HomepageForenDiät ForumAlles probiert, doch nichts funktioniert.. kann mir jemand weiterhelfen?

Mademoisellali

am 19.08.2016 um 14:18 Uhr

Alles probiert, doch nichts funktioniert.. kann mir jemand weiterhelfen?

Eigentlich bin ich niemand der sowas öffentlich anspricht, nur bin ich leider langsam mit meinem Latein am ende..
Ich fange einfach mal von vorne an
Ich habe vor jetzt über einem halben jahr sehr rasant an Gewicht zugelegt. Ca. 10 kilo in ungefähr 2-3 Monaten ohne jegliche Veränderungen an meinem Essverhalten oder sonstigem. Seit dem versuche ich dieses Gewicht wieder runter zugekommen. Ich achte auf meine Ernährung mache regelmäßig sport und alles was dazugehört.
Um das etwas anzukurbeln habe ich auch einige Diäten ausprobiert, doch nichts hilft.
Zeit 4 Woche achte ich darauf nicht mehr als ca 1000 -1200 kcal zu mir zunehmen. Gehe dabei alle zwei Tage joggen und zusätzlich einmal die Woche ins Fitness studio. Keim Gramm ist runter und langsam sind meine Nerven am ende.
Hinzuzufügen ist noch, dass ich auch vorher sehr auf meine Ernährung geachtet habe!

Falls jemand mir sagen kann wie ich weiter machen soll oder was ich besser machen kann damit alles seinen richtigen weg geht wäre ich sehr dankbar !

Mit größtem dank und liebsten Grüßen mademoisellali 🙂

Mehr zum Thema kcal findest du hier: Kalorientabelle - Nährwerttabelle

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von jicoqehs am 22.05.2017 um 09:24 Uhr

    Also ich hab echt erstaunliche Resultate beim Abnehmen mit dem Fatburner hier erzielt, und das ohne das ich eine Diät oder iwas dazumachen musste, also ich kanns nur wärmstens empfehlen es mal selber auszuprobieren 🙂

    Wenn sonst noch jemand intressiert dran ist kann ichs ja mal hier posten, das war sowas.

    ABNEHMLINK

    0
  • von fvskjvads am 16.05.2017 um 08:30 Uhr

    Also ich hab echt erstaunliche Resultate beim Abnehmen mit dem Fatburner hier erzielt, und das ohne das ich eine Diät oder iwas dazumachen musste, also ich kanns nur wärmstens empfehlen es mal selber auszuprobieren 🙂

    Wenn sonst noch jemand intressiert dran ist kann ichs ja mal hier posten, das war sowas.

    ABNEHMLINK (http://gg.gg/4j74l)

    0
  • von pugzyorcs am 08.05.2017 um 09:28 Uhr

    Dachte immer Abnehmpillen klappen nicht. Bis ich eines Tages von einem Freund auf diese Pillen gebracht wurde. Er meinte bei ihm hätten sie funktioniert.

    Also habe ich es mal ausprobiert, zum Glück. Denn ich habe 10 kilo in 4 Wochen abgenommen ohne dabei zu hungern.

    ABNEHMPILLEN (http://gg.gg/4j74r)

    0
  • von nubdbeogazqds am 05.05.2017 um 11:01 Uhr

    Hab echt erstaunliche Resultate beim Abnehmen mit dem Fatburner hier erzielt, und das ohne das ich eine Diät oder iwas dazumachen musste, also ich kanns nur wärmstens empfehlen es mal selber auszuprobieren 🙂

    Wenn sonst noch jemand intressiert dran ist kann ichs ja mal hier posten, das war sowas.

    LINK (http://cutt.us/V611O) KLICK

    0
  • von cmoxacns am 24.12.2016 um 11:13 Uhr

    Konnte mit den meisten abnehmmethoden nichts anfangen. Wenn du abnehmen möchtest, dann kann ich dir nur diese abnehmtabletten empfehlen. Damit ging es bei mir in windeseile, ich habe insgesamt in knapp 4 Wochen damit 10 Kilo abgenommen.

