HomepageForenDiät ForumSmoothie Diät

hneymoon

am 07.08.2014 um 13:02 Uhr

Smoothie Diät

Hallo Leute : )

ich wieg jetzt ca. 57kg bei 165cm und hätte gern zwischen 5-7 kg weniger ..

Ich hab mich mal über die Smoothiediät informiert, klingt eigentlich ganz simbel und da ich früher oft die Diät von Almased gemacht sicher auch schaffbar..

Habt ihr Erfahrung mit der Smoothiediät oder was hat euch am Besten geholfen?

Danke und lieben Gruß

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von goifmqres am 10.06.2016 um 19:02 Uhr

    Also einmal durchs Netz gesurft und acai bestellt. Und siehe da, ich war und bin restlos begeistert. Ich habe noch nie zuvor so effektiv und schnell abgenommen.Ich habe damit in 4 Wochen jetzt 10 Kilo abgenommen, das geht echt schnell wie ich finde und diese Beeren in Kapselform sind ganz besonders effektiv gegen euer Fett

    Dachte immer Abnehmpillen klappen nicht. Bis ich eines Tages von einem Freund auf diese Pillen gebracht wurde. Er meinte bei ihm hätten sie funktioniert.

    http://gg.gg/gesundabnehmen

    Antwort @ Ninchen9
  • von misstuetue am 11.08.2014 um 12:10 Uhr

    wie du sicherlich weißt, ist dies ein forum und in einem forum kann jeder kundtun, was er möchte, auch, wenn dir das nicht immer in den kram passt, da du ja jedem nur deine meinung aufs auge drücken willst :-)

    zum thema smoothies zum abnehmen kann ich tatsächlich nichts sagen, da ich mir smoothies immer nur als getränk mit früchten zubereite und mich das nie satt macht, daher frage ich mich, wie man smoothies so zurecht mixen kann, dass man eine gewisse kalorienzahl damit erreicht und vorallem wie man das mehrere tage durchziehen möchte, ohne dabei eine wunde mundschleimhaut von der ganzen säure aus den früchten zu bekommen, aber soweit denken ist nicht jedermanns sache :-)

    mit eiweißshakes passiert das tatsächlich nicht, denn da weiß man genau wieviele kcal man zu sich nimmt und kann danach seine (bei mir die) mittagsmahlzeit zusammenstellen und dazu ebenfalls obst/gemüse essen, ohne das risiko einer schleimhautentzündung einzugehen, zumal diese shakes auch wirklich satt machen :-)

    so, ich denke mal, dass war ausführlicher, als das thema hier vorgesehen hat :-)

    aber du wirst auch da wieder was zum meckern finden, manche menschen können halt nicht anders und das nehme ich dir keineswegs übel :-)

    und vielen dank, mein wunschgewicht habe ich bald erreicht, es fehlen nur noch 2kg :-)

    so, nun ist ende hier :-)

    0
  • von Raven123 am 11.08.2014 um 07:42 Uhr

    Schön, dann fasse ich mal abschließend zusammen: Zum Thema Smoothies hast Du im Grunde gar nichts zu sagen, sondern wolltest nur mal kundtun, daß Deine Abnahme mit der von Dir gewählten Methode gegenwärtig gut läuft. Besser als mit den Methoden, die Du zuvor ausprobiert hast, zu denen Smoothies allerdings nicht gehören.

    Tja, Thema verfehlt. Aber was soll`s, jeder kann sich mal im Thread verklicken. Immer schön dranbleiben, irgendwann wirst wohl auch Du Dein Wunschgewicht erreichen. 😀

    0
  • von misstuetue am 10.08.2014 um 22:51 Uhr

    desweiteren musst du nicht von dich auf die “öffentlichkeit” lenken :-)

    0
  • von misstuetue am 10.08.2014 um 22:48 Uhr

    die klügeren…naja du weißt schon :-)

    0
  • von Raven123 am 10.08.2014 um 09:13 Uhr

    Schön, dann erkläre doch der interessierten Öffentlichkeit einfach mal die Ausgangsfrage unseres kleinen Disputs: Warum und inwiefern ist eine Shake-Diät “besser” als selbstgemachte Smoothies aus frischen Zutaten?

