ihn leiden er sollte wissen wie du dich gefühlt hast!!das was er gemacht hat war echt nich ok!!das ist villt. auch nicht ganz oki aba ich finds “richtig” .
    lg bea

    0
  • von niceGIRL1989 am 10.05.2008 um 18:13 Uhr

    Er ist selbst schuld. Ich würde ihm auch nicht mehr glauben, nach allem, was war. Er hat es versaut und dich mit Füßen getreten, dann braucht er sich nicht wundern, dass du auf seine Gefühle, wenn sie denn so sind, keine Rücksicht mehr nimmst.

    0
  • von sternchen am 10.05.2008 um 15:22 Uhr

    Ich weiß, eigentlich sollte man sowas nicht sagen, aber: ich finde es super! Wenn er Dich jahrelang so verletzt hat, ist es nur recht, wenn Du ihn auch ein bisschen zappeln lässt. Du weißt ja auch nicht, ob er es diesmal ernst mit Dir meint, oder ob er auch einfach nur auf Sex aus ist….

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Sex mit dem Ex...Rache ist "scharf" Antwort

Am 09.11.2012 um 21:29 Uhr
Ihr Lieben, (ich böse) ich möchte eine beichte ablegen. ich hatte sex mit meinem exfreund von dem ich mich vor 3 monaten circa getrennt habe. Ich habe keine neue Beziehung, deswegen ist nichts verwerfliches...

Wochenende - Sex mit dem Ex Antwort

Am 10.08.2009 um 12:31 Uhr
Vor ungefähr einem Jahr hab ich mit meinem Freund Schluss gemacht. Er hat mich wirklich sehr geliebt. Ich wusste allerdings nicht so wirklich, ob es Liebe war. Natürlich dachte er, dass ich ihn unsterblich liebte....

Sex mit dem besten Freund meines "Ex" Antwort

Am 06.07.2008 um 15:31 Uhr
Ich war mal mit einem Kerl (nennen wir ihn C.) vor 2 1/2 Jahren "zusammen", mit dem ich in einer Firma gearbeitet habe. “Zusammen“ in Anführung, weil es gar nicht so lange ging. Eigentlich nicht erwähnenswert. Ich...