HomepageForenDiät ForumSelbstversuch Acai Beeren

dani_babsy

am 11.07.2014 um 14:43 Uhr

Selbstversuch Acai Beeren

Hallo ich möchte heute meinen Selbstversuch festhalten und hier meine Fortschritte und Rückschritte posten und teilen. Zu meiner Person ich bin 25 Jahre alt und zweifache Mama. Also hab ich noch ein paar Kilos Übergewicht und die möchte ich loswerden. Bin seit Anfang des Jahres dabei abzunehmen mit Ernährungsumstellung und Sport. Habe bis dato fast zehn Kilo abgenommen möchte aber noch mindestens genau so viel abnehmen.
Ich bin 1,68cm
Wiege 77,1 kg
Mein startgewicht also für den Selbstversuch. Ich habe heute angefangen(11.07.14) zwei Kapseln mit Selter heute Mittag eingenommen, bin gespannt, werde heute Abend noch mal zwei Kapseln zu mir nehmen. Also insgesamt vier Kapseln täglich. Zu meiner Ernährung ich esse nur Vollkorn Produkte und trinke mindestens 1,5 l Wasser täglich. Ich esse abends aber keine Kohlehydrate. Ansonsten Brot ohne Butter nur mit frischkäse und Schinken oder putenbrustscheiben. ( Frischkäse nur Natur) viel Gemüse und ein bisschen Obst . Allerdings halte ich nix von light Produkten. Naja was sonst noch…ach so naschen tu ich eig nie außer mal Schokolade aber das eher selten. Ich bin eher der herzhafte Typ ;)) und Chips und Co mag ich einfach nicht. So das ist es eigentlich… Wenn ihr Fragen habt, gerne her damit. Ach ja und ich mache Sport, einmal Zumba die Woche 2 Std. Und so wie ich zeit habe jogge ich so 6 km ( ich weiß es ist nicht viel aber fang auch erst das joggen an) hab vorher immer zuhause Fitness DVDs gemacht. Die beeren sollen also nur unterstützen und ich erwarte mir jetzt nicht 10kg in der Woche mehr abzunehmen aber ich wollte sie für mich mal testen da man im Netz nur geteilte Meinung liest. So Mädels ich bitte um freundliche und  sachliche Kommentare. Ach ja die Acai Beeren habe ich bei Ebay gekauft Acai Beeren Original von GloryFeel 8000mg.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von iekizbzbw am 15.08.2016 um 09:47 Uhr

    Du wirst nicht glauben wie einfach es ist, ich habe es auch nur probiert weil ich einen Freund getroffen habe, der früher einemal noch dicker war als ich. Das hat mich überzeugt. Auch das Konzept ist eigentlich sehr klar, am Morgen nimmst du eine um deinen Stoffwechsel anzuheißen, am Mittag eine um Fett zu blocken und am Abend eine um den Körper davon abzuhalten zu viel gegessenes anzusetzen. Ich bin einfach nur froh es probiert zu haben, denn ansonsten wäre ich immer noch so.

    Wenn bisher alles nicht geholfen hat, dann probiere es aus, es lohnt sich garantiert.

    http://shuu.de/acaibeere

    0
  • von khipcwzas am 11.06.2016 um 07:55 Uhr

    Du wirst nicht glauben wie einfach es ist, ich habe es auch nur probiert weil ich einen Freund getroffen habe, der früher einemal noch dicker war als ich. Das hat mich überzeugt. Auch das Konzept ist eigentlich sehr klar, am Morgen nimmst du eine um deinen Stoffwechsel anzuheißen, am Mittag eine um Fett zu blocken und am Abend eine um den Körper davon abzuhalten zu viel gegessenes anzusetzen. Ich bin einfach nur froh es probiert zu haben, denn ansonsten wäre ich immer noch so.

