HomepageForenDiät ForumUntergewicht

Evelyn93

am 24.07.2012 um 15:03 Uhr

Untergewicht

Hey Mädels,
wie ihr wisst hab ich ja ein paar Probleme mit dem Essen und hab in der letzten Zeit versucht etwas zuzunehmen. Leider ist das völlig nach hinten los gegangen.
Ich habe auf übermäßig viel Sport verzichtet. Ich habe mich zwar gesund ernährt, aber so, dass ich immer viele Kalorien und auch Kohlenhydrate gegessen habe. Und trotzdem. Heute Morgen stand auf der Wage 45,8 kg.
Vor zwei Wochen waren es noch 47,4. Bei einer Größe von 1.62m ist das deutlich zu wenig. Ich war schon bei einem Arzt, der hat mir allerdings nur empfohlen irgendwelche komischen Müsliriegel zu essen, von denen man zunimmt. Finde ich nicht gerade gut und professionell, deshalb werde ich demnächst noch zu einem anderen Arzt gehen.
Ich habe Angst, dass ich noch mehr abnehme. Ich will ja zunehmen, ich möchte nicht Magersüchtig sein/werden. Ich ringe mich in letzter Zeit echt durch zu essen, auch wenn ich es ekelhaft finde. Die letzten 8 Tage habe ich jeden Tag regelmäßig drei Mahlzeiten zu mir genommen und viele süße Säfte getrunken. Trotzdem habe ich wieder abgenommen. Meine Familie macht sich immer mehr Sorgen um mich und ich mache mir auch Sorgen um mich selber.

Kennt das jemand von euch? Das ihr für eure Verhältnisse viel esst und trotzdem noch abnehmt dabei? Kann mir jemand Tipps geben? Denkt ihr, es wäre Ratsam eine Therapie zu machen?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Alextchu am 26.07.2012 um 17:45 Uhr

    kann es sein, dass deine mukeln einfach abgebaut werden? ich weiss zwar nciht, ob das so schnell geht, aber das ist mein erster gedanke. und wenn du nicht zunehmen kannst, obwohl du dich gesund ernährst und sport ausreichend machst, ist es eben so und du musst dich damit abfinden :)

    0
  • von missesnice am 25.07.2012 um 08:07 Uhr

    Ich sehs wie Feelia..
    Ich wiege bei 1, 63 auch meist so zwischen 46-48 Kilo, je nach Lebensgefühl (Kummerphase, Glücksphase^^).
    Und bei mir is auch alles okay-habe ich checken lassen.
    Wichtig ist, dass sich die TE wohlfühlt (bei dem Gewicht +Größe kann man das durchaus noch vertreten und MUSS! nicht zunehmen).
    Wenn sie sich allerdings vor sich selber ekelt, dann muss sich natürlich was ändern, logisch eigentlich..

    0
  • von Feelia am 25.07.2012 um 02:55 Uhr

    ach ja btw:ich wieg bei ner größe von 1,70m meist 55 kg.und,steh ich jetzt für euch panikmacher auch mit einem bein im grab?xD
    ich hab übrigens auch keine schilddrüsenstörung,nur nen super stoffwechsel,sonst nix.ich bin eben dünn und kann ständig superviel essen,das is veranlagung.ja das gibts auch bei gesunden menschen;-)

    0
  • von Feelia am 25.07.2012 um 02:50 Uhr

    glücklicherweise können einige hier doch noch klar denken…massives untergewicht,leute bitte!wenn die 10 cm größer wär,dann ja-aber so doch ncht!das isn echt lächerlich-_-

    ich stimme daher yurina hier vollkommen zu.

    0
  • von Yurina am 24.07.2012 um 18:36 Uhr

    Also übertrieben untergewichtig ist sie nicht. Leute schaut doch nicht nur aufs Gewicht, sondern auch auf die Größe.
    Aber wenn du wirklich so viel isst und trotzdem weiter abnimmst, geh auf jeden Fall so schnell wie möglich zu einem anderen Arzt.

    @xwhatsername: Naja froh sein über ihre schöne Figur? Du weißt ja nicht wie sie aussieht. Les mal ihren anderen Thread. Sie sagt sie ekelt sich vor essen und könnte sich sofort übergeben, wenn sie jemanden Fast Food essen sieht oder sowas riecht. Gesund ist das nicht

    0
  • von xwhatsername am 24.07.2012 um 18:05 Uhr

    Ich wiege genausoviel wie du und habe die gleiche Größe und ich finde nicht dass ich krankhaft dünn aussehe. Wegen so leichtem Untergewicht braucht man sich doch nicht gleich zwingen mehr zu Essen als man möchte …. Sei doch einfach froh dass du eine schöne schlanke Figur hast.

    0
  • von maruthecat am 24.07.2012 um 18:04 Uhr

    @larasilu kann ja auch sein, dass sie nicht so zierlich gebaut ist wie du. ne freundin von mir ist 1,58m, sie wiegt 55kg und ist nicht dick, aber recht sportlich. vom körperbau her passt das gewicht einfach gut zu ihr und wenn ich mir vorstelle, sie würde 10 kg weniger wiegen.. da würde sie total abgemagert aussehen.

    0
  • von LaraSiLu am 24.07.2012 um 17:53 Uhr

    Was wird denn hier gleich so übertrieben? Klar hast du untergewicht, aber man muss auch bedenken, dass sich die knapp 46 kilo auf deine größe verteilen. Du bist ja nun mal ziemlich klein. Ich bin 2 cm kleiner als du und wiege das gleiche.
    Mit drei kilo mehr hast du nen BMI von 19 und das wäre normal. Wieso sollte es wegen diesen drei kilos total gefährlich sein? Leute….

