HomepageForenDiät ForumFrauenärztin sagt “zu dick”

coquin

am 15.12.2009 um 09:50 Uhr

Frauenärztin sagt “zu dick”

okay… so hat sie es nicht genau gesagt…Sie sagte, ich solle mit meinem Gewicht „aufpassen“, weil ich sonst Probleme mit meinen Gelenken bekomme. Hallo? Ich bin 1,69 groß und wiege 68 Kilo. Natürlich bin ich nicht super schlank wie die magersüchtigen Models, aber das fand ich schon dreist und beleidigend. Ich mag/mochte mich so wie ich bin. Ich habe weibliche Rundungen und die mag ich auch. Außerdem treibe ich 3 mal in der Woche Sport.(hat sie auch nicht interessiert) Natürlich weiß ich, dass ich nicht auf so eine hören sollte, dennoch hat mich das ziemlich runtergezogen :-(

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von filinchen81 am 17.12.2009 um 09:42 Uhr

    ha..meine ärztin meinte das selbe zu mir! ich bin 1,67 gross und wog damals 68kg und weil ich bindegewebsschwäche hab, meinte sie ich solle abnehmen, nun wiege ich 59kg und trotzdem weicht sie nicht von ihrer diagnose ab! diese frau macht mich schwach, weil sie auch nicht gerade aussieht, wie aus einem bilderbuch^^
    mit sport kann ich nicht viel anrichten, denn ich habe asthma und kopfschmerzen, wenn ich körperliche anstrengungen mache ( ausser sex gg), also bleibt diät!

    gruss filinchen

    0
  • von sternenglanz84 am 15.12.2009 um 16:29 Uhr

    mein früherer Frauenarzt hat auch mal sowas zu mir gesagt, dazu muss man sagen, ich halte seit 10 Jahren mein Gewicht, bin seit dem auch net mehr gewachsen, bin 1,63m groß und hab etwa 53 kg, ab und zu auch mal 55kg, das ist völlig normal, ich mache regelmäßig Sport und bin normal schlank, nur eben nicht son dürrer Hungerhaken…
    Ich bin aufgestanden vom Stuhl, noch bevor er fertig war mit seiner Untersuchung, hab zu ihm gesagt, dass ich die längste Zeit seine Patientin gewesen wäre und wie man es sich erlauben könnte zu einer normalgewichtigen Person, die 5 Mal die Woche zum Trainieren geht zu sagen, sie wäre zu dick, kein Wunder, wenn sich junge Mädchen dann zu Tode hungern.

    Ich hab mich angezogen und bin gegangen. Ne Woche später stand nen Typ von Fleurope vor meiner Tür und überreichte mir nen Blumenstrauß mit einer Entschuldigungskarte…tja, den Strauß hab ich sofort in seine Praxis gebracht und gesagt, dass er sich das an den Hut stecken kann und dass er mich trotz solcher schleimigen Geschenke nicht als Patientin in seiner Kartei behalten wird.

    Seitdem bin ich bei einem anderen Arzt, hab dem auch gesagt, warum ich da weg bin und der hat bald die Hände überm Kopf zusammengeschlagen…unfassbar manche Menschen.

    0
  • von Korni09 am 15.12.2009 um 16:08 Uhr

    Also ich find das jetzt auch nicht schlimm und ob das jetzt deine Frauenärztin gesagt hat oder dein Hausarzt hätte sagen können, find ich sogar ok von denen, wenn sie sich um Patienten kümmern. Und ein Fliegengewicht biste ja jetzt nun nicht 😉 sonst hätte sie ja nichts gesagt vermutlich!

    0
  • von porcelain am 15.12.2009 um 14:01 Uhr

    ne, da hat sie schon ziemlichen schwachsinn rausgelassen… zu dick biste bestimmt nicht.

    als ich mal relativ viel zugenommen hab, auf fast 80kg bei einer grösse von 1.78 hatte ich probleme mit meinen gelenken! aber das muss ja nicht bei jedem so sein…!!
    jetzt bin ich wieder auf 67 und hab keine probleme mehr!

    0
  • von Elementarteil am 15.12.2009 um 13:28 Uhr

    sie sagte du sollt nur drauf achten weil es VIELLEICHT mal zu problemen kommen könnte. keine panik

    0
  • von Annika91 am 15.12.2009 um 12:06 Uhr

    ich würde glaub ich die ärtztin wechseln 😀 sowas dreistes würde ich mir nicht gefallen lassen. lieber etwas mehr auf den rippen als zu wenig! also es gibt viele frauen die wären froh wenn sie deine maße hätten! also hör nicht auf so ne komische ärztin. bis das die gelenke schädigt müsstest du mindestens 15-20kg mehr wiegen.

