HomepageForenDiät ForumWas ist schlimmer: Zu dick oder zu dünn ?

miri_loves_LMs

am 14.08.2010 um 20:45 Uhr

Was ist schlimmer: Zu dick oder zu dünn ?

Hei.
mich würde eure Meinung zu dieser oben genannten Frage sehr intressieren.
Was findet ihr schlimmer, wenn jemand zu dick ist oder zu dünn.
Unter “zu dick” & “zu dünn” verstehe ich, wirklich starkes Über- bzw. Untergewicht!
Ich persönlich finde zu dick schlimmer.
Ich bin selber sehr dünn, habe damit mittlerweile aber schon immer weniger Probleme, weil ich gelernt habe, mich so zu akzeptieren.

Seit ihr von den beiden Extremen betroffen?
& wenn Ja, leidet ihr sehr darunter?
& was tut ihr um Zu- bzw Abzunehmen??

Danke für eure Meinungen & Tipps (:

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von FernWeh am 24.12.2010 um 16:35 Uhr

    Von wegen dickere Menschen können sich nicht bewegen! Ich bin selbst einmal zu dick gewesen bzw bin jetzt auch noch ein wenig pummelig und habe bisschen Speck und so, aber sportlich bin ich allemal! Habe jahrelang Fußball gespielt beim Sport war ich meist einer der besten Mädchen und nach 100 Metern bin ich noch lange nicht kolabiert. Solche Vorurteile gefallen mir nicht. Zu dick, also das extreme finde ich erst, wenn jemand sich nicht mehr wirlich bewegen kann find ich ihn zu dick.
    Persönlich find ich beides natürlich ungesund, aber ich muss sagen ich gebe mich lieber mit einer Person ab, die etwas zu dick ist, als mit einer, die nur noch Haut und Knochen ist. Da ist doch sogar das lachen anstrengend! Klar, wenn die Person dafür nichts kann und super nett ist, dann ist es mir egal, ob sie nun zu dick oder zu dünn ist!
    Aber zu dünn hat meistens viel mit Krankheit zutun und das sieht man den Menschen auch an. Meistens eher schlechte Laune usw…

    0
  • von Venus9 am 24.12.2010 um 16:30 Uhr

    kann ich nicht verallgemeinern. kenn richtig dicke, die trotzdem irgendwas süßes an sich haben und dünne, die wirklich wiederlich sind. natürlich auch umgekehrt. klar ist untergewicht ,,populärer” als übergewicht, aber solange ich nicht betroffen bin, ist alles gut.

    0
  • von xJadiex am 24.12.2010 um 16:21 Uhr

    Also ich selber bin auch zu dünn, ich kann essen und nehm nicht zu. Früher fand ich das ganz schlimm, weil alle meine Freundinen sone tolle Figur hatten, nur ich nicht. Heute finde ich das nicht mehr schlimm.
    Ich find auch zu dick schlimmer. Ich sehe so viele junge Leute, die schon sehr dick sind und dann frage ich mich, wie sie sich damit wohl fühlen können, weils einfach nicht gut aussieht.

    0
  • von cc86 am 24.12.2010 um 16:04 Uhr

    ich bin auch dick. wiege mit 1,65m ca 100kg, vor 3 jahren warens noch 75. damals hatte ich immer was an mir auszusezten, war total unzufrieden mit mir. inzwischen fühl ich mich wohl. und wer damit ein problem hat, der kann mir gestohlen bleiben. :-)

    0
  • von Hummelpups88 am 24.12.2010 um 15:45 Uhr

    ja mich auch Kajol1908 >_<

    0
  • von Kajol1908 am 24.12.2010 um 15:41 Uhr

    wow nach den meisten urteilen hier würden mich dann manche mit meinem gewicht ganz schön eklig finden wow krass,….

    0
  • von kadl am 24.12.2010 um 15:36 Uhr

    ich finde zu Übergewicht schlimmer

    0
  • von GruenerApfel am 24.12.2010 um 15:36 Uhr

    von: LarryMorphine, am: 14.08.2010, 22:15

    Zu dick.Ich weiß es klingt gemein,aber vor wirklich dicken Leuten,die auch noch selber dran Schuld sind,ekel ich mich.
    Zu dünn find ich zwar widerlich,aber ekeln tu ich mich da nicht.

