HomepageForenDiät Forum8 Kilo in 2 Monaten möglich?

8 Kilo in 2 Monaten möglich?

Zoellaam 11.05.2014 um 18:26 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Ich bin 1,60m groß und wige zwischen 57 und 58 Kilo, ich hab jetzt immer n bisschen was zugenommen, seit ich 1,60m bin. Angefangen bei 50 Kilo und ich möchte das einfach noch vor dem Sommer wieder schaffen. Ich hab leider ein sehr breites Becken und meine Problemzone ist hauptsächlich meine Oberschenkel und meine Arme. Da ich eher breite Schultern und wenig Brust habe, sehe ich obenrum eher maskulin aus. Wenn die Arme aber zierlicher sind, dann sehen die Schultern und der Oberkörper auch nicht mehr so breit aus.
Ich wollte ao abnehmen das ich morgens als Frühstück Müsli ohne Zucker esse, nicht zu viel, hab morgens eh keinen großen Hunger. In der Pause ess ich eig immer etwas Obst und Gemüse welches mir meine Mama schneidet und abends würd ich Salat, Rohkost, weißen Joghurt oder Rührei essen. Mittags ess ich was Mama kocht, da sie sehr gesund und frisch kocht meistens und da ess ich halt langsam und somit hoffentlich weniger!  Wenn ich mir n kleines Stück Schokolade gönn dann gleich mittags zum Essen. Trinken tu ich Tee, Fruchtsaft mit viel Wasser und Leitungswasser.
Was meint ihr? schaff ich mit diesem Plan 8 Kilo bis Juli? Hättet ihr nich Verbesserungsvorschläge oder Tipps?
Achja ich muss 2x wöchentlich den Pferdestall misten, geh 1x die Woche reiten und hab in der Woche 2 Stunden Schulsport, ansonsten bin ich Schülerin 🙂

lg

Nutzer­antworten



  • von MareikeKoch am 12.05.2014 um 16:50 Uhr

    Liebe Zoella,

    mit deinem BMI von ca. 22,3 liegst du im Bereich des Normalgewichts. Generell würde ich Dir also von einer Gewichtsabnahme abraten. Zudem befindest du dich wahrscheinlich noch in der Wachstumsphase, weshalb eine Gewichtsreduktion, wenn, dann nur mit Vorsicht durchgeführt werden sollte. Im Allgemeinen habe ich den Eindruck, dass du zu wenig (komplexe) Kohlenhydrate zu dir nimmst.

    Die gesündeste Art und Weise der Gewichtsreduktion ist eine kalorienreduzierte ausgewogene Mischkost in Verbindung mit regelmäßiger sportlicher Betätigung. Bei einer ausgewogenen Ernährung setzt sich die Nahrungsenergie idealerweise zu mind. 50% aus Kohlenhydraten, max. 30% aus Fetten und 10-15% aus Eiweißen zusammen. Die Auswahl sollte dabei besonders auf komplexe Kohlenhydrate in Vollkornprodukten, Kartoffeln, Reis und Nudeln, auf magere Eiweißträger wie Hülsenfrüchte, magere Milch- und Milchprodukte und mageren Fisch und Fleisch sowie auf hochwertige Fette aus Ölen, Avocado, Nüssen oder fettreichen Fisch fallen. Dazu sollten pro Tag 5 Portionen Obst und Gemüse aufgenommen werden. Im Rahmen einer Gewichtsreduktion kann diese um 200-500kcal reduziert werden. So kann trotz einer geringeren Energiezufuhr gewährleistet werden, dass der Körper noch ausreichend mit den wichtigen Nährstoffen gesättigt werden kann. Auf wie viele Mahlzeiten du das verteilen möchtest, musst du bestenfalls selbst herausfinden, zwischen 3-5 Mahlzeiten sind ideal.

    Die sportliche Betätigung, so wird es empfohlen, sollte 2-3x pro Woche a 40-60min abwechselnd aus Ausdauer- und Krafteinheiten bestehen. Eine schnelle Abnahme, wie du sie wünscht, ist meist eine einseitige oder Radikaldiät und bringt in den meisten Fällen einen anschließenden JOJO-Effekt mit sich, weshalb davon auch nur abgeraten werden kann. Grundsätzlich wird eine maximale Gewichtsreduktion von 1-2kg pro Monat empfohlen. Eine Gewichtsreduktion dauert nun mal seine Zeit, wofür man auch etwas an Geduld aufbringen muss.

    Viel Erfolg und liebe Grüße wünscht Mareike vom MetaCheck-Expertenteam!

  • von kaligula am 11.05.2014 um 22:20 Uhr

    hallo ich sag es ist durchaus möglich aber auch ungesund innerhalb so kurzer zeit soviel abzunehmen mach lieber langsam und nimm mindestens ein kilo ab ich habe innerhalb 18monate von grösse 60 auf grösse 56 abgenommen und bin total stolz darauf es hat twar gedauert aber es hat was gebracht viel spass noch beim abnehmen probiers einfach

  • von Goldschatz89 am 11.05.2014 um 21:48 Uhr

    Ich habe über ein jahr für 13 kg gebraucht. 8 kilo in 2 monaten bei deinem jetzigen normalgewicht halte ich für unwahrscheinlich. Ernähre dich gesund und mache sport. Richte dich nicht immer an dem was auf der waage steht, den ein sportlicher körper wiegt mehr wie ein unsportlicher. Mit einem straffen sportlichen körper lebst du erstens gesünder und machst auch mehr her wie mit einem dünnen undefinierten körper. Also iss normal und gesund und beweg dich.

  • von Merliander am 11.05.2014 um 18:50 Uhr

    Kommt ganz auf dein Durchahlte Vermögen und deinen Willen an. Wenn du es wirklich schaffen willst dan schaffst du es ach. Aber denk dran am ehesten kommt man mit kleinen Schritten zum Erfolg.

Ähnliche Diskussionen

Blähbauch seit Monaten.. Antwort

Tracee am 19.05.2012 um 22:44 Uhr
Hallo.. Ich bin 15 Jahre alt und habe ein naja kleines Problem... Ich habe einen Blähbauch, der mal größer und mal kleiner ist.,egal, ob ich was esse oder wieviel ich esse. (sieht wirklich schlimm aus) Dann habe ich...

Abnehmen in 3 Wochen ? Möglich? Antwort

Leonore3 am 09.03.2010 um 17:53 Uhr
Liebe erdbeermädels =) Ich muss unbedingt in 3 wochen abnehmen. Ich betreibe regelmäßig sport ca 4 mal die woche. Habt ihr irgendein zusätzliches erfolgsrezept? Welche diät hat bei euch funktioniert?

15kg in wie vielen Monaten? Antwort

MrsMel am 06.06.2011 um 14:16 Uhr
Ich hab mir fest vorgenommen und auch schon angefangen 15 kg abzunehmen. Jetzt meine Frage(n): 1. wie lange denkt ihr sollte ich dafür "einplanen" und ich rede von gesunden Abnehmen also gesunde Ernährung und...