HomepageForenDiät ForumZwangseinweisung möglich?

Sabsi25

am 13.01.2010 um 15:57 Uhr

Zwangseinweisung möglich?

hallo zusammen, ich habe eine sehr dringende frage: es ist so, meine schwester hätte gestern zwangseinweisen werden sollen in eine psychiatrische klinik wegen untergewicht und als die polizei sie gestern holen wollte zuhause ist sie abgehauen. jetzt ist meine frage, was kann man da tun dass sie nicht gehen muss weil ich weis das sie dort drin kaputt geht und das ist das letzte was wir wollen denn wir haben bereits eine schwester verloren :-( vielleicht sollte ich nocht sagen dass sie sehr schön am essen ist und sie lässt es auch nicht raus sondern behält alles!!!! und sie hat auch seit gestern satte 1 kilo zugenommen!!!! also es geht rauf! bitte helft mir ich kann jede unterstützung begrauchen… was kann ich tun damit der doofe arzt der nicht mal ihr hausarzt ist die einweisung zurückzieht????

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Sabsi25 am 18.01.2010 um 00:16 Uhr

    hallo zusammen, als erstes danke für eure beiträge,also es ging so schlussentlich aus:
    kurz nachdem ich diesen beitrag geschrieben habe,haben wir uns alle doch noch dafür entschieden mit ihr in das spital zu fahren dass es ja eigentlich auch hies, wir gingen dann dorthin und sie mussten sie dann in die psychiatrie einweisen wo sie dann nocheinmal gründlich von einer psychologin untersucht wurde da sie wegen suizidefährtung eingelifert wurde,also haben sie sie da nochmal untersucht und auch wegen des gewichtes, die psychologin kam dann später zu uns in ein zimmer wo wir warteten und fragte uns wieso sie denn hier sei denn sie merke und stelle keine psyschen probleme bei ihr fest, auch vom gewicht her sei sie noch nicht für eine klinik bereit da sie in den letzten 3 monaten satte 14 kilo zugenomen hat,wir durften sie dann wieder nachhause nehmen. sie geht jetzt 2 mal im monat zum arzt um das gewicht zu kontrolieren und das ist doch schonmal was.
    und die psychologin gab uns auch den rat dass wir rechtiliche schritte gegen diesen arzt eingehen sollen denn was dieser gemacht hat ist eine extreme freiheitsberaubung und hat ihr sehr geschadet. denn dieser arzt hätte ein einverständis bzw. eine 2. meinung von ihrem hausarzt einfordern sollen und dass hat er nicht gemacht.
    er wollte sie in die psychiatrie einweisen weil, als meine schwester bei ihm war, fragte er sie wegen ihrem job und da sagte sie dass sie gekündigt wird und er fragte sie dann wie sie so darüber denke und da hat sie im ironischen sinne im lustigen sowas wie,ja wenn ich arbeitslos bin kann ich mich ja gleich erschiessen, und das meinte sie im ironischen sinne und der hat es ernst aufgenommen, desswegen dieses theater

    0
  • von Satyria am 13.01.2010 um 16:28 Uhr

    Grundsätzlich sehen die Gesetze bei unmittelbarer Gefahr für Leib und Leben vor. ABER: es gibt sowohl BEURTEILUNGS- als auch ERMESSENSSPIELRÄUME. Sofern die Behörde eine Zwangseinweisungsverfügung erlassen hat, kann man dagegen Widerspruch einlegen und beim zuständigen Verwaltungsgericht die sog. Herstellung der aufschiebenden Wirkung des Widerspruchs beantragen. Am besten Deine Schwester (wenn über 18) oder Deine Eltern gegehn schleunigst zum zuständigen Verwaltungsgericht und dort in die Rechtsantragsstelle und die helfen Euch kostenlos. Dies jedoch nur dann, wenn die Zwangseinweisungsverfügung nicht älter als einen Monat ist, da es eine Widerspruchsfrist gibt. Es gilt das Datum was auf dem gelben Umschlag der Verfügung steht!! Wenn Du mir in einer persönlichen Nachricht schreibst, in welcher stadt Du wohnst, schreibe ich Dir, wo sich das zuständige Verwaltungsgericht befindet. Bei sowas muss man Nerven haben….

    0
  • von Hosty am 13.01.2010 um 16:17 Uhr

    sag uns doch einfach erst mal wie groß und wie schwer sie ist?

    0
  • von mania am 13.01.2010 um 16:13 Uhr

    aber wer sagt denn dass sie dort ” kaputt gehen wird” ? ich meine proffelsionelle hilfe ist nun auch mal gut. der arzt wird nun schon seine gründe dafür haben. auch wenn das nun hart klingt und nicht deine eigentliche frage beantwortet, wäre es nur vernünftig? und ich denke wir können hier am wenigsten beurteilen wie es wirklich um sie steht!

    0
  • von Hosty am 13.01.2010 um 16:08 Uhr

    ist deine schwester unter 18?wenn deine eltern dem arzt nämlich sagen,dass sie das nicht möchten,darf er das gar nicht!und sie hat nicht mal ne ernsthafte essstörung?ich meine,es ist doch schon super,dass sie wenigstens isst und es sogar scon bergauf geht

    0
  • von Peanut1988 am 13.01.2010 um 16:00 Uhr

    Puh das ist echt schwierig. Ob du was dagegen unternehmen kannst kann ich dir leider nicht sagen. Aber vielleicht könnt ihr euch eine Zweite Meinung von einem anderen arzt holen?

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Abnehmen - schnell wie möglich Antwort

jacqui90210 am 02.01.2012 um 08:06 Uhr
Hi, ich will abnehmen, schnell wie möglich wenn es geht! Ich hab einfach die Nase voll von langfristigen Diäten und will jetzt einfach schnelle Erfolge sehen. Wer hat einen guten Tipp, wie Abnehmen so schnell wie...

Schnellst möglich abnehmen ! Antwort

Patti7 am 10.07.2010 um 16:56 Uhr
Hey ihr Lieben :) Also ich wiege momentan ca. 77kg und möchte bis Oktober am liebsten 57kg wiegen :) Könnt auch 1-2 kilo mehr sein ...Wie mach ich das am besten und schnellsten? & jetzt bitte nicht von wegen...

Abnehmen!!!!!! 58-60Kg möglich? Antwort

Flossensuppex am 12.05.2012 um 16:08 Uhr
Hallo Zusammen, Ich bin 1.68 gross und wiege zur Zeit 67.5 Kilo. Ich möchte in 2 Monaten ca. 58-60 Kilo wiegen. Habe vor 2 Wochen angefangen mit der

So schnell wie möglich abnehmen! Antwort

Schaefchenwolk3 am 24.01.2012 um 14:45 Uhr
Wie kann ich so schnell wie möglich abnehmen? Das ist echt wichtig Leute, sonst pass ich nicht in mein Kleid…

Abnehmen in 3 Wochen ? Möglich? Antwort

Leonore3 am 09.03.2010 um 17:53 Uhr
Liebe erdbeermädels =) Ich muss unbedingt in 3 wochen abnehmen. Ich betreibe regelmäßig sport ca 4 mal die woche. Habt ihr irgendein zusätzliches erfolgsrezept? Welche diät hat bei euch funktioniert?