HomepageForenDiät Forummolke (diät) kur

Ankica

am 04.08.2008 um 15:03 Uhr

molke (diät) kur

Hallo Mädels, Hat jemand von euch schon mal eine Molke-Kur gemacht? Bin gerade dabei und finds super… Man isst nichts, trinkt nur Molke, Pflanzensäfte, Kräutertees und Wasser.
Der Körper entschlackt dadurch ganzheitlich und man wird alle schädlichen Giftstoffe los…
man kann sich in jedem Reformhaus darüber beraten lassen.
Ich finds ne super Sache, da es meinem verwirrten Magen gut tut und man nebenbei locker ein paar Kilos abnimmt
Es wäre cool, Erfahrungen mit euch Mädels auszutauschen.

Grüsschen,
Ankica

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Co3y am 26.07.2011 um 20:07 Uhr

    hab mir auch dieses pulver zugelegt, finde aber es schmeckt nicht so toll! also ich hab jetzt das von Müller, von der Hausmarke mit schokogfeschmack. war im urlaub auf ner käsealm, da gabs die molke frisch, die war echt100000x mal besser! hilft das mit dem fertigpulver dann auch?

    0
  • von Ankica am 11.08.2008 um 13:35 Uhr

    Mädels, allen negativen Kommentaren zu trotz hier mein Bericht meiner Molke Woche:
    – Habe 4kg abgenommen
    – Keinen Hunger verspüürt die ganze Woche lang
    – Keine Nebenwirkungen wie kopfschmerzen oder Schwindel gehabt
    – Ich konnte Sport treiben (Yoga, Pilates, Krafttraining und wenig Ausdauer)
    – und ich fühl mich jetzt suuuuuuuuper vital und voller Energie!

    Für alle die sich selbt beweisen möchten, dass sie die Disziplin haben ist es au super…

    Bin ein Fan von Molke geworden!! was ist mit euch?

    0
  • von ajnos am 04.08.2008 um 22:39 Uhr

    super idee. ich möcht ein paar pfunde abnehmen, werd das mit der molke mal ausprobieren. mal gucken, ob sich was bemerkbar macht. Ich versuch schon seit zwei Monaten abzunehmen. Halt nur durch sport, hab ansonsten nur meine fressattaken etwas eingestellt, ernähr mich aber eigentlich normal.

    0
  • von Katrinchen am 04.08.2008 um 20:44 Uhr

    Ich krieg` leider immer Kopfweh und schlechte Laune, wenn ich nichts richtiges zwischen die Kiemen bekomme. Aber wenn du das gut verträgst ist es doch super! Würd` ich dann auch so machen.

    0
  • von Ankica am 04.08.2008 um 16:56 Uhr

    ja man nimmt innerhalb von 7-10 tagen etwa 4-5kg ab…
    wenn das dein ziel für den Urlaub ist dann nur zu* 😉

    0
  • von Ankica am 04.08.2008 um 16:21 Uhr

    Die Molke kannst du im Reformhaus kaufen und gleich nach der Molke kur fragen. Die kennen das und können dich super beraten.

    Ich hab gestern damit angefangen und kann sagen das ich so ziemlich nichts mehr im Magen habe ausser Molke

    Es leert innerhalb von 1-2 Tagen deinen Magen/Darm.

    Achte einfach darauf, dass du nach der Kur immernoch weiter Molke trinken solltest und nur wenig essen darfst, da dein ganzer Körper noch nicht bereit ist grosse mengen an Nahrung zu verdauen…

    0
  • von Ankica am 04.08.2008 um 16:11 Uhr

    Ich muss dazu sagen, dass ich das auch nur 7 tage lang mache und mich auch sonst sehr gesund und ausgewogen ernähre.
    Mein Arzt hat einfach gemeint, es wäre gut für meinen gereizten Magen mal ne Molkekur zu machen… und wenn man alle Vitamine, Mineralien etc zu sich nimmt ist es bedenkenlos…

