HomepageForenBeichtstuhlTochter auf die Finger gehauen

Tochter auf die Finger gehauen

Anonym am 26.08.2009 um 15:08 Uhr

Also meine Tochter ist jetzt 14 Monate alt, sie läuft und geht überall dran. Ihre Lieblingsbeschäftigung im Moment ist, den Mülleimer auszuräumen, was ich extrem eklig finde. Naja, auf jeden Fall habe ich vor ein paar Tagen Essen gekocht. Sie war wieder am Müll und ich habe ihr zigtausend Mal gesagt, sie soll es lassen, habe laut und deutlich “Nein” gesagt und habe sie in ihr Kinderzimmer gesetzt. Das hat alles nicht geholfen. Naja, zu guter Letzt habe ich ihr einen auf die Finger gegeben. Sie hat deswegen jetzt nicht geweint oder so und es war auch nicht feste, geholfen hat es auch nicht. Und jetzt plagt mich mein Gewissen. Verzeiht ihr mir denn?? Meine Tochter kann mir noch nicht sagen, ob sie es mir verzeiht.

Nutzer­antworten



  • von schattenstreich am 20.02.2013 um 19:29 Uhr

    @ Resigirl08:[…]”kann man sie ruhig hauen”[…]
    HALLO?
    Was bist du nur für ein Mensch?!
    Kinder schlägt man nicht! Nicht mal ein Klaps.

    @Beichtende:
    Meine Liebe…dein Kind ist 14 Monate alt.
    Ich möchte, dass du dich einmal darüber beliest was Kinder in diesem Alter alles verstehen, verarbeiten und selbst artikulieren können.
    Jedes Kind macht in den ersten lebensjahren lebensnotwendige Entwicklungsphasen durch.
    Orale Phase kennt ja jeder.
    Anale Phase auch?
    Wenn die Kinder diese Phasen NICHT durcharbeiten können bekommen sie später starke Defizite in ihrer Wahrnehmung und Psyche.

    Und inwiefern soll bei einem “nicht gefallendem” Verhalten eine körperliche Züchtigung von Nöten sein?
    Bedenke:Kinder haben ein URVERTRAUEN zu ihren Eltern. Mit der Züchtigung verstörst du das Kind und das Vertrauen in deine Person.
    Ist dieses Vertrauen erstmal weg kannst du dich auf eine laaaaaaaaaange Odyssee bei Psychologen, Logopäden und Ergotherapeuten gefasst machen.

    Sei hartnäckig mit dem durchsetzen der Regeln, aber verwende NIEMALS(!!!) körperliche oder seelische Züchtigungen, wenn dir das Wohlbefinden deines Kindes wirklich am Herzen liegt.

    mfg eine Ergotherapeutin

  • von Angelberry am 25.03.2012 um 19:12 Uhr

    vergeben

  • von doroline am 15.08.2010 um 20:48 Uhr

    Das ist doch ok. Ich denke das ist eine absolut normale Geste, die die Kinder meist verstehen.
    Häufig ist einfach das Problem, dass die Kinder gar nicht verstehen: warum sagt Mama denn jetzt nein?? Was is da so schlimm. Halt einfach zeigen/erklären das es ni gut riecht und halt Müll ist, der weg soll usw.

  • von Lol_ipop95 am 13.08.2010 um 22:53 Uhr

    kann passieren..
    insofern vergeben

  • von FAERS am 13.08.2010 um 21:56 Uhr

    du brauchst dir da echt keine sorgen machen..ich hab als ic klein war auch manchmal einen klaps bekommen und es hat mir nicht geschadet^^
    ich hab statt dem mülleimer immer den wäschekorb ausgeräumt und socken versteckt^^

