HomepageForenDiät ForumWie gesunt ist Multivitaminsaft wirklich?

spermutina

am 25.02.2009 um 08:07 Uhr

Wie gesunt ist Multivitaminsaft wirklich?

Hallo Mädels, brauch mal wieder eure Hilfe.

Nun ich hab seit paar Tagen den Tick, mega viel Multivitaminsaft zu trinken, die letzten 2 Tage kam ich je auf ca. 7 dl.
Heute wirds nicht weniger sein.

Ist das schon ungesund? Ich mag den so sehr, ich trink viel davon..hat ja auch viele Vitamine etc. Aber ich stell mir die Frage, ob es auch in solchen Mengen noch gesund ist.

Was meint ihr dazu?

Antworten



  • von Myself2k9 am 25.02.2009 um 10:43 Uhr

    @spermutina: Nimm dir mal zum Vergleich eine Flasche Cola und ließ dir dort den Brennwert durch.
    Da wirst staunen, weil dein heißgeliebter Multivitaminsaft noch mehr Kalorien enthält als 100ml Cola!
    Allerdings ist nicht nur die Kalorienanzahl zu beachten, auch der im Getränk enthaltenen Anteil an Zucker.
    Ich würde es doch ausprobieren, den Saft mit Wasser zu mischen, dabei kannst du ja selbst entscheiden, wie viel Wasseranteile und wie viel Saftanteile du rein schüttest. (z.B. 3 Teile Saft – 1 Teil Wasser)
    Ich weiß jetzt nicht genau, wie viele Kalorien dein Saft hat aber auf den Flaschen steht meistens auch der prozentuale Teil von einem Glas (250ml) den du täglich zu dir nehmen sollst.
    Bei einer Flasche Coke ist das z.B. 5%, d.h. du hast mit einem Glas schon 5% deiner täglichen Kalorien verbraucht!
    Und dazu zählen nicht nur Getränke, sondern auch dein Frühstück, Mittagessen und was du sonst noch isst!
    Nimm dir mal einen Tag Zeit und schreibe die Kalorien von allem, wirklich allem, was du zu dir nimmst zusammen und rechne dir am Schluss zusammen, wie viele Kalorien du eingenommen hast.
    Der `normale` Mensch sollte ca. 2000 Kalorien täglich zu sich nehmen.
    Wirst sehen, dass du da bei weitem nicht hinkommst mit solchen `Kalorienbomben`.
    Lg Myself2k9

  • von locke100 am 25.02.2009 um 10:24 Uhr

    @SalsaQueen: Warum ist es nicht gut, wenn man zuviel Wasser trinkt? Ich trinke tgl. so etwa 3 Liter Wasser. Ist das schon zuviel? Danke für Deine Antwort. Grüßle

  • von Sabrisi am 25.02.2009 um 10:23 Uhr

    Grundsätzlich kann ich muse24 nur zustimmen, fast alle Vitaminsäfte bestehen nur noch aus Konzentrat mit künstlich zugesetzten Vitaminen und vor allem viel Zucker. Finger weg. Da ist im Zweifelsfall eine Fruchtpresse und selbst gepresstes Obst sinnvoller. Noch einfacher: Obst essen!
    Wenn es Dir nur um den Geschack geht, einfach eine Frucht frisch pressen und mit Wasser verdünnen; ggf ein wenig Zucker. Dann ist immer noch weniger Zucker im Saft als beim Fertigen.

    Der Mensch soll, vom Typ abhängig, zwischen 1,5 und 3 Ltr Flüssigkeit am Tag zu sich nehmen, alles andere ist nur noch Durchlauferhitzer.

  • von SalsaQueen am 25.02.2009 um 09:46 Uhr

    Alles was in zu großen Mengen zu sich genommen wird ist nicht gesund (sogar WAsser) Multi -Saft hat große Menge an Zucker, auf die Dauer sind 7 l denke ich mal sehr unvorteilhaft 😉 Außerdem hab ich gehört das die Säure im Saft Zähne angreifen kann.

