HomepageForenFamilien- & ElternforumAblösesumme EBK

bandita1983

am 24.07.2009 um 11:38 Uhr

Ablösesumme EBK

Hallo Mädels,

bin ja grad auf Wohnungssuche. Und ich hätt da mal ne Frage.
Wenn euch eine Wohnung gefallen würde. Wieviel würdet ihr für eine EBK die vorher 5000 € gekostet hat zahlen? Der Hausverwalter+gleichzeitiger Mieter… möchte 2500 € hat aber gemeint ich könnte noch mit ihm handeln. Weiss leider nicht genau wie alt sie ist habe vergessen zu Fragen.. aber laut seiner aussage *neu eingebaut*. Habe heute mittag den Wohnungsbesichtigungstermin und hätte gerne ein paar nette antworten von euch damit ich auch richtig mit ihm handeln könnte.
Was wäre gerechtfertigt wenn die Küche ein halbes Jahr oder 1 Jahr alt wäre.. was meint Ihr?

Ganz Liebe Grüße
bandita1983

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von bandita1983 am 24.07.2009 um 17:25 Uhr

    Hallo ihr Lieben,
    hab die EBK gerade angeschaut.
    Also es ist ein Geschirrspüler dabei von Neff und ein Herd mit Ceran von Privileg.. Effizienzklasse A und die EbK ansonsten ist auch ohne Makel. Die Küche ist 1 Jahr alt. Und er möchte 2.500 euro… zudem meinte er noch das 1 riesiger Einbauschrank vom Schlafzimmer im Preis inbegriffen ist.
    Die wohnung ist auch echt super!!! Gefällt mir sehr!!
    Was meint ihr?

    Liebe Grüße
    bandita1983

    0
  • von Annika0110 am 24.07.2009 um 12:23 Uhr

    Du solltest auch in die Schränke gucken….zB wo Töpfe und Pfannen stehen, der Schrank sieht schnell abgenutzt aus wenn man keine Zeitung zB drunterlegt! Und in den Spülschrank, wenn das Siffon zB unddicht ist quellt das Holz vom Wasser oft auf! Mit so Sachen kannst du den Preis drücken!

    Liebe Grüsse und viel Glück :-)

    0
  • von bandita1983 am 24.07.2009 um 12:11 Uhr

    Vielen Dank für Eure Antworten 😉 Ist echt lieb 😉 Also Eure Antworten werden mir sehr helfen was die EBK betrifft… werd alles berücksichtigen.
    Wenn ich mir die EBK anschaue, müsste ich ja auch in die Schränke usw. schauen dürfen. Das wär doch normal oder?

    Ganz liebe Grüße 😉

    bandita1983

    0
  • von Annika0110 am 24.07.2009 um 11:50 Uhr

    Wenn die Küche nicht älter als ein Jahr ist könnte man eigentlich auch mehr wie 3000€ verlangen! Aber ich wüde nicht so viel für eine Küche bezahlen….muss jeder selbst wissen!
    Würde so weit wie es geht runterhandeln! Aber nimm sie nur wenn sie dir wirklich gefällt und wenn sie in 5 Jahren noch “modern” ist falls du nochmal ausziehst und Shränke und Platten nachkaufen kannst!
    Guck dir die Elektrogeräte gut an, Effiizenzklasse A solten dir dann schon haben!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Ständig Stress mit dem Vater, wie richtig reagieren? Antwort

Am 15.10.2015 um 10:44 Uhr
Dieses Jahr bzw schon letztes Jahr hat sich einiges im Leben meines Vaters geändert. Mein Bruder hat das Elternhaus übernommen und saniert nun mittlerweile seid über 1 Jahr die alte Wohnung die ursprünglich mein Vater...