HomepageForenBeichtstuhlWette mit Folgen: bester Freund UND beste Freundin verloren!

Wette mit Folgen: bester Freund UND beste Freundin verloren!

Anonym am 22.04.2008 um 16:27 Uhr

Meine (ehemalige) beste Freundin und ich haben ein Faible für Wetten, wir haben ziemlich oft gewettet, zu jedem Thema. Jedenfalls schlug sie mir vor, dass ich es in einer Woche schaffen sollte meinen besten Freund zu verführen.
Ich dachte mir nichts dabei und ging darauf ein. Ihr denkt jetzt bestimmt, was ist die für eine, dass die ihren besten Freund so verletzen will. Aber zwischen uns beiden war es immer ziemlich gechillt. Wir hatten sogar schon Sex und alles ziemlich entspannt. Ich dachte natürlich an einen einfachen Sieg. Die einzige Bedingung war, dass ich ihm nichts von der Wette erzählen durfte. So hab ich ihn an einem Wochenende zu mir eingeladen, alles war ganz normal und wir haben miteinander geschlafen.

Ich war zwar überrascht, dass er so schnell darauf eingegangen war, aber ich dachte mir, dass es daran läge, dass wir uns solange kennen und das wir schon mehrmals Just for fun miteinander geschlafen haben.
Ein paar Tage später, merkte ich, dass etwas anders war. Er ging mir aus dem Weg, sprach in der Schule nicht mehr mit mir und ging nicht ans Handy, wenn ich anrief. Ich war schon total verzweifelt, als eine gute Freundin mir steckte, dass er in mich verliebt war.
Ich verstand jetzt natürlich, warum er sich so verhielt, aber ich wollte mit ihm darüber sprechen was am Wochenende zwischen uns gelaufen ist und bin bei ihm zuhause aufgetaucht.

Dort erlebte ich dann die Überraschung meines Lebens! Er und meine (ehemalige) beste Freundin. Sie waren zusammen gekommen. Ich war total verwirrt und wollte wissen, was das zu bedeuten hat. Mein bester Freund war plötzlich total sauer und beschimpfte mich. Er meinte, ich hätte nur mit ihm geschlafen um die Wette zu gewinnen. Das stimmte ja auch, aber er setzte auch noch einen drauf.
Meine (Ex) beste Freundin hatte behauptet, ich hätte die Wette vorgeschlagen, weil ich gewusst hatte, dass er in mich verliebt ist und ihn deswegen schnell ins Bett bekommen konnte. Da wurde mich natürlich klar, dass ich von meiner besten Freundin verarscht wurde. Ich erzählte ihm die ganze Geschichte aus meiner Sicht und bat ihn um entschuldigung. Aber er wollte nichts davon hören. An dem Tag habe ich meine beste Freundin und meinen besten Freund verloren.

Ich weiß, es war zum Teil meine Schuld, ich hätte nicht auf diese Wette eingehen sollen, aber ich wusste doch nichts von seinen Gefühlen, sonst hätte ich sowas nie getan.
Aber ich finde am schlimmsten, sie war noch meine Ex-beste Freundin! Sie kannte seine Gefühle und hat alles extra so gedreht, dass ich jetzt als Schlampe darstand und sie zu ihm hin konnte um ihn zu trösten!
Was meint ihr?!
Denkt ihr auch, dass sie sich echt daneben benommen hat?
Und könnt ihr mir vielleicht helfen, ich weiß nämlich echt nicht, wie ich mich den beiden gegenüber verhalten soll. Vorallem will ich meinen besten Freund wieder haben!

Nutzer­antworten



  • von Music_loverin am 01.05.2008 um 13:23 Uhr

    es ist von alles 3 blöd.
    du wegen der eingegangenen wette
    deine ex b.freundin weil sie dich verarschrt hat.
    und dein b. freund weil er dich nich glaubt..und so

  • von ZIKA am 28.04.2008 um 15:54 Uhr

    eig. ist das NUR deine schuld!
    wen du nicht so blöd gewesen wär das garnicht passiert!
    und außerdem du müsstest doch was bemerkt haben wen sie dir was vorgespielt hat!
    wen dein bester freund dir nicht glaubt ist das garnicht dein freund!! niceGIRL1989
    und genau wie niceGIRL1989 die beiden sin unter deinem niveau!

