HomepageForenDiät ForumDiät sollte man verbieten!

Karina

am 06.10.2010 um 15:22 Uhr

Diät sollte man verbieten!

Diät, Diät, Diät – ich kann es einfach nicht mehr hören. Immer, wenn ich mich mit meinen Mädels treffe geht’s um die neuesten Diäten und wie man die blöden Babypfunde wegbekommt. Klar hab ich auch nicht Idealgewicht und bin mit manchen Teilen meines Körpers unzufrieden – meine Oberarme würde ich gerne um einige Zentimeter schmaler machen … Aber wenn man aus der Pubertät raus ist, sollte man sich doch irgendwann mit dem eigenen Körper arrangieren! Was mein Ihr dazu? Habt Ihr auch Freundinnen, die eine Obst-Diät nach der anderen ausprobieren und am Ende doch wieder zunehmen? Ich sage Schluss mit der Diäterei!
xxx

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von KathySue am 31.10.2010 um 08:06 Uhr

    Diäten sind schwachsinnig, logisch.
    Es sei denn, jemand muss dies auch gesundheitlichen Gründen durchziehen.
    Aber, man sollte sich fragen: Woher kommt der Anreiz eine Diät zu machen? Zum ersten liegt es daran, dass die Menschen sich allgemein zu ungesund ermähren (Mc Doof, etc pp), es gibt Lebensmittel im Überfluss und Industrien stellen immer mehr ungesunden Kram her, was lecker sein soll :-/ Zum zweiten laufen manche Menschen doch noch, bedauerlicherweise, einem Ideal nach, welches es so nicht gibt. Klar, im Fernsehen, in Zeitschriften….Einmal sollten sich diese Diät-Ideal-Nachläufer die ECHTEN Bilder anschauen. Ein all zu bekanntes Bild aus aktueller Zeit: Madonna.
    Ich find´s lustig und kann darüber nur lachen.
    Ich habe einen Einklang mit meinem Körper gefunden, koche jeden Tag mit frischen Sachen, bewege mich sehr viel und nehme, trotz Knabbereien am Abend vor dem Fernseher, nicht zu.

    0
  • von myhglv am 28.10.2010 um 20:40 Uhr

    diät heißt nicht zwangsläufig abnehmen wollen!!! unterscheidet das mal.
    ein diabetiker, allergiker, etc hat auch nen diätplan….

    jedenfalls finde ichs nicht schlimm, wenn sich jemand mit guter und gesunder ernährung befasst. also nicht a la friss-die-hälfte oder so 😉
    viele haben da ja echt wenig ahnung von….

    0
  • von Lotusbluete22 am 06.10.2010 um 19:33 Uhr

    Sehe ich genauso!
    Was bringt eine Diät? Man isst vielleicht ein paar Wochen weniger/kalorienarmer, aber danach wird wieder Pommes und Pizza in sich reingestopft!

    Das Gelabere von schlanken Frauen, vonwegen “ich hab ja sooo dicke Beine” etc. geht mir genauso aufn Sack! Mit jemandem der 50kg auf 170 wiegt, red ich da gar nicht drüber!

    0
  • von MissAnalena am 06.10.2010 um 16:36 Uhr

    Diät ist total für den Arsch. Wenn man wirklich effizient abnehmen und in Form kommen will sollte man seine Ernährung komplett umstellen und das nicht nur für zwei Wochen. “Sich arrangieren heißt aufgeben” so ein Unsinn. Man kann auch einfach mal mehr Selbstbewusstsein entwickeln und dann einfach mal auf die kleinen Makel (die meist viel kleiner sind, als man denkt) scheißen. Klar, wenn man schnell zunimmt muss man bisschen drauf achten, aber doch nicht so!!!! Intelligent ist das wirklich nicht.

    0
  • von Angel_Eyez am 06.10.2010 um 15:48 Uhr

    meine kollegin frisst seit nem halben jahr zum frühstück nur obstaltat. ey allein wenn ich das seh wird mir übel. und die quält sich das echt rein.
    und kuckt dann immer so neidisch-abwertend auf mein essen 😀
    gesunde ernährung is nix schlechtes… aber hungern is scheiße.

    0
  • von Bommelsche1987 am 06.10.2010 um 15:40 Uhr

    Sich arrangieren heißt aufgeben.
    Man sollte immer an sich arbeiten.
    Diät würde ich so vielen Empfehlen… oder einfach sport und komplett anfangen sich gesund zu ernähren.

    0
  • von Feelia am 06.10.2010 um 15:40 Uhr

    ich sehs genau wie du.diäten sind fürn arsch.
    und nein ich habe keine freunde,die sich für son bullshit interessieren-es sind halt intelligente leute;-)

    0
  • von Cari88 am 06.10.2010 um 15:39 Uhr

    Das Beste ist Ernährungsumstellung….FÜR IMMER! Keine Diät! Da wird man im Endeffekt nur dicker!

    0
  • von Bambi78 am 06.10.2010 um 15:35 Uhr

    Ich sag nur JOJO Effekt. Bei Diäten ernährt man sich ja wirklich nicht ausgewogen. Dem Körper fehlen doch gewisse Grundlagen. Wenn man später wieder anfängt normal zu essen, ist es doch klar, das sich der Körper das holt was er braucht. Und wenn man schon eine Diät macht und auch durchzieht, dann sollte man wenigstens danach seine Ernährung umstellen. Wie wäre es mit 5 Mahlzeiten am Tag, und mehrmals Sport in der Woche?

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Sollte man auf Obst in einer Diät verzichten? Antwort

EllaScarlett am 23.05.2013 um 17:17 Uhr
Hallöchen,ich würde gerne 5 - 10 kg abnehmen und informiere mich deshalb über verschiedene Diäten. Neulich habe ich gelesen, dass man am besten GAR kein Obst während der Diät essen soll, weil darin zu viel...

Welche Nüsse sollte man essen? Antwort

Tanjabanja am 27.08.2013 um 17:32 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich habe gelesen, dass Nüsse unheimlich gesund sind und gut für die Figur. Welche Nüsse esst ihr am liebsten und welche sind überhaupt besonders gesund?

Worauf sollte man mehr achten? Antwort

Ostschnitte28 am 21.03.2009 um 20:14 Uhr
Hallo ihr da draussen, ich habe da mal ne frage. Wenn man abnehmen möchte worauf sollte man mehr achten. Nicht zu viel fett oder zu viel Kohlenhydrate? Oder eher eine gesunde Mischung? Nur was ist eine gesunde...

wie viel sollte man am tag trinken ? Antwort

SophieBlume am 06.12.2009 um 21:42 Uhr
hallo erdbeermädels. wisst ihr wieviel man am tag trinken sollte ? also ich hab im internet gelesen 2 - 3 liter. hab auch mal versucht so viel zu trinken. aber mir ist dann immer total schlecht und ich muss ständig...

Was sollte man Abends am besten essen? Antwort

Sarghi am 27.01.2009 um 18:05 Uhr
Was sollte man Abends am besten essen?????