HomepageForenDiät ForumALLE REDEN VON GESUNDER ERNÄHRUNG!!!

pradaqueen

am 14.07.2009 um 00:16 Uhr

ALLE REDEN VON GESUNDER ERNÄHRUNG!!!

gut ich freue mich ja dass mir die leute von diäten abraten nur um letztendlich MIR einen gefallen zutun… allerdings brauche ich hilfe! ich habe leider ein gestörtes essverhältnis und bräuchte mal einen beispielplan für DIE PERFEKTE GESUNDE ERNÄHRUNG um langfristig abzunehmen und vllt auch direkt einen sportplan. am besten leute die selber erfahrungen gesammelt haben (bin ja auch 15 vllt geht es dann schneller ;)) und wie ist es wenn man mit einer crashdiät zur motivation beginnt aber dann die ernaehrung umstellt?! dann müsste der jojo-effekt doch REINTHEORETISCH ausfallen oder?! helft mir bitte ihr seid meine letzte hoffnung (schreib ich imma aba iwi zieht das 😀 <3)

lg und erdbeeriger kuss(!)

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von pradaqueen am 14.07.2009 um 18:58 Uhr

    ähäm *1,70m u. 75 kg*

    0
  • von paillon am 14.07.2009 um 16:09 Uhr

    zähl kalorien, das hilft wirklich! Schau mal bei google nach, da gibt es viele Programme bei denen du deinen täglichen Kalorienbedarf, Leistungs- und Grundumsatz berechnen kannst (Grundumsatz+Leistungsumsatz=Gesamtkalorienbedarf pro Tag).

    Du solltest so viel essen, dass es deinen Grundumsatz deckt, auf keinen Fall weniger! Der grundumsatz ist das, was dein Körper benötigt, um die lebenswichitgen Funktionen aufrecht zu erhalten, der Leistungsumsatz das, was du durch Bewegung etc. verbraquchst. Wenn du weniger als deinen Grundumsatz ist, fährt der Stoffwechsel runter und es kommt zu Heißhungerattacken und dem allseitsbeliebten JOJO-Effekt.

    Das Kalorienzählen hilft insoweit, als dass dir bewusst wird, welche Lebensmittel man unbedenklich und welche mans ehr sparsam verwenden muss. Glaub mir, wenn du z.B nur 1500kcal pro Tag essen darfst überlegst du dir dreimal, ob du die Tafel Schokolade für 500kcal wirklich essen willst.
    Außerdem steigst du so ganz automatisch auf Gemüse und Obst um, weil du ja nach wie vor Hunger hast, aber kalorienarme Sachen brauchst, um deinen Hunger zu stillen, ohne die Kaloriengrenze zu überschreiten.

    Mir hat es geholfen (und nein, nur vom Kalorienzählen wird auch niemand magersüchtig!)

    0
  • von klito am 14.07.2009 um 10:16 Uhr

    GENIESE das was du dann isst… so nun fertig im text ,O)))

    0
  • von klito am 14.07.2009 um 10:16 Uhr

    WICHTIG ist auch, dass du nicht schlingst, sondern bewusst isst. nehme dir zeit zum essen und höre auf deinen bauch. mach zwischen den leeren teller und den “nachschlag” eine pause von 10 bis 15 min, wenn du dann noch hunger hast, nimm eine kleinere portion als beim anfang oder du greifst dann sofort nach obst/gemüse

    0
  • von klito am 14.07.2009 um 10:10 Uhr

    du musst darauf achten dass du nicht zu viel süßes ist. ein bisschen in maßen und auch eher light-produkte, welche die zuckerart austauschen, wichtig ist dass du darauf achtest. du musst mehr obst und gemüse essen… gönn dir 1 mal in der woche einen “luxus”, ein hamburger, kein cheesburger, ein STÜCKchen schokolade oder ein leichtes eis….so wird der JOJO-Effekt ausfallen, weil du dem körper nichts verweigerst.finger weg von FETT!!! achte auf den fettgehalt der produkte und die kohlenhydrate, vergleiche Light-Produkte mit den “normalen” produkten. wenn du anfängst selbst zu kochen, mit wenig fett braten, höchsten 2 Teelöffel, besser ist garen, wenig fleisch wie bauchspeck oder nackensteaks, mehr hünchen und pute. mach es nicht eintönig sonder immer wieder anders….
    ich habe schon 13 kilo abgenommen. durch ein sehr wirksamen kreis,dessen namen ich nicht nehmen werde, weil ich dafür kein geld bekomm;) habe zwar einen momentanen stillstand, aber durch die umstellung habe ich meine kilos nicht wieder drauf bekommen, obwohl ich schokolade, eis und sogar pizza und hamburger esse. ich verzichte nicht, sondern belohne mich(bloß nicht zu häufig)dafür, dass ich meine ernährung bewusst und fettarm halte….