    Bisher ist hier nur rauszulesen, daß Du eine persönliche Abneigung gegen deine liebe raven hegst und daß Du selbst mit anderen Methoden abnimmst. Das sagt über den Sinn und Unsinn von Smoothies ziemlich genau gar nichts aus.

    0
  • von misstuetue am 09.08.2014 um 23:55 Uhr

    ach liebe raven, es ist doch ok.

    ich habe keine lust, engstirnigen personen immer und immer wieder alles erklären zu müssen und meine beweggründe zu rechtfertigen.

    gute nacht :-)

    0
  • von Raven123 am 09.08.2014 um 12:57 Uhr

    von: misstuetue, am: 09.08.2014, 10:44
    “in einem früheren thread ging es um die frage, ob obst dick machen kann, was die gute raven vehement verneinte”

    Keineswegs, vielmehr ging es um die Frage, ob Kohlenhydrate GESUND sein können (hier der Thread: http://diaet.erdbeerlounge.de/abnehmen-forum/Was-sind-Healthy-Carbs-_t3094480s1). “Gesund” ist für mich nicht gleichbedeutend mit “frei von Kalorien”, sonst müßte extrem gesunde Ernährung zum Hungertod führen.
    Und ein Nährstoff, der in gesunden Lebensmitteln vorkommt, kann isoliert und in Massen sehr wohl gesundheitsschädlich sein. Wie Fructose in Reinform. Oder eben isolierte Proteine in Pulverform, womit wir wieder beim Thema wären. 😀

    0
  • von misstuetue am 09.08.2014 um 10:44 Uhr

    liebe raven,
    mit dir einige ich mich bestimmt auf nichts :-)

    um mal deine völlig aus dem kontext gezogene aussage hier zu erklären: in einem früheren thread ging es um die frage, ob obst dick machen kann, was die gute raven vehement verneinte, worauf ich erklärte, dass obst fruchtzucker enthält und in massen (!!) sehr wohl dick macht. warum und weshalb sie das hier nun anspricht, ist mir zwar schleierhaft aber ok, da muss ich nicht weiter drauf eingehen.

    und desweiteren kenne ich mich enorm gut mit gesunder ernährung aus! ich habe selber damit und sport sehr viel abgenommen, aber irgendwann kommt einfach eine phase, bei der es nicht mehr weitergeht und wenn ich das merke und nicht mehr voran komme, ist es mein persönliches recht, auch andere wege zu gehen und diese aufzuzeigen!

    ich habe mit der HCG diät abgenommen (was im übrigend auch viele aus diesem forum hier machen!) und will nun die letzten kilos mit shakes abnehmen und es gelingt mir super!

    da shakes alleine keine lösung sind, esse ich obst/gemüse (in maßen liebe raven :-)) dazu und ebenfalls eine gesunde, selbstgekochte mahlzeit dazu.

    ob du das nun schädlich oder ungesund findest, kann mir und vielen anderen hier egal sein. es ist deine meinung und du musst nicht jedesmal so aufmucken, nur weil es dir nicht in den kram passt!

    für mich ist es die gelegenheit, meine letzten kilos noch runterzubekommen und für die ein oder andere hier vill auch, daher sage und schreibe ich was ich will und nicht, was du hören und lesen willst :-)

    und nun muss ich leider auf arbeit :-)

    0
  • von Raven123 am 09.08.2014 um 10:27 Uhr

    @misstuete: OK, einigen wir uns doch so: Wenn Du aufhörst, ungesunde Ernährungstips und Fehlinformationen zu verbreiten, höre ich auf, Dich zu korrigieren. 😛
    Dieses “Künstlich ist besser” und “Industriefutter macht Leute schlank” ist doch wirklich ein längst überholter Irrglaube aus den 1980ern.

