HomepageForenDiät ForumMeinte es Atkins wirklich ernst mit seiner Fett Diät ??

TequilaLady

am 08.04.2009 um 17:22 Uhr

Meinte es Atkins wirklich ernst mit seiner Fett Diät ??

Hey Mädels,

ich weiß ja nicht was ich davon halten soll… der gute Herr Atkins war ja auch nicht der schlankeste … hab da was interessantes bei Wiki gefunden:

Dr. Atkins verstarb im April 2003 an den Komplikationen eines schweren Kopftraumas, neun Tage nachdem er auf einer eisglatten Straße ausgerutscht ist. Zu diesem Zeitpunkt wog er nach dem Bericht des Leichenbeschauers 258 US-Pfund (117 kg), hatte verstopfte Arterien und vermutlich einen Herzinfarkt gehabt.

Vorbildlich nicht wahr? :-)
Nicht desto Trotz habe ich schon von einigen Freundinnen gehört das sie damit gute Erfolge erzielt haben. Böse Zungen behaupten sogar, das man den größten Gewichtsverlust nur durch Reduzierung und Abbau der Muskeln hat. Muskeln sind doch auch schwerer als Fett oder?

Was habt ihr denn für Erfahrungen gemacht?? Und wo finde ich die Atkins Rezepte?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Sarilicious am 27.10.2009 um 15:42 Uhr

    Viele berichten, dass ihr Cholesterinspiegel gesenkt wurde, durch die Atkins-Diät. Es gibt auch sooo viele Lebensmittel, die eiweißreich sind, wenige bis keine KH`s haben und fettarm sind.. Geflügel, Fisch, Quark.. Ich finde den Grundgedanken logisch, wenn ich abnehme, dann nur damit. Kohlenhydrate = Zucker = Energie für den Körper, nimmt man diese weg, muss der Körper in erster Linie an die Fettdepots. Und Konzentrationsschwächen, dass das Gehirn dann nicht mehr gut arbeitet usw. stimmt nicht. Der Körper bildet sogenannte “Ketogene”, diese das Gehirn sehr wohl verwenden kann. Aber für Genaueres muss man sich selbst durchlesen :)

    0
  • von ssaraah am 27.10.2009 um 15:14 Uhr

    das mit den verstopften arterien glaub ich gleich!! ein wesentlicher minuspunkt der aktins-diät ist ja der hohe cholesterinspiegel von den vielen ungesättigten fetten..
    .. ich hab mir auch nie erklären können aber ich glaub man nimmt deshalb ab, weil der körper ja normalerweise immer zuerst die kohlenydrat-kalorien verbrennt und wenn er solche nicht hat kommt halt das fett dran..

    0
  • von Prachtmaedchen am 08.04.2009 um 17:26 Uhr

    ermutlich hat er das nicht … denn gerade eiweißreiche Diäten sollen den Schwund der Muskelmasse während der Diät ja verhindern.

    Auch sollte man in Bezug auf die Atkins-Diät nicht den Fehler machen, sein Wissen aus uralten Quellen zu holen … denn auch diese Diät unterlag in der langen Zeit, die es sie jetzt schon gibt, einer gewissen Weiterentwicklung.

    Fakt ist, daß der Ansatz von Atkins so falsch nicht sein kann … auch modernere Ernährungsempfehlungen gehen in die Richtung, verstärkt Eiweiß und weniger Kohlenhydrate (und wenn, dann solche mit einem niedrigen glykämischen Index) zu sich zu nehmen.

    Es ist eben immer eine Frage, wie man an eine solche Diät herangeht. Klar ist, daß es nicht gesund sein kann, sich dauerhaft nur von Fleisch, Fisch, Eiern und Mayo zu ernähren … aber das ist in der Atkins-Diät auch so gar nicht vorgesehen …

    0
  • von Nickyyyy am 08.04.2009 um 17:25 Uhr

    Ich mache die Diät gerade , habe in 2 Monaten genau 10 kg abgenommen ,
    damit habe ich jetzt mein Normal Gewicht erreicht , was will man mehr !
    Zum Thema Gesundheit – was ist schädlicher 20 kg Übergewicht oder sich lieber mal eine Zeitlang “anders” ernähren ?
    Diese Diät macht Spaß , man hat nie Hunger und fühlt sich 10 Jahre jünger !!

    0
  • von Schmusemaus am 08.04.2009 um 17:23 Uhr

    Atkins befiehlt :-) verzichte auf alles was kohlenhydrate enthält!
    sehr wenig kartoffeln, nudeln, brot …

    dafür sehr viel fleisch und fett, so wie eier usw.

    Das wirkliche abnehmen beginnt ja durch den Stoffwechsel, der sich nach einer gewissen an den Kohlehydratmangel anpasst und dann beginnt die Ketose.
    Was mich aber schon abschrecken würde wäre der grauenhafte mundgeruch der sich dabei einstellen soll.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Atkins-Diät Antwort

reny92 am 10.05.2010 um 22:42 Uhr
Hey! Ich hab ein kleines Problem. Ich bin mit meiner Figur nicht so sehr zufrieden und möchte gerne ein paar Kilo loswerden. Ich mache schon seit vielen Jahren Sport, aber davon schwinden die Problemzonen trotzdem...

30g Fett Diät Antwort

kingsley am 18.12.2012 um 13:05 Uhr
Hallo Ihr Lieben! Hat jemand von Euch schon mal von der 30g Fett Diät oder 30g Fett Methode gehört? Ich bin in einer Zeitung auf einen Artikel zur 30g Fett Diät gestoßen und fand die Strategie dahinter eigentlich ganz...

Atkins-Diät-Rezept? Antwort

paula am 08.04.2009 um 16:35 Uhr
Hey Mädels, eine Freundin von mir macht gerade die Atkins-Diät. Aber wir würden trotzdem am Wochenende gerne zusammen kochen. Kennt ihr ein Rezept, das lecker ist, aber trotzdem in ihren Diätplan passt?

Glyx Diät oder Atkins Diät? Antwort

pinky_flower am 29.06.2011 um 16:17 Uhr
Hallo ihr Liebem ich dabei abzunehmen konnte mich aber noch nicht recht entscheiden ob ich die glyx diät oder die atkins diät machen soll. Welche würdet ihr mir empfehlen?

"30 gramm Fett am Tag" Diät Antwort

Ranmastiger am 18.04.2010 um 21:28 Uhr
Hallo mädels!!! also ich bin 160 cm groß und wiege 65 kg ... also etwas übergewicht. am meisten an bauch und schenkeln.. und jetzt habe ich von dieser 30 gramm fett am tag diät gehört... habt ihr die schon mal...