HomepageForenDiät ForumTrotz jeder Bemühung kein Erfolg !

icandoit

am 24.06.2016 um 15:25 Uhr

Trotz jeder Bemühung kein Erfolg !

Hallo liebe Leute ! :)
Seit knapp über zwei Monaten bin ich nun schon auf Diät. Wobei Diät eigentlich der falsche Ausdruck ist. Ich hab meinen Lebensstil ganz einfach von Grund auf verändert und optimiert, dh: Jeden Tag Radfahren, jeden zweiten Tag ein Workout, kein Zucker, wenig Fett, wenig Kohlenhydrate, aber viel Eiweiß. Ich esse nicht mehr aus Langeweile sondern höre auf meinen Körper. Wenn mir nach etwas zum Knabbern ist, esse ich Karotten oder Gurken und wenn mir nach etwas Süßem ist esse ich Obst.
Im ersten Monat habe ich zwar 4-5 Kilo abgenommen, doch jetzt tut sich gar nichts mehr.
Bis jetzt war noch keine Internetseite hilfreich …
Liebe Grüße :)
Meine Maße: 110/80/110, 174 cm, 87 kg :( und ich bin 17 Jahre alt.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von jxaedoxls am 15.10.2016 um 10:01 Uhr

    Dachte immer Abnehmpillen klappen nicht. Bis ich eines Tages von einem Freund auf diese Pillen gebracht wurde. Er meinte bei ihm hätten sie funktioniert.

    Also habe ich es mal ausprobiert, zum Glück. Denn ich habe 10 kilo in 4 Wochen abgenommen ohne dabei zu hungern.

    Echt genial.

    http://cutt.us/acaibeere

    .

    0
  • von susa888 am 21.07.2016 um 05:32 Uhr

    Hallo,

    ich hatte ein ähnliches Problem. Bei mir ging es allerdings soweit, dass ich mit Diäten auch kontinuierlich zugenommen habe – obwohl mein Stoffwechsel okay ist. Von einer Freundin habe ich dann das Mittel Slim-XR empfohlen bekommen. Hatte am Anfang Angst, dass ich von dem auch wieder zunehme. Nehme es jetzt aber schon seit einigen Monaten und ich muss sagen: Es wirkt ganz gut. Klar, esse ich auch ein bisschen
    weniger, aber das habe ich bei den Diäten davor auch gemacht – ohne irgendeinen Erfolg. Naja, du kannst es ja mal ausprobieren. Vielleicht hast du ja genauso einen
    verrückten Körper wie ich! 😉

    Liebe Grüße und ich hoffe, dass ich dir weiterhelfen konnte,
    Susa

    0
  • von zwlbvezs am 09.07.2016 um 07:50 Uhr

    Nimm Kapseln die super helfen und gleichzeitig keine nebenwirkungen haben, zusätzlich noch eine menge abnehmarbeit ersparen und wie ich find auch nicht besonders teuer ist. Naja jedenfalls gehts um Pflanzenmittel die den Stoffwechsel anregen können und einem das abnehmen sehr erleichtert, sogar im schlaf.

    http://ww7.fr/abnehmbeeren

    0
  • von mupfin am 27.06.2016 um 08:25 Uhr

    Respekt und Lob für deine Methode und klasse, dass du es durchziehst.
    Bleib dran – manchmal bewegt sich eben gar nichts auf der Waage auch wenn du alles richtig machst (aber hör auf die Tipps von Dawson und xMxIxRxAx und gestalte alles etwas abwechslungsreicher). Dein Körper muss sich an diese Umstellung erst gewöhnen. Es ist natürlich schwierig, sich weiterhin zu motivieren, wenn sich auf der Waage gar nichts tut. Aber bleib trotzdem dran! Am Ende wirst du belohnt werden. Du solltest tatsächlich nicht mit mehr als 1-2 Kilo pro Monat rechnen, die 4-5 im ersten Monat waren schon recht viel. Und lass dich nicht von so sinnfreien Posts wie von Twist und ähnlichen Usern, die sich hier zu Tausenden wimmeln und Werbung für ihr Abnehm-Wunderheilmittel machen, verunsichern. Wenn du langfristig und ohne JoJo-Effekt abnehmen willst, ist dein Weg der einzig richtige. Er ist zwar steinig und anstrengend, aber es ist der richtige Weg. Ich wünsch dir viel Glück und weiterhin viel Durchhaltevermögen!

    0
  • von Twist am 26.06.2016 um 08:18 Uhr

    Hey,

    Das Problem kenne ich leider nur zu gut. Jedoch habe ich endlich 14kg in 2 Monaten runter. Für Infos kannst du mich gerne anschreiben.