  • von binschi am 12.08.2010 um 19:21 Uhr

    he, süße, mach dich da jetzt nicht fertig! wenn sie nichtmal gejammert oder geweint hat, hat sie sich nichtmal erschreckt!
    Bei meinen Patenkindern hat es immer geholfen, wenn man (wenn sie auf was konzentriert waren, dass sie nicht tun sollen..) direkt daneben zuerst laut in die Hände klatscht, dann ernst und laut NEIN sagen, das Ding zb Mülleimer wegnehmen, aber die kleine sitzen lassen, nicht irgendwie in den
    Arm nehmen, oder ihr das mit ruhiger Stimme erklären oder so! Die versteht deine Worte noch nicht, und sie glaubt dann nur, du wolltest sie nicht erschrecken/schimpfen, und willst dich entschuldigen! Aber dass das nein ein böses Wort ist, versteht jedes Baby, wenn man es eben in der richtigen Tonlage oft genug sagt…

  • von Trici666 am 12.08.2010 um 12:51 Uhr

    Iich finde es nicht schlimmen. Ich kenne keinen der nicht mal von seinen Eltern einen Klaps bekommen hat und mir hat es aufjedenfall nicht geschadet.
    Ich würde das bei meinen Kindern auch machen. Solange man seine Kinder nicht schlägt ist doch alles okay!

  • von biina89 am 10.08.2010 um 18:13 Uhr

    vergeben…^^

  • von Elementarteil am 10.08.2010 um 16:27 Uhr

    vergeben!

  • von BarbieOnSpeed am 09.08.2010 um 20:56 Uhr

    ach, ist doch nicht schlimm! das ist erziehung 😀

    ich hätte es anders gemacht, ich hätte neben ihr im müll rumgegraben (ja, wirklich!) und hätte was stinkendes rausgeholt, ne bananenschale zB und hätte ihr das hingehalten, dass sie mal dran riechen soll… dann würde sie wissen, dass es ekelig ist 😀

  • von JuliaSunny84 am 08.08.2010 um 18:04 Uhr

    Solange es nicht so doll war das sie ganz rote Finger hat und gebrüllt hat wie ne Irre ist es ok. Sie hat ja noch nicht mal geweint. Also, vergebe ich dir! Ich weiß selbst wie es ist, wenn die Kleinen andauernd irgendwo ran gehen und es immer wieder machen, obwohl man andauernd nein sagt.

  • von dirtyangel88 am 08.08.2010 um 16:40 Uhr

    ich seh das auch so wer hat als kind net auf die finger bekommen ;o) und solange sie net geweint hat .hat es ihr ja auch net weh getan …also schon längst vergessen

  • von moonflower18 am 05.08.2010 um 04:49 Uhr

    also ich finde du solltest aufpassen, dass das sich nicht so einpendelt, dass du ihr immer mal wieder nen kleinen klaps auf die finger oder sonst wo gibst…daraus kann dann ganz schnell mehr werden!!
    trotzdem, ist vergeben.

    übrigens sein froh, dass deine kleine den müll nur ausräumt…ich hab früher immer unseren küchenmülleiner ausgeräumt und dann den kaffeesatz aus dem filter gegessen 😀

  • von jambalaya am 04.08.2010 um 19:21 Uhr

    * doll nicht soll

  • von jambalaya am 04.08.2010 um 19:20 Uhr

    Also ich finds ja echt traurig wenn manche hier schreiben “So bringt man Kindern Respekt bei” oder “Anders lernen sie es ja nicht”. Tut mir Leid, das is dämlich. Respekt verschafft man sich nicht durch Schläge, das verursacht eher Angst. Und natürlich lernen Kinder es auch anders, wäre ja widersprüchlich wenn nicht.
    Wie hier schonmal gesagt wurde (von Mila Superstar glaub ich), wird das Hauen dann als legitimes Mittel übernommen und die lieben Kleinen lösen ihre Probleme im Kindergarten dann ebenso.

