HomepageForenEvents & LokalesJunggesellinnenabschied

JenLawFan

am 07.04.2014 um 10:45 Uhr

Junggesellinnenabschied

Juhu Mädels,

meine beste Freundin heiratet im Sommer und ich habe schon mal überlegt, was ich zu ihrem Junggesellinenabschied machen will.

Altstadt-Tour fällt auf jeden Fall weg. Wellness etc. wäre schon eher ihr Ding.

Was habt ihr an eurem Abschied gemacht bzw. was habt ihr für eure Freundinnen geplant?

Anregungen und Inspirationen wären traumhaft toll.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Lenaaa92 am 09.10.2016 um 14:22 Uhr

    Hallöchen. Ich kann euch die folgnde Seite zum stöbern empfehlen: http://www.jga-tipps-und-ideen-in-koeln.de

    0
  • von loveyou2407 am 20.04.2014 um 20:09 Uhr

    wenn sie wellness dann mach das doch mit ihr

    0
  • von winkekatze am 20.04.2014 um 12:59 Uhr

    Wenn Wellness eher das Ding deiner Freundin wär, warum überlegst du dann nicht eher in diese Richtung?
    Schliesslich soll der Jungesellinnenabschied ja für deine Freundin ein unvergesslicher Tag sein, was andere Menschen dann von ihrem Jungesellinnenabschied halten würden, das ist ja eigentlich total egal :-)

    Ihr könntet ja zum Beispiel ein Wochenende in einem Thermenhotel verbringen? Von ausgiebig Früchstücken über Massagen, Kosmetikbehandlungen bis zu Cocktails im Wasser trinken ist da ja alles drinnen.

    Falls das für euch irgendwie erreichbar ist, kann ich euch nur das Paradiso, das Hotel der Eurotherme in Bad Schallerbach, empfehlen! Die Zimmer sind toll, das Essen großartig, die Therme ist riesig und es gäbe, wenn ihr was Trinken gehen wollt gibt es dort auch einen Weinclub..

    0
  • von Jakkii am 17.04.2014 um 14:14 Uhr

    Also ich hab zwar noch niemanden meiner Mädels für die ich planen kann, aber ich würde wenn es soweit ist, einen Shoppingtag in einer anderen Stadt toll finden. Etwas weiter weg fahren, wo man sonst nie ist. :) bisschen Sekt trinken unterwegs und Abends richtig schön essen gehen. <3

    0
  • von Asosine am 14.04.2014 um 14:30 Uhr

    ach super!

    0
  • von pipoepo am 14.04.2014 um 12:14 Uhr

    Wir waren schön Frühstücken dann durch die Stadt mit Limo und Schampus, dann eine Runde Lasertag und zum Abschluß noch schick was zu Abend gegessen und aus die Maus

    0
  • von BridgetJones87 am 13.04.2014 um 15:34 Uhr

    Mein JGA war legendär! Es war einfach perfekt. Wir sind zu 13. nach Köln gefahren mit dem Zug. Dort angekommen und im Hotel eingescheckt sind wir in die Stadt gelaufen lecker Steakessen <3 Danach über diese Brücke gelaufen und dort habe ich ein Schloss überreicht bekommen mit alle Freundinnen eingraviert und das Datum vom JGA. Dann sind wir zurück ins Hotel und haben uns fertig gemacht für das Abendprogramm :-) Haben ein bisschen im Zimmerangestoßen dann sollten wir alle runter kommen *g* vorm Hotel stand ein Partybus in PINK! Mit dunklen scheiben, Diskolichter und gogo Stange! Also los gings, tanzend, singend und sekt-schlürpfend durch die Kölner Innenstadt. Nach einer Stunde haben wir eine "pinkle/raucherpause" eingelegt. Dann ging eine Polizei Sirene los 😀 ihr habts erfasst – ein Stripper 😀 😀 es war soooooo geil, der HAMMER!!! Nach noch einer Stunde Partybus haben wir unsere Kneipentour in Köln gestartet, haben 3 bars/clubs besucht und gegen 4 Uhr waren alle müde, glücklich und bereit fürs Bett 😉 Also wieder alle zurück ins Hotel und am nächsten morgen gemeinsamen Katerfrühstück <3 Für mich war der JGA einfach PERFEKT – ich Feier gerne und wollte keine Spielchen oder Sachen verkaufen oder so was. Wir reden heute noch alle davon, einfach unvergesslich!

