HomepageForenDiät Forumin knapp 2jahren 35 kg zugenommen

jerelina

am 24.09.2009 um 10:09 Uhr

in knapp 2jahren 35 kg zugenommen

hallo,
also ich war früher imma vollschlank (bei 1,71 ca 50-55 kg)
abba seit 2 jahren nehme ich imma und imma mehr zu,wiege jetze
sage und schreibe 85kg…war in der zeit auch nicht schwanger oda so…
abba es belastet mich extrem,weil ich auch nich weiß woher es kommt
manchmal esse ich 2-3 tage nix und trotzdem.
wenn ich früher 2-3 tage nix gegessen habe hab ich gleich 2 kilo weg gehabt… ich möchte von mir behaupten dass sich mein essverhalten auch nicht großartig verändert hat.(oda ich wills nich wahrhaben)
es ist sogar schon soweit,dass ich mich kaum noch raus traue,und auf shoppen hab ich schon lange keine lust mehr 🙁
hab mir auch schon das weightwatchers buch gekauft,abba bringt auch nix…nach 2 wochen habe ich aufgegeben.
was glaubt ihr,stimmt irgendwas mit mein körper nicht vielleicht oda…?
ich finde die zahl 35kg in so ein doch kurzen zeitraum sehr erschreckend.

Antworten



  • von lillynavy am 29.09.2009 um 10:10 Uhr

    also es muss nicht dirket eine unterfunktion der schildrüse sein. Ich habe das gleiche wie du das heißt ihc habe in 5 jahren 20 kg zugenommen und werde es einfach nicht los (und ich war nciht schwanger!) habe mich dann testen lassen auf schilddrüsenunterfunktion aber das war alles noch ok. also man muss nciht immer was an der schildrüse haben.

  • von jacquidavid am 29.09.2009 um 09:58 Uhr

    hi, also ich muss mal sagen wenn du eine schilddrüsenüber/unterfunktion hast bzw hättest dann is das zu und abnehmen nur eine ursache die auftreten kann…also ich kann dir sagen ich hatte eine überfunktion die nicht nur das abnehmen hervor brachte sondern auch schlafstörungen, ich hatte keinen hunger usw. bzw fühlt man sich bei einer unterfunktion schlapp und träge…aber wenn ich so lese was du hier geschrieben hast würde ich sagen fehlt dir die bewegung… vielleicht liegt es einfach nur daran…
    versteck dich nicht zu hause du machst dich ja nur noch mehr kaputt (selig)…
    lg

  • von Hiti am 24.09.2009 um 13:51 Uhr

    geh zum arzt, kann sein dass mit deinen hormonen was nicht stimmt

  • von maria20 am 24.09.2009 um 11:45 Uhr

    wenn man plötzlich stark abnimmt, weiß ich dass man ne schilddrüsenüberfunktion haben könnte. umgekehrt, wie in deinem fall hast du vielleicht eine schiddrüsenunterfunktion…das hat ja viel mit hormonen zu tun. befrage unbedingt deinen arzt.

  • von Maria81 am 24.09.2009 um 11:44 Uhr

    Hallo ich bin mir fast schon sicher das du eine Schilddrüsenunterfunktion hast. Die Schilddrüse hat die Aufgabe sich um den Stoffwechsel zu kümmern. Weil du schreibst dass du fast nix isst u. trotzdem zunimmst. Also am besten zum Arzt, erklärs ihm. Es passiert nix schlimmes, es wird Blut abgenommen um die Schilddrüsenwerte zu sehn und Ultraschall der Schilddrüse gemacht. Wenns wirklich net stimmt wird es mit Tabletten wieder eingestellt. Alles ganz harmlos. Gute Besserung

  • von Elenriel am 24.09.2009 um 11:40 Uhr

    ich muss mich der meinung anschließen, dass du zum doc gehen solltest. lass dich doch bitte auf schilddrüsenunterfunktion durchchecken. wenn du sowas hast und es nicht behandelst, wirst du in der tat vom ansehen eines kuchens dicker. (aber auch vom ansehen einer karotte…) ich selber hab eine gaaaanz leichte unterfunktion und merke schon den unterschied, seit ich die tabletten nehm!

  • von Amaretta am 24.09.2009 um 11:21 Uhr

    @Leux: Endlich eine dies kapiert hat:-)
    Hungern ist NICHT gut für den Körper und schon gar nichts fürs Abnehmen!!!