    Wie kann man soetwas schreiben? Ganz ehrlich, ich finde dünnere Menschen ekelig… Ich definiere richtig dünn mit: dass es nurnoch haut und knochen sind. Und bei soetwas soll LarryMorphine sich nicht ekeln?
    Glaub mir, ich finde dicke nicht besonders attraktiv, aber sie sehen immernoch besser aus als diese magersüchtigen Mädchen.

    0
  • von Papillon95 am 24.12.2010 um 15:30 Uhr

    Ich finde zu dick schlimmer

    0
  • von Kleeblattsonne am 21.08.2010 um 18:57 Uhr

    ich finde zu dick schlimmer obwohls natürlich immer drauf ankommt wie dick und wie dünn. extrem dünn ist zb schlimmer als ein bisschen dick. außerdem kommts darauf an was man ausstrahlt. manche dicke menschen kenne ich die echt ne tolle ausstrahlung haben, und schön damit wirken, dünne menschen wirken immer irgendwie miut sich selbst unzufriedener. außerdem fühl ich mich in der nähe von dünnen menschen unwohl weil ich denke dass die denken dass ich zu dick bin.

    0
  • von Marbi am 17.08.2010 um 23:56 Uhr

    Ich hatte selber immer die Probleme mit dem Yo-Yo-Effekt, weil ich einfach immer irgendwelchen Idealen nachgelaufen bin, dann wieder schwach wurde, dann … der einzige Weg der diese Frage wirklich beantwortet ist, wie gefalle ich mir am besten und vor allem, mit welchem Gewicht fühle ich mich am wohlsten. Ich wiege in meinem Alter bei 170 cm 68 kg und fühle mich pudelwohl. Das Gewicht halte ich jetzt schon seit Jahren. Wer hilfe sucht: http://www.newfeeling.es, mein Tipp. Gesunde Ernährung die einem schmeckt und ein vernünftiges Maß an Bewegung ist doch das einzige, was auf Dauer normal durchzuhalten ist. Alle Programme wie bekannt sie auch sein mögen, setzen doch immer voraus, dass man auf Punkte, Kalorien oder sonst was achtet. Je mehr ich mich darauf konzentriert habe, umso schwerer ist es mir nach einiger Zeit gefallen durchzuhalten. Jeder ist anders sonst wären wohl so viele Diätprogramme nicht so bekannt oder ist es nur geschickte Werbung? Zu dick oder zu dünn? Hör auf dich selbst – wenn du gut drauf bist, nicht müde sondern fit, dann passt das Gewicht! Unter- oder Übergewicht beeinflussen immer das Wohlgefühl. Meine Meinung!

    0
  • von Bommelsche1987 am 16.08.2010 um 14:15 Uhr

    Zu dick ist schlimmer find ich. Klar ist Magersucht auch schlimm… will ich nicht bestreiten, aber dick find ich einfach schlimmer

    0
  • von Vampress am 15.08.2010 um 15:02 Uhr

    beides schlimm, wobei zu dick noch schlimmer ist.
    ich bin glaube auch ein wenig zu dünn, aber ich bin trotzdem fit.
    ich fände es echt schrecklich 100 meter zu rennen und danach zu kolabieren weil meine fettmassen mein herz außer gefecht setzen……

    0
  • von LaLina am 15.08.2010 um 15:01 Uhr

    ich find beides gleichermaßen schlimm,zum einen vom anblick her,aber auch was diese leute sich gesundheitlich antun!

    0
  • von Prinncesz am 15.08.2010 um 14:56 Uhr

    ich finde beides schlimm

    0
  • von missmad90 am 15.08.2010 um 14:55 Uhr

    ich persönlich finde zu dick unattraktiver. aber ist auch eine sache von was man unter zu dick oder zu dünn versteht

    0
  • von Rockstaar am 15.08.2010 um 14:55 Uhr

    ich find zu dick schlimmer

    0
  • von Sonia81 am 15.08.2010 um 14:53 Uhr

    Beides schlimm da gibt es kein unterschied, wenn du das extreme meinst….

