HomepageForenDiät ForumMitschülerin sehr sehr dünn…

jollyjudy

am 25.08.2009 um 15:09 Uhr

Mitschülerin sehr sehr dünn…

Hey!
ich weiss gar nicht, wie ich so richtig anfangen soll. wahrscheinlich mach ich mir wieder unbegründet sorgen^^
wir haben vor den sommerferien eine neue mitschülerin in die klasse gekriegt. sie hat die schule gewechselt, weil sie auf ihrer alten schule `rausgemobbt` wurde. da sie noch nicht so lange bei uns ist, kenn ich sie noch nicht richtig und hab auch noch nicht so viel gelegenheiten gehabt mit ihr zu reden. sie wirkt aber sehr nett.
mir ist aber auch aufgefallen, dass ich sie noch nie (!!) etwas essen sehen habe. noch nicht einmal in der mittagspause, wenn wir nachmittags noch unterricht haben. auch als ich einmal kekse mithatte und ihr welche anbot, hat sie abgelehnt.
eine freundin meinte (sie hat etwas mehr kontakt zu ihr), dass sie sie auch noch nie essen sehen hat und das sie, wenn ihr was angeboten wird, immer sagt, sie hat schon gegessen, keinen hunger oder mag ich nicht…
außerdem erzählte mir die freundin, dass die mutter der `neuen` sich wohl auch schon sorgen machen würde, weil sie doch stark abgenommen hätte.
letzte woche verließ sie während des unterrichts die klasse und ging nach hause, weil sie starke kreislaufprobleme hatte.

ich find das alles ein bisschen komisch, besonders auch, weil sie wirklich sehr sehr dünn ist. fast dürr. die arme und beine… o.O ich mach mir da schon sorgen. aber ich weiss auch nicht, ob ich sie direkt drauf ansprechen soll, weil ich kenne sie ja noch nicht so gut und hinterher liege ich mit meinem verdacht auf eine essstörung völlig falsch.

habt ihr irgendwelche ratschläge für mich ?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von white_dragon am 25.08.2009 um 15:22 Uhr

    Also zu erst einmal find ich es ganz super von dir, dass du dir Sorgen machst.
    Heutzutage denkt ja eh schon fast jeder nur an sich.
    Finde ich auch ganz toll, dass sie von euch so gut aufgenommen wurde.
    Das alles hört sich tatsächlich so an, als ob sie ein Essproblem hat.
    Könnt durchaus auch davon kommen, dass sie in ihrer alten Schule so gemobbt wurde.
    Das ist eine schwierige Sache. Denn ich glaube, wenn man sie darauf anspricht wird sie es sowieso abblocken.
    Fakt ist aber, dass sie sich helfen lassen muss, sonst kippt sie irgendwann um.
    Du könntest sie allerdings mal fragen, wie es ihr so geht. Ob sie sich wohl fühlt bei euch. Ihr könnt ihr dann das Gefühl vermitteln, dass von euch auf keinen Fall gemobbt wird und sie in die Gemeinschaft mit einbeziehen.
    Und dann kannst du ihr auch sagen, dass du/ihr euch Sorgen um ihre Gesundheit macht.

    0
  • von lazysun am 25.08.2009 um 15:17 Uhr

    happy wenns an den genen liegt dann wäre sie aber schon immer so gewesen, aber die mutti sagt ja auch das sie stark abgenommen hat..

    und das mit den genen weiss ich, da ich selber das problem habe extrem dünn zu sein, es aber an den genen liegt :)

    0
  • von Sissi01 am 25.08.2009 um 15:17 Uhr

    Hey hört sich ja alles nach esstörung an, sei vorsichtig ich würde sie nicht direkt darauf ansprechen , solche leute reagieren oft sehr empfindlcih. sie hat ja gerade erst die schule gewechselt. vieleicht spricht du mal einen lehrer an

    0
  • von Sissi01 am 25.08.2009 um 15:16 Uhr

    Hey hört sich ja alles nach esstörung an, sei vorsichtig ich würde sie nicht direkt darauf ansprechen , solche leute reagieren oft sehr empfindlcih. sie hat ja gerade erst die schule gewechselt. vieleicht spricht du mal einen lehrer an

    0
  • von jollyjudy am 25.08.2009 um 15:16 Uhr

    schon. aber irgendwann müssste sie ja mal was essen oder ?

