HomepageForenDiät ForumIst “Untergewicht” gefährlich?

Tara82

am 11.05.2010 um 23:45 Uhr

Ist “Untergewicht” gefährlich?

Als Mutter von 3 kleinen Kindern bin ich oft im Dauerstress. Manchmal habe ich kaum Zeit das Essen richtig zu genießen. Ich wiege zur Zeit 50 kg (vorher 60 kg) bei der Größe von 1,77 m. Habe aber weder Magersucht noch Bulimie! Familie, Familie und Arzt schimpfen schon, dass ich unbedingt mehr essen muss. Ich versuche zur Zeit ja mehr zu essen. Aber solange ich mich fit und gesund fühle, ist doch alles im grünen Bereich, oder? Ich sehe auch nicht krank aus.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von blubbeldiblubb am 12.05.2010 um 16:04 Uhr

    na, wenn selbst dein arzt das sagt, würd ich mir mal gedanken machen *_*

    0
  • von Tara82 am 12.05.2010 um 16:03 Uhr

    Erst mal danke für die Antworten.

    Selbstverständlich sitzen wir alle am Tisch. Da mein Mann bis abends arbeitet, kommt er erst zum Abendbrot zu uns, ansonsten bin ich allein mit Kids am Tisch. Da ich meine beiden Jüngeren (21 Monate und 8 Monate) ständig füttere, vergeht mir oft der Appetit selber was zu essen. Ich zwinge mich oft was zu essen, aber habe oft das Gefühl nicht genug gegessen zu haben. Bekomme auch oft Hilfe von meiner Familie und meiner beste Freundin, aber nur eben nicht jeden Tag. Bei mir ist es so, wenn ich mich ständig bewege, nehme ich einfach schwer zu. Es ist wirklich beschissen ,so dünn zu sein. Mit 60 kg fühle ich mich attraktiver als jetzt. Beim Arzt war ich auch schon, kein Befund. :-(

    0
  • von MerriqueMayfair am 12.05.2010 um 12:30 Uhr

    ich findees schon danben dass es anscheinend hier nur den bereich sie und die kinder gibt D: irgendwer muss die ja mit ihr in die welt gesetzt haben und sollte, wenn ihm wirklich an ihrem wohlergehen liegt, sie unterstützen. gleiches gilt für verwandte und freunde.

    0
  • von MerriqueMayfair am 12.05.2010 um 12:27 Uhr

    vll sollte deine familie dich dann mal unterstützen zeit und ruhe zum essen zu haben anstattnur einen aufstand zu machen?

    0
  • von blauefee1976 am 12.05.2010 um 09:25 Uhr

    Untergewicht ist gefährlicher , als Übergewicht. Und bei dir ist das schon wirklich Krass. Fast 20 Kilo fehlen da. Wennst du jetzt krank wirst, hat dein Körper überhaupt keine Reserven mehr. Und wer ist dann für deine Kinder da ?

    Zum Essen muss immer Zeit sein. Nimm sie dir einfach ! Und nasche öfters !

    0
  • von Korni09 am 12.05.2010 um 08:58 Uhr

    Kein gutes Vorbild für deine Kinder, achte auf dich!!!

    0
  • von Sternchen20 am 12.05.2010 um 08:03 Uhr

    Nimm dir Zeit fürs Essen! Wenn du weiter nicht auf dich achtest macht dein Körper irgendwann schlapp!
    Finde den Vorschlag von ElenaKrickl sehr gut: iss gemeinsam mit deinen Kiddies, ist gut für dich weil du auch was in den Magen bekommst und es stärkt den Zusammenhalt.

    0
  • von Sanitzbunny am 12.05.2010 um 07:52 Uhr

    Ja, Untergewicht is` verdammt ungesund. Iss regelmäßig, einfach mit deiner Family gemeinsam oder koche mit deinen Kleinen zusammen, dann fällt das Essen vllt. leicher.