    Wenn bisher alles nicht geholfen hat, dann probiere es aus, es lohnt sich garantiert.

    http://tiny.cc/abnehmtipps

    Antwort @ Smeesy
  • von dani_babsy am 04.10.2014 um 21:13 Uhr

    Hey Leute Sorry das ich jetzt erst schreibe ich hatte in der letzten zeit echt viel um die Ohren . Naja ich möchte euch natürlich wieder auf den neusten Stand bringen. Mein Gewicht pendelt momentan zwischen 77-79 Kilo. Muss zur meiner Schande gestehen ich hatte in den letzten Monaten so gut wie kein Sport gemacht wollte aber nun ab Montag wieder loslegen. Warauf ich allerdings die ganze zeit achte immer viel Selter zu trinken1,5 bis 2 l und deswegen halte ich momentan mein Gewicht denke ich :)) die Beten werde ich auh erst ab Montag wieder weiter machen aber ich werde mich nu. Mehr bemühen sie wieder regelmäßig zu nehmen.
    Mein Fazit bis jetzt ist eigentlich das sie das abnehmen unterstützen aber wie es immer so ist der Sport und die Ernährung Spielen die meiste Rolle und natürlich das trinken;)) aber ich teste sie weiter… Wenn ich sie durch Habe habe ich allerdings überlegt es mal mit schüsslersalze zu versuchen. Hab da schon einiges darüber gelesen. Naja ich hoffe ich habe euch nun alles soweit berichtet;)) Sorry nochmal das ich so lange nichts geschrieben habe aber ich verspreche Besserung nun bin ih auch neu motiviert :)) schönes Wochenende euch allen

    0
  • von malali am 30.09.2014 um 14:14 Uhr

    Hallo dani_babsy
    Ma wie läuft es mit deiner acai Beere Diät ?
    Würde gerne deinen aktuellen Stand wissen. Lg

    0
  • von Lelana am 15.08.2014 um 15:19 Uhr

    Mein herzliches Beileid….

    0
  • von dani_babsy am 06.08.2014 um 12:41 Uhr

    Hallo ihr lieben, sorry das ich letzte Woche nicht geschrieben habe wollte ja eig nach wacken…aber mir ist leider die Beerdigung meines Opas dazwischen gekommen…habe die Beeren leider vergessen zu nehmen und habe gestern wieder angefangen… Naja werd heute auch wieder anfangen mit Sport nachher werd ich mich noch wiegen… Wegen dem Startgewicht…. Naja ich hoffe ihr seit mir nicht allzu böse… Liebe Grüße
    Ich schreibe euch natürlich nachher noch mein Gewicht hehe bin sehr gespannt bei Oma schmeckt es ja auch immer soooo gut….

    0
  • von Lelana am 02.08.2014 um 21:44 Uhr

    … dann viel Glück weiterhin und viiiele Späße in Wacken!! 😉

    0
  • von dani_babsy am 27.07.2014 um 10:37 Uhr

    So Mädels ein bisschen verspätet der nächste Bericht .
    Leider hab ich diese Woche ein Kilo zugenommen aber ich weiß leider auch woran es lag :( ich hab diese Woche zu oft gesündigt und zu wenig getrunken ;/ naja aber ich Versuch mich nun an jetzt neu zu motivieren obwohl es schwer wird da ich ab Mittwoch aufm Festival bin ;)) ( wacken) hihi naja Versuch mich trotzdem daran zu halten ;))) einen schönen Sonntag wünsche ich euch :) liebe Grüße

    0
  • von Lelana am 19.07.2014 um 08:10 Uhr

    😀 Ja, ich hab mir gestern auch ne halbe Pizza gegönnt – hat sich gleich mit einem Kilo mehr auf der Waage gerächt… 😀
    Aber bei mir ist das nun mal so, und ich weiß das auch.
    Mit Sport ist bei mir momentan nicht – arbeite Vollzeit, bin aber den ganzen Tag in Bewegung, da ich mit behinderten Kindern arbeite und somit auch viel körperliche Arbeit anfällt.
    Hatte mal einen Schrittzähler dabei: Sind 6000 – 8000 Schritte – nur in der Arbeit.
    Klar, ersetzt keinen Sport, aber mein Kleiner ist 5 und nach dem ganzen Tag Arbeit – sorry, aber irgendwo brauch ich auch noch Zeit für ihn.
    Möchte dies aber ab August ändern. Habe erst mal Urlaub und dann geh ich wieder halbtags – da möchte ich ein bisschen Zumba einbauen. 😀
    Finde es ganz toll, was Du schon geschafft hast – weiter so!!
    Viel Glück!! 😉

