HomepageForenDiät ForumSchadenfroh wenn jemand zunimmt bzw neidisch, wenn jemand abnimmt?

Schadenfroh wenn jemand zunimmt bzw neidisch, wenn jemand abnimmt?

ZoraKittenam 13.06.2016 um 18:09 Uhr

Hey, seid ihr auch ein bisschen neidisch, wenn jemand, den ihr kennt plötzlich Schlank ist bzw findet ihr es irgendwie gut, wenn eine schlanke Bekannte ein paar Pölsterchen zulegt?

Bei meiner Cousine und mir, sie ist zwei Jahre jünger als ich, war es so, das früher sie immer super schlank war und ich normal bis leicht pummelig. Wir sind gleich groß (1,65) und haben einen ähnlichen Körperbau. Sie hatte immer so 55 kg und ich 65. Dann habe ich auf 50 kg abgenommen und war nun die schlanker. Sie hat auf 60 kg zugenommen, war aber immer noch “normal”. War halt etwas weicher als vorher, aber wir von pummelig oder gar dick entfernt. Dass ich nun schlanker war hat sie total aufgeregt. Es hat sie, wenn wir zusammen shoppen waren immer total grantig gemacht, dass ich nun zwei Konfektionsgröße kleiner tragen konnte als sie.
Bei jeder Gelegenheit hat sie sich mit mir verglichen und meinte, dass sie ja früher immer die schlankere war und wir ja jetzt dieselbe Figur haben. Hatten wir nicht… Ich war muskulöser und hatte einen deutlich flackern Bauch und war auch sonst schlanker und straffer , aber das wollte sie nicht einsehen. Und wenn ich dann meine, dass sie weicher sei als ich, meinte sie immer, dass ich ja früher viel dicker war als die jetzt.

In letzter Zeit hat sie ziemlich zugenommen und ist richtig mollig geworden. (75 kg).
Und ich muss zugeben, auch wenn das fies ist, ich bin ja schon ein bisschen schadenfroh.

Geht euch das auch so?

Bzw seid ihr auch neidisch, wenn plötzlich jemand, der früher molliger war als ihr, nun schlank ist?

Nutzer­antworten



  • von mupfin am 14.06.2016 um 06:58 Uhr

    Ja naja, vielleicht wäre ich etwas schadenfroh, weil ihr das Thema ja vorher scheinbar recht wichtig war und sie dir deine Abnahme scheinbar nicht wirklich gegönnt hat. Aber in dem Fall wäre sie dann auch keine mir sonderlich nahestehende Person.
    Aber ansonsten – nein, so wichtig ist mir das Gewicht von Freunden oder Familien wirklich nicht. Wenn es jetzt 200 Kilo wären würde ich mir gesundheitstechnisch vielleicht Sorgen machen, aber ansonsten ist das ja ihre Sache, ob sie sich so wohlfühlt oder nicht. Ich kenne viele Mädels, die den endlosen Kampf um die perfekte Figur für 10-20 Kilo mehr aufgegeben haben, dafür aber glücklicher sind, weil sie das Essen genießen können und nicht mehr jedes Salatblatt auf einer Liste eintragen müssen. Und dann gibt es wirklich keinen Grund für Schadenfreude. Und jedem, der seine für sich perfekte Figur gefunden hat und halten kann, gratuliere ich.

  • von specialEdition am 14.06.2016 um 06:21 Uhr

    wow… wenn ich die Kapazität in meinem Kopf hätte, dass ich mir über sowas ernsthaft Gedanken machen könnte, dann wär das wohl eine ziemliche Entlastung von meinem Alltagsleben.

    Ich mache mir über sowas keine Gedanken, nein. Oder doch: Wenn eine Freundin/Cousine/jemand der mir nahe steht deshalb sehr traurig ist, werde ich nicht schadenfroh, sondern die Person tut mir leid und ich versuche sie aufzumuntern.

  • von Fledermaus29 am 14.06.2016 um 03:51 Uhr

    Sie hat dir deinen Erfolg nicht gegönnt und Gift gespritzt um es dir zu vermiesen. Da müsste man schon die Mentalität einer Nonne haben um nicht etwas schadenfroh zu sein. 😀

  • von Dawson am 13.06.2016 um 18:26 Uhr

    keine eigenen sorgen? lern vor der eigenen tür zu kehren, dann machst dir um wichtigere sachen gedanken 😉

Ähnliche Diskussionen

Kollegin ist neidisch auf Figur Antwort

PetraPan86 am 27.08.2014 um 16:33 Uhr
Meine Arbeitskollegin und ich verstehen uns super. Wir verbringen auch unsere Pause zusammen und sind ständig am lachen. Sie ist echt klasse. Wäre da nicht eine Sache: Ihr Neid auf meine Figur. Ständig schaut sie an...