HomepageForenFamilien- & ElternforumAtemüberwachungsgerät

honey03

am 17.08.2009 um 00:27 Uhr

Atemüberwachungsgerät

hey mamis…..
hab mir überlegt ob ich mir ein
atemüberwachungsgerät anschaffen soll …
jetzt würde mich mal interessieren ob jemand
von euch schon erfahrung mit so einem gerät
hat und was ihr davon haltet…

danke

lg steffi

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Powermama