    0
  • von dani_babsy am 18.07.2014 um 22:15 Uhr

    @ malali ich hoffe deine Frage ist nu beantwortet;)) find ich übrigens super und lieb von dir das du das geschrieben hast. Ich mache das mit dem Forum hauptsächlich auch für mich da ich dann auch gezwungen bin das zu dokumentieren und aufzuschreiben eine Selbstkontrolle sozusagen und natürlich auch Tipps zu bekommen 😉 also @all Fragen und Tipps & Co sind auf jedenfalls erwünscht

    0
  • von dani_babsy am 18.07.2014 um 22:07 Uhr

    Hehe auf fast Food verzichte ich auch so gut wie. Ich gönne mir ab und an mal ein dürum döner;))
    Wenn ich bock drauf hab ;))

    Ich hab letztes Jahr im April meine zweite Tochter bekommen 😉 und hab bis Ende September gestillt( also nix mit Diät) hab dann erst versucht wieder mit Weight watcher abzunehmen ( hatte das bei meiner ersten Tochter ganz gut hinbekommen aber diesmal war mir das zu anstrengend mit dem Punkte zählen da meistens mein Mann kocht und das gerne fettig ( er kanns auch leider gut vertragen weil er super durchtrainiert ist ohne Bemühung ;( ) das ist sehr mühselig sich das dann wieder rauszusuchen… Naja dann hab ich mir das vorgenommen meine Ernährung umzustellen. Gesünder mit mehr Gemüse , vollkornprodukte und abends ganz wichtig keine Kohlehydrate. Dazu mehr trinken also mindestens 1,5l und dann so gut wie immer Wasser und ab und an mal ein glas Saft 😉 naja und das hat ganz gut geholfen. Hatte zusätzlich angefangen mit Sport erst zuhause mit Fitness DVDs die es immer anfang des Jahres in Zeitschriften gibt 😉 das dann Abends eine Std. Sechs Tage die Woche ;)) ja und Zumba einmal die Woche 2std. Das hab ich auch ganz gut durchgezogen und hab 10 Kilo nun runter hab angefangen mit 87kg. Ich muss dazu sagen ich hab auch mal ein Tag kein Sport gemacht aber habe mich meistens daran gehalten. Wenn man es einen Monat komplett durchzieht gehts danach auch besser und leichter. Das noch mal zu meiner Vorgeschichte ;))
    Ich möchte das mit den Beeren halt gerne ausprobieren weil ich momentan ein Stillstand hab das seit ungefähr 1 1/2 Monaten :)) und ich dachte Schäden kann`s ja net;))ich würde halt gerne noch 10 kg abnehmen. Denn ich würde gern mein Gewicht vor den Schwangerschaften zurück haben. Das hab ich mir so als Ziel gesetzt. Und die hälfte Hab ich ja bis jetzt schon hinbekommen. Naja meine große Tochter ist nu vier und irgendwann muss man halt anfangen. Man wird ja nicht jünger und der Stoffwechsel lässt ja im Alter immer mehr nach…
    Ich versuche mich so gut wie immer daran zuzuhalten klar esse ich auch mal ne Pizza aber sowas Versuch ich dann mittags zu essen und dann halt echt nur Wasser an dem Tag statt Saft und Co. Wichtig ist meiner Erfahrung nach das man Sport macht sei es nur zwei mal die Woche laufen oder das man das Rad nimmt statt Auto. Das tu ich zum Beispiel auch ( muss ich auch da mein Mann Schichtarbeiter ist und wir nur ein Auto haben da ich noch in Elternzeit bin, lohnt sich halt nicht) naja so mach ich das. Klar gibt es bei mir auch mal ne Woche so wie die letzte wo es zeitlich schlecht aussieht aber das macht nix wenn man dann aber in der nächsten Woche wieder regulär Sport macht und dabei bleibt.
    So nu ist glaub ich alles erzählt;)