    0
  • von Marwa am 14.07.2009 um 10:01 Uhr

    hey

    keine panik das ist einfach….also erstma ne crashdiät bringt nichts…du solltest so dreimal am tag was essen..also morgens , nachmittags und abends…ein essen davon sollte die hauptlast deiner benötigten kalorienmenge enthalten und warm sein…entweder am nachmittag oder am abend…was du kochst sei es fleisch oder etc. du musst auf diese art nicht auf bestimmte sachen verzichten ist egal allerdings solltest du ein paar dinge beachten….morgens machst du dir entweder ein müsli, ist obstsalat oder brot etc …joghurt…. eine mahlzeit sollte aber auf jeden fall nur aus früchten bestehen..
    cola und so gehört nicjt mehr auf den plan…trink vor allem nur wasser..und viel..am besten zu jeder mahlzeit..es entschlackt und dämpft den hunger .. wenn du magst kannst du es mit einem drittel reinem apfelsaft verdünnen
    so und jetzt zu den dingen die ne gesunde ernährung meiner ansicht nach ausmachen: Also dazu gehören jede art von gemüse(mein tipp grüne bohnen oder erbsen in tomatensoße mit kartoffeln ist lecker , man kann viel davon essen.., zuchinni ist auch gut..zb inner pfanne gebraten oder gefüllt), fisch (auch ganze fische nicht nur fischstäbchen^^^), hülsenfrüchte und zwei bis dreimal die woche fleisch..egal welches

    was süßigkeiten angeht..du hast einen bzw. zwei tage -wenn noch was übrig ist…an dem du schlemmen darfst ohne an die folgen zu denken denn es gibt keine…allerdings würde ich dir hierbei empfehlen selbstgemachte dinge vorzuziehen…keine backmischungen…weil die sind viel gesünder…

    ja ich ernähre mich so und habe seit letztes jahr im februar knapp 10 kg so verloren…man nimmt halt so langsam und gesund ab—
    und was sport angeht..also ich mach keinen regelmäßig aber ich bin immer viel u fuß unterwegs und nehme immer die treppe^^

    ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen und wäre neugierig zu erfahren ob es klappt

    0
  • von LittleDevil86 am 14.07.2009 um 07:42 Uhr

    woher kommst du denn?
    Ich kann dir meinen Wettkampfbetreuer empfehlen, der macht auch Ernährungsberatung… Kannst mir ja mal ne Nachricht schreiben wenn du magst (auch wenn ich gestern ziemlich bei dir ins Fettnäpfchen getreten bin 😉 )

    0
  • von Nadin3_Styl3 am 14.07.2009 um 00:55 Uhr

    ja würde ich auch sagen , geh zu einer ernährungsberatung , denn die kann dir tipps geben dir dir sicher helfen , also meine mama ist auch ernährungsberaterin und daher weiß ich , das es nicht emfehlenswert ist mit einer chrachdiät , wünsch dir vierl erfolg beim abnehmen :)

    0
  • von Feelia am 14.07.2009 um 00:31 Uhr

    geh zu einer ernährungsberatung,da bekommste die besten infos von leuten,die das gelernt haben.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Falsches Verständnis von gesunder Ernährung... Antwort

lorelai am 08.03.2010 um 20:44 Uhr
Ich hab das gefühl, dass einige mädels hier eine total falsche einstellung ihrer ernährung gegenüber haben. da wird nur noch knäckebrot und salat gegessen, um endlich abzunehmen, oder sogar garnix mehr. wie soll man...

Gesunder Ernährung & Sport ! Antwort

JustSweet am 14.10.2009 um 21:41 Uhr
hej erdbeeren :) also inzwischen wissens die meisten Gesunde ernährung und sport sind das erfolgsrezept. und nachdem ich echt (teilweise schlechte-) erfahrung mit #diäten# habe, will ich nun das vernünftigste...

Fragen zu gesunder Ernährung! Antwort

DorisD am 24.11.2010 um 12:33 Uhr
Meine Schwester hat meiner Meinung nach keine gesunde Ernährung. Sie arbeitet sehr viel und hat daher nicht soviel Zeit zum Kochen. Sie ist jetzt nicht übergewichtig aber ich denke wenn man längere Zeit keine gesunde...

Heisshunger trotz gesunder Ernährung Antwort

SunnyMonster am 23.05.2014 um 21:00 Uhr
Hallo zusammen. Seit einem halben Jahr gehe ich zur Ernährungspsychologin, um meine Essgewohnheiten in den Griff zu bekommen und abzunehmen. Mittlerweile esse ich wirklich sehr gesund und ausgewogen. Leider nehme...

Zunahme trotz sport und gesunder Ernährung Antwort

lenabredemeier am 13.05.2014 um 17:24 Uhr
Hallo an alle! Folgendes Problem: ich habe vor einem halben jahr angefangen abzunehmen und 12kg geschafft. Aber auf einmal nehme ich wieder zu obwohl ich mich gesund ernähre und sport mache.  Laut noom...