HomepageForenDiät ForumHey versuche schon seit 5 Wochen abzunehmen!!! Kein Erfolg……

kess27

am 23.09.2009 um 21:33 Uhr

Hey versuche schon seit 5 Wochen abzunehmen!!! Kein Erfolg……

Hey Ihr Liebe, ich versuch schon seit 5 Wochen abzunehmen!!
Viel Trinken, Sport, und gesunde ernährung!!!
Aber leider sind es nur 2 Kilo weniger!!
Bin jetzt so weit, das ich heute das erste mal mir so ein fettes Brötchen gemacht habe( mmm lecker) ja aber dann fühlte ich mich so fett das ich nur eine lösung sah ( Klo und alles raus) ging zimmlich gut.
Weiss das es keine gute lösung ist, und ich weis was ihr jetzt schreiben wird! mach das nicht … du wirst krank… Magersüchtig…….
aber ich will nur ergebnisse sehen, und ich denke wenn ich das 1 bis 2 mal pro Woche machen werde ich ergebnisse sehen.
Hat das mal eine von euch schon durchgemacht????

Antworten



  • von Jacky79 am 24.09.2009 um 16:46 Uhr

    Also 2 kg in 5 Wochen ist ein super Ergebnis. Weiss garnicht was du hast. Alles was schneller geht hälst du nämlich nicht auf Dauer und hast es gleich wieder drauf. Das ist nämlich viel fieser als wenn die Kilos langsam purzeln.
    Nimm die deine beste freundin und geh mit ihr regelmässig Sport machen, was immer dir gefällt. Aber mach es zu zweit, das spornt ungemein an.

    Kauf dir neue Klamotten ne Nummer kleiner und nehm dir vor da reinzupassen.
    Und vor allem gesunde Ernährung. Glaub mir es geht so wie von alleine. Nicht schnell, aber wie gesagt alle die schnell abnehmen haben es noch schneller wieder drauf.

  • von Ipanema am 24.09.2009 um 10:47 Uhr

    ach ja noch was
    ich hab mal 10 kg in 2 monaten abgenommen
    halt auch mit sport, weniger essen, aber ernährungsumstellung, viel trinken (tee usw.) aber weißt du was ich gemacht habe?
    ich habe mir einen tag in der woche vorgenommen (am besten am freitag) wo ich sündigen durfte. da war mir das alles scheiß egal
    und das coole ist, man wiegt am nächsten tag vllt. ein bisschen weniger, weil der körper verwirrt ist… also bei mir hat es geklappt
    sündigen ist erlaubt, aber halt in maßen

  • von Ipanema am 24.09.2009 um 10:42 Uhr

    mädel
    weißt du wie lange es gedauert hat, bis ich sichtbare ergebnisse auf der waage gesehen hab?
    erstmal sah ich nix
    und dann waren es pro woche auch nur 0,5- 1 kg
    außerdem wenn du sport machst (das ist ja sehr sehr sehr gut) baust du muskeln auf und diese muskeln wiegen auch was, deswegen nimmst du auf der waage zu… aber stell dir doch mal vor den spiegel und beobachte deinen (nackten) körper. fällt dir nicht auch auf, dass schon was weg ist? die waage hilft gar nix. du musst halt deinen körper im vergleich zu vorher betrachten…
    und bitte rutsche nicht in die bulimie falle… man denkt immer erst: ok das war einmal und nie wieder. und dann macht man es einmal, zweimal, dreimal. ok manche können dann nachm ersten mal aufhören und sehen ihren fehler ein, aber manche können das halt net

    denk mal nach: du verlierst zwar dein essen wieder
    aber: bist du dann satt?
    weißt du eigentlich, dass du durch hervorgerufenes erbrechen, dem muskel im magen schadest?der hält normaler weise das essen im MAGEN…
    du schadest deiner speiseröhre und deinen zähnen…
    hör lieber gleich damit auf
    wenn du wirklich hunger hast, ess ein vollkornbrot mit hüttenkäse, tomaten salz und pfeffer
    oder ein bisschen obst/gemüse, eine schale joghurt usw. dagegen ist nichts einzuwenden

  • von Nine_ am 24.09.2009 um 00:54 Uhr

    Sorry, aber du bist krank! Ich hasse es sowas zu lesen. Mädels die keine Ahnung von Ernährung und kein Wissen über die Vorgänge in ihrem Körper haben und dann solche Hauruck-Aktionen fahren.
    Wenn du schnell Ergebnisse sehen willst, dann iss doch am besten gar nichts mehr. Da nimmst du schnell schnell ab….und schnell schnell wieder zu und obendrein entwickelst du ne Bulimie. Na herzlichen Glückwunsch.

    Kauf dir ein paar gute Bücher und informier dich darüber, was beim Abnehmen passiert, dann wirst du vielleicht verstehen, wieso es nicht so schnell geht, wie du dir das vorstellst (jedenfalls nicht auf ne gesunde Art und Weise und dauerhaft!)