    0
  • von Lelana am 18.07.2014 um 15:50 Uhr

    Um jetzt nochmal Missverständnisse zu vermeiden:
    Mit “ich esse wenig” meine ich im Vergleich zu früher. Mein Mann ist auch nicht viel mehr, als ich jetzt!
    Worauf ich momentan allerdings gänzlich verzichte sind Alkohol und Fast Food. Aber das ist ja net schlecht, ne!?

    0
  • von Lelana am 18.07.2014 um 15:44 Uhr

    Oh Mann – jetzt geht diese Diskussion los…..
    Ich habe in meiner Schwangerschaft sehr viel zugenommen, und es fiel mir schon immer leicht, auch schnell viel abzunehmen.
    Dass das nun Wasser ist und kein Fett, ist mir klar. Ich esse zwar wenig, vor allem Kohlenhydrate, aber eben trotzdem gut. Verbiete mir nichts, kann – wie heute – auch durchaus ein Eis genießen.
    Ich esse täglich eben mehr Obst und vor allem Gemüse – aber davon ordentlich.
    Schon bei früheren Diäten hab ich pro Woche mindestens ein Kilo verloren – zu dieser Zeit war ich sogar noch Thrombozytenspender – eine regelmässige Kontrolle also somit gegeben.
    Abgesehen davon geht es hier auch nicht um MEINE Diät, sondern um die Erfahrungen mit Acaii Beeren.
    Ist ja schön, wenn sich jemand Sorgen um mich macht, ist aber net nötig! 😉

    Dir auch ein schönes WE!!

    0
  • von malali am 18.07.2014 um 14:54 Uhr

    @dani_babsy:
    finde ich persönlich ganz interessant hier im forum es mit verfolgen zu können.würde mich auch mal sehr interessieren, ob die beere hilft oder nicht. (auch wenn ich an ihre wirkung /werbung nicht vertraue)

    ich möchte gerne etwas anmerken. dein lebensstil mit der gesunden ernährung und dem sport, finde ich super. hattest du diesen lebensstil auch vor der einnahme der kapseln? wenn ja hast du damit abnehmen können, wenn ja wieviel (damit man sich ein bild davon machen kann)

    0
  • von Raven123 am 18.07.2014 um 13:14 Uhr

    “Also bitte nicht zu schnell verurteilen.”

    Wenn jemand in 2 Wochen 6 kg abnimmt, dann nimmt derjenige entweder sehr, sehr viel zu wenig Kalorien zu sich, oder es liegt ein ernsthaftes medizinisches Problem vor. Dafür ist ein Laienforum wie dieses allerdings der falsche Ort, das sollte man lieber mit seinem Arzt besprechen.

    Low carb schön und gut, damit pfuscht man am Anfang etwa zwei Kilo runter (Wasser, das an die Glykogenvorräte gebunden war), aber vier Kilo Gewichtsabnahme in dem Zeitraum sind immer noch viel zuviel.

    0
  • von dani_babsy am 18.07.2014 um 12:00 Uhr

    Lelana hat doch geschrieben das sie die Beeren nicht deswegen, nimmt sondern weil sie sich dadurch vitaler und fiter fühlt. Und sie nimmt die Beeren ja schon seit zwei Jahren. Also nimmt sie die Beeren nicht als Wundermittel. So hat Lelana das nicht gemeint. Das hast du falsch interpretiert … Und sie ernährt sich doch ausgewogen halt nur nicht so Kohlehydrate lastig….
    Also bitte nicht zu schnell verurteilen.