    0
  • von FruFru am 04.08.2008 um 15:50 Uhr

    Auf der Arbeit oder im Alltag lässt sich das wirklich ziemlich schwer durchhalten. Bei so Fasten-Kuren wird deshalb auch empfohlen, eine richte Kurstätte aufzusuchen oder wenigstens es zu Hause zu machen. Ich bin was “Entschlackung” angeht immer etwas skeptisch. Der Körper sammelt im Verdauungstrakt keine Giftstoffe. Wer sich ballaststoffreich ernährt braucht keine Saft-Tage oder ähnliches. Den Leuten wird dann immer Wunder was von Verdauung erzählt. Dabei ist Fasten nicht immer gut für den Stoffwechsel und die Verdauung – der Körper ist keine Kanalisation wo man mal durchspülen muss (etwas plump formuliert). Wer das einmal die Woche macht und die restlichen 6 Tage Pizza, Eis und Co. ist der kann gut und gerne auch drauf verzichten. das bringt dann eh nichts. Wer 3-7 Tage fastet läuft sogar Gefahr zuzunehmen wenn er sich danach wieder ernährt wie vorher, weil der Stoffwechsel noch lange Zeit auf Sparflamme läuft.

    Als Einstieg (3-7 Tage) oder als Auszeit-Tag ist das Fasten unbedenklich. Wie wirksam es ist, sollte jeder für sich entscheiden. man sollte sich nur keine Quantensprünge dabei erhoffen.

    0
  • von sternchen am 04.08.2008 um 15:19 Uhr

    Das kann ich mir ja gar nicht vorstellen, dass jemand gar nichts richtiges isst… Das wäre nichts für mich. Was zwischen den Zähnen muss auch mal sein.. ^^

    0
  • von darnosbawen am 04.08.2008 um 15:06 Uhr

    Meine Schwiegermutter hat das auch gemacht sie war sehr zufrieden damit, ich überlege ob ich das auch mal für ein paar Tage versuchen sollte, nur leider stehen bei mir auf der Arbeit immer so super tolle Sachen auf dem Tisch da kann man nie nein sagen. 😉

    0
  • von Madonaaaa am 04.08.2008 um 15:05 Uhr

    Solange Du das nicht für lange Zeit machst, ist es gut. Aber wenn Du nun aufhörst zu essen und nur noch dieses Molkezeug trinkst, wird das gesundheitliche Folgen haben. Aber so für 1 Tag in der Woche zur Entgiftung fände ich es ok 😉

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Acai Diät Kur Antwort

Nutellafee am 04.01.2013 um 18:34 Uhr
Hallihallo, ich muss jetzt mal ganz dumm fragen: Kennt jemand von euch die Acai Diät Kur? Ich habe gelesen, dass man dabei Tabletten nehmen muss, die aus Acai Beeren gemacht sind. Dann soll man weniger Hunger haben....

Diät , Kur - wo liegt der Unterschied? Antwort

roadrunnerin am 08.07.2011 um 12:19 Uhr
Ich hab schon von vielen Freundinnen von mir gehört, dass Sie die schroth kur gemacht haben. Mein Arzt erzählt mir jeden Tag was von ner blutgruppendiaet. Wo ist eigentlich der Unterschied zwischen Diät und Kur?

Zitronensaft-Kur?? Antwort

Beleza am 24.09.2008 um 17:20 Uhr
Hallo Erdbeermädels :-) Heute Nachmittag habe ich eine Anzeige für die Zitronensaft-Kur gesehen. Mich persönlich hat die Kur wegen des hohen Säuregehalts nicht angesprochen. Aber hat schonmal jemand von euch,...

Detox-Kur Antwort

Tennessee90 am 07.01.2010 um 13:27 Uhr
Hey Ladies ^^ Wollte mal fragen, ob sich jemand mit Detox-Kuren auskennst, weil ich demnächst eine beginnen wollte, denke mal so für 6-7 Tage. Welche Nahrungsmittel darf ich (außer Obst, Gemüse und Reis) zu mir...

HCG Kur Antwort

Clauditta am 28.05.2011 um 21:55 Uhr
Hat jemand von euch Erfahrung mit der "HCG Kur"?