    Ein wahres Wundermittel!

    SOWAS (http://ww7.fr/revolyn)

    0
  • von jrdrqhffs am 23.12.2016 um 19:41 Uhr

    Also ich konnt echt erstaunliche Resultate beim Abnehmen mit dem Fatburner hier erzielt, und das ohne das ich eine Diät oder iwas dazumachen musste, also ich kanns nur wärmstens empfehlen es mal selber auszuprobieren 🙂

    Wenn sonst noch jemand intressiert dran ist kann ichs ja mal hier posten, das war sowas.

    DER LINK (http://ww7.fr/gutabnehm)

    .

    0
  • von Ulrich am 31.10.2016 um 21:30 Uhr

    Ich kann mich der Meinung auch anschließen, du solltest von einem Arztbesuch nicht abweichen. Hatte vor einem Jahr auch das Problem, da ich während der Schwangerschaft viel zugenommen habe. Konnte danach auch viel abnehmen, aber hatte das Gewicht immer wieder auf meinen Rippen. Es schien wirklich aussichtslos. Erst als ich mich mit meiner Ernährung beschäftigt habe , und entschlossen habe mehr und vor allem effektiven Sport zu treiben, darunter meine ich dass du nicht immer das gleiche machen sollst, habe ich erste Erfolge gesehen. Da kann ein Fitnesstracker wirklich helfen da du deine Fortschritte auch wenn sie klein sind, gut verfolgen kannst. . Ich kann dir meinen Fitnestracker ( http://www.activitytrackertest.com/garmin-vivosmart-fitness-armband/ ) da nur empfehlen. Es zeigt die Schritte, den Kalorienverbrauch, die Distanz, die Uhrzeit sowie andere fitnessrelevante Informationen auf seinem einfach abzulesenden Display an.

    0
  • von intjubns am 11.10.2016 um 10:56 Uhr

    Ja Abnehmen fand ich immer sehr schwer. Bis ich eines Tages von einem Freund auf diese Kapseln gebracht wurde. Er meinte bei ihm hätten sie funktioniert. Also habe ich es mal ausprobiert, zum Glück. Denn ich habe 12 kilo in 4 Wochen abgenommen ohne dabei zu hungern.
    Echt genial.

    http://ww7.fr/acaiberrys

    0
  • von Mel_K12 am 20.09.2016 um 14:58 Uhr

    Wurdest du gründlich durchgecheckt und wurden irgendwelche Krankheiten etc. ausgeschlossen? Kann es sein, dass du schwanger bist und die Gewichtszunahme daher kommt?

    Ansonsten: Klar, es ist nicht einfach, abzunehmen und es gibt ja leider auch die vielfältigsten Möglichkeiten, die einem präsentiert werden. Da du schreibst, dass du seit 4 Wochen hart dran bist, ist das echt schwierig. Aber vielleicht sind deine Muskeln dadurch aufgebaut worden und du nimmst deshalb nicht an Gewicht ab. Hast du dich denn auch vermessen und den Umfang an z.B. Bauch/Brust/Po gemessen? Hat sich daran was getan? Merkst du, dass du straffer geworden bist?

    Wenn du es noch nicht getan hast, würde ich echt dringend einen Arzt untersuchen lassen, was los ist – Blutbild, etc? Es gibt darüber hinaus ja auch andere Methoden, die das Abnehmen erleichtern. Sowohl Methoden ohne Operation wie den Magenballon – aber auch Methoden mit Operation wie Magenband, Schlauchmagen oder Magenbypass (Quelle: http://www.viszera.de/adipositas/behandlungsangebot)

    Ich wünsche dir, dass du weiterkommst und zu deinem Ziel kommst! Es gibt sicher eine Lösung!