    Naja heute war die erste Woche des selbstversuchs um. Habe mich um die selbe Uhrzeit gewogen und es sind 76,8 kg rausgekommen. Ob die Beeren nun daran schuld sind oder nicht weiß ich nicht aber ich habe bis jetzt noch nicht das Gefühl das ich dadurch fitter bin oder wacher aber in einer Woche 300g ist schon mal ein Anfang. Zu meiner Woche ich habe diese Woche kein Training gemacht teils durch Zeitmangel Teils durch unmotiviert / zu warm ;)) aber gegessen hab ich normal abends keine Kohlenhydrate dafür Fleisch oder Eier mit Gemüse oder nur Gemüse je nach dem worauf ich Lust hatte ;))naja getrunken hab ich meistens mehr als 1,5 l Wasser und mehr. Meistens hab ich gefrühstückt und dann gabs Vollkornbrot oder Brötchen mit frischkäse und Wurst oder auch gerne mit farmersalat ;)) wenn ich frühstücke reicht mir das dann auch bis über Mittag . Dann es ich nachmittags Snackmäsig einen Apfel oder Gemüse je nach dem oder auch mal ein Stück schoki. Aber immer in Maßen nicht in Massen… Ja das nur mal so dazu wenn ich mal nicht frühstücke gönne ich mir aber auch mal einen dürum oder vollkornspagetti mit Maggi und Ketchup ;)) kommt immer darauf an 😉 naja nächste Woche werde ich nun auch mehr Sport wieder machen hoffe dann auf ein noch besseres ergebnis ;)) bin gespannt. Wünsche euch allen ein schönes Wochenende (soll ja das heißeste Wochenende werden des Jahres) und viel sonne ;)) lg

    0
  • von Raven123 am 18.07.2014 um 05:46 Uhr

    “Seit gut 2 Wochen ziehe ich strikt meine Diät durch […] und habe bereits 6 kg abgenommen.”

    Ja, das war natürlich zu befürchten – daß Leute diese Wunderbeere als Freibrief für eine Radikaldiät nehmen. Nach dem Motto “Ich nehme ja Acai, also hat mein Körper alles, was er braucht, egal, wie wenig ich esse”.
    6 Kilo in 2 Wochen sind nicht auf gesundem Weg zu erreichen, auch mit Acai nicht. So rege kann ein gesunder Stoffwechsel gar nicht sein, daß man mal eben ein paar tausend kcal pro Tag extra verbrennt …

    0
  • von Lelana am 17.07.2014 um 19:02 Uhr

    Ähm… Noch was vergessen – im Grunde nehme ich die Beeren schon viel länger, ca. 2 Jahre mit Unterbrechungen, aber ohne Diät. Fühle mich dann fit – aber geht halt nix runter…

    0
  • von Lelana am 17.07.2014 um 18:59 Uhr

    Ja Raven, ich stimme Dir zu 100 % zu… :-)
    Nun, ich nehme das Pulver bereits seit ca. 6 Wochen – oder sogar länger. Bin jetzt bei der 2. Dose und habe bereits auch meinen Mann angesteckt.
    Ich fühle mich einfach topfit. Seit etwa ebenso langer Zeit ergänze ich mit Goji Beeren.
    Mache mir morgens, statt dem Frühstück, ein Bananenmilchshake 0,3 %, ein TL Acaii und eine kleine Menge Goji Beeren (Raabe) – die schmecken ähnlich wie Rosinen. Dazu noch ein Schluck Granatapfelsaft pur so zum Trinken. Schmeckt super lecker – und ist ein totaler Kick – also für mich. 😉
    Seit gut 2 Wochen ziehe ich strikt meine Diät durch, esse zwar ausgewogen, aber wenig Kohlenhydrate und habe bereits 6 kg abgenommen.
    Wenn ich allerdings nicht auf die Ernährung achte, nehme ich auch nicht ab. Also Acaii allein bringts (bei mir zumindest) nicht. Aber wenn man sich nur durch den Morgendrink schon so fit fühlt – das ist ja auch schon ne super Sache, finde ich… 😉