    Ich weiß das es nervt wenn man andauernd das Gleiche erzählt, aber da muss man konsequent sein und andere Sanktionen einsetzen, wasbei jedem Kind individuell ist. Zumal du ja selbst sagst, dass das hauen nichts gebracht hat.
    Ich find es jetzt auch nicht dramatisch, da es nicht soll war und es dir Leid tut. Nur sinnvoll find ich es auch nicht.

    Und der Tip mit dem übertriebenen Vormachen sollte besser nicht ausprobiert werden. Kinder ahmen die Erwachsenen nach und da kann es passieren das auch selbst mal auf die Herdplatte gegriffen wird. Weil es bei Mutti lustig aussah oder weil das Schauspiel das Interesse geweckt hat.

    An deiner Stelle würde ich den Mülleimer entweder woanders hinstellen oder wirklich konsequent sein. Das heißt, vorher sagen was die Strafe ist und diese dann auch durchziehen.

  • von Sarina_x3 am 03.08.2010 um 16:25 Uhr

    Welches Kind hat nicht das Bedürfnis irgendwo rumzuwühlen? Sie soll es schließlich lernen. Und ein bisschen auf die Finger hauen schadet auch nicht. Solang es nicht fest war überhaupt kein Problem!

  • von wootwoot am 03.08.2010 um 12:55 Uhr

    ich finde es nicht in ordnung kinder zu schlagen, aber diese kleine geste sehe ich nicht als schlagen an… es sei dir vergeben! 😉

  • von ismailia am 03.08.2010 um 09:39 Uhr

    Absolut keine der heutigen Zeit angemessene Erziehungsmethode!
    Gewalt ist Gewalt. Ob man nun leicht auf die Fingerhaut oder kräftig zuschlägt macht zwar einen Unterschied, aber durch Vergleiche mit schlimmeren wird auf die Finger hauen auch nicht besser.
    Und wer sagt:”Welches Kind hat nicht…zu meiner Zeit hat das auch keinem geschadet, etc…” hat einfach keine Ahnung. Gewalt , egal ob psychisch oder physisch ist in jedem Fall falsch.
    Das dein Handeln nicht vollkommen in Ordnung war, scheint dir ja bewusst zu sein. Wie wäre es du würdest die Wohnung kindgerechter gestalten. Z.b. Müll unter der Spüle?

  • von binesummsumm am 02.08.2010 um 11:49 Uhr

    ich hab auch als kind immer was auf die finger bekommen, wenn ich nicht die finger von irgendwas lassen konnte…die fallen davon nicht ab ;)…
    ich habe ein paar posts über mir gelsen, wie jemand schrieb: “übertrieben vorspielen, dass es stinkt” das selbe machen, wenn sie den herd anfassen, damit sie begreifen, dass es weh tut etc… DAS IST MÜLL!!!
    anfangs dachte ich ebenso und habe meinem sohn immer vorgespielt, dass man sich weh tun kann usw. aber gefruchtet hat es nie! im gegenteil…er fand es auch noch lustig und gebremst hat es ihn auch nie!
    soviel dazu.
    ich sitze noch hier, wir alle schreiben gemütlich in der lounge und die meisten von uns haben auch schon mal eins auf die finger gekriegt, als sie noch kinder waren :).
    als mein sohn in dem alter deiner tochter war, bekam er öfter eins auf die finger. man will sein kind damit ja nicht verletzen und sie erschrecken sich dadurch ja nur. und mal ehrlich: unter schlagen verstehe ich etwas anderes….
    inzwischen ist mein sohn 4 und hört, wenn ich “NEIN” sage. dann fragt er mich warum und ich erkläre es ihm.
    dann versteht er das schon :).
    also mach dir keinen allzugroßen kopf darum. ich persönlich finde es nicht schlimm, wenn ein kind eins auf die finger bekommt.
    dir sei vergeben 🙂

  • von Resigirl08 am 02.08.2010 um 11:27 Uhr

    ich find dass wenn kinder auch nach öfteren aufforderungen immer noch nicht aufhören, kann man sie ruhig hauen.
    ist schließlich früher auch bei vielen gemacht worden und die haben nicht alle nen schuß weg.