    0
  • von Meine_Herrin am 11.04.2014 um 13:02 Uhr

    Ich habe als Brautzeugin mal einen geplant.
    Kabarett und anschließend tanzen gehen. So wie es die Braut wollte, nichts mit Peinlichkeiten und sinnlosen rumsaufen.

    Am Ende konnte ich leider nicht dabei sein und die anderen Weiber haben genau das gemacht, was die Braut nicht wollte und mri dann alles in die Schuhe geschoben. Die Braut hat sich natürlich herzlichst bei mir bedankt :-/
    Pass also auf, das auch die anderen Weiber mitziehen und nicht irgend einen Scheiß extra planen.

    0
  • von Ninjaprincess am 11.04.2014 um 12:50 Uhr

    Ich würde nicht die typischen Sauftouren machen, sonder ähnlich wie jullileinchen schon vorgeschlagen hat, schön Wellness machen. Macht ein Beauty Weekend nur für Euch 😀 –~

    0
  • von jullileinchen am 10.04.2014 um 14:42 Uhr

    also ich würd in ne schöne stadt fahrn, mich in ein wellness-hotel einmieten, dort verwöhnen lassen tagsüber, abends gemütlich was essen gehen und dann einfach tanzen und feiern bis zum morgengrauen 😉

    reicht doch 😀

    0
  • von Selia09 am 09.04.2014 um 12:00 Uhr

    Also, ich schließe mich der Meinung von lovelyxx, schau, dass es nichts ist, wozu sie überhaupt keine Lust hat und was nur du/ihr lustig findet. Ich bin zB der Typ, der sich gerne einen ansäuft und peinliche Dinge macht wie zB fremde Männer anquatschen auf peinlich. Aber meine Freundin, die letztens geheiratet hat – findet sowas gar nicht komisch, der ist das massiv unangenehm (so richtig dass sies gar nicht packt) – also sind wir nur schön und langweilig (für meinen Geschmack und meiner Definition einer Brautjungfernparty) essen gegangen. Aber du musst ja wissen worauf sie so steht 😉

    0
  • von lovelyxx am 08.04.2014 um 22:11 Uhr

    ich sag nur eins: bitte deute vorher etwas an und frag sie ganz genau, was sie NICHT möchte.
    war malauf soner überaschungsparty und die braut war hinterher total unglücklich

    0
  • von maoamii am 08.04.2014 um 21:01 Uhr

    Ich wurde damals von meinen Freundinnen überrascht, bekam ne pinke Halskette ein pinkes Shirt mit nem witzigen Spruch und ein Zepter. Es gab ne kleine Homeparty mit Lieblingsessen und lecker Buffet von mir und dann gings Cocktails trinken :) War ein schöner weitziger Abend :)

    0
  • von RomyKitty am 08.04.2014 um 12:52 Uhr

    Wir hatten einen Partybus organisiert. Erst auf ganz ödes Essengehen gemacht, ihr auch nichts davon erzählt und nach zwei Stunden beim Italiener kam ein alter , gelber Bus vorgefahren, voll beleuchtet mit Partymucke :)

    sind dann damit durch die Städte gezogen und am Schluss in der Stammdisko mit eigenem Bereich gelandet. War wirklich spaßig, Tänzer drin gehabt und ne Bar war auch im Bus. kam gut an

    0
  • von minix am 07.04.2014 um 16:46 Uhr

    wir hatten auch nen wellnestag / wochenende geplant. leider ist sich das bei und zeitlich nicht ausgegangen.

    wir waren dann einfach richtig schick essen und danach sind wir feiern gegangen, allerdings inkognito. also nicht mit nem dämlichen pinken schleier oder so ^^ einfach ganz normal.

    ich hab mal ne gruppe gesehen die sind wandern gegangen, also mit dem zug und danach auf irgend einen berg oder so. ist sicher auch nett wenn man sowas mag.

    mit meiner besten freundin werden wir irgendwohin fliegen. barcelona, madrid…oder wir fahren nach italien. das wird sicher auch nett, aber da muss halt auch jeder ein bisschen tiefer in die tasche greifen.

    0
  • von etrikolus am 07.04.2014 um 13:59 Uhr

    Ich war zwar selbst noch nie auf einem, aber als in unserer Stadt Kirmes war, kamen uns eine Horde von Männern entgegen, die Jungesellenabschied gefeiert haben und die Mission des kommenden Bräutigams war es, so viele BH/Slip-Zettel (die Hinten wo die Größe und co drauf stehen) zu sammeln, wie nur möglich 😀 Das fand ich total lustig. Aber wenn für euch solche Touren nicht in Frage kommen, würde ich auch eher auf Wellness oder die Vorschläge von meinen Vorrednerinnen setzen.