    0
  • von dani_babsy am 17.07.2014 um 18:28 Uhr

    Vielen Dank für den Tipp mit dem Pulver:)) ist notiert und wird danach bestellt ;))
    Nochmal an alle, ich möchte die Kapsel zur Unterstützung nehmen. Ich verspreche mir nun nicht wie auf vielen Seiten beschrieben ist:” friss alles nimm die Kapseln und du nimmst 10 Kilo in zwei Wochen ab…”nein so nu nicht… also braucht ihr euch darüber bitte auch nicht streiten. Und bleibt bitte höfflich und sachlich… Jeder kann gerne seine Erfahrungen hier teilen aber ich bitte euch auch anzugeben (für mich zum nachvollziehen) welches Präparat ihr benutzt habt. Das wäre echt super und wo ihr es erstanden habt. Das hilft anderen die die acai beeren auch ausprobieren wollen. welche gut und welche schlecht sind, darüber findet man ( ich hab darüber so gut wie nix gefunden) nichts brauchbares. Meistens nur irgendwelche Fake Seiten.. Morgen ist der Tag der Wahrheit bin gespannt hatte mich Dienstag einmal auf die Waage gestellt und unverändert. Also bin sehr gespannt. Leider hatte ich die Woche über wenig zeit für Sport. ( war auch unmotiviert) naja was ich gerne von euch auch wissen würde ist wie lange ihr die Beeren ausprobiert habt. Egal ob ihr positive oder negative Erfahrungen damit gemacht habt vielen dank euch allen im Voraus.
    Liebe Grüße und schönen Abend noch.

    0
  • von Raven123 am 17.07.2014 um 09:48 Uhr

    von: altekuh, am: 16.07.2014, 14:46
    “Ja, mit den Antioxidantien, Mineralien und Vitamine hast du recht. Ich habe auch nie behauptet Acai wäre ungesund. Aber du nimmst um das Abnehmen bei einer Diät zu unterstützen. Und das geht eben nicht.”

    Prinzipiell doch, wenn man davon ausgeht, daß ohne das Acai-Präparat eine optimale Versorgung mit diesen Substanzen nicht gegeben ist. Denn wenn nicht sämtliche Mikronährstoffe ausreichend verfügbar sind, kann der Stoffwechsel nicht optimal funktionieren, und ein optimal funktionierender Stoffwechsel erleichtert das Abnehmen. Also wenn man um genügend Ecken denkt, steckt da eine gewisse Logik drin. 😉

    Ich bezweifle allerdings, daß man ein Pulver aus einer exotischen Pflanze benötigt, um sich optimal mit sämtlichen Mikronährstoffen zu versorgen. Unser Nahrungsangebot ist so groß, daß man mit einer Ernährung nach den Prinzipien “vielseitig, frisch, vollwertig” jeglichen Bedarf an Mikronährstoffen reichlich decken kann. :-)

    0
  • von Lelana am 16.07.2014 um 22:30 Uhr

    AlteKuh: Die Einzige, die hier wirklich beleidigend wird – das bist Du! Was hier wer in der Birne hat – oder auch nicht – sei mal so dahin gestellt… Aber gut…
    Von der Beere sollte man sich ja auch nicht den ganzen Tag ernähren, sondern nur 1-2 TL täglich.
    Soviel Fett wird ein Körper – auch in der Diät – wohl gut verkraften….
    Mehr oder weniger hab ich nicht gesagt. Die Beere ist super gesund, das ist nicht zu leugnen. Falsch ist natürlich, dass sie als Super-Abnehm-Frucht verkauft wird. Aber das stand ja auch nie wirklich zur Debatte.

    0
  • von altekuh am 16.07.2014 um 14:46 Uhr

    @lelana
    Vielen Dank fürs Beleidigen, ich kanns nur nicht ernst nehmen von jemandem der selber nix in der Birne hat.
    Ja, ich weiß durchaus dass es gute Fette gibt die unser Körper unbedingt braucht. Mehrfach ungesättigte. Z.B. Omega 3. Findest du in Fisch, Nüssen, Avocados etc.