  • von spermutina am 25.02.2009 um 09:21 Uhr

    Also es ist der Multivitamin Fruchtcocktail von Granini (weis nicht ob man den auch in Deutschland kennt)

    Es steht: Necktar aus 10 Früchten aus Konzentrat pasteurisiert. Zutaten: Wasser, Apfel, Birnensaft, Zucker, Orangen, Zitronen, Maracuja, Annanassaft, Bananen, Pfirsich, Mirabellen, Birnen und Mangomark, Vitamine und Provitamin A.

    Brennwert pro 100 ml = 224 kj

    Nun,..wie ich sehe scheint der wohl doch nicht so gut zu sein 🙁

  • von muse24 am 25.02.2009 um 09:13 Uhr

    Hmmm, also erstmal: ist das Saft oder Nektar? Wenn es letzteres ist, hast du wirklch ne Menge (!) kalorien zu dir genommen in der letzten Zeit. Wenn es Saft ist, ist es etwas weniger schlimm, guck dir trotzdem mal die Zuckeranzeige an.
    Wenn du Süßgetränke magst: Wieso setzt du nicht ne Kanne Tee auf, stellst ihn für zwei Stunden in den Kühlschrank und gibst zwei Stücke Würfelzucker dazu (oder Süßstoff, ist natürlich noch besser). Ist herrlcih süß und man wird sehr schnell sit, weil Tee den Durst wirklich löscht.
    Und dann noch was: meistens ist Saft aus Konzentrat gemacht, d.h. noch nicht mal aus echten Früchten. Schaum al auf die Verpackung. Wenn dem so sein sollte, würde ich den schleunigst verschwinden lassen, das ist der größte Müll. Außerdem kann der Körper die Vitamine, die da angeblich drin sein sollen, aufgrund der Zusammensetzung gar nicht so gut aufnehmen.
    Kannst dich ja mal im Internet informieren.

  • von locke100 am 25.02.2009 um 09:02 Uhr

    Aber nur Süssgetränke trinken ist auch nicht gesund. Probier doch mal Wasser mit mit nem Schluck Apfelsaft naturtrüb.Schmeckt gut und ist etwas gesünder als der andere Kram. Ich trinke gerne Wasser und Apfelschorle. Den Süsskram mag ich gar nicht, trinke ich nur ganz selten, wenn überhaupt.

  • von spermutina am 25.02.2009 um 08:22 Uhr

    ja klar is Wasser trinken immer die sicherste Variante, ich mag aber Wasser nich. Klar trink ich das wenn ich Durst habe, aber ich bevorzuge Süssgetränke.
    @Tequilla, wenn ich den mit Wasser verdünm mag ich ihn nicht mehr, dann könnte ich gerade so gut Wasser trinken^^

  • von Tequilagirl1988 am 25.02.2009 um 08:21 Uhr

    verdünn den doch einfach mit bisshen wasser

Ähnliche Diskussionen

Ist Wurst wirklich ungesund? Antwort

kristall1 am 23.07.2013 um 11:07 Uhr
Hallo, meine Mama sagt immer, ich solle statt einem Wurstbrot lieber Käsebrot oder so essen, weil Wurst nicht gesund ist. Stimmt das? Wenn ja, warum??? Ich esse sie ja nicht kiloweise sonder 1-2 Wurstbrote am...

Kohlenhydratdiät - ist sie wirklich wirksam ? Antwort

Milena16 am 28.08.2009 um 22:06 Uhr
Hey Leute ! Eine Freundin von mir meinte, dass wenn man mit einer Kohlenhydrate Diät abnehmen will, schafft man dass auch. Also sie meinte man sollte frühs und nachmittags viele Kohlenhydrate zu sich nehmen und...

Ist Zumba wirklich gut zum abnehmen? Antwort

Feuerhase07 am 10.11.2013 um 20:51 Uhr
Hallo, ich heisse Dana und bin 32 Jhare alst. Ich habe in der Schwangerschaft leider 28 Kilo zugenommen und werde sie auch Jahre später einfach nicht los. Habt ihr ein Tipp für mich? Ich habe gehört das Zumba ganz...