    @TE: Vernünftiger als Almased sind selbstgemachte Smoothies allemal, wenn Du Dich ein bißchen mit der Zusammensetzung beschäftigst. Achte halt drauf, daß Du auch genügend Proteine einbaust (Richtwert 0,8 g pro kg Körpergewicht) und füge hochwertiges Öl zu, mit Obst und Gemüse allein ist es nicht getan.
    Kalorientechnisch solltest Du immer über Deinem Grundumsatz bleiben, und da das Ganze eh nur für eine Woche gedacht ist, kann dann eigentlich nicht besonders viel schiefgehen. :-)

    0
  • von misstuetue am 09.08.2014 um 09:51 Uhr

    ist doch wieder gut raven; du musst dich doch hier nicht jedesmal für deine thesen und meinungen rechtfertigen :-)

    0
  • von Raven123 am 09.08.2014 um 07:35 Uhr

    von: misstuetue, am: 08.08.2014, 19:54
    “obst enthält fruchtzucker”

    Eben, und darum ist es böse und schädlich, und man ernährt sich besser von Pulver mit künstlich zugesetzten Vitaminen. Die zwar weniger nutzen, ggf. auch schaden können, aber Hauptsache Pulver.
    Wer will schon einen Smoothie mit echter Molke, wenn er gefriergetrocknetes Molkenproteinisolat haben kann …

    0
  • von misstuetue am 08.08.2014 um 19:54 Uhr

    obst enthält fruchtzucker :-)

    wenn man schon jemanden niedermachen will, dann bitte richtig :-)

    0
  • von Raven123 am 08.08.2014 um 19:23 Uhr

    von: misstuetue, am: 08.08.2014, 19:14
    “ist ok raven. hauptsache du hast wieder was zum meckern gefunden, was?”

    Ach Du bist das wieder, alles klar.
    Vergiß nicht, vor dem Verzehr von Obst zu warnen, das enthält nämlich Früchte, oder wie war das … %-)

    0
  • von misstuetue am 08.08.2014 um 19:14 Uhr

    ist ok raven.
    hauptsache du hast wieder was zum meckern gefunden, was?

    0
  • von Raven123 am 08.08.2014 um 17:21 Uhr

    von: misstuetue, am: 08.08.2014, 16:08
    “mach lieber eine eiweißshake diät, damit fährst du besser.”

    So ein Blödsinn, wieso soll ein künstliches Pulver besser sein als frisch gemixte Zutaten? Natürlich muß man die Smoothies mit Verstand zusammenstellen, außer frischem Obst/Gemüse/Kräutern müssen auch Fette und Proteine rein (z. B. Erdnußmus, Joghurt, Quark, Haferflocken …). Aber natürliche Nahrungsmittel sind allemal gesünder als irgendwelche synthetischen Shakes mit einseitiger Nährstoffverteilung.

    Mir erschließt sich halt nur nicht, warum das Zeug überhaupt püriert werden muß. Aber manchen Leuten scheint wohl der völlige Verzicht auf feste Nahrung was zu bringen, und dann sind gesunde selbstgemachte Smoothies in jedem Fall vernünftiger als jegliche Diätdrinks und Proteinshakes.

    0
  • von misstuetue am 08.08.2014 um 16:08 Uhr

    mach lieber eine eiweißshake diät, damit fährst du besser.

    zusätzlich kannst du obst, gemüse und leckere suppen essen, außerdem eine ausgewogene mahlzeit pro tag. schmeckt besser, hilft besser und du hast weder hunger noch jojo effekt :-)

    0
  • von lelany am 08.08.2014 um 12:20 Uhr

    Hey
    also ich finde dein Gewicht eigentlich für deine Größe sehr perfekt und würde dir raten es so zu lassen. Wenn du auf ca. 50kg runter willst wirst du einfach zu dünn und glaub mir ich spreche da aus Erfahrung es sieht nicht schön aus 😉 Warum möchtest du denn überhaupt abnehmen fühlst du dich einfach nicht wohl oder sind es die üblichen problemzonen? Naja also wie gesagt überleg dir das gut mit dem Abnehmen ich finde dein Gewicht für deine Größe super solltest das einfach so beibehalten :)

    Ganz liebe Grüße

    0
  • von hneymoon am 08.08.2014 um 11:16 Uhr

    danke für eure hilfe :)
    ich wollte eigentlich nicht drüber aufgeklärt werden, dass bei jeder diät ein jojo effekt kommt und man sport machen soll ..
    ich mache regelmäsig sport und ernähre mich auch gesund, jedoch kann man im urlaub trotzdem mal wieder zunehmen und das soll dann schnell weg ..
    ich hatte noch nie einen jojoeffekt nach meinen almasedkuren, wo man eine woche nur shakes zu sich nihmt – also bekommt man nicht immer einen jojoeffekt liebe leute!!