    0
  • von Venus9 am 15.08.2010 um 10:57 Uhr

    ich finde beides schlimm. aber auf den ersten blick ist natürlich zu dick schlimmer weil es einfach nach einer faulen persönlichkeit aussieht, die nur vorm fernseher hockt und sachen in sich reinschaufelt. aber man kennt nie die geschichte und meistens interessiert sie uns auch nicht weil wir mit fetten leuten nichts zu tun haben wollen, weil wir dann auch gleich abgestempelt werden. aber im überwiegendem fall sind fette leute stärker als dünne. weil leute die sich von der gesellschaft her abmagern haben keinen stolz und keine ehre, weil sie einfach den trend mitmachen den der modelwahn mit sich bringt. und dünn sieht einfach nicht schön aus, weil dabei die brüste und die weiblichen kurven verschwinden.

    jungs mögen es eh wenn die mädchen ein paar kilo mehr als weniger drauf haben. und was ist schlimm daran ? wir würden wenigstens nicht sofort sterben wenn es nichts mehr zu essen gäbe und die welt untergehen würde !

    0
  • von xMeLx am 15.08.2010 um 10:48 Uhr

    beides ist schlimm und auf seine eigene weise ungesund. man kann aber auch von untergwicht betroffen sein, obwohl man normal isst und keine essstörung hat…genauso andersrum: man kann normal essen und trotzdem übergewichtig sein. das normale ist immer noch am schönsten, obwohl normal auch wieder relativ ist. persönlich finde ich dann aber dünn schöner.

    0
  • von romeomustdie am 15.08.2010 um 10:40 Uhr

    also ich steh da irgendwie in einem zwiespalt…
    vom optischen her find ich dick sein viel schlimmer als mager, wobei ich beides unschön finde
    ABER: ich muss sagen, dicke menschen sind oft suuuuupernett und sympathisch, sie machen das beste draus und ich persönlich hab noch nie einen vom charakter her schrecklichen dicken menschen erlebt, alle nur am lachen, einfach total lieb
    während diese dünnen klappergestelle oft arrogant und auch noch stolz drauf sind und alle anderen “verurteilen”

    0
  • von agnesnitt am 15.08.2010 um 10:35 Uhr

    Ich finde beides gleich schlimm, oder eklig, wie es hier einige ausdrücken. Gesundheitlich gesehen, sind beide Extreme gleich gefährlich, wobei eine Magersüchtige früher vom Tod bedroht ist, als eine Adipöse, schlicht weil sie verhüngern kann. Vom Aussehen her finde ich beide Extreme gleich abstoßend.
    Ich finde es einfach schlimm, dass es scheinbar immer häufiger entweder zu dünne oder zu dicke Menschen gibt. Immer seltener sieht man Leute, die ein ganz normales Gewicht haben. Je nach Region und Alter hat man es nur mit Hungerhaken zu tun, oder mit Menschen, die Probleme haben, auf einen Stuhl zu passen. Schade eigentlich, denn wir leben in einem Land und zu einer Zeit, wo es einfacher ist als jemals zuvor, ein Normalgewicht zu erreichen und auch zu halten.

    0
  • von Mimi184 am 15.08.2010 um 10:33 Uhr

    ich muss sagen angel-eyes hat es auf den punkt gebracht! und solche kommentare wie vor dicken menschen ekel ich mich regen mich wirklich auf.

    0
  • von jullileinchen am 15.08.2010 um 10:27 Uhr

    man sieht hier im Forum und bei den Antworten schon ganz gut was Angel-Eyes sagt… die meisten argumentieren, dass fett sein ja so ungesund ist… ehrlich gesagt wäre ich lieber 10 Kilo zu schwer als 10 Kilo zu leicht!!! bei Untergewicht fallen mir spontan viel mehr Sachen ein, die schief gehen können… und auch beim Untergewicht wird man eingeschränkt… man kann nicht mehr alles machen… richtig Sport treiben fällt da sicherlich genauso schwer, wie bei großem Übergewicht, alleine schon weil der Körper alle Energie dazu braucht um die Organe am Arbeiten zu halten!!!

    und mann kann auch mit Übergewicht noch fit und gesund sein… und gut aussehen, wenn alles straff ist und nicht schwabbelt… das hängt aber alles von der jeweiligen Person ab… aber ich finde Menschen die zu dick sind doch noch sympatischer und hübscher als Menschen die zu dünn sind und völlig ausgemergelt!!!