    Doch, es ist aus der Acai ein Abnehmmittel entstanden. Zumindest wird das manchmal behauptet. Es gibt Internetseiten die ihr Acai Pulver bzw. Tabletten als den neuen Fettkiller darstellen. “Nehmen sie die Kapseln, fressen sie weiter und alles wird gut” – das haut einfach nicht hin. Außerdem sind die Fette in besagter Beere soweit ich weiß keine mehrfach ungesättigten. Aber da möchte ich mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, denn wenn ich hier etwas poste hat das in der Regel Hand und Fuß.
    Ja, mit den Antioxidantien, Mineralien und Vitamine hast du recht. Ich habe auch nie behauptet Acai wäre ungesund. Aber du nimmst um das Abnehmen bei einer Diät zu unterstützen. Und das geht eben nicht.

    0
  • von Lelana am 14.07.2014 um 17:46 Uhr

    Ist aber auch in (online-)Apotheken erhältlich.

    0
  • von Lelana am 14.07.2014 um 17:44 Uhr

    Oh, altekuh – Du hast wohl echt wenig Plan, ne!?
    Viele wertvolle Lebensmittel enthalten nun mal Fette – und zwar sehr gute. Neben der Acaii-Beere wären da auch Nüsse oder Avocados, um nur einige zu nennen…
    Aus der Acaii ist ja kein echtes Abnehmmittel entstanden, so wie Du das hier beschreibst und es ist aber kein Allheilmittel. Bei manchen hilft es, bei Anderen wiederum nicht. Vor allem wird die Beere wg ihrer Antioxidantien, Mineralien und Vitamine geschätzt!! Wer denkt: “Ich nehm das und wer von selbst dünn” irrt gewaltig. Aber das hatte ich bereits erwähnt…
    Ich kaufe übrigens das Pulver von Dr. Groß. Gibts bei Amazon für 15.-€ 😉

    0
  • von altekuh am 14.07.2014 um 16:15 Uhr

    @raven123
    Ich hab das schon richtig verstanden. Und ich finde natürlich nicht das 30kcal pro Tag zu viel sind. Aber ich frage mich schon ernsthaft warum die Kosmetikindustrie ein Produkt rausbringt das angeblich beim Abnehmen helfen soll, wenn der dafür verwendete Grundstoff eher beim Zunehmen hilft.
    Das kann nicht funktionieren!
    Ich kann nicht aus etwas fettem ein Abnehmpulver machen.

    0
  • von Raven123 am 13.07.2014 um 19:28 Uhr

    “Die Acai Beere ist eine extrem kalorienreiche und fetthaltige Frucht.”

    Sie will sich ja nicht davon ernähren …
    Spontane Internetsuche ergab für das Pulver 30 kcal pro Tagesdosis – wer darüber in Panik gerät, hat ein ernsthaftes Problem (gegen das Acai dann definitiv nicht hilft). 😉

    0
  • von altekuh am 13.07.2014 um 16:56 Uhr

    Ich würde die Finger davon lassen.
    Die Acai Beere ist eine extrem kalorienreiche und fetthaltige Frucht. Schau dir mal Fernsehberichte über Acaibauern an. Die sind immer übergewichtig. Dabei leben die Menschen dort eher in schlechten Verhältnissen. Armut und harte körperliche Arbeit sorgen dafür dass sie eigentlich sehr schlank sein müssten. Aber sie essen eben jeden Tag diese Beeren. Die sind billig, weil sie sie ja selber anbauen. Folge: Übergewicht.

    Keine Ahnung warum die Kosmetikindustrie ausgerechnet daraus einen Abnehmartikel hergestellt hat. Da kann man genauso gut Diätpillen aus Butter verkaufen.

    Im Übrigen wusste ich das früher auch nicht und habe die Kapseln selbst bestellt und ausprobiert. Sie bringen nichts. Absolut gar nichts. Null!

