HomepageForenBeichtstuhlVergeben, aber mit dem besten Freund geschlafen

Anonym

am 08.04.2009 um 16:28 Uhr

Vergeben, aber mit dem besten Freund geschlafen

Hallo Mädels! Letzte Nacht ist etwas passiert, wovon ich nicht dachte, dass ich jemals im Stande dazu wäre! Ich habe nämlich mit meinem besten Freund geschlafen, obwohl ich seit fast 9 Monaten einen festen Freund habe…. Ich muss aber wohl ein bisschen weiter ausholen, ich kenne meinen besten Freund fast 2 Jahre und wir haben uns immer super verstanden und viel miteinader unternommen. Bei mir wurde das dann emotional mehr und ich habe ihm das vor knapp einem Jahr gesagt. Allerdings hing er damals noch sehr an einem anderen Mädchen, so dass wir das Thema gelassen haben und einfach so weiter gemacht haben wie zuvor, also gut befreundet. Im Juli ist dann mein jetztiger Freund in mein Leben geplatzt und obwohl ich nicht über meinen besten Freund hinweg war, bin ich eine Beziehung eingegangen, weil ich dachte, dass es mir helfen würde. So leicht war das allerdings nicht, ich war zwischendurch immer sehr stark am zweifeln, andererseits ist mein Freund wirklich liebevoll und toll und ich bin phasenweise unendlich glücklich darüber ihn gefunden zu haben, weil er mich wirklich über alles liebt.
Und ich liebe ihn ja auch, nur bin ich zwischendurch verunsichert, gerade wenn mein bester Freund irgendwas anstellt, vor ein paar Monaten lagen wir rum und haben Händchen gehalten oder so was. Aber weil wir danach nie darüber gesprochen haben und es wirklich nur 2mal vorkam habe ich es einfach verdrängt und versucht, mich auf meinen Schatz zu konzentrieren. Das ging auch relativ gut… Bis gestern. Spieleabend mit der Clique ( also meine Freunde aus meinem Jahrgang, wo halt auch mein bester Freund dabei war; mein Freund ist älter und kann mit denen nicht sooo viel anfangen). Und weil wir den letzten Nachtbus verpasst haben, haben mein bester Freund und ich bei dem Freund, bei dem der Spieleabend war übernachtet; zusammen auf so einem Schlafsofa… Und irgendwie hat er dann angefangen, seinen Arm um mich zu legen, später mich zu küssen und dann uns auszuziehen, und naja dann haben wir miteinander geschlafen.

Ich bin wirklich verwirrt und weiß nicht so genau was ich fühle, weiß aber ganz genau, dass ich meinem Freund auf gar keinen Fall wehtun möchte, weil er das überhaupt nicht verdient. Ich habe mir irgendwie überlegt, meine Beziehung in der nächsten Woche ( mein bester Freund ist dann im Urlaub) genau zu beobachten und versuchen über meine Gefühle klar zu werden und falls ich mich für meinen Freund entscheide, wozu ich tendiere, möchte ich ihm eigentlich nicht sagen, was passiert ist…
Was denkt ihr darüber, bzw was denkt ihr, was ich tun soll?

Antworten



  • von Bikergirl79 am 29.04.2009 um 12:33 Uhr

    Wie hast du dich denn nun entschieden?

    Ich hoffe nur, dass du – egal, wie die Entscheidung ausfiel – deinem festen Freund nichts von dem Ausrutscher erzählt hast. Sowas behält man dann doch lieber für sich, das verletzt den anderen nur unnötig.

