HomepageForenDiät ForumWelche Diät für die letzten 5 Kilos?

kaja86

am 31.05.2010 um 17:08 Uhr

Welche Diät für die letzten 5 Kilos?

Hallo Mädels!

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Da ich im Lernstress bin, habe ich schwupps 5 Kilos zugenommen, obwohl ich täglich (nach wie vor) Joggen gehe und ausgewogen ernähre. Ich habe irgendwie alle zwei Stunden Hunger, (naja eher Appetit) und versuche mich mit Obst und Gemüse zu vertrösten. Leider ist die Lust auf was “wirklich” Süßes stärker und es wird auch gerne mal nach Schokolade, Gummibärchen, Keksen usw. gegriffen. Normalerweise mache in diesem Fall mal mehr Sport. Leider habe ich nicht die Zeit dafür. Deshalb wollte ich fragen, welche Diät ich hier anstreben könnte um während meiner Lernphase abnehmen zu können. Für weiter Tipps wäre ich sehr dankbar!

Ganz liebe Kaja

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von kaja86 am 01.06.2010 um 20:13 Uhr

    Hallo Mädels,

    Danke für die Tipps. Das mit Apfelessig hört sich ja auch interessant an. Wie oft trinkst du das am Tag und wieviel Apfelessig sollte ich ins Wasser geben? Hast du damit schon abgenommen?

    0
  • von mary_girlie_ am 01.06.2010 um 10:33 Uhr

    da du beim lernen viele kalorien verbrennst würde eine diät deine ergebnisse verschlechtern, da du die energie ja brauchst. was bei mir ganz gut geht sind reiswaffeln, kommt halt drauf an ob man die mag aber die füllen bei mir echt gut den magen und stillen den heißhunger auf einen zwischensnack :)

    0
  • von julia92 am 31.05.2010 um 19:09 Uhr

    Ich denke du brauchst keine wirkliche Diät sondern musst einfach nur von den Süßigkeiten wegkommen. Klar du kannst vom normalen Essen sowenig essen damit die Süßigkeiten nicht anschlagen aber dann wirst du den ganzen Tag hunger haben. Kannst du dir die Süßigkeiten denn gar nicht verkneifen? Wenn du alleine wohnst dann kauf erst mal gar keine ein, oder bitte deine Mutter die Süßigkeiten wegzustellen. Aus dem Auge aus dem Sinn :-) So blöd wie sichs anhört aber mal dir auf die Hand einen Smiley der böse schaut, und immer wenn du wieder Süßigkeiten essen willst kriegst du echt ein schlechtes Gewissen. Und stell dir mal vor was du alles gesundes und leckeres anstelle von den Süßigkeiten essen könntest… das sind wahre Festmahle.
    Klar du könntest auch mehr Sport treiben aber das haut sicher von deinem Zeitplan nicht hin. Sobald du wieder diese Lust auf Süßigkeiten kriegst mach dir 1 Liter Kräutertee und trink ihn echt zügig runter, damit du das Gefühl hast voll zu sein und dann willst du sicher auch keine Süßigkeiten mehr essen.
    Nachdem dein Lernstress rum ist würde ich dann eher auf ne insgesamte Ernährungsumstellung gehen, also einfach gesünder essen, abends besonders auf Kohlenhydrathe verzichten, und viel Obst und Gemüse essen. Falls du noch irgendeinen Tipp brauchst frag mich :-)

    0
  • von kaja86 am 31.05.2010 um 18:30 Uhr

    Hi,

    vielen Dank für deinen Tipp. So mache ich das eigentlich auch. Paprika oder Möhren klein schneiden und in fettarme Frischkäse oder Kräuterquark eindippen. Ich schneide auch Äpfel, Orangen und Bananen in Würfeln und esse ein Stück nach dem anderen. Tagsüber klappt das auch ziemlich gut. Jedoch abends hat mein Körper keine Lust mehr was Gesundes und ich kann leider meinen inneren Schweinehund nicht bekämpfen und lasse nach. Obwohl ich satt bin, kann ich noch locker eine halbe Packung Kekse oder eine ganze Tafel Schokolade verdrücken. Ich weiß nicht woher diese Gier danach kommt. Ich probier schon mit Weizenkleie (in Müsli und Joghurt) und Schüßler Salze (Nr.7 und 9). Aber so richtig wirken die Sachen nicht. Aber jedes “Stückchen genießen” ist eigentlich ein guter Ansatz. Ich verschling meistens alles. Ich versuche mal langsamer zu essen. Danke!

    0
  • von Milkybelle am 31.05.2010 um 18:09 Uhr

    Von einer Diät würde ich dir generell abraten. Da du, wie ich das deinem Text entnehme, bereits leicht anfällig für Heißhungerattacken bist, würde dir eine Diät wohl nichts bringen.
    Ein Tipp wäre, dir die Zwischenmahlzeiten ein bisschen zu “verschönern”. Zu rohem Gemüse, dass ja nicht so schmackhaft ist, könntest du einen leichten Quark als Dipp nehmen und jedes Stückchen versuchen zu genießen. Für Süßigkeiten könntest du süßes Obst (Erdbeeren, Trauben, Nektarinen) nehmen oder einen Joghurt.
    Als Belohnung dafür, dass du am Tag auf Süßigkeiten verzichten konntest, darfst du dich abends dann mit einem Süßigkeitenteil belohnen.
    Viel Glück.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Die letzten Kilos - fit werden - Tipps? Antwort

AnnaLouis am 19.01.2011 um 20:47 Uhr
Hallo ihr Lieben. bin 173 cm und habe vorletztes Jahr von 75 auf 65 kg reduziert. Mit Sport und gesunder Ernährung natürlich. (Zwischenzeitlich bin ich auch mal bei 63, das variiert immer, aber keine Ahnung,...

Die letzten 5 kg abnehmen Antwort

Pueppi8 am 06.06.2014 um 13:29 Uhr
Hallo ihr lieben Erdbeermädels, Wie ihr oben lesen könnt geht es um die letzten überflüssigen Kilos. Seit Februar habe ich bereits knapp 9kg abgenommen und bin nun bei ca 71,4 kg bei einer Größe von 1,75cm. Es...

die 5 faktor diät Antwort

NeonPink am 27.07.2009 um 05:35 Uhr
hi mädels! ich wollte mal so in die runde fragen ob jemand von euch schon mal die 5 faktor gemacht hat bzw gerade macht. welche erfahrungen habt ihr damit?

Die Letzten 5-8 Kilo abnehmen! Antwort

AnnaLouis am 19.11.2010 um 06:37 Uhr
Hallöchen ihr Lieben, Aaaalso, wo fange ich an. Habe letztes Jahr mit Sport und Ernährungsumstellung angefangen. Habe dann in 3 Monaten von 74 kg auf 64 kg geschafft. Danach mal 62 kg gewogen, jetzt wieder ca....

Was ist die 5 Faktor Diät? Antwort

Mareen am 05.01.2013 um 13:55 Uhr
Hallo ihr lieben Erdbeeren, habe mich heute Nachmittag mit einer Freundin über das Thema Diäten unterhalten und sie meinte, sie hätte was von einer 5 Faktor Diät gehört und würde jetzt diese 5-Faktor-Diät auch mal...