    0
  • von Tinchen06 am 15.08.2010 um 10:06 Uhr

    ich kann mich Angel_Eyez nur voll und ganz anschließen

    0
  • von pinkyyy am 15.08.2010 um 10:02 Uhr

    ich persönlich finde zu dick auch viel schlimmer als zu dünn… ich weiß nicht warum aber ich finde zu dicke menschen einfach total abstoßend und ecklig… klar ist zu dünn auch ncith wirklich schön aber wenn ich mich entscheiden müsste dann würde ich zu dünn wählen als “besseres”

    0
  • von rinchenma am 15.08.2010 um 00:09 Uhr

    Ich denke es kommt auf den Grund an, weshalb die Person zu dick oder zu dünn ist. Wenn es vererbt ist oder die/der Betroffene und Stoffwechselstörungen leidet und nichts gegen das Extrem tun kann, beziehungsweise das Beste schon herausholt, finde ich es nicht schlimm, sondern denke sogar, dass es viel Mut braucht mit solch einer Krankheit umzugehen.
    Aber wenn der Mensch aus Faulheit, Fettsucht, Bullimie, Magersucht oder sonstigen Unter- oder Übergewicht hat, verstehe ich das nicht. Ich verstehe auch nicht, wieso die meisten Menschen Dicke mehr verachten als Leute die sich die Seele regelrecht aus dem Leib kotzen. Denn auch wenn es schwer ist kann man was dagegen machen und sich behandeln lassen… Es kann eben einfach verschiedene Gründe haben weshalb man so ist wie man ist und deswegen sollte man eine solche Frage nicht verallgemeinern sonder jedes Individuum einzeln betrachten und dann erst seine Meinung dazu sagen.

    0
  • von ObsidianWhisper am 15.08.2010 um 00:01 Uhr

    Dick sein ist irgendwie schlimmer – wenn auch nur unwesentlich!
    aber es schränkt halt irgendwie den Bewegungsspielraum total ein – einerseits braucht man mehr Platz, und noch dazu fangen viele dann an nur noch langsam zu watscheln …
    :S
    zu dünn ist natürlich auch schrecklich (kenn da persönlich nen Extremfall). Aber immerhin kann man sich da noch bewegen…..#

    außer man treibt es – in beide Richtungen – so weit dass man alleine nicht mal mehr aus dem Bett kommt. Ab da ist wieder beides gleich katastrophal.

    0
  • von MissBree am 14.08.2010 um 23:55 Uhr

    Zu dick.
    Wenn ich mich entscheiden müsste, mit welchem Extrem ich leben müsste, würde ich mich für`s zu dünn sein entschieden.

    0
  • von Nicolina90 am 14.08.2010 um 23:50 Uhr

    Mein Problem bei der Frage ist: Wie wird “zu dünn” definiert?
    Ist euch Kleidergröße 34 schon zu dünn und abstoßend? Oder eher 40 kg (was ja auch ungesund ist!!)..?
    Ich persönlich finde zu dick schlimmer :/

    0
  • von BinnyWinny am 14.08.2010 um 22:06 Uhr

    Hmmm….also ich finde beides gleichermaßen schlimm, vorallem wenn es nicht vererbt ist.

    0
  • von smatilein am 14.08.2010 um 21:39 Uhr

    beides Schlimm – wir hatten eine an der schule die war so magersüchtig, dass die Röhrenjeans in Kindergröße an der geschlabbert haben – das Gesicht war total ausgemergelt die backen eingefallen – um die Zähne spannten sich die Lippen die Augen lagen voll tief in dem bereich zwischen den Wangen und augenbraunknochen die man voll genau gesehen hat – die tat mir soooo leid
    vorallem eigentlich wär sie voll das hübsche mädchen

    zu dick find ich schlimm wenns so richtig eklig aussieht und die immer so schwitzen und weil die als unsympathisch gesehen werden – hab ich mal in ner Studie gelesen….

    0
  • von iamgossipgirl am 14.08.2010 um 21:25 Uhr

    @Angel Eyez: Das hast du echt gut geschrieben und auf den Punkt getroffen (:

    0
  • von iamgossipgirl am 14.08.2010 um 21:22 Uhr

    Ich denke beides ist gleich schlimm. Denn egal ob Über- oder Untergewicht, beides ist ungesund und in manchen Fällen auch tödlich. Deshalb sollte man gegen beides etwas tun.