    0
  • von Goldschatz89 am 07.04.2014 um 12:55 Uhr

    Wir Mädls sind uns alle einig, dass wir ein schönes Wochenende miteinander verbringen wollen eben z.b. Welness oder einen Städtetrip.
    Also diese typischen Jungesellinenabschiede machen mich gar nicht an.

    0
  • von MissEistee am 07.04.2014 um 12:40 Uhr

    ich find die junggesellenabschiede, bei denen die leute durch die stadt gehen, peinlich gekleidet sind, etwas verkaufen und andere küssen müssen auch echt peinlich bzw. nervig weil je mehr es dem sommer zugeht sich das ganze häuft und es einfach nichts besonderes ist.
    ich meine wers mag solls gerne tun aber wenn ich mir schon was eigenes überlegen könnte würd ich das schon machen :-)

    ich find wellness für nen JGA jetzt nicht so der burner, ich meine sowas kann man ja zu zweit machen und ein bisschen action sollte ja schon dabei sein.

    finds eher schön wenn man sieht dass die leute WIRKLICH spaß haben und nicht das ins lächerliche ziehen im vordergrund steht. ich würde mir da auch die horde mädels schnappen (die ja doch meistens sehr unterschiedlich sind und sich auch manchmal nicht alle gegenseitig kennen) und nen lustigen tag verbringen. vl einfach nen citytrip in ne andere stadt machen oder wenn man sich an das hobby der zukünftigen braut anlehnt wie auch schon von anki genannt und den tag und die aktion darauf aufbaut…

    ist halt auch wieder meistens auch sehr individuell und eig pauschal so gar nicht zu sagen, kommt eben immer auf die jeweilige zukünftige braut an :-)
    ich hoffe und bin froh dass ein großteil meiner freundinnen da so ähnliche wie ich denkt und auch das von mir genannte bevorzugen würde

    0
  • von Anki9 am 07.04.2014 um 11:30 Uhr

    ich war bisher auf zwei junggesellinnenabschiede:

    Freundin 1: ist grundschullehrerin und wir sind mit nem bollerwagen los gezogen. unterwegs musste sie dann immer “schulaufgaben” lösen, also zb. kopfrechenaufgaben und bei ner falschen antwort gabs nen schnaps. abends haben wir dann bei der schwester gegrillt und gefeiert und sind abends noch in die stadt.

    freundin 2: war schwanger als sie heiratete. wir haben sie aus einem seminar abgeholt und haben sie zu ihren eltern gefahren, wo ein planwagen von pferden gezogen wartete. damit haben wir dann eine tour gemacht. unterwegs musste sie dann auch ein paar aufgaben machen. zb. so ein kinderangelspiel spielen, weil der bräutigam das beruflich macht. oder eine puppe wickeln. abends waren wir dann bei der trauzeugin und haben gegrillt und den abend gemütlich ausklingen lassen. achja und ein esel wurde bestellt, weil die braut total auf die tiere steht 😀

    ich persönlich find diese junggesellinnenabschiede wo man was verkaufen muss tootal blöd, das wäre gar nix für mich.
    einen casinobesuch fänd ich cool oder eben ein gemütlicher abend mit freundinnen.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Wo Junggesellinnenabschied feiern? Antwort

Girly2905 am 17.11.2014 um 11:58 Uhr
Haallo ihr! Ich werde demnächst mit einer Freundin den Junggesellinnenabschied einer gemeinsamen guten Freundin planen. Was man so an Spielchen machen und was man trinken könnte usw. werden wir uns später überlegen,...

Meiner Meinung nach die besten Cafes und Bars in Dachau Antwort

MoeStrawberry am 02.07.2008 um 13:17 Uhr
La Veneziana: Also das aller beste Eis in Dachau bekommt man bei La Veneziana in der Bahnhofstraße nur ein paar Meter von der Bushaltestelle und Bahnhof entfernt. Für die klassischen 70 Cent pro Kugel bekommt man...

Düsseldorf - die schönste Stadt am Rhein =) Antwort

Hellokitty am 07.07.2008 um 15:01 Uhr
Hiii ihr Lieben, Es ist Sommer! =)  Auch wenn das Wetter nicht ganz so toll ist sollte man nicht zu Hause rumsitzen und sich langweilen schon gar nicht wenn man in Düsseldorf wohnt... Hier ein...