  • von Emmylou am 10.04.2009 um 23:32 Uhr

    eigentlich gibt es bei mir bei fremdgehen überhaupt keine diskussion – die sache ist klar. aber du hast das so … ehrlich hier hingeschrieben … also wie soll ich sagen … irgendwie anders, als andere fremdgeh-beichten hier.
    und wenn man sch selber zwischen zwei männern nicht entscheiden kann – ich kenne das – dann ist man sowieso hin und her gerissen.
    ich würde sagen, du musst auf dein herz hören. so hart das auch ist, einen von beiden musst du vor den kopf stoßen. und da musst du leider auch in kauf nehmen, dass einer der beiden völlig aufgelöst und traurig ist. für wen du dich letztendlich entscheidest, können wir dir nicht sagen, aber ich würde an deiner stelle mit deinem festen freund drüber reden. aber erst nach der woche, in der dein bf im urlaub war.
    viel glück, lg
    emmy

  • von Doisneau am 10.04.2009 um 19:04 Uhr

    ich finde du solltest es deinem freund auf alle fälle beichten
    er wird dann bestimmt verletzt sein und sich ja vielleicht sowieso von dir trennen
    das wäre dann auch das beste denke ich denn es hört sich nicht so an als würdest du deinen freund wirklich lieben

  • von seven79s am 09.04.2009 um 12:26 Uhr

    du sagst zwar, du tendierst zu deinem freund – aber ehrlich gesagt, hört es sich sehr danach an, dass das womöglich nicht die richtige entscheidung wäre. selbst wenn es mit deinem besten freund nichts wird, deinen freund scheinst du zwar sehr zu schätzen, aber bist du vielleicht nicht nur mit ihm zusammen, eben weil er ein lieber mensch ist und dich liebt, du seine nähe und aufmerksamkeit schätz und das gefühl brauchst, zu jemandem zu gehören, um nicht (emotional) allein zu sein? du sagst selbst, dass nur (!) händchenhalten mit deinem besten freund deine gefühle in verwirrung gebracht hat. du beobachtest deine beziehung – wie praktisch dass dein bester freund in urlaub ist – würde er dich sonst noch mehr verwirren. du willst deinem freund nicht weh tun, ..aber hinsichtlich deiner gefühle belügen solltest du ihn auch nicht, genauso wenig wie dich. sorry, ist nur ne ferndiagnose – aber offen für deinen freund scheinst du nicht zu sein.

  • von Niriya am 09.04.2009 um 12:10 Uhr

    Sag deinem Freund, dass da irgendwelche Gefühle im Spiel sind für deinen Besten Freund (dass schon was passiert ist, würd ich noch verschweigen) und du dir erst mal klar werden musst, wie du zu ihm und der Beziehung stehst.
    Es ist grausam, im Nachhinein zu erfahren, dass der Partner über Trennung nachdachte und die Beziehung “beobachtet” hat, während man zusammen kuschelnd da lag oder so.
    Das ist nicht fair, vor allem scheint dein Freund ein guter Kerl zu sein.

    Zum Thema Ehrlichkeit … da gibts irgendwie zwei Lager – Beichten oder Schweigen. In meinen Augen ist so eine Beichte nur dazu da sein Gewissen zu erleichtern, und du verletzt den Anderen sehr.
    Wenn es einmalig war (und bleibt!) würde ich nichts sagen.

  • von tesssa am 08.04.2009 um 23:29 Uhr

    ich bin auch dafür dass du es deinem freund nicht sagst.. dadurch erleichterst du vllt dein gewissen aber du tust ihm echt weh ! & das mit dem beobachten find ich gut.. bzw. dass du halt drüber nachdenkst ob er dir wirklich so viel bedeutet 😉

  • von Penele26 am 08.04.2009 um 22:41 Uhr

    Ich finde das du es ihm nicht erzählen solltest falls du ihn nicht behalten wirst, du würdest ihm damit unnötig weh tun. Überlege mal wie es dir dabei gehen würde, wäre es anders rum. Aber falls du dich für deinen freund entscheidest dann währe es anebracht es zu erzählen, meine meinung zu diesem Thema : Wenn einmal ein Bruch drin ist hat es keinen Sinn mehr, egal wie hart es sich anhört. Ich als Frau würde dich zum Teufel jagen