  • von Melli_Deluxe am 01.08.2010 um 15:05 Uhr

    Dir sei vergeben. So ein Klaps auf die Finger ist nicht schlimmt. Schlimm ist da du dir so Sorgen deswegen machst. Ich geh mal davon aus das du ne junge Mama bist und du dir deshalb so unsicher bist im Umgang mit deinem Kind!

  • von Katymaus am 03.10.2009 um 22:40 Uhr

    ein bisschen Respekt beibringen ist keine Sünde
    man darf nur nicht übertreiben 😉

  • von SunniiiDeluxe am 28.08.2009 um 18:52 Uhr

    ganz ehrlich? habe meinem zwerg auch scho eine auf die finger gegeben, weil er es bei NEIN nicht versteht. von daher: vergebe dir =)

  • von StrawberryCream am 27.08.2009 um 18:26 Uhr

    find ich nicht schlimm,
    irgendwie muss man den kindern ja was beibringen..im müll wühlen ist halt nicht gut 🙂 vergebe dir!

  • von specialEdition am 27.08.2009 um 17:35 Uhr

    find ich nicht schlimm

  • von brave_heart am 27.08.2009 um 14:47 Uhr

    ich finde es nicht so schlimm, wenn es nicht mehr vorkommt. Am besten du versuchst es ihr anderst beizubrigen was sie nicht darf als mit schlägen

  • von Delivorea am 27.08.2009 um 12:05 Uhr

    ich finds nicht so schlimm.. du hast ihr ja schließlich nicht weh getan oder so

  • von frani1984 am 27.08.2009 um 11:57 Uhr

    verziehen. mein kind ist jetzt 2. er bringt mich ab und zu auch auf die palme.

  • von ZimtzickeLissa am 27.08.2009 um 10:53 Uhr

    sie hat doch nichtmal geweint. dann ist das voll ok!!!

  • von BadKitty am 27.08.2009 um 10:24 Uhr

    Ich finde nicht dass du deswegen verurteilt werden solltest, es wird heut zu tage sowieso damit sehr übertrieben. Man kann doch nicht zulassen dass die Kinder machen was sie wollen nur damit keiner einen an den Pranger stellt. Ich find du hast dich richtig verhalten, du bist die Mutter und du musst wissen was du deinem Kind beibringen möchtest und was nicht.Also keine Sorge, alles ok…

  • von Marwa am 27.08.2009 um 10:10 Uhr

    Vergeben..manchmal helfen nicht nur worte…mir hats auch nicht geschadet…außerdem hat sie ja nichtmal geweint…

  • von annything am 27.08.2009 um 09:08 Uhr

    ich finde das geht okay wenns nich fest war- n kleiner klaps oder ne andeutung kann man verkraften. für den müllleimer kannste dir doch was überlegen das sie ihn nichtmehr aufbekommt. mach nen starken magneten an die mülleimertür und an den schrank- oder denck den mülleimer zu.

    guck mal hier n paar sachen gegen neugierige kinderhände 😀

    http://www.baby-markt.de/REER+Schrank-+und+Schubladensicherung.htm

    http://www.levaria.de/images/product_images/popup_images/3074_0.JPG

    http://www.preisroboter.de/ergebnis17542303.html

  • von Flotterfeger am 27.08.2009 um 08:36 Uhr

    vergeben.ich finde ein kleiner klapps hat noch niemanden geschadet.

  • von Raubkatze_ am 26.08.2009 um 22:25 Uhr

    vergeben wenns nicht wieder passiert!

