Sporty

am 08.10.2010 um 13:01 Uhr

BMI Rechner bringen einfach nix!

Ich hab in letzter Zeit beobachtet, dass immer mehr Einträge zum Thema BMI Rechner und BMI berechnen kommen und ich bin mir ziemlich sicher, dass man darauf nicht vertrauen sollte. Der blöde BMI Rechner kann allerhöchstens ein Richtwert sein, da er ja bestimmte Faktoren überhaupt nicht einbezieht. Was meint Ihr dazu? Also ich würde mein Wohlbefinden nicht von einem Rechner abhängig machen … aber für Mathe hatte ich auch noch nie eine besondere Vorliebe :D! Oder habt ihr eine andere Haltung zum BMI Rechner?
Grüße!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Darkblackwitch am 08.10.2010 um 14:51 Uhr

    Das ist aufjedenfall nur als Richtwert zu sehen…

    0
  • von ChillOutGirl am 08.10.2010 um 13:38 Uhr

    ich finde man sollte sich auf keinen fall einen diätplan nur aufgrund der BMI werte anlegen.. wie schon Superheroezz gesagt hat wiegen muskeln einfach viel mehr und mit vielen muskeln ist man ja nicht gleich FETT.. :)

    0
  • von Feelia am 08.10.2010 um 13:33 Uhr

    ach ja und klar geh ich in 1.linie nach meinem wohlbefinden.ich hab zb immer leichtes untergewicht(und shcon immer gehabt,haltn super stoffwechsel)und merke sofort,dass ich mich schwächer fühle,sobald ich 1 kg abnehm-das merk ich auch ohne waage(hab net mal eine!)

    0
  • von Feelia am 08.10.2010 um 13:31 Uhr

    na klar isses nurn richtwert,ein grober anhaltspunkt,ob das gewicht in nem relativ gesunden rahmen lieg-was anderes hat doch auch keiner behauptet,oder?!

    0
  • von Superheroezz am 08.10.2010 um 13:29 Uhr

    Ich finde auch, das man die nur als “Richtwert” sehen sollte. Aber was schon krass ist, wenn man z.B. als Lehrerin verbeamtet werden will, muss man in seinem BMI liegen, sonst nehmen die einen nicht! Andererseits, in meinem ehemaligen Fitnessstudio hing so ein Plakat: 65kg ist nicht gleich 65kg. Einmal eine Abbildung mit muskulöser, trainierter Figur, einmal ohne. Und das ist es halt, das Muskeln schwerer sind als Fett. Ich finds auch blöd, das ich mit 1,70 66kg wiege, aber ich bin trotzdem schlank. (ok, 3-4 Kilo weniger wären schon toll…)
    Naja, man weiss, das man sich nicht so nach richten sollte, aber i-wie macht mans doch trotzdem i-wie en bisschen…

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Lieblingssnacks für Zwischendurch? Antwort

Kariinchen am 28.07.2015 um 18:02 Uhr
Hallo ihr Lieben! Mich würde mal interessieren, welche Snacks euch am liebsten sind. Greift ihr gerne zur Rohkost oder ist es dann doch eher ein Stück Schokolade? Ich bin neugierig :)

Fitnessstudio / Eure Erfahrungen Antwort

Krnkschwstr am 26.07.2015 um 12:36 Uhr
Hallo zusammen, seit ein paar Tagen fällt mir hier die Decke auf den Kopf und ich überlege länger schon, mich bei einem Fitnessstudio anzumelden, um die verschwendete Zeit lieber in den Körper zu stecken (zudem die...

Kalorien... Urkaub ... Was jetzt? Antwort

Milena98 am 23.07.2015 um 14:51 Uhr
Jetzt wo sommerferien sind, ist es klar, dass man mal nicht Zuhause ist. Und im Urlaub kann ich ja schlecht Kalorien zählen. Ich esse jetzt jeden Tag 1600 Kalorien und das schon lange. Aber wenn ich da bin, geht das...

was ist mit meinem Stoffwechsel los ? Antwort

katysonne am 03.07.2015 um 11:01 Uhr
Ich glaube ich habe meinen Stoffwechsel gegen die Wand gefahren. In den letzten 2-3 Jahren ging mein Gewicht auf und ab, entweder durch Diäten, Liebeskummer oder Heißhunger oder aber auch einfach nur normalem Essen....

Große Angst vor einer Essstörung Antwort

SweatOnMe am 02.07.2015 um 13:59 Uhr
Hallo! Ich habe ein Problem und zwar habe ich mein Essverhalten nicht mehr unter Kontrolle. Ich esse den ganzen Tag recht wenig, weil ich Angst vor zu vielen Kalorien habe, stopfe mich dann aber am Abend mit...

HomepageForenDiät ForumBMI Rechner bringen einfach nix!