    0
  • von Piumagirl am 15.12.2009 um 12:04 Uhr

    Hallo?! des ist ne Frauenärtztin…die hat doch von so was keine ahnung…das man zu dick ist kann einem höchstens ein Fachartz bestätigen
    und zudem mit deiner grösse bist du voll im Normalgewicht !!
    lass dich nict runterziehen ^.^

    0
  • von MaraElise am 15.12.2009 um 11:58 Uhr

    na toll was ist das denn fürn spruch??? Frechheit!!!
    ich wiege 73 kg bei 1,68… was würde der FA denn dann zu mir sagen??? Holt Greenpeace oder was… Ich glaub ich würde den arzt wechseln…

    Kann ja sein das sie eine objektive außenstehende person ist… Hast du mal deinen BMI gecheckt???

    0
  • von Delivorea am 15.12.2009 um 11:55 Uhr

    also nach deiner beschreibung nach bist du wirklich normalgewichtig… solange du dich wohl fühlst, bleib so wie du bist

    0
  • von lalibuba am 15.12.2009 um 11:45 Uhr

    Sie ist eine Ärztin und hat Ahnung von dem was sie sagt. Sie meint es nur gut. Du musst schon aufpassen, mehr sollte es nicht werden, Sie sagt das ja nicht ohne Grund. Aber wenn du dich ok so findest, brauchst dir keine Sorgen machen. Wenn das nich der Fall ist, denn ändere was.

    0
  • von Stephylein am 15.12.2009 um 11:36 Uhr

    Wie sagt man? Getroffene Hunde bellen! Was soll das? Sie ist deine Ärztin, nicht irgend ne Tussi die dir was böses will. Leg es doch nicht auf die Goldwaage. Du bist ok so wie du bist, aber pass auf, dass du nicht dicker wirst. Bei mir sieht es ähnlich aus, hab laut BMI (woran ich nicht wirklich glaube) “noch” Normalgewicht. Trotzdem bin ich eindeutig etwas zu dick und ich würde mich definitiv nicht angegriffen fühlen, wenn mir die Frauenärztin so einen Tipp geben würde.

    0
  • von foxx am 15.12.2009 um 11:28 Uhr

    Lass dich nich runterziehen. Dein Gewicht ist das gesündeste Gewicht überhaupt, das haben Studien erwiesen. Bewahre dir dein positives Körpergefühl, deine Ärztin hat NICHT recht. DFas ist dein körper, du musst dich drin wohlfüjhlen. Und mit dem Gewicht hast du später SICHER keine Gelenkporbleme!

    0
  • von Galatheia am 15.12.2009 um 11:26 Uhr

    😉 Wenn man in jedes PAtientenschicksal persoenlich involviert waere, muessten alle Aerzte in psychiatrische Behandlung.

    0
  • von Galatheia am 15.12.2009 um 11:18 Uhr

    Aehm Bambi, du schreibst leider Unsinn.
    Wir sagen nichts zu Patienten, nur um sie zu aergern oder bloßzustellen. Deine Aerztin hat gesagt, du sollst aufpassen – was sie meinte, ist: Dein Gewicht ist OK, aber mehr waere nicht gut, weil Gelenke auf Dauer darunter leiden, wenn Menschen zuviel mit sich rum tragen. Sie wollte dich nciht aergern oder dumm anmachen, sondern Sorge fuer deine Zukunft tragen. Es ging damit auch nicht um die naechsten 5 Jahre sondern eher die naechsten 50. ICh sage das auch staendig zu Patienten, obwohl sie im normalen Gewichtsbereich liegen – Herrje, interpretiert doch nicht immer persoenliche Dinge in sowas rein. Ich verrat euch ein Geheimnis – Ürinzipiell sind uns Patienten scheissegal, deswegen versuchen wir auch nicht, jemanden zu beleidigen oder so. Was uns interessiert, ist Gesundheit. Und fuer die wollte sie Sorge tragen, also mal den Ball flach halten.
    und hoert bitte endlich mit diesem dummen BMI auf, dass ist der groesste Schwachsinn seit dem Cholesterinhype.

    0
  • von Bambi86 am 15.12.2009 um 11:11 Uhr

    Ich weiß garnicht warum hier viele so gemeine Sachen vom stapel lassen. Seit wann sind dinge automatisch war nur weil ein arzt sie gesagt hat.ich könnte ein buch schreiben was ich schon für einen quatsch von ärzten gehört habe. es ist doch allgemein bekannt das die bmi rechnung veraltet ist. ich frag mich echt manchmal was mit unserer gesellschaft los ist. ich finds echt grausam wie oberflächlich alle geworden sind. und die ärztin wollte ihr mit sicherheit keinen reinwürgen, sie ist anscheinend nur eine von den vielen medizinern die sich nur an theoretische werte halten. aber besonders kompetent ist sowas einfach nicht.