  • von jerelina am 24.09.2009 um 10:37 Uhr

    *grins* da fehlt mia der schweinehund,wenn ich mal gute laune morgens hab mach ich bissel training,abba bessa iz wenn man ne freundin hat dazu…
    bin ja erst hergezogen 😀

  • von Lenny88 am 24.09.2009 um 10:35 Uhr

    Stimmt CynicaID hat Recht…darauf wurde ich auch schon getestet und bei mir ist alles im grünen Bereich…noch ! 😀

  • von GreenEyes28 am 24.09.2009 um 10:30 Uhr

    hmm schade daß berlin so weit weg ist, sonst hätte ich gesagt; lass es uns gemeinsam angehen 🙂 hmm du könntest dir ja ein hometrainer anschaffen oder zumindest paar übungen daheim machen…

  • von Lenny88 am 24.09.2009 um 10:30 Uhr

    Hmm war ja auch nur auf mich bezogen…hmm das kenn ich ! Ich wollte auch mal nicht zu nem Geb von nem Kumpel meines Freundes, weil die das einem ja eher ansehen (so oft sehe ich die ja nicht), wie dick man geworden ist…
    Mittlerweile geht es…ich werd jetzt bald Schwimmen gehen mit meinem Cousin und hoffe so, mein Selbstwertgefühl wieder aufzupushen?!

  • von jerelina am 24.09.2009 um 10:23 Uhr

    nee hatte mal anti-depressiva genomm abba das ist auch schon paar jahre her….was ich auch grade überlege,früher war ich sehr aktiv gewesen
    und jetz hab ich einfach keine lust mehr rauszugehen(weil ich halt so fett gewordenbin),und dann setzt ja auch nochmal alles mehr an…iz voll der teufelskreis…

  • von GreenEyes28 am 24.09.2009 um 10:18 Uhr

    ich hab nach der trennung von meinem ex etwa 12 kg zugenommen in etwa einem jahr, ich kann auch nicht sagen wieso, denn mein essverhalten ist das gleiche (da stimmen mir auch meine freunde und verwandte zu, denn alleine esse ich fast nie, und keinem ist aufgefallen daß ich mich vollstopfe oder so…) oder ich nehme es wirklich nicht wahr, hattest du eventuell eine sehr stressige phase? vielleicht kann es auch daran liegen! oder nimmst du irgendwelche medikamente die z.b. wassereinlagerungen verursachen könnten… ansonsten kann ich dir nur raten deinen arzt zu fragen, das werde ich, wenn es so weitergeht, auch machen.

  • von jerelina am 24.09.2009 um 10:18 Uhr

    na schwanger war ich vor 7 jahren da hab ich meine kleine bekomm,und hinterher halt extrem abgenommen..pille nehm ich garnich,weil ich seit jahren kein festen partner habe,also eigentlich ist alles beim alten bei mir…
    und pubertät is ja bei mir auch schon ein paar jährchen her 🙂
    bei mir iz es auch eigentlich so wenn ich stress habe nehm ich ab,abba
    die letzten monate war ich extrem belastet und trotzdem….
    ach man ey*heulzzzz

  • von Lenny88 am 24.09.2009 um 10:14 Uhr

    Hmm ich war damals bevor ich in die Pubertät kam auch schlank! Dann hab ich zugenommen…mit Müh und Not hab ich es irgendwie geschafft wieder etwas abzunehmen (aber war immer noch nicht schlank)…dann vor über einem halben Jahr habe ich angefangen die Antibabypille einzunehmen und siehe da, gleich 10kg schwerer -.- und letztes Jahr hatte ich mich noch wohl gefühlt in meiner Haut…

    Mein Doc meinte, dass mein Körper auf Hormonumschwünge direkt reagiert -.- das bedeutet, dass ich nach einer Schwangerschaft wahrscheinlich auch stark zunehme -.-

    Frag doch einfach mal deinen Doc, woher das evtl, kommen könnte?!?

Ähnliche Diskussionen

4 kg zugenommen über Nacht!! Wie ist das möglich?! Antwort

KleineNici95 am 16.03.2014 um 10:54 Uhr
Hey ihr Lieben, Ich leide unter chronischen Schlafstörungen und bin deshalb seit kurzem in Therapie bei einer Neurologin. Sie hat mir folgendes verordnet: Dinner cancelling (ab 18 uhr keinerlei Nährstoffe zu mir...

In diät zugenommen!! Antwort

cheershappy am 14.05.2014 um 22:07 Uhr
Hallo ihr süßen, ich weiß es klingt komisch aber ich habe in meiner diät zugenommen. Der grundist dass ich abends eine art sicht habe um alles in mich reinzupack , zwar ggesundes wie obst und gemüse und viel...

In 4 Wochen 10 kg abnehmen Antwort

astrolina am 12.01.2013 um 10:29 Uhr
Hi ihr Lieben, ich brauche dringend eure fachkundige Hilfe! 😉 Ich muss dringend in 4 Wochen 10 kg abnehmen, weil mein Bruder dann heiratet und ich bereits ein superschönes Kleid in der Stadt gesehen habe. Allerdings...