  • von niceGIRL1989 am 26.04.2008 um 23:32 Uhr

    Ich sehe das genauso wie Cocktailkirsche. Sie ist niemals deine Freundin gewesen. Lass ihm etwas Zeit, um zu merken, wie sie drauf ist. Irgendwann kommt alles raus und jeder bekommt das, was er verdient. Dann wird deine Ehre wiederhergestellt sein. Wenn nicht, scheiß auf die beiden. Wer auf so einem Niveau rumkrabbeln und sich mit so falschen Leuten abgeben will (also nicht du, sondern die anderen beiden), ist selbst Schuld. Er ist doch nur mit ihr zusammen, um über dich hinwegzukommen, weil sie ihm Lügen erzählt hat. Das hat sie erreicht, eine Beziehung, die auf einer Lüge aufgebaut ist, mit einem Typen, den du vorher hattest und der sie nicht liebt. Und dafür hat sie eure Freundschaft weggeschmissen. Das ist doch echt armselig. Und Er… Er glaubt ihr diesen Mist auch noch und kommt deswegen mit ihr zusammen! Kann der nicht mitdenken? Wenn ihre Geschichte wahr wäre, warum hätte sie es dann zugelassen, dass du ihm so wehtust, die Freundschaft zu dir nicht gleich beendet, ihn nicht vorgewarnt? Sie hat sich ja wohl nicht erst danach in ihn verliebt. Selbst wenn, würde ich an seiner Stelle trotzdem auf sie scheißen! Und wegen sowas schiebt er dich ab. Dabei warst du die Einzige, die ehrlich zu ihm war. Mit Ruhm bekleckert hast du dich ja auch nicht gerade, aber auf einer ganz anderen Ebene. Die beiden sind unter deinem Niveau!!

  • von cocktailkirsche am 26.04.2008 um 14:38 Uhr

    Wer solche Freunde hat braucht keine Feinde. Entschuldigung, aber das ist doch die Wahrheit. Diese Intrigantin würde ich schnellstmöglich aus meinem Gedächtnis streichen. Falls es dich tröstet, lass dir gesagt sein, dass Beziehungen, die auf Lügen aufgebaut werden in den allerseltensten Fällen halten. Irgendwie wird deine Ex-beste Freundin auffliegen. Ich wünsche dir, dass dieser Moment so schnell wie möglich kommt.

  • von Julchen91 am 25.04.2008 um 21:01 Uhr

    das war natürlich falsch von dir, keine frage. aber das was deine “freundin” abgezogen hat, war echt unter der gürtellinie. ich denke auch du solltest nochmal versuchen das mit deinem freund zu klären. und deine “freundin” würde ich in den wind schießen. sowas kann sich nicht “freunde” nennen!!!

  • von Petra am 25.04.2008 um 17:50 Uhr

    oh man was fuer eine linke freundin….darueber brauchst du dir wirklich keine gedanken machen…dein kumpel wird hoffentlich schlau genug sein und das bald erkennen! viel glueck!

  • von Daggy am 25.04.2008 um 17:17 Uhr

    Also um diese Freundin würde ich mir wirklich garkein Kopf mehr machen!!
    Versuch deinem Freund das alles zu erklären, er liebt dich ja schließlich, er wird dir irgendwann glauben und verzeihen.

  • von Laine am 25.04.2008 um 17:08 Uhr

    Klar war das falsch von dir. Aber was deine “beste” Freundin da abgezogen hat, das ist nter aller Sau!!
    Ich weiß, das ist wenig tröstend aber iwann kommt die Wahrheit immer ans Licht!!

Ähnliche Diskussionen

Beste Freundin betrogen Antwort

Am 05.10.2010 um 17:56 Uhr
Also meine beste Freundin hat seit über einem Jahr einen Freund, mit dem ich mich im Laufe der Zeit extrem gut angefreundet habe und wir mittlerweile beste Freunde sind. Seitdem meine Freundin dann mit ihm zusammen...

Beste Freundin geküsst - aus Neugierde und trotz Beziehung Antwort

Am 31.03.2009 um 14:38 Uhr
Ich war vorhin bei meiner besten Freundin, die bislang immer nur Beziehungen zu Frauen hatte. Letzten Endes ging es um die Frage -Wer küsst besser, Mann oder Frau?-. Da ich immer nur Männer geküsst habe und wir...

Beste Freundin beleidigt! Antwort

Am 24.11.2011 um 09:04 Uhr
Ich hatte mich letztes Jahr im Sommer mit meiner besten Freundin gestritten. Der Grund des Streits ist nicht so wichtig, auf jeden Fall hat sich das so hochgeschaukelt, dass ich sie beleidigt habe. Da sie eh immer mit...