    0
  • von Lou259 am 15.12.2009 um 10:20 Uhr

    du hast einen BMI von 23.5 dasi st idealgeewicht!!!!

    0
  • von Baby7788 am 15.12.2009 um 10:19 Uhr

    Ich frag mich, was du jetzt von uns hören willst. Wenn du dich wohl in deinem Körper fühlst, bräuchtest du wohl keine Bestätigung, oder? Und wie sich die 68 Kilo bei dir verteilen, weiß auch keiner von uns. Also wechsel entweder die Frauenärztin oder schalt auf Durchzug, wenn sie dir so was sagt.

    0
  • von Lou259 am 15.12.2009 um 10:18 Uhr

    also wenn du übergewichtig bist mit deinen masen, dann bin ihch ja ein walross! und mein arzt hat gemeint ich sei okay!
    ich bin 9cm kleiner als du und gleich schwer!!! ich finde das beleidigend und unverschämt von der ärztin!

    0
  • von KleiinesBuNny am 15.12.2009 um 10:12 Uhr

    ich geb ladygirl recht .. das ist ne ärztin.. die muss es doch wissen …

    0
  • von banero1 am 15.12.2009 um 10:10 Uhr

    war übrigens nicht dick zu dieser zeit..aber auch kein topmodel…normal halt

    0
  • von banero1 am 15.12.2009 um 10:09 Uhr

    also ich finde das auch nicht ok…..damals hat meine frauenärztin mir auch gesagt, ich würde nicht schwanger werden, weil cih zu DICK bin… :-( hab mich damals auch voll aufgeregt und bin dann zu nem anderen arzt gegangen….der hat sich dann total aufgeregt und gesagt, dass es nicht stimmen würde, und das andere frauen die dick sind dann ja keine kinder haben würden…seitdem hab ich die ärztin auch gewechselt und bin nie wieder dort hin gegangen…

    0
  • von Verilicious am 15.12.2009 um 09:59 Uhr

    also ich find auch, dass sie da echt übertrieben hat, dein Gewicht ist doch noch ok.
    Aber vllt hat sie auch einfach nur gemeint, du sollst aufpassen, dass es halt nicht noch MEHR wird, weils dann zu viel wäre. Und dass sie nicht gemeint hat, dass es jetzt schon zu viel ist.
    Vllt hat sie sich nur dumm ausgedrückt.
    Also ich fänds jedenfalls daneben, wenn sie es so gemeint hätte, dass du jetzt schon zu dick wärst, also mach dir kein Kopf :-)

    0
  • von verena1987 am 15.12.2009 um 09:56 Uhr

    also laut bmi bist du im normalgewicht, klar hast du keine topfigur, aber ich denke so lange du kein übergewicht hast ists doch okay mit den gelenkent. echt unverschämt.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

zu dick - mir ist langsam alles gleichgültig! Antwort

MaryLou_ am 11.05.2012 um 19:08 Uhr
Hallo Mädels, mir gehts grad echt scheiße. Und ich weiß, dass ich wohl zum Teil selber Schuld dran bin, dass das so ist. Aber ich komm einfach nicht mehr klar mit mir, meinem Leben und meinem Körper. Ich hatte vor...

zu dünn, zu dick oder krankhaft ?! was denn jetzt -.- Antwort

babiehlady am 25.12.2009 um 20:17 Uhr
Hai Mädels..ich weis nicht so recht mit wem ich darüber reden soll weil alle in meiner umgebung mein problem nicht so wirklich nachvollziehen können also schreib ichs mal ins forum.. mein problem ist folgendes ( ich...

Zu dick/zu dünn?! Antwort

sugarisa am 06.01.2009 um 11:07 Uhr
Ich bin total verwirrt!! ich hatte die letzte zeit ziemlich probleme mit essen. dh ich hab 20 kg in sehr kurzer zeit abgenommen. von kleidergröße 40/42 auf 34/36 ... ich wieg bei ner größe von 1,70m 52 kg..... andere...

zu Dick zu Dünn? Antwort

Palavre am 23.08.2009 um 20:05 Uhr
Ich habe mit einer guten Freundin auf dem Rückweg aus dem Urlaub an der Tankstelle die übliche Ration an Mädchen/Frauenzeitschriften gekauft. In der aktuellen Ausgabe der MÄDCHEN war ein Bericht über das Thema "Was...

Abnehmen - wie soll ich mich ernähren? und: Was sagt ihr zu Meratol? Antwort

pink_nat am 04.06.2015 um 21:25 Uhr
Hallo meine Lieben :), das Thema ist wahrscheinlich schon mehr als durchgekaut aber : ich habe ein Problem beim Abnehmen bzw. mit meiner Figur. Ich bin 18 Jahre alt, bin 1,57 m groß und wiege 58 Kilo. An sich für...