    0
  • von Niki1704 am 06.09.2016 um 06:23 Uhr

    Hey, ich kann das absolut nachempfinden 🙁 aber es gibt immer Wege, seinen Traumbody zu erreichen 🙂 Wenn du magst, kannst du mir gerne mal per Email schreiben: mutschallnicole@gmail.com. Liebe Grüße

    0
  • von Free95 am 30.08.2016 um 11:42 Uhr

    Hallo 🙂
    Wie wäre es denn mit einem Fitnessarmband oder ähnlichem?
    Ich habe schon viele guten und erfolgreiche Geschichten gehört.
    Ich selber habe keins, aber gerade für Leute wie dich können sie iene große Motivationshilfe sein.
    Vielleicht hilft die Seite weiter, ein passendes Produkt zu finden: http://www.activitytrackertest.net/
    Kalorienzählen gehört dazu, kann aber auch schnell in die falsche Richtung gehen.
    Als ich angefangen habe, habe ich auch Kalorien gezählt. Mittlerweile mache ich das nicht mehr nicht. Der Unterschied ist ganz klar zu erkenne: Ich habe jetzt viel mehr Energie als vorher. Also rate ich davon ab – bzw. es nicht so stark zu machen und sich wirklich Sachen zu verbieten und sich zum Sport zwingen. 2-3 Mal die Woche reicht teilweisen auch schon aus, wenn man im Alltag auch genug Bewegung hat.
    Man darf sich nicht unter Druck setzten.

    😊

    0
  • von satisfood am 29.08.2016 um 13:06 Uhr

    Problem kenne ich! schreib mir bei Interesse gerne mal auf satisfood@web.de – ich hätte da was!

    1
  • von Sassy45 am 29.08.2016 um 10:35 Uhr

    Versuch doch mal mit Eiweiß-Shake, bei mir hat das funktioniert. Innerhalb 2 Monaten habe ich 8 KG verloren. Du kannst dein Abendessen mit Eiweiß-Shake ersetzen. So nimmst du langsam ab, aber nachhaltig und ohne Jo-Jo-Effekt. Ich kann dir einen guten Shake empfehlen- Sanform Sojaeiweiß. Der ist ganz lecker, es gibt zwei Geschmackssorten- Vanille und Latte Macchiato, die beiden sind super. Viel Glück 👍

    0
  • von joh9aiBoopoh am 29.08.2016 um 10:01 Uhr

    Meine Frau hat während der Schwangerschaft wirklich viel zugenommen. Ich konnte ihr das nicht sagen, aber sie hat sehr unattraktiv ausgesehen. Zum Glück ihre Mutter hat ihr Piperine Forte empfohlen und sie ist schnell abgenommen und sieht wieder wie Porno star aus.

    0
  • von xMxIxRxAx am 26.08.2016 um 21:31 Uhr

    Zuerst mal zum Arzt um körperliche Ursachen auszuschließen.
    Das klingt sehr nach Schilddrüse, könnte auch noch andere organische Ursachen haben.
    Dann: mehr essen!
    1200kcal ist IMMER zu wenig.
    Wenigstens 1400-1500kcal und wenn du ca 1h intensiv sport machst noch mindestens 300kcal mehr – sonst verabschiedet sich dein Stoffwechsel und fett Körper bunkert alles ein.
    Das essen von den kcal her gleichmäßig auf den tag verteilen (viele kleine Mahlzeiten) dabei darauf achten morgens eher Kohlenhydrate an mag verstärkt durch Eiweiß ersetzen und abend gar keine Kohlenhydrate.
    Nicht nur Ausdauersport machen sondern effektiven MuskelAufbau.

    1
  • von Mevian am 25.08.2016 um 12:48 Uhr

    Ich habe mich auch schon des öfteren gefragt: Wenn ich plötzlich richtig Hunger habe, und kochen dauert ja nun eine Weile, warum greife ich dann lieber zu irgendwas kleinem süßem oder ne Kleinigkeit ausm Kühlschrank, anstatt das ich mich umdrehe zu unserem Tisch auf dem eine Schale mit Bananen, Äpfeln,Kiwis usw. steht. WARUM? Aber so wie so nehme ich Piperine Forte Pillen und nehme ab !