    Viel Erfolg

    0
  • von xMxIxRxAx am 24.06.2016 um 22:56 Uhr

    Als allererstes: hab Geduld.
    2 Monate sind sehr wenig.
    Dein Übergewicht ist Ergebnis der letzten 17 JAHRE – das kann man nicht in ein paar Monaten korrigieren.
    Die 4-5kg am Anfang waren schon mega viel. Nun kann es etwas dauern bis zum nächsten Schub.
    Du solltest mal ein paar tage wirklich akribisch Kalorien zählen um zu checken das du nicht zu wenig isst. Das bremst den Stoffwechsel nämlich total aus und behindert dein Vorhaben dadurch nachhaltig. 1800kcal sollen es auf jeden Fall sein. An tragen mit einer richtigen sport-Einheit Minimum 2000kcal. Das braucht nun natürlich nicht auf die Kalorie genau zu stimmen aber im schnitt solltest du dort schon hinkommen.
    Und immer nur Disziplin ist auf lache Sicht ebenfalls kontra produktiv. Genehmige dir 2-3 mal im Monat ruhig etwas schoki oder fastfood oder ähnliches. Einfach auf die Menge achten und die Sünde Bitte genießen.
    Außerdem: viel trinken. 200ml Wasser jede halbe Stunde wären perfekt.
    Bei sport und essen auf Abwechslung achten. Also verschiedene Übungen/workouts und beim Radfahren mit dem Tempo variieren. Ein Tag schnell ein anderen gemütlicher dann mal Gelände/Berge mal flach, …usw usf
    Nicht immer nur Gurke oder Möhren snacken – wie wäre es mal mit Paprika/staudensellerie/Champions/zucchini/….
    Und natürlich bei den Hauptmahlzeiten ebenfalls abwechslung. Kennst du zb chinoa/grünkern/hirse/Artischocke/Aubergine/avocado/….
    Ruhig auch immer mal was neues ausprobieren!
    Nun nochmal zum Thema Geduld: 1-2kg Gewichtsverlust pro Monat sind völlig in Ordnung. Wenn es mal ein Monat weniger oder nichts ist macht das auch nichts. Wesentlich mehr sollte es aber -zumindest auf Dauer- nicht sein.
    Weiterhin viel Erfolg!

    0
  • von Dawson am 24.06.2016 um 18:49 Uhr

    naja am anfang nimmst immer nur ab weil du wasser verlierst. zum stillstand kanns kommen, weil du muskelmasse dazu bekommst, kannst sogar zunehmen.
    meine erfahrung ist, den sport nicht regelmäßig zu machen und nicht immer das gleiche, selbes tempo etc. sonst gewöhnt sich der körper dran.
    du solltest dich so ernähren, das es dir an nichts fehlt und du das durchhälst. sagst irgendwann bäh kein bock mehr und isst wieder normal dann nimmst wieder zu.
    am besten is einfach, auf schoki zu verzichten und ansonsten eher normal zu essen. würde mich in meinem essverhalten nicht einschränken wollen, das hält man nämlich auf dauer nicht durch. und dann kommts zum altbekannten jojo effekt.
    es kann eben dauern bis du wirklich ergebnisse siehst, gib nicht auf und ernähre dich so, das du damit auch wirklich lange leben kannst.
    also lieber zu wasser greifen als zur limo, keine schoki und extrem fettiges vermeiden. gepfefferter tomatensaft als zwischenmahlzeit wenns dir schmeckt. du solltest auf keinen fall dinge essen die dir nciht schmecken. dann verlierst echt schnell die lust.
    kann dir squasch empfehlen, laufen (jedesmal verschiedenes tempo, andere strecke am besten unebene strecken, feldweg oder sand, ist anstrengender), bei youtube gibts ganz viele yogavideos, da brauchst nciht mal raus. aber achte darauf das genau gesagt wird wie du es machen musst und was du nciht tun solltest. 5 übungen raus suchen und jeden tag machen. am besten früh bei offenem fenster.

    0

Ähnliche Diskussionen

Trotz Gewichtsverlust kein Selbstbewusstsein ?! Antwort

Kreuze am 31.07.2015 um 10:01 Uhr
Hallo ihr Lieben ! Ich weiß gerade nicht mehr was ich machen soll ..versuche euch mal meine Situation zu erklären. Mit 16 Jahren hatte ich unglaubliches Selbstbewusstsein , fand mich schön und war immer bereit...

Kein Abnehmerfolg trotz Sport! Antwort

suse96 am 13.07.2015 um 11:10 Uhr
Hallo, Ich bräuchte mal eure Hilfe. Ich mache täglich Sport und ernähre mich low carb. Ich esse eigentlich nie snacks oder süßes zwischendurch und trotzdem nehme ich am Bauch einfach nicht ab! :( ich bin 1.75 cm groß...

Kein Gewichtsverlust trotz Diät ? Hungerstoffwechsel? Antwort

MFLilly am 27.06.2013 um 17:46 Uhr
Heej Mädels,   ich hab mal eine Frage also ich bin 1,69 cm groß und wiege zwischen 50 und 51 kg ; variiert immer. und ich möchte aber noch 1 oder 2 kg abnehmen. Ich achte sehr auf mein...

ich habe 6 kg abgenommen und sehe kein erfolg... :( Antwort

sunn_at_night am 11.01.2010 um 19:08 Uhr
Also ich habe jetz schon 9 Kg abgenommen und sehe kein großen erfolg.Ich war 58 kg schwer bei 1,60 meter!!! natürlich weiss ich das ich dünner geworden bin und messe mich auch regel mäßig wie dünn ich geworden bin...

Hey versuche schon seit 5 Wochen abzunehmen!!! Kein Erfolg...... Antwort

kess27 am 23.09.2009 um 21:33 Uhr
Hey Ihr Liebe, ich versuch schon seit 5 Wochen abzunehmen!! Viel Trinken, Sport, und gesunde ernährung!!! Aber leider sind es nur 2 Kilo weniger!! Bin jetzt so weit, das ich heute das erste mal mir so ein fettes...