    0
  • von Angel_Eyez am 14.08.2010 um 21:18 Uhr

    ich muss ganz ehrlich sagen dass ich zu dünn schlimmer finde.
    klar, ist auf den 1. blick ein skelett erotischer als ein pudding. aber genau das ist ja wohl das problem. dicke menschen habens schwer. im wahrsten sinne des wortes. keine sonderlich schönen kleider, vorallem teuer denk ich mal, und dann ist alles für den durchschnittsmensch genormt.
    zu dünne leute werden ja meißtens noch angehimmelt. hier im forum lese ich oft “boah dein gewicht is ja toll” dabei is es echt abartig wenig. die modeindustrie suggeriert uns dass dünn sexy ist. und schafft den magerwahn. hier gibts ein diätforum. und ich wette höchstens 5% der mädels die sich darin rumtreiben müssten vom gewicht her wirklich diät machen.
    zu dünne menschen haben keine schöne haut, strohige haare, mehr falten und sehen 10 jahre älter aus als sie sind. ganz toll.
    also ich find beide extreme nicht berauschend…beides hat viel mit schwäche zu tun. aber die eine ist ne ganz natürliche (faulheit) und die andere ne künstliche (medienmanipulation). und jeder der ansatzweise nen arsch in der hose hat sollte sich bewusst werden dass mit nem gesunden denken ein gesundes körpergewicht verbunden is.

    0
  • von Lottchen am 14.08.2010 um 21:13 Uhr

    also ich würd sagen, beides ist schlimm, weil es nicht gesund ist und es sieht auch beides nicht so gut aus. also, ich finde, keins von beiden ist schlimmer, wobei ich es generell nur schlimm finde, wenn es wirklich ungesunde formen annimmt!

    0
  • von Feelia am 14.08.2010 um 21:09 Uhr

    ich find alles,was derb ungesund aussieht,unschön und auch abstoßend-egal ob eine mit 38kg kurz vorm hungertod steht oder ne andere mit 150kg 2 statt einen platz im bus für sich allein braucht…
    aber naja kratzt mich weiter nicht,schaue dann halt weg.is ja net mein problem.solang ich und meine freunde alle gesund sind,is alles super.

    0
  • von EsKleene am 14.08.2010 um 21:05 Uhr

    ich finde zu dick schlimmer! ich denke, dass sehr viele dünne menschen nichts dafür können, dass sie so dünn sind.. aber ich glaube, dass ein großteil (nicht alle!!) dickeren menschen sehr wohl etwas dafür können, dass sie so sind. und vor allem können sie etwas dagegen tun, was dünne menschen oft nicht können.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

zu Dick zu Dünn? Antwort

Palavre am 23.08.2009 um 20:05 Uhr
Ich habe mit einer guten Freundin auf dem Rückweg aus dem Urlaub an der Tankstelle die übliche Ration an Mädchen/Frauenzeitschriften gekauft. In der aktuellen Ausgabe der MÄDCHEN war ein Bericht über das Thema "Was...

Wann ist man eigentlich "zu dick" oder "zu dünn"?? Antwort

DoMundo am 30.03.2009 um 15:48 Uhr
Irgendwie mache ich mir Sorgen. Zum einen um euch und zum Anderen über meine Selbstwahrnehmung. Beim Lesen eurer vielen Beiträge lässt sich feststellen, dass Diäten, Ernährung, Gewicht, etc. mit eines DER Themen ist....

zu dünn, zu dick oder krankhaft ?! was denn jetzt -.- Antwort

babiehlady am 25.12.2009 um 20:17 Uhr
Hai Mädels..ich weis nicht so recht mit wem ich darüber reden soll weil alle in meiner umgebung mein problem nicht so wirklich nachvollziehen können also schreib ichs mal ins forum.. mein problem ist folgendes ( ich...

Zu dick/zu dünn?! Antwort

sugarisa am 06.01.2009 um 11:07 Uhr
Ich bin total verwirrt!! ich hatte die letzte zeit ziemlich probleme mit essen. dh ich hab 20 kg in sehr kurzer zeit abgenommen. von kleidergröße 40/42 auf 34/36 ... ich wieg bei ner größe von 1,70m 52 kg..... andere...

dick oder dünn? Antwort

SweetbabySarina am 22.02.2011 um 16:19 Uhr
hey mädels ich habe ein kleines problem und zwar habe ich seit 2 wochen einen freund und er ist sehr sportlich und durchtrainiert.Ich hingegen unsportlich,ich bin 1,60m und wiege 59kg,laut bmi ist mein idealgewicht...