    0
  • von mupfin am 23.08.2016 um 11:26 Uhr

    Das ist ziemlich viel Zunahme in ziemlich kurzer Zeit – bei unveränderten Gewohnheiten natürlich.
    Da solltest du direkt zum Arzt – Schilddrüse checken, evtl. liegt es an der Pille oder an anderen Tablette, die du nimmst (Cortison hat glaube ich auch so eine Wirkung), ich habe schon mitbekommen, dass wohl einige Antidepressiva Gewichtszunahme verursachen können… Da gibt es so viele mögliche Ursachen, klär das mit deinem Arzt ab.

    0
  • von bananananas am 20.08.2016 um 16:43 Uhr

    Nimmst du die Pille? Vielleicht liegt es ja daran. Bei mir hat die auch erst über ein Jahr nachdem ich begonnen hatte die zu nehmen Probleme gemacht.
    Ansonsten kannst du dich bei der Apotheke, in einem Fitnessstudio oder beim Arzt über einen Meta-Check informieren. Dabei wird getestet, welche Nahrungsmittel gut für deinen Organismus sind und was für ein Meta-Typ du bist. Vielleicht hilft es ja 🙂

    0
  • von ohs4eejai7Z am 19.08.2016 um 19:31 Uhr

    hallo, ich kann da echt mit dir fühlen. Ich habe nach meiner zweiten Schwangerschaft auch versucht, die Kilos mit Sport und gesunder Ernährung umzustellen. Aber irgendwie ging mir das auch ein bißchen zu langsam. Ich weiss, man soll ja nicht ungeduldig sein, aber wenn man immer schlank war, ist das schon ein Problem, zumal ich nach der ersten Schwangerschaft nicht diese probleme hatte. Da purzelten die Kilos schnell. Ich habe mir im Internet Piperine Forte bestellt, trotzdem auf meine Ernährung geachtet und auch ein wenig Sport gemacht. Als ich aber die kapseln nahm, ging es mit dem abnehmen viel schneller

    0
  • von Helli91 am 19.08.2016 um 18:15 Uhr

    Nimmst du irgendwelche Tabletten ?

    0
  • von Ananaspalme am 19.08.2016 um 15:55 Uhr

    Hmm das ist ja merkwürdig. Warst du schon beim Arzt? Kann ja sein dass es (hoffentlich nicht) an einer Krankheit liegt oder vllt. eine Hormonveränderung?

    0

Ähnliche Diskussionen

Kann mir bitte jemand helfen? =) Antwort

xoxo92 am 25.03.2010 um 23:09 Uhr
Ich hab keine Ahnung vom Kalorienzählen und co. und würde gerne wissen wie viel ich heute gegessen habe 😉 Und ob das normal ist! ^^ So in etwa esse ich nämlich regelmäßig und mir kommt das viel vor! Morgens: 2 x...

diäko -hat es jemand ausprobiert, funktioniert es? Antwort

LadyNadya am 10.09.2009 um 19:21 Uhr
ich würde gerne 5 kilo abnehmen. mein problem ist aber das ich sehr unregelmäßige arbeitszeiten habe, weswegen ich zu den unmöglichsten tageszeiten esse. und dann meistens ungesund (pommes und co). im internet bin...

Kann mir jemand ein gutes Kochbuch zum abnehmen empfehlen? Antwort

sugark am 13.12.2014 um 19:05 Uhr
Hey Mädels, ich muss im nächsten Jahr dringend einige Kilos loswerden... Ich hab immer nur Probleme damit, mir jeden Tag aufs neue kalorienarme leckere Gerichte rauszusuchen. Hat jemand einen guten Buchtipp für mich?...