    Hat aber alles nichts damit zu tun, das du zunehmen willst. Bei mir liegt das sehr zierlich sein in der familie. Wenn ich mal zwei tage nicht ganz so viel esse, hab ich auch gleich ein kilo weniger. Das geht ganz schnell.

    Am besten gehst du mal zur ernährungsberatung. Gibt auch ein extra training dafür.
    Und dass du magersüchtig bist oder wirst musst du auch nicht denken. Magersucht ist eine krankheit. Einfach schlank zu sein obwohl man isst, ist keine krankheit! Bitte merken!

    0
  • von Anne82 am 24.07.2012 um 17:53 Uhr

    ich denke dass aller wichtigste bei untergewicht ist, dass es dir gut geht. dann kommt der appetit von ganz alleine. Überleg dir also einfach eine therapie zu machen oder unternimm gaaaanz viel mit deinen freundinnen :-)

    0
  • von sekhmet am 24.07.2012 um 17:03 Uhr

    also das gewicht ansich finde ich jetzt nicht sooo das problem. sie will ja nicht abnehmen, sondern im gegenteil was dagegen tun.
    ich wiese bei 1,80m auch nur 63-64 kg, war schon immer extrem schlank und kann trotzdem essen ohne ende.
    beunruhigend finde ich eher die tatsache, dass sie scheinbar trotz bemühungen weiter abnimmt.

    ich würde dir raten nochmal zu nem anderne arzt zu gehen und alles checken zu lassen

    0
  • von specialEdition am 24.07.2012 um 16:33 Uhr

    mach am besten einige Tests, lass zum Beispiel die Schilddrüse checken, lass generell dein Blut durchsuchen etc. Wahrscheinlich bist du danach schon um einiges schlauer.
    Mehr können wir dir hier wohl auch nicht mehr sagen, denn wenn du alle Tipps befolgst – und du scheinst es nicht schlecht zu machen! – und trotzdem abnimmst, dann sind wir Laien hier mit unserem Latein am Ende und du solltest dich in professionelle Hände begeben- ich seh zwar noch keine Gefahr bei dir, da du zwar untergewicht hast, aber keine krankhaften Anzeichen und auch kein abnormes untergewicht, aber trotzdem finde ich es gut, dass du dich darum kümmerst udn nicht dem Mager-wahn verfallen bist.

    Viel Glück!

    0
  • von MC_M am 24.07.2012 um 15:41 Uhr

    Du solltest wirklich etwas unternehmen, sei es jetzt eine Therapie oder ein gründlicher Ärztecheck. Irgendetwas muss passieren, denn dein Untergewicht ist wirklich gefährlich. Ich hoffe, dass du das in den Griff bekommst und das dein nächster Arzt mehr über seinen Beruf weiß 😉

    0
  • von Mozzarellaqueen am 24.07.2012 um 15:39 Uhr

    Ich stimme den Vorrednern zu ,gehe lieber nochmal zu einem anderen Arzt und lass dich da beraten…ich weiß nicht wie alt du bist, bei mir war es mit 15,16 auch so, obwohl ich mehr als auchreichend gegessen habe, hatte ich starkes Untergewicht, inzwischen mit 21 bin ich nicht dick, aber die dünnste bin ich auch nicht mehr…lass dich nochmal beraten und viel Glück dabei!!

    0
  • von Zimtkringel am 24.07.2012 um 15:30 Uhr

    Du hast schlimmes Untergewicht, das ist echt gefährlich und wenn du mich fragst, bist du schon voll drin in der Esstörung. Bitte spreche nocheinmal mit einem anderen Arzt. Dieser kann dich bei Bedarf (und das wäre gut) an einen Psychotherapeuten verweisen.
    alles gute!

    0
  • von Madame_M am 24.07.2012 um 15:24 Uhr

    Oh je, du hast ja wirklich krass Untergewicht. Wahrscheinlich ist es gut, wenn du zu einem anderen Arzt gehst. Vielleicht kann der dir bei deinem Untergewicht helfen. Aber ich kenne so etwas nicht, dass man isst und isst und isst und trotzdem abnimmt.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Ist "Untergewicht" gefährlich? Antwort

Tara82 am 11.05.2010 um 23:45 Uhr
Als Mutter von 3 kleinen Kindern bin ich oft im Dauerstress. Manchmal habe ich kaum Zeit das Essen richtig zu genießen. Ich wiege zur Zeit 50 kg (vorher 60 kg) bei der Größe von 1,77 m. Habe aber weder Magersucht noch...

Untergewicht zunehmen! Antwort

trinchen2km am 23.12.2013 um 17:28 Uhr
Hallo liebe Mädels, könnt ihr mir einen Tipp geben? Weil ich in letzter Zeit so viel Stress hatte, habe ich sehr viel abgenommen. Und ich bekomme auch nur schlecht große Portionen herunter, da ich mich dann oft...

Untergewicht ?! Ich kann nichts dafür :D Wie ist es bei euch ? Antwort

minni_milk am 05.01.2010 um 23:53 Uhr
Hey Mädels Ich bin ziemlich dünn und habe heute aus Spaß mal meinen BMI ausgerechnet. Ich war geschockt 17,irgendwas also Untergewicht !...

Untergewicht - was tun? Antwort

cafelatte am 23.12.2013 um 13:30 Uhr
Ihr Lieben, seit längerer Zeit habe ich nun starkes Untergewicht. Was tun, frage ich mich da ständig. Könnt ihr mir helfen, ich bin echt verzweifelt.

Kalorienreiche Ernährung bei Untergewicht? Antwort

Michi78 am 10.02.2014 um 19:26 Uhr
Habt ihr vielleicht irgendwelche Tipps für kalorienreiche Ernährung bei Untergewicht? Möchte endlich mal etwas zunehmen.