    0
  • von ElenaKrickl am 12.05.2010 um 07:48 Uhr

    Isst du nicht zusammen mit deinen Kindern? Also das würde ich dir dringend raten! Da kommst du zum Essen und die Kinder auch und außerdem stärkt das den Zusammenhalt in eurer Familie.

    0
  • von dinislav am 12.05.2010 um 06:19 Uhr

    du solltest dir fuers essen zeit nehmen,ess doch einfach mit deinen kindern zusammen

    0
  • von minimami am 12.05.2010 um 06:18 Uhr

    waas so wenig wiegst du und das bei über 1m70 ich finde das schon sehr bedenklich aber ich verstehe das nicht das du es nicht schafst vernünftig zu essen ich habe 2 kinder janine 4 und rene wird morgen 3 und schaffe es auch zu essen morgens mittags und abends isst du nicht mit deinen kindern zusammen an einem tisch oder warum hast du so probleme weil ich würde sagen wenn du mit deinen kindern zusammen an einem tisc sitzt geht das essen von ganz alein ich bin nur 1m63 gros und wiege 60 kg bin schlank und nicht mal ansatzweise zu dick hab kein kilo zu viel und zu wenig auf den rippen das der tag mit3 kindern stressig ist weis ich aber du musst dir auch zwischendurch zeit nehmen zu essen und vorallem mehr zuhnehmen alles gut dir und deinen kids

    0
  • von thoraxdrainage am 12.05.2010 um 06:02 Uhr

    also ich finde das auch schon bedenklich! ich bin 1,78 cm und wiege etwa 58 kg. ich fühle mich wohl und esse viel, aber ich bin schon relativ dünn und an der grenze zum untergewicht. ich weiß, dass drei kinder stressig sind (bin grad au pair), aber du solltest dem essen eine höhere priorität geben, dir zuliebe!

    0
  • von Lalaaaaaa am 11.05.2010 um 23:48 Uhr

    das steht ja schon schlimm um dich, dass kann sein, dass du durch den stress garnicht mekrst wie schlecht es dir eigentlich geht.

    0
  • von Feelia am 11.05.2010 um 23:46 Uhr

    ja natürlich ist untergewicht gefährlich!und das is bei dir schon echt derbe…
    und hey sowas muss man doch wissen grad als mutter?!-_-
    zwing dich halt,regelmäßig zu essen!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Untergewicht Antwort

Evelyn93 am 24.07.2012 um 15:03 Uhr
Hey Mädels, wie ihr wisst hab ich ja ein paar Probleme mit dem Essen und hab in der letzten Zeit versucht etwas zuzunehmen. Leider ist das völlig nach hinten los gegangen. Ich habe auf übermäßig viel Sport...

Frühstücksverzicht ist gefährlich ? Antwort

Sonnenkraft am 22.08.2013 um 23:11 Uhr
Wens interessiert, der sollte sich mal den Text hier durchlesen.Es geht darum, dass Frühstücksverzicht unter anderem das Herz gefährden kann.Hier mal der Link :...

Untergewicht ?! Ich kann nichts dafür :D Wie ist es bei euch ? Antwort

minni_milk am 05.01.2010 um 23:53 Uhr
Hey Mädels Ich bin ziemlich dünn und habe heute aus Spaß mal meinen BMI ausgerechnet. Ich war geschockt 17,irgendwas also Untergewicht !...

Untergewicht zunehmen! Antwort

trinchen2km am 23.12.2013 um 17:28 Uhr
Hallo liebe Mädels, könnt ihr mir einen Tipp geben? Weil ich in letzter Zeit so viel Stress hatte, habe ich sehr viel abgenommen. Und ich bekomme auch nur schlecht große Portionen herunter, da ich mich dann oft...

Untergewicht - was tun? Antwort

cafelatte am 23.12.2013 um 13:30 Uhr
Ihr Lieben, seit längerer Zeit habe ich nun starkes Untergewicht. Was tun, frage ich mich da ständig. Könnt ihr mir helfen, ich bin echt verzweifelt.