HomepageForenDiät ForumVerdauungsstörung

thara

am 11.04.2010 um 22:26 Uhr

Verdauungsstörung

Hey Leute,
es ist mir ein wenig unangenehm, aber naja..
Ich hab in letzter Zeit öfter mal Verdauungsprobleme, heißt ich leide an Verstopfung -.-

Könnt ihr mir Lebensmittel empfehlen die in solch einer Situation nützen bzw welche die man möglichst vermeiden sollte??

Danke euch 😉

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von lookbook am 12.04.2010 um 13:49 Uhr

    frühs ein glas saft auf nüchternen magen trinken, auf süßigkeiten wie kuchen unbedingt verzichten und viel joghurt und vollkornbrot essen!

    0
  • von ShadzPrincess am 12.04.2010 um 11:58 Uhr

    Also ich empfehle dir keine Bananen zu essen.Gönne dir mal eine Auszeit und Naturjoguhrt und Bewegung helfen auch gut :)

    liebste Grüße

    0
  • von ShadzPrincess am 12.04.2010 um 11:58 Uhr

    Also ich empfehle dir keine Bananen zu essen.Gönne dir mal eine Auszeit und Naturjoguhrt und Bewegung helfen auch gut :)

    liebste Grüße

    0
  • von Leni_21 am 12.04.2010 um 11:14 Uhr

    alles gute Vorschläge..Wenn die verstopfung aber bereits da ist, kann ich agiolax empfehlen, kannst dir aus der apotheke holen, das is auf naturbasis und führt ganz schonend am besten über nacht ab..Und für die Zukunft wie gesagt einfach ein bisschen auf Ernährung achten. Weiß, dass das schwer fällt…Aber Vollkornbrot statt Toast zum Frühstück hilft z.b. schon einiges!

    0
  • von Shozai am 12.04.2010 um 11:09 Uhr

    Trockenpflaumen :)

    0
  • von itsme2008 am 12.04.2010 um 10:55 Uhr

    shokolatecream hat recht und banero: Also Trockenpflaumen und Apfelsaft, sonst geht auch noch Sauerkraut ((Geschmackssache!!!!!) und viel trinken und bewegen
    Bananen stopfen schon eher ja und Schokolade auch ganz extrem!!!

    0
  • von banero1 am 12.04.2010 um 00:18 Uhr

    bananenbrei?? stopft das nicht??? also ich würde trockene pflaumen essen, äpfel oder birnen….gut ist auch pflaumenmus…hab das auch sehr oft :-(

    0
  • von shokolatecream am 11.04.2010 um 22:58 Uhr

    balaststoffe reiche kost .. wie gemüse und obst .. und viiiiel trinken …
    das macht den stuhl weicher ,dann ist da nichts mehr verstopft und viel bewegungen …. oder auch fenchel und pfefferminz tee ist fördernd

    0
  • von mausi8519 am 11.04.2010 um 22:54 Uhr

    bei mir helfen immer traubensaft, trockenpflaumen oder flüssige sahne

    0
  • von Schnuppel am 11.04.2010 um 22:37 Uhr

    also ich glaube das kann an einer magenschleimhautentzündung liegen und dagegen hilft bananenbrei. sowas kann von viel stress kommen. dann würde ich auch zum arzt gehen.
    ansonsten hilft eine wärmflasche. ich hab mich auch mal in andren foren für dic schlau gemacht. einige leute empfehlen geriebene äpfel bzw. apfelsaft, sauerkraut, purer joghurt und zudem ganz ganz viel wasser trinken.
    lg

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

versteckte Kalorien Antwort

ilalai am 04.12.2012 um 11:54 Uhr
Könnt ihr mir sagen, in welchen Lebensmittel, von denen man es garnicht denkt, super viele Kalorien stecken? damit man das vllt vermeiden kann, bzw es nicht mehr isst ohne es zu wissen oder man denkt: das gönn ich...

Lebensmittel Aversion, wie bekämpfen? Antwort

CaroHerzpunkt am 02.09.2010 um 19:12 Uhr
Hey mädels, ich hab seit dem ich als kleinkind feste nahrung zu mir nehm, eine lebensmittel averison. ich beschäftige mich mit dem thema nur gelegedlich, jedoch bin ich gestern, als ich versucht habe, mich erneut an...

Hilfe! Bulimie - was tun? Antwort

itsmep am 13.05.2011 um 17:47 Uhr
hallo ihr lieben, ich würde gerne eure Meinung hören zu einem bestimmten Thema. Am besten fange ich von vorne an und erzähle die ganze Geschichte. Ich leide seit 2 Jahren an einer Essstörung. Angefangen hat es mit...

Suche bestimmte "Abnehm-Homepage" Antwort

FlitzPatti am 30.05.2011 um 23:27 Uhr
Hey Mädls, ich suche eine ganz bestimmte Seite im Internet und hoffe, ihr könnt mir helfen. Hier hat mal ein Mädl was online gestellt, bzw erwähnt ,dass sie sich da angemeldet hat und ich fands einfach super. Nur...

Aus Esstörung kommen ohne Zunahme Antwort

Milena98 am 08.10.2015 um 18:52 Uhr
Hey, Das hier zu schreiben fällt mir wirklich nicht leicht. Aber ich bin so verzweifelt. Ich leide jetzt seit drei Monaten an einer Esstörung. Zum glück war es nie ganz schlimm, ich habe trotz allem nie weniger als...