HomepageForenDiät ForumWas ist mein Fehler beim abnehmen?

Lalelu456

am 03.03.2016 um 19:07 Uhr

Was ist mein Fehler beim abnehmen?

Hallo ihr Lieben! :)

Sooo, ja ich weiß es gibt zig Beiträge zum abnehmen aber ich finde nicht die richtige Antwort für mich!
Ich versuche mich weitesgehens nach LC zu ernähren, ich speicher die kcal die ich esse, gucke das ich nicht über 1500 kcal/Tag esse, viel Eiweiß.
EInmal die Woche lege ich den berühmten Cheatday ein, an dem ich mir was gönne, aber nicht morgens Croissants, mittag Pizza und abends Burger 😀 Soll ja nicht ausarten.

Ich mache 2-3 mal die Woche Pole Dance (anstrengener als viele glauben) und mache dann noch 1-2 mal pro Woche ne halbe Stunde Kraftsport zu hause, die Zeit für einen reinen Cardiotag habe ich leider im Moment gar nicht, da ich z.Z. 2 Jobs habe und kaum zu hause bin :(

Nun zu meinem Problem (glaube ich): Bei mir auf der Arbeit hat dauernd wer Geburtstag oder bringt so was mit. Es sind immer Schoki, Kekse, belegte Brötchen usw da 😀
Ich rühre das auch kaum an, aber ich muss dauernd dort vorbei und manchmal braucht man bei dem Stress mal ein Stück Schoki oder was auch immer. Natürlich ist es in Maßen, ich nehme mir dann einen Keks, späte ein Stück Schoki, fertig und gucke auch was das an kcal hatte was ich da gegessen habe, um den Überblick nicht zu verlieren.
Und nein, ich kann es nicht lassen, das habe ich schon so oft versucht! 😀 Kurz: Ich esse ca 4 von 5 Tagen täglich ein wenig Süßkram oder nicht LC Sachen (Vormittag falls das eine Rolle spielt)

Liegt es echt an diesem verdammten Stück Schokolade das ich nicht abnehme?? Fehlt der Cardiotag?? :(
Ich bin 1,79cm groß und wiege 72kg, möchte gerne wiede auf 65kg unter. Dauernd sind es mal 2kg weniger, dann wieder mehr, hin und her…
Und das ich so schnell so viel Muskelmasse aufbaue, kann ja auch nicht sein…
Ich möchte endlich mein Wunschgewicht und einen nomalen definierten Körper, habe vor 2 Jahren fast 40kg abgenommen und möchte daher etwas straffen, größere Probleme mit hängender Haut habe ich gar nicht.

Ich hoffe, jemand hat Lust den ganzen Text zu lesen & kennt sich auch noch etwas damit aus :)

Danke !! :))

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von iobfgeds am 08.08.2016 um 08:35 Uhr

    Also Abnehmen fand ich immer super sehr schwer. Bis ich eines Tages von meinem besten Freund auf diese Kapseln gebracht wurde. Er meinte bei ihm hätten sie super funktioniert. Also habe ich es mal ausprobiert, und war begeistert. Ich habe 12 kilo in 4 Wochen abgenommen ohne dabei zu hungern.

    Echt genial.

    http://cutt.us/abnehm

    0
  • von tliggmrs am 05.06.2016 um 08:28 Uhr

    Also Abnehmen fand ich immer super sehr schwer. Bis ich eines Tages von meinem besten Freund auf diese Kapseln gebracht wurde. Er meinte bei ihm hätten sie super funktioniert. Also habe ich es mal ausprobiert, und war begeistert. Ich habe 12 kilo in 4 Wochen abgenommen ohne dabei zu hungern.

    Echt genial.

    http://melt.li/abnehmkapsel

    Antwort @ Dawson
  • von xMxIxRxAx am 04.03.2016 um 18:22 Uhr

    Du nimmst so schlecht ab da deine kcal Zahl viel zu wenig ist.
    Berechne mal deinen Grundumsatz.
    Je nach Rechner kommt dabei raus, da du diesen entweder noch nichtmal oder nur gerade so zu dir nimmst.
    Du arbeitest aber und machst viel sport, hast also auch noch einen relativ hohen LeistungsUmsatz. Ich würde mal noch so um die 1000kcal zusätzlich schätzen.
    Was passiert nun?
    Für deinen Körper fühlt sich das wie eine Hungersnot an. Er fährt den Stoffwechsel runter, Grund- und auch Leistungsumsatz sinken. Dein Stoffwechsel arbeitet so energieoptimiert wie möglich. Hierzu baut er auch muskelmasse ab, gleicht damit dein übergroßes kaloriendefizit aus und senkt deinen gesamtverbrauch weiter.
    Nun ist “cheat-day” – die Hungersnot kurzzeitig vorbei – und dein Körper bunkert ein was er kann. deshalb kommst du auch nicht an den Süßigkeiten vorbei.
    Langfristig wirst du auf diese weise zunehmen und immer undefinierter werden.
    Ich rate dir deine Ernährung auf wenigstens 2000kcal pro tag aufzustocken, wenn du viel sport machst den tag auch ruhig 2200. Dazu ein guter mix aus kraft und Cardio und geduld, außerdem viel Wasser oder ungesüßten tee trinken – etwa 200ml jede halbe Stunde (ja da kommen mindestens 3l am tag zusammen – wenn es noch mehr ist, umso besser). Die Mahlzeiten so verteilen dass du nie richtig großen Hunger bekommst, also auch öfters zwischendurch einfach mal ein Stück obst, reiswaffel, Buttermilch, ein Ei, oder am allerbesten Gemüse essen. All das kurbelt deinen Stoffwechsel mächtig an und macht es auch leichter süßkram zu widerstehen. Du solltest industrieZucker generell soweit wie möglich weg lassen, besonders auch auf versteckte Zucker zb in wurst achten. Natürlich vorkommender Zucker wie zb in obst oder Kartoffeln ist dagegen in Maßen völlig ok. Und ebenfalls sehr wichtig: Alkohol meiden! Am besten nur alle paar Monate ein klein wenig, wenn du das schaffst.
    Es ist eine große Umstellung, aber gesund, nachhaltig und wirkungsvoll.
    Viel Erfolg!