    0
  • von dani_babsy am 11.07.2014 um 20:11 Uhr

    Vielen Dank für den tollen Tipp! Ja ich werde jetzt die Kapseln die ich da habe aufbrauchen und danach mit dem Pulver weiter machen! Wo hast du denn das Pulver gekauft?
    Ich habe lange recherchiert um überhaupt zu Wissen welche Kapseln gut sind welche nicht.es gibt ja unwahrscheinlich viele Anbieter…. Naja ich werde weiter berichten. ;))
    Ich habe übrigens die nächsten zwei Kapseln eingenommen und danach Gemüse und Würstchen gegessen mit viel Wasser nebenbei bin satt. Mal sehen wie es weiter geht :)) liebe Grüße und schönen Abend euch allen;))

    0
  • von Lelana am 11.07.2014 um 16:04 Uhr

    Ah, übrigens: meistens ist das Pulver BIO. In den Kapseln ist nicht sicher, was drin ist….

    0
  • von Lelana am 11.07.2014 um 16:03 Uhr

    Nimm doch statt der Kapseln lieber das Pulver. Es schmeckt toll und meiner Meinung nach, ist die Wirkung besser, ist es gesünder.
    Ich selbst nehme seit Jahren Acaii-Beeren. Hab sowohl in Kapsel als auch Pulverform zu mir genommen.
    Seit ich das Pulver nehme (ist von der Menge auch wesentlich mehr, andere Farbe und Geschmack), bin ich viiiel fitter.
    Ob es aber zum Abnehmen reicht!?
    Acaii hat sehr viele Mineralien, Vitamine und Antioxidantien – ein Grund, der mich überzeugt…

    0
  • von dani_babsy am 11.07.2014 um 15:02 Uhr

    Das stimmt aber die meisten von den Beiträgen Haben mir persönlich nicht weitergeholfen deswegen jetzt der Selbstversuch;)) bitte nicht doof aufnehme…

    0
  • von Smeesy am 11.07.2014 um 14:53 Uhr

    da bist du nicht die erste hier. wenn die suchfunktion funkionieren sollte, kannst du dir die alten threads durchlesen,

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Acai-Beeren-Kapseln - Mein Selbstversuch Antwort

Miez89 am 16.01.2013 um 15:57 Uhr
Hallo zusammen! Ich bin durch Zufall auf die Acai-Beere gestoßen und das hat mich sehr neugierig gemacht, da man wirklich kaum etwas Schlechtes darüber findet. Man soll sich ja angeblich besser fühlen und mehr...

erfahrungen mit acai-beeren + darmreiniger- diät? Antwort

blahblaah am 01.04.2013 um 03:20 Uhr
hi ihr lieben, ich würde gerne zum sommer so 10- 15 kilo abnehmen (wiege 80 kg bei 1,76 m körpergröße). hab schon alle möglichen diäten probiert und als beste erscheint mir die eiweißdiät. da ich aber vegetarierin bin...

Wer hat schon mal die Acai Beeren Diät ausprobiert? Antwort

Sus89 am 29.03.2013 um 19:13 Uhr
Hallo habe mir soeben eine Packung mit Acai Beeren Kapseln bestellt, um diese einfach mal zu testen! Wer von euch hat schon Erfahrung damit? Habe auch gelesen, dass man dadurch fitter und wacher ist. Will eigentlich...

Eure Erfahrungen mit der Acai-Beeren-Diät? Antwort

NavYally am 15.10.2013 um 19:59 Uhr
Hi liebe Erdbeeren, ich habe mal auf http://stayfitlifestyle.com/firmdirect/trial/cid/de/3/?t202id=9384&t202kw=de1.1 etwas über die Acai-Beeren-Diät gelesen,mit der man angeblich total abspecken soll und das...

Acai-Beeren - Was is bei raus gekommen? Antwort

mimmi_maus am 14.06.2011 um 19:58 Uhr
Abend Mädels ;) Vor ca. einem Jahr gabs es ja mal heiße Diskussionen, um die Wirkung der Acai-Beere. Mich würde mal interessieren, ob denn jemanden über mehrere Wochen/Monate die Beere getestet hat und zu...