HomepageForenDiät ForumZu hohe Eiweisszufuhr

colibri390

am 03.03.2014 um 11:54 Uhr

Zu hohe Eiweisszufuhr

Ich wollte Fragen ob eine zu hohe Eiweisszufuhr (an die 2g/kg) die Fettverbrennung hemmen kann oder sogar dazu fürht, dass der Überschuss an Eiweisse als fett gespeichert werden?
Man liest ja immer man solle möglichst eiweissreich essen um abzunehmen. laut meinen 55 kg dürfte ich also nur45g Eiweiss zu mir nehmen. Ich habe aber lange Zeit an die 110g Eiweiss zu mir genommen, also mehr als doppelt so viel und wollte wissen ob das vielleicht der Grund war weshalb ich nicht abnehmen konnte.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Raven123 am 03.03.2014 um 18:23 Uhr

    Von: colibri390, am: 03.03.2014, 16:33
    “Bist du dir da sicher? ich kann mir beispielsweise nicht vorstellen, dass wenn ich zwar meine Kalorienbedarf nicht überschreite aber zu viele KH zu mir nehmen, sich das nicht als Fett absetzt.”

    Natürlich bin ich mir sicher. Was was stellst Du Dir denn stattdessen vor? Wenn ich 2000 kcal aufnehme und 2000 kcal verbrenne, soll mein Körper dann vielleicht vor lauter Schreck über die bösen Kohlenhydrate noch 500 kcal dazustricken und diese schnell als Fettpolster speichern?
    Energie kann im uns bekannten Universum weder aus nichts entstehen noch verschwinden, das ist eins der Grundgesetze der neuzeitlichen Naturwissenschaft.

    “Man warnt ja immer davor, dass wenn man zu viel Energie über KH zu sich nimmt, dass diese dann in Fett gespeichert werden.”

    Tut “man” das? Wer ist denn “man”? Meinst Du da vielleicht die Hersteller von Low-Carb-Synthetikfutter? Oder die Leute, die sich irgendwelches Halbwissen in irgendwelchen Zeitschriften angelesen haben und in Wirklichkeit nicht mal richtig verstanden haben, was Kohlenhydrate eigentlich sind?
    Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung beispielsweise – um nur mal eine einigermaßen seriöse Quelle zu nennen – warnt nicht vor zu kohlenhydratreicher, sondern vor zu kohlenhydratarmer Ernährung:
    http://www.dge.de/modules.php?name=News&file=article&sid=283

    0
  • von colibri390 am 03.03.2014 um 16:33 Uhr

    Liebe Raven
    Bist du dir da sicher? ich kann mir beispielsweise nicht vorstellen, dass wenn ich zwar meine Kalorienbedarf nicht überschreite aber zu viele KH zu mir nehmen, sich das nicht als Fett absetzt. Man warnt ja immer davor, dass wenn man zu viel Energie über KH zu sich nimmt, dass diese dann in Fett gespeichert werden. Deshalb meine Vermutung mit den Eiweiss.

    Kennst du dich demnach gut mit dem ganzen Ernährungsdingen aus:)? Ich hätte da nämlich ein paar Fragen :)

    0
  • von Raven123 am 03.03.2014 um 14:03 Uhr

    “Ich wollte Fragen ob eine zu hohe Eiweisszufuhr (an die 2g/kg) die Fettverbrennung hemmen kann oder sogar dazu fürht, dass der Überschuss an Eiweisse als fett gespeichert werden?”

    Ein Überschuß an jeglichen Nährstoffen kann als Fett gespeichert werden, aber nur, wenn man insgesamt auf eine positive Kalorienbilanz kommt (also mehr aufnimmt, als man verbrennt). Ob das Zuviel durch Proteine, Kohlenhydrate oder Fett zustandekommt, ist Wurst. (Daß ein Zuviel an Proteinen einfach ausgeschieden wird und nicht ansetzt, ist ein modernes Märchen.)

    Ansonsten belastet eine übermäßige Proteinzufuhr hauptsächlich die Nieren, weil beim Verstoffwechseln von Eiweiß Harnstoff als Abfallprodukt anfällt. Deshalb ist die Low-Carb-Mode ja so ungesund: Beim Verstoffwechseln von Kohlenhydraten fallen keine problematischen Stoffe an, Kh sind also im Unterschied zu Proteinen ein “sauberer Brennstoff”. 😉

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Welche Auswirkungen haben sehr hohe BMI`s? Antwort

It_s_Alinchen am 25.02.2009 um 23:25 Uhr
Hallo, ich wollte mal wissen welche Nebenwirklungen und Auswirkungen ein sehr hoher BMI haben kann?

Ich nehme zu wenige Kalorien zu mir. Antwort

Sarasch am 23.11.2012 um 21:37 Uhr
Hallo Erdbeermädels :) Dieses mal ist es (mal wieder) ein Beitrag zu meinem "ich will abnehmen".. Ich habe gelesen das wenn man abnehmen möchte wenige Kalorien zu sich nehmen soll,aber es gibt trotzdem einen...

zu schnell abgenommen... Antwort

vanilly90 am 27.01.2011 um 23:31 Uhr
bin 164 und hab vor ca 2 wochen noch 55 kg gewogen,jetzt wieg ich 51 / 51,5 kg. Hab in den 2 wochen eigentlich ganz ok gegessen,also gesund und morgens,mittags und abends,sogar 1 schokoriegel war pro tag drin dabei...

Zu viel, zu wenig, genau richtig..? Antwort

Alba am 29.06.2009 um 21:34 Uhr
Hola Mädels, da ja bald die Ferien anfangen wollte ich wieder ein bisschen mehr auf meine Figur achten und ein bisschen abnehmen. Nun wollte ich euch nal fragen ob das mit meiner Berechnung so ungefähr hinkommt oder...

Abnehmcountdown bis zu meinem Geburtstag - wie schaffe ich das? Antwort

CashmereTouch am 20.08.2014 um 22:43 Uhr
Hej liebe Mädels :) Ihr kennt das sicher: manchmal will man einfach eine gute Figur machen. Da ich bald Geburtstag habe und ich feiern und mich rund um gut fühlen will, hab ich mir bis dahin zum Ziel gesetzt, noch...