    0
  • von Barbara_34 am 04.03.2016 um 10:18 Uhr

    Hey lalelu! Erstmal wow, Respekt, dass du das vor zwei Jahren geschafft hast! 40kg, das kriegt nicht jeder hin! Da kannst du richtig, richtig stolz sein! Ansonsten kann ich mich den anderen anschließen, die Kleinigkeiten weglassen und Cardio machen. Was auch super funktioniert und für deine knappe Zeit mit 2 Jobs super wäre, ist HIT (High Intensity Training). Dauert höchstens ‘ne halbe Stunde, du powerst dich voll aus und bringt echt was. Bei YouTube gibt’s ne Menge dazu! :)

    0
  • von betty_boo_84 am 04.03.2016 um 07:55 Uhr

    Der Schlüssel zum Erfolg ist: Keine Ausnahmen. Das hab ich in den letzten Monaten gelernt. Wenn Du abnehmen willst, dann lass die Schoki sein. Und diese Cheat-Days finde ich auch nicht gut. Ich hab die ersten 10 Wochen überhaupt keine Ausnahme gemacht. Und mir ging es gut. Vor allem Cheat-Days finde ich total übel. Die ganze Woche super essen und sich dann an einem Tag mit dem ganzen Müll vollstopfen der einen ja erst dick gemacht hat. Ich würde eine Kraft-Einheit durch Cardio ersetzen. Ich nehma mal an Pole Dance wird auch eher Kraft- als Cardio sein?

    0
  • von Dawson am 03.03.2016 um 20:19 Uhr

    ähm wenn du abnehmen willst solltest du dich an den plan halten und zwar dauerhaft. kein ausweichen. sonst gibts den berühmten jojo effekt 😉

    du kannst es auch über sport machen, allerdings wenn du krafttraining machst bekommst du ja auch muskelmasse dazu was bedeutet das du zunimmst,vor allem da du viel eiweiß zu dir nimmst. i

    ch würde dir eher empfehlen den kraftsport weg zu lassen und unregelmäßig sport zu machen,da ich der meinung bin wenn es regelmäßig zur selben zeit passiert und immer der selbe ablauf,gewöhnt sich der körper dran und man nimmt nicht mehr ab. is so ne theorie von mir.

    viel erfolg

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Was mach ich beim Abnehmen falsch. Antwort

KeyC am 10.07.2009 um 11:39 Uhr
Hi Mädels, Ich versuch jetzt schon seit längerer Zeit (ein Jahr) ab zu nehmen. Aber i.wie will alles nichts wirken. Ich esse kein Süß, ich esse eigentlich recht normal also nicht zu viel eher wenige. Ich esse seit 3...

Was ist deine größte Herausforderung beim Abnehmen? Antwort

kiwys am 27.10.2014 um 20:59 Uhr
Hallo ihr Lieben =) was fällt euch beim Abnehmen am schwersten bzw wo habt ihr das Gefühl,dass ihr immer mal wieder an eure Grenze stößt? Interessiert mich sehr, was ihr da denkt! Liebste Grüße

Hilfe beim Abnehmen Antwort

annasophia am 02.12.2012 um 13:29 Uhr
Hey ihr lieben, ich brauche dringend hilfe. Ich versuche schon seit Monaten abzunehmen und schaffe das nicht. Nicht mal zwei Kilo und diese dann halten. Es geht einfach nicht und ich weiß nicht wieso. Zuerst...

Abnehmen mit "Layenberger Shake"? Unterstützung beim Abnehmen? Antwort

lisa0988 am 30.07.2013 um 19:15 Uhr
 Hallo zusammen,ich habe beschlossen den überschüssigen Pfunden den Kampf anzusagen :). Ich hab seit einiger Zeit bereits meine Ernährung umgestellt. D. h. ich esse morgens/vormittags (bekomme nach dem...

Was hilft beim Abnehmen? Antwort

Patyshow01 am 04.11.2011 um 09:49 Uhr
Huhu! Was hilft beim Abnehmen? Die Frage stelle ich mir schon seit Monaten. Ich versuche echt alles, aber es klappt einfach nicht. Habt ihr ein paar gute Tipps für mich?