    0
  • von Minipligirl am 08.08.2014 um 10:34 Uhr

    Von einer Smoothie Diät habe ich noch nie gehört. Wahrscheinlich wurde die jetzt einfach mal erfunden, weil ja Smoothies gerade so in sind. Ich finde die Dinger ja auch suuuuper lecker, vorausgesetzt, die sind gut gemacht! Die von MacDonalds finde ich z.B. scheußlich. Die schmecken nach nichts. Gar nicht so richtig fruchtig wie es sein soll. Wahrscheinlich ist da auch noch haufenweise Zucker drin. Wenn Smoothie Diät, dann am besten die Drinks selber machen. Besorg Dir nen Mixer und dann gehts los. Ich denke, dass die selbstgemachten wirklich besser sind. Und vor allem gesund. Ich weiß ja nicht, ob man mit einer Smoothie Diät wirklich abnehmen kann, schließlich hat Obst ja viel Fruchtzucker, aber gesund ist es allemal.

    0
  • von melanieb am 08.08.2014 um 09:48 Uhr

    Ernährung umstellen und nicht irgendwelche schwachsinnsdiäten mache…. Kann ich da nur sagen
    Viele kcal pro Smoothie, kaum Arbeit für den Körper, nur einfacher Zucker, schnell wieder Hunger…..

    0
  • von Raven123 am 07.08.2014 um 17:49 Uhr

    Was habt Ihr denn gegen Smoothies? Es gibt Rezepte mit weit über 400 kcal pro Smoothie.
    Davon vier am Tag, und schon ist die Kalorienzufuhr gesichert. :-)

    Ich fänd`s nur auf Dauer langweilig, alles in pürierter Form zu mir zu nehmen. Nach meiner Weisheitszahn-OP damals ging nichts anderes, das hat mich nach ein paar Tagen gründlich genervt. Als gesunder Mensch ziehe ich es doch vor, Obst und Gemüse auch mal am Stück zu essen …

    0
  • von elvi4 am 07.08.2014 um 17:19 Uhr

    Das Ende vom Lied wird auf jeden Fall der Jojo-Effekt sein. Also quäl dich nicht unnötig;)

    0
  • von Ninchen9 am 07.08.2014 um 16:50 Uhr

    viel spaß mit dem jojo-effekt

    wie bei jeder diätfrage: mach sport und ernähr dich ausgewogen.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Diät Motivation!! Antwort

FlowerPower11 am 02.05.2013 um 14:37 Uhr
Hey Leute!! ;) hab mich hier jetzt eigentlich extra für die Frage angemeldet, naja vielleicht brauch ich ja später auch nochmal eure Hilfe ^_^ es ist nämlich so: ich mach zur zeit diät, also ich zähl kalorien, mache...

The Biggest Loser Diät Antwort

CarlaMarlaBarla am 16.01.2013 um 08:14 Uhr
Hola Mädels, habt ihr „The Biggest Loser“ bei Sat1 auch so gerne geguckt wie ich? Ich habe bisher alle Staffeln geguckt! Finde es so bewundernswert, was die Kandidaten da geleistet haben! Ich wünschte, ich könnte das...

Abwechselnd Diät und Muskelaufbau? Antwort

Skyla94 am 13.04.2014 um 14:24 Uhr
Hallo ihr Lieben, Erstmal erkläre ich euch mein "Problem": Ich bin zwar dünn (1,55m und 43 kg, ja, laut BMI ist das untergewichtig), weil ich wegen einer Krankheit vor ein paar Jahren ziemlich abgenommen habe,...

3 Tage Diät Antwort

Pinky21 am 01.01.2013 um 22:17 Uhr
Hey Leute, habe letztens von einer 3 Tage Diät gelesen, einer so genannten SOS-Diät. Da kann man angeblich innerhalb von 3 Tagen bis zu 5 Kilo abnehmen. Nach den Feiertagen hab ich jetzt einige Kilos zugelegt, die...

Brauche eure Diät Erfahrungen!! Antwort

MarieBeyer am 22.04.2016 um 15:27 Uhr
Hallo ihr lieben, ich (21 Jahre alt, 1,64m) bin seit September letzten Jahres fleißig am Kalorien zählen und Sport treiben und habe seitdem 22 Kilo abgenommen, sodass ich jetzt bei 70 Kilo angekommen bin :) Seit...