  • von Mila_Superstar am 26.08.2009 um 20:56 Uhr

    also ich finde mit schläge ( auch ein kleiner Klapps) erzieht man keine Kinder ! In dem Alter verstehen die zwerge das noch nicht und am ende fangen sie dann auch an zu hauen wenn sie zb in der kita sind oder so … Klar manchmal überkommt es einem vieleicht aber das sollte denke ich einmalig, aber am besten gar nicht passieren 😉
    Ich hab auch einen kleinen Sohn er is 2 monate älter wie deine Maus und er is t nicht anders ich sags ihm dann halt tuasend mal und irgendwann versteht ers auch wünsch dir viel Kraft 😉 Und ich vergebe dir denn du bereust es und es war ja nicht dolle 😉 lG

  • von Felice87 am 26.08.2009 um 19:01 Uhr

    Das ist doch nicht schlimm, welches Kind hat nicht auf die Finger gehauen bekommen! Laut Katja Saalfrank ist ja sowas Gewalt *blabla* aber schaden tut es niemandem.
    Ich hab übrigens als Kind auch immer den Papierkorb meines Vaters ausgeräumt 😀

  • von EyeLin am 26.08.2009 um 18:57 Uhr

    hauen finde ich nicht okay, aber ich vergeb dir, weil ich glaube, dass du nie wieder so reagieren wirst…denn geholfen hat es ja auch nicht^^

  • von ljubavi89 am 26.08.2009 um 17:21 Uhr

    ich denke das sollte man seinen kindern auch so beibringen, sonst tanzen die einem doch bestimmt eh irgendwann auf der nase rum

  • von norri am 26.08.2009 um 16:29 Uhr

    ich vergebe dir.. ich kann mich noch gut erinner, wenn meine mutter mir einen klaps gegeben hat oder mir auf die finger gehauen hat. geschadet hat es mir nicht 😉 ganz im gegenteil: kinder müssen doch lernen, was sie dürfen und was nicht. und solange man dem kind nicht wehtut, ist alles im grünen bereich

  • von Hosty am 26.08.2009 um 15:59 Uhr

    das ist doch nicht schlimm,du hast ihr vorher schließlich oft genug gesagt,dass sie es nicht darf.ich finde irgendwie süß,dass du deswegen ein schlechtes gewissen hast 🙂

  • von Stephylein am 26.08.2009 um 15:57 Uhr

    Wenn sie irgendwo dran geht, wo sie nicht soll, dann zeig ihr durch Körpersprache (Mimik, Gestik), warum man nicht dran soll. Geh z. B. zum Mülleimer, mach so als ob du dran riechst oder die Hand rein machst und zeige durch entsprechenden Gesichtsausdruck und iiiiih oder bääääh, dass du dich ekelst. Genauso machst du es, wenn du ihr zeigen willst, dass man nicht an ein Messer oder den Herd fasst. Fass dran und spiel ihr übertrieben vor, dass man sich weh tut. Das hilft meist besser, weil die Kinder ja nicht verstehen, warum sie etwas nicht dürfen. Ansonsten immer wieder wegnehmen und entschieden NEIN sagen. Ich weiß, dass das viel Energie kostet, manchmal ist es einfach leichter, eins auf die Finger zu patschen aber wirklich helfen tut es nur in dem Moment, denn den eigentlichen Grund, warum sie nicht dran darf, kennt sie ja nicht.

  • von Tscheu am 26.08.2009 um 15:29 Uhr

    Das ist nicht schlimm 😉

  • von ShadyLady999 am 26.08.2009 um 15:25 Uhr

    Ja ich verzeihe dir! Das ist normalerweise eine Geste die Kinder verstehen!

Ähnliche Diskussionen

Fühle mich von Freundin "erdrückt" Antwort

Am 22.02.2013 um 09:10 Uhr
Hallo ! Ich kenne seit ich 6 bin kenne ich ein Mädel, wir waren als Kinder sehr gut befreundet. Der Kontakt brach irgendwann ab, weil sie umgezogen ist. Dann mit ca. 12 hatten wir wieder eine Zeit lang miteinander...