  • von Leniiiii am 08.04.2009 um 21:52 Uhr

    Bei mir war es so ähnlich. Es war zwar nicht mein bester Freund und wir haben und auch “nur” geküsst, aber betrogen ist betrogen. Bei mir und meinem Freund lief es allerdings nicht so gut. Ich war mir in vielen Dingen nicht mehr sicher, aber er war eben meine erst große Liebe, seine Familie ist toll und sonst war es mittlerweile (nach 7 Monaten) auch schon vertraut. Ich habe aber durch dieses Fremdküssen gemerkt, dass es nicht DAS ist. Ich möchte den Mann meiner Träume, den ich kein Stück betrügen würde. Denk darüber mal nach. Und wenn dus deinem Freund sagst, bedenken, dass du ihm sehr, sehr weh tun wirst. Mein Freund und ich haben uns getrennt und ich habs ihm nach der Trennung erzählt. Er war danach richtig fertig und verletzt. Manchmal sollte man nicht alles erzählen. Das unterscheidet sich immernoch von einer Lüge…

  • von LacostePrincess am 08.04.2009 um 20:30 Uhr

    Dumm gelaufen, würde ich mal sagen. Tja, hast du pech gehabt! Du warst dir im klaren was passieren wird,wenn ihr beide zusammen auf einem “Schlafsofa“ schäft. Also sag es ihm und bete das er nicht Schluss macht, aber dann haste ja deinen “Besten Freund“.

  • von Sun_shine1990 am 08.04.2009 um 17:54 Uhr

    vllt bist du nur mit deinem freund aus mitleid zusammen?
    wenn er dein bester freund ist, kannst du mit ihm auch über alles reden!
    also sprich dich aus
    und dein freund sollte schon wissen, was passiert ist..
    er tut mir leid Q_Q
    denn mir kommts so vor, als würdest du deinen besten freund mehr lieben

  • von strebskind am 08.04.2009 um 17:41 Uhr

    hey… ich kann mir vorstellen wie beschissen es dir jetzt geht… auch wenn ich fremdgehen normalerweise richtig mies finde… ich finde die idee, die du hast, von wegen eine woche beziehung beobachten sehr gut… was ich aber wichtig fände… sprich mit deinem besten freund dadrüber… dass dich das sehr verwirrt hat, was er sich jetzt vorstellt und so… und außerdem: er ist und bleibt ja dein bester freund, oder? und er kennt dich so gut, dass er dir auch in dieser situation, etwas raten kann, obwohl er selber mit drin hängt … viel glück 🙂

  • von JackyMichelle am 08.04.2009 um 16:43 Uhr

    fremdgehen in einer beziehung finde ich ziemlich daneben, zudem muss man sagen, dass ihr euch im klaren wart was da passiert. ich würde es an deiner stelle deinem freund sagen, egal wie hart es wird. denn betrogen zu werden hat einfach keiner verdient.

Ähnliche Diskussionen

Mit dem besten Freund des Freundes geschlafen... Antwort

Am 06.06.2008 um 12:17 Uhr
Also mein bester Freund hat mir am 26. April gestanden, dass er mich liebt und da ich auch schon lange in ihn verliebt bin sind wir zusammen gekommen. Danach kam der 1. Mai und ich hatte meinen Freundinnen schon lange...

Betrunken mit dem besten Freund geschlafen Antwort

Am 20.03.2008 um 10:33 Uhr
Vor etwa drei Wochen hab ich mit ein paar Leuten aus meinem Freundeskreis richtig einen drauf gemacht. Irgendwann war ich total sturzbetrunken, dass ich nicht mehr gradeaus laufen konnte (Absoluter Filmriss, weiß ich...

Mit dem Ex meiner besten Freundin geschlafen!!! Antwort

Am 25.08.2008 um 23:34 Uhr
Vor kurzem habe ich mit dem Ex meiner Freundin geschlafen, die sind seit 2 Jahren nicht mehr zusammen, haben aber eine Tochter zusammen und sind dadurch immer noch im Kontakt. Ich fand den schon immer "interessant"...

Mit dem Freund meiner Schwester geschlafen Antwort

Am 06.11.2012 um 16:41 Uhr
Ich habe ein schlechtes Gewissen. Es geht um den Freund meiner Schwester. Sie ist richtig glücklich mit ihm und so. Aber neulich hat der als sie nicht da war uns besucht und gefragt ob sie da ist. Ich habe nein...