HomepageForenDiät ForumKnäckebrot…??

Tinchen06

am 15.04.2010 um 09:49 Uhr

Knäckebrot…??

hi erdbeermädels,

ich bin gerade dabei meine ernährung umzustellen und ein paar kilos abzunehmen.

jetzt habe ich mir die frage gestellt ob es gut, gesund und kalorienarmer ist morgens vollkorn-knäckebrot zu essen? kennt ihr eine knäckebrot diät?

kennt ihr euch damit aus?
oder was esst ihr morgens zum frühstück?

freue mich auf eure antworten.

Lieben gruß!

Antworten



  • von subbabon am 19.12.2012 um 17:49 Uhr

    Von der Knäckebrot Diät hab ich noch nie gehört. Ich esse jeden Morgen Knäckebrot, weil ich es mag. Aber dann auch mehrere Scheiben.

  • von LaFilleDeFraise am 17.04.2010 um 17:25 Uhr

    also ich esse meinstens 1 scheibe dunkles brot und 2 scheiben knäcke. das gute an knäcke ist halt, dass es weniger kalorien hat, aber dafür hält es wirklich nicht lange satt. das verführerische ist natürlich auch statt 2 scheiben brot 4 knäcke zu essen, aber dadurch kommt natürlich auch doppelter belag drauf. bei kochschinken oder magerer putenbrust ist das aber auch kein problem!

  • von xXxSarahxXx am 15.04.2010 um 17:35 Uhr

    das problem ist ja auch, wenn du viele scheiben ist, dass aufstrich und so auch immer noch kalorien haben

  • von paillon am 15.04.2010 um 17:28 Uhr

    knäcke macht doch nicht satt!!!

  • von Elementarteil am 15.04.2010 um 17:26 Uhr

    ich esse total gern vollkorn knäcke. ist zudem auch sehr gesund 🙂

  • von WitchStella90 am 15.04.2010 um 13:29 Uhr

    knäckebrot diät finde ich schwierig: es hat zwar PRO SCHEIBE deutlich weniger kalos als normales brot, PRO 100G jedoch meist viel mehr.
    an sich sind wenig kalos natürlich gut für ne diät. aber satt werden solltest du trotzdem. also ists vllt besser, wenn du früh ein normales vk-brot oder müsli oder sowas isst. das hat dann zwar für den moment vllt n bisschen mehr, macht aber besser satt und hält auch länger vor.

  • von xLady_Likex am 15.04.2010 um 12:45 Uhr

    Knäckebrot ist nicht so gut wie sein Ruf.. Da es sehr dunkel ist, das vom Backen kommt enthält es Acrylamid, das ist ein Schadstoff der Krebs erregned ist..!!! Also jetzt nicht darauf vertrauen das Knäckebrot “gesund” ist.. Sicher ab und zu kann man es essen, die Menge macht das Gift in der knäckebrot diät..!!!

  • von RockabillyBabe am 15.04.2010 um 12:37 Uhr

    ich frühstücke haferflocken mit milch.
    Joghurt mit obst
    quark mit obst
    vollkorn/schwarzbrot mit frischkäse und käse/wurst/schinken/lachs.

    natürlich nicht alles am gleichen tag 🙂

  • von Allegra82 am 15.04.2010 um 12:35 Uhr

    Das ist auf jeden Fall das beste bei einer Diät

  • von Lissianan am 15.04.2010 um 10:13 Uhr

    Also Knäckebrot ist gut, es hat auch nur sehr wenige Kalorien, Vollkorn brot sättigt aber etwas mehr. ob es eine knäckebrot diät gibt, weiß ich nicht
    Ich persönlich esse Morgens Naturjoghurt mit Frischen Obst und ein paar Haferflocken das hält lange satt und ist lecker.

  • von MissInBlond am 15.04.2010 um 10:06 Uhr

    Also ich ess auch lieber Knäcke^^

Ähnliche Diskussionen

Mein Ernährungs YouTube Kanal Antwort

io4Fo am 19.02.2017 um 12:20 Uhr
Hallo Ihr Lieben, Ich bin seit dem 01.01.2017 dabei meine Ernährung komplett Umzustellen und auch an meiner Fitness bin Ich am Arbeiten... Wenn Ihr auch gerade dabei seit Diät zu machen/ eure Ernährung am...

Abnehmen: Was sollte ich am Tag essen um abzunehmen? Antwort

lumavapa am 23.05.2012 um 10:26 Uhr
hallo zuerst mal ernähre ich mich ziemlich gesund, aber mir fehlen noch 2-3 kg zu meinem Wunschgewicht. Und ich weiß das man zum abnehmen eine negative Energiebilanz braucht, meine frage ist nur wie meine...

Physalis: abnehmen Antwort

Answer_ND am 03.12.2011 um 10:38 Uhr
Hey ihr! Ich bin gerade auf dem Trichter, mit einer Obst-Diät meinen überschüssigen Kilos zu Leibe zu rücken. Ich frage mich allerdings: Kann man mit Äpfeln, Birnen, Melonen, Krischen, Physalis …  gesund...