HomepageForenDiät ForumFrage zum BMI

fresafresca

am 08.04.2009 um 11:47 Uhr

Frage zum BMI

hallo mädels!
super, dass es hier jetzt soviel zum thema diät und den BMI Rechner gibt. ich hab auch gleich mal meinen bmi ausgerechnet und festgestellt, dass ich eigentlich nah an der grenze zum untergewicht bin (hab einen bmi von 19,7). aber eigentlich hab ich schon noch hier und da ein paar stellen, wo es zwickt und zwackt :-/ eigentlich wollte ich vor dem sommer noch was abnehmen, vor allem um den bauch rum. aber von meinem bmi aus dürfte ich das ja gar nicht. was meint ihr, ist der bmi wirklich so aussagekräftig? der blick in den spiegel verrät mir nämlich was ganz anderes… oder soll ich lieber nur sport machen statt einer richtigen diät?
freu mich über eure antworten**

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von bummelchen89 am 14.09.2010 um 02:41 Uhr

    ich denk der bmi ist für statistik gut und für leute die übergewicht haben als anhaltspunkt, ansonst kann man ihn kaum nutzten, da jeder anders “gebaut” ist :) ob einer sport macht oder nicht etc..

    0
  • von Palavre am 24.08.2009 um 09:39 Uhr

    beetlejuice gebe ich recht. Genau so hätte ich es auch formuliert. :)

    0
  • von SugarSweetAngie am 15.04.2009 um 23:02 Uhr

    Mein BMI schwankt auch zwischen 17 und 18. Besonders dünn bin ich aber nicht. Die Sache mit dem Untergewicht ist eigentlich totaler Quatsch..ich meine dass das nicht stimmen kann sehen wir selbst im Spiegel. Und der Spiegel lügt nicht.

    0
  • von Diva666 am 08.04.2009 um 12:14 Uhr

    seh ich auch so wie tatjana

    0
  • von tatjana93 am 08.04.2009 um 12:10 Uhr

    Ich bin der Meinung, dass der BMI nicht so richtig was dazu sagen kann, ob du zu dick oder zu dünn bist. Er sagt ja nur, ob das Gewicht zur Körpergröße passt und weiß nicht wie viel Speck du “auf den Rippen hast”, vorallem weil Muskeln sowieso mehr wiegen. Da hilft nur der Blick in den Spiegel und Sport wenn`s nötig ist.

    0
  • von Chimaera am 08.04.2009 um 12:06 Uhr

    bis zum 18ten Lebensjahr darf man den BMI sowieso net ernst nehmen…weil man ja no net ganz “fertig” ist mit seinem Körper^^

    0
  • von Diva666 am 08.04.2009 um 11:54 Uhr

    ich lag auch immer recht weit unten, bei 18. aber bin trotzdem nicht superschlank….also beine/arme schon aber am bauch ist schon ein bißchen speck, halt nicht richtig flach oder so 😀 also so aussagekräftig find ich den bmi auch nicht…..sag mal wie rechnet man den nochmal aus??

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

BMI - überhaupt sinnvoll? Antwort

ATforever am 02.08.2009 um 17:31 Uhr
Ich möchte mal die Frage in den Raum stellen, ob der BMI Rechner überhaupt wirklich sinnvoll ist. Klar, wenn jemand extremes Übergewicht oder Untergewicht hat, sagt der BMI das auch, aber bei mir ist er z.B. überhaupt...

Weg mit dem BMI!! Antwort

Runzel245 am 11.04.2010 um 20:23 Uhr
Hallo liebe Fories, ich hab im Internet einen Artikel gefunden, in dem steht, dass der BMI gar nicht sinnvoll zur Berechnung von Über/Untergewicht ist. Wen es interessiert, der kann es gerne mal hier nachlesen:...

Welche Meinung hast du zum bmi? Antwort

Claudi am 25.11.2010 um 13:12 Uhr
Hallo Ihr, ich interessiere mich für den bmi und würde gerne mal fragen was ihr darüber denkt. Mir ist schon klar, dass ein bmi-test kein klares und eindeutiges Ergebnis liefern kann. Aber als Richtwert ist der bmi an...

BMI? Antwort

baerchen485 am 20.01.2012 um 10:35 Uhr
Ist der BMI (Body Mass Index) eigentlich so gültig? Ich weiß von einer Freundin, die total gut aussieht, dass der BMI Rechner bei ihr sagt,...

frage zum kalorienverbrauch Antwort

erdbeerbaerin am 31.07.2010 um 20:08 Uhr
hi, ich hab ja einen kaloriengrundumsatz, der liegt bei mir bei ca 1400 kalorien am tag also das ist das, was mein körper im ruhezustand verbraucht. wenn ich mich jetzt aber bewege, also zusätzlich was leiste, sagen...