  • von Jule06 am 23.09.2009 um 23:25 Uhr

    Hey. Also erst mal: Ja das mit dem Finger in den Hals stecken ist schon mal der schlechteste weg! Wenn du das zu oft machst, kann es dazu kommen, dass du irgendwann an Bulemie leidest. Was wiederum deine Speiseröhre und deine Zähne schädigt. => Also ganz schlechte Idee 😉
    Was Edina38 geschrieben hat stimmt. Abnehmen bedeutet nicht so wenig zu essen, dass es zu einem Gewichtsverlust in der nächsten Woche kommt. Du solltest mal eine Kombination von ausgewogener Ernährung und Sport versuchen. Mit Sport meine ich etwas, was dir Spaß macht. Nicht allen liegt beispielsweise Joggen. Such dir doch mal einen Sportverein und eine Sportart raus, die dich interessiert. Bei mir ist das so, wenn ich Sport in der Gruppe mache, bin ich motivierter (und kann weniger Ausreden finden nicht hinzugehen :D)
    Das beste was du in Sachen ausgewogener Ernährung machen kannst, sind regelmäßige Essenzeiten. Du solltest tatsächlich vernünftig frühstücken, optimaler Weise Mittags warm essen und Abends etwas leichtes, wie vielleicht eine Portion Salat. Das was am meisten auf die Hüfte schlägt sind die zwischen-den-Mahlzeiten-Naschereien. Klar bekommt man auch zwischendurch Hunger. Aber greife in solchen Situationen am besten zu Obst. Außerdem solltest du viel trnken (mind. 2l am Tag) Das macht nicht nur eine schöne Haut, sondern hilft einem irrtümlichen Hungergefühl vorzubeugen. (Ich hab nämlcih gelesen, dass manche Menschen Durst irrtümlich als Hunger deuten)
    Was ziemliche Kalorienbomben sein können ist: Starbucks-Kaffee in allen Variationen, Käse (muss man immer mal auf die Kalorien gucken), Süßes, Fast Food und Tetrapack-Säfte.
    Ich hoffe das hilft dir ein bisschen =)
    Lg Jule06

  • von Maybella am 23.09.2009 um 22:09 Uhr

    Hast Du denn vor dem Beginn Deiner “Diät” auch schon Sport gemacht? Falls nicht: Muskeln sind “schwerer” als Fett… Es kann also sein, dass Du an Umfang abnimmst, aber dennoch verhältnismäßig nicht genauso viel abnimmst… Das ist ganz normal, gesund und gut! Zum Thema Toillettenbesuch muss ich ja nichts mehr sagen…

  • von sunn_at_night am 23.09.2009 um 21:59 Uhr

    Und ausserdem ist 1 kg im monat amgesündesten
    und auch realisirbar, mehr ist doch getreumt 🙂

  • von sunn_at_night am 23.09.2009 um 21:58 Uhr

    weist du das kleine brötchen wird dich nicht umbringen
    wen du kalorin zählst also veringerst dan macht das bischen auch nichts
    ich finde es sehr gut das du durch sport und gesunde ernärung abnehmen willst, genau das mache ich auch grade,habe aber in einem monat auch nur 1 kg abgenomen, leider 🙁
    und finger in den halz ist keine lösung glaub mir
    wen du das öfterst machst kannst du süchtig werden
    deine speise röre kann weg ätzen und ähnliches die ist nicht fürs mehrmals erbrechen gemacht, bei bulimi erkrankten ist es häufig so
    keine gute idee von dir
    mach lieber schön sport und gön dir was sonst wirst du wie jetz nach fünf wochen durchdrehen, gönn dir was auch wens NUR das “fette brötchen“
    ist alle 5 wochen

Ähnliche Diskussionen

5 kg abnehmen in 2 Wochen - topmotiviert! 😀 Antwort

Schokotiger0809 am 31.07.2014 um 19:07 Uhr
Hallo alle zusammen!! 🙂 Ich habe mich schon seit einiger Zeit mit sämtlichen Beiträgen aus verschiedenen Foren auseinander gesetzt und alle möglichen Sachen ausprobiert. Grundsätzlich bin ich nicht dick, ich fühle...

seit drei jahren schaff ich nicht abzunehmen Antwort

ronjamaus91 am 31.01.2014 um 21:41 Uhr
Hallo! 🙂 bin ganz neu hier und hab mich extra für meine frage angemeldet 😀 mein problem: seit drei jahren habe ich den wunsch 3-4 kg abzunehmen und mein wunschgewicht zu erreichen und zu halten. ich hab es...

Wie lange braucht man um 5 Kilo abzunehmen? Antwort

StellainLove am 28.02.2014 um 17:37 Uhr
Ich fühle mich zurzeit etwas unwohl in meiner Haut, da ich immer noch den Winterspeck auf den Hüften habe. Und zwar nicht nur den von diesem, sondern auch von den letzten Jahren. Jetzt habe ich seit einem Monat...