    danke schonmal! (:

    0
  • von florw am 25.08.2009 um 15:16 Uhr

    Du machst dir zur Recht sorgen. Ich würde sie aber nicht direkt darauf ansprechen sondern erstmal vertrauen zu ihr gewinnen. Am besten unternimm doch was mit ihr :) Vielleicht hat sie Sorgen und braucht nen wenig Ablenkung und bekommt so wieder Apetitt, wenn ich Kummer habe kann ich leider auch nur sehr schwer etwas essen…

    0
  • von lazysun am 25.08.2009 um 15:16 Uhr

    Das du dir sorgen machst ist verständlich, das man sie nie essen sieht daraus darf man eigentlich nicht viel raus schliessen, aber wenn selbst die mutti sich sorgen macht, kann ja etwas nicht stimmen.
    wie du dich verhalten sollst ist eine gute frage, essgestörte reagieren sehr gereizt wenn man sie darauf anspricht.
    du kannst ja hintenrum fragen so nach dem motto du bist ja echt schlank warst du schon immer so? halt nicht so direkt weisst wie ich das mein? vllt redet sie dann :)

    0
  • von Happyvroni am 25.08.2009 um 15:15 Uhr

    hatten mal eine in der klasse mittelschule. die war auch arg dünn. war aber nicht auf diät oder so. kann ja sein das es von de gene abhängt.

    0
  • von ladyInes am 25.08.2009 um 15:15 Uhr

    sry für die vielen tippfehler^^

    0
  • von ladyInes am 25.08.2009 um 15:14 Uhr

    sowas hatten wir auch mal. ich denke mal sie hat psychische probleme weil sie gemobt wurde und isst deahlab nichts. oder aber,sie wurde in ihrer alten schule genau deshalb gemobbt? ich würde sie nicht direkt drauf ansprechen weil du ja nicht weißt wie sie reagiert,da du sie nooch nicht kennst. versuch sie anders kennenzulernen und komm dann ins gespräch.. und erwähne vielleicht beiläufig, dass sie sehr dünn sei.. aber verpacke es ein bisschen^^

    0
  • von Carelli09 am 25.08.2009 um 15:11 Uhr

    ich würde mit ihr reden allerdings nicht über ddas essen sondern frag sie was sie von soch selbst denkt… hält sie sich für zu dickwürde ich mir seeeeeeeeeeeehr arge sorgen machen

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Zu dick/zu dünn?! Antwort

sugarisa am 06.01.2009 um 11:07 Uhr
Ich bin total verwirrt!! ich hatte die letzte zeit ziemlich probleme mit essen. dh ich hab 20 kg in sehr kurzer zeit abgenommen. von kleidergröße 40/42 auf 34/36 ... ich wieg bei ner größe von 1,70m 52 kg..... andere...

Essstörung ohne dünn zu sein? Antwort

DooRi am 23.06.2009 um 20:02 Uhr
Kann man Essstörungen haben, ohne dünn zu sein (Bulimie mal außen vor). Ich meine, ich zum Beispiel beschäftige mich seit 3 Jahren nur mit meinem Essen, mein Zimmer quillt über von Ernährungszeitschriften und...

aufgeblähter bauch sobald ich was gegessen hab-sonst aber sehr dünn Antwort

Bellashadz08 am 26.02.2009 um 17:14 Uhr
hallo ich hab ne frage und zwar ich bin 15 und wirklch sehr dünn aber sobald ich was esse (egal was) das brauch nur ein stück apfle ein toast oder sonst was sein bläht sich mein bauch richtig doll auf ich seh aus wie...

zu dünn, zu dick oder krankhaft ?! was denn jetzt -.- Antwort

babiehlady am 25.12.2009 um 20:17 Uhr
Hai Mädels..ich weis nicht so recht mit wem ich darüber reden soll weil alle in meiner umgebung mein problem nicht so wirklich nachvollziehen können also schreib ichs mal ins forum.. mein problem ist folgendes ( ich...

wie dünn ist zu dünn? Antwort

Twiggygirl86 am 28.09.2009 um 20:35 Uhr
Ich bin 22 wiege50kilo und bin 1.68gross ichwürd gern noch mehr abnehmen ab wann wird dass denn ungesund?