HomepageForenDiät Forumbeim piercen ohnmächtig werden

reni0107

am 02.02.2010 um 21:45 Uhr

beim piercen ohnmächtig werden

hallo mädels!
ich hab mir heute ein “tragus” piercing stechen lassen. Das stechen hat auch nicht wirklich weh getan, nur bin ich dann als die piercerin mit das piercing reintun wolle ohnmächtig gworden, und als sies zumachen wollt gleich noch mal…
mir war das so peinlich! ich bin zwar auf einem sessel gesessen, aber trotzdem wars mir unangenehm.
ich bin mir sicher das es mit meiner diät zu tun hat. hab einen wochenplan was ich wann esse darf und hab halt heute noch nicht zu abend gegessen gehabt. ich habs ihr auch gesagt das ich nicht viel gegessen hab, und sie meinte das kann schon mal vorkommen.
mit meiner diät werde ich auf keinen fall aufhören, weils mit richtig gut tut und ich auch schon an gewicht verloren habe.
Aber das mit dem 2x ohnmächtig werden war trotzdem nicht ohne, ich bin noch nie umgekippt, auch nicht beim piercen.

ist eine von euch beim piercen schon ma umgekippt?

glg reni

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von wasdennsonst am 03.02.2010 um 14:03 Uhr

    Als ich mein Lippenpiercingbekommen habe hat die Piercerin mich auch ständig gefragt ob es mir gut geht, ob ich nicht noch etwas liegen bleiben möchte und so. Ich hab mich total wohlgefühlt, aber sie hat erst aufgehört als mein Freund sagte wir würden uns noch kurz im Empfang hinsetzten.

    Als ich das meiner Schwester erzählt hab meinte sie, dass wäre verständlich, da der Körper zu dem Zeitpunkt mit starken Schmerzen fertig werden muss. Man selber merkt es wohl nicht so,weil der Körper ab einer Schmerzgrenze sich selbst betäubt, aber trotzdem ist er da. Allein das ist schon ein Grund ohnmächtig zu werden. Wenn du dann auch noch sagst, dass du Diät machst ist es noch nachvollziehbarer, weil dein Körper durchaus dadurch schon etwas geschwächt sein kann.

    0
  • von StrawberryChikk am 03.02.2010 um 00:17 Uhr

    na so lange es nich von deiner diät kommt is ja alles wunderbar, vermutlich war es die aufregung…aber trotzdem: nich das regelmässig essen vergessen 😉

    als ich das erste mal tätowiert wurde hab ich voll den adrenalin schub bekommen, ich war “voll high”…mein herz raste, ich zitterte…das ist mir danach nie wieder passiert. auch nicht bei meinem rückentattoo und das ist WESENTLICH größer als mein erstes tattoo…

    0
  • von Annika91 am 02.02.2010 um 23:12 Uhr

    das kann auch mit dem andrenalin stoß zu tun haben. ich bin mal vom pferd gefallen und denn noch ca nen kilometer bis zum stall gelaufen und da erst umgekippt, hatte das davor auch noch nie.

    0
  • von Zuckerkindchen am 02.02.2010 um 22:56 Uhr

    ich bin sogar beim ohrringstechen umgekippt 😀
    wenn du “nur” einmal ohnmächtig geworden wärst, wäre es ja noch nicht ganz unnormal.. aber ich sehe das wie die anderen..gleich 2 mal kann nur ungesund sein..

    0
  • von Jasmin13 am 02.02.2010 um 22:17 Uhr

    geh einfach mal zum arzt und lass dich durchchecken 😉

    0
  • von reni0107 am 02.02.2010 um 22:14 Uhr

    i finds ech nett von euch das ihr mir rät zum arzt zu gehn, aber ich war erst vor kurzen duchchecken und bei mir passt alles, sogar wunderschöne blutwerte hab ich =)
    ich war 20 min danach wieder voll auf der höhe, aber piercen geh ich jetzt länger nicht…

    0
  • von patti88 am 02.02.2010 um 22:05 Uhr

    war vielleicht auch die anspannung beim piercer. und da dein kreislauf durch die diät sowieso nicht glatt läuft kommt ja noch mit dazu. aber gleich zweimal ist nicht normal

    0
  • von Miss_Sunshine15 am 02.02.2010 um 21:58 Uhr

    ich hab ein bauchnabelpircing bekommen bin auch nich ohnmächtig geworden aba ich ess auch so nach nem plan…
    musst echt mal zu nem arzt schaun…

    0
  • von BrokenGrid am 02.02.2010 um 21:55 Uhr

    Meine Freundin ist auch mal beim Zungenpiercing stechen lassen umgekippt. Aber sie hat auch öfter mal mit dem Kreislauf zu kämpfen. Bei meinem Piercing ist alles glatt gelaufen, auch obwohl die Spritze schon gleich ne Ader getroffen hat und ich halb verblutet bin 😀

    0
  • von Queeny25 am 02.02.2010 um 21:54 Uhr

    also wenn du so wenig isst, dass dein kreislauf dadurch zusammenbricht, ist die diät vielleicht doch ein bisschen zu krass?
    und vor allem, wenn du gleich zweimal hintereinander abklappst o.O
    das heißt ja nicht, dass du mit der diät komplett aufhören musst, aber ich würde an deiner stelle vielleicht überdenken, ob du nicht doch ein kleines bisschen mehr essen solltest…

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Dünn und schön werden! Antwort

mondgesicht am 17.06.2011 um 14:41 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich hab vor einigen Monaten die Vollweib diät gemacht und bin eigentlich ganz glücklich. Vor paar Tagen hat mein Bruder seinen Geburtstag gefeiert und da gab es ein däftiges Buffet, da konnt ich...

Schlechtes Gewissen beim Essen Antwort

Choqo89 am 05.05.2012 um 11:43 Uhr
Hallo ihr Lieben, seit etwa 6 Monaten bin ich jetzt auf Diät, mal mehr mal weniger. Und bisher konnte ich mir "Ausrutscher" wie ne Pizza oder n Stück Schokolade recht gut verzeihen. Ich war dann einfach motiviert,...

Hilfe beim Abnehmen Antwort

annasophia am 02.12.2012 um 13:29 Uhr
Hey ihr lieben, ich brauche dringend hilfe. Ich versuche schon seit Monaten abzunehmen und schaffe das nicht. Nicht mal zwei Kilo und diese dann halten. Es geht einfach nicht und ich weiß nicht wieso. Zuerst...

Psychisches Problem beim Abnehmen Antwort

Staubmaedchen am 22.02.2015 um 17:23 Uhr
Liebe Abnehmkämpferinnen und Abnehmsiegerinnen, Ich brauche ein paar Ratschläge von Euch. Und zwar würde ich behaupten, dass ich die Theorie des Abnehmens sehr gut drauf habe. Ich esse gerne gesund und würde...

Hilft Seilspringen beim Abnehmen? Antwort

Prachtmaedchen am 10.12.2012 um 19:53 Uhr
Hey, ich bin 1,70m groß und wiege 80 Kilo. Ich weiß, das ist nicht viel zu viel, aber ich würde trotzdem gerne ca. 10 Kilo abnehmen. Ein Fitnessstudio kann ich mir nicht leisten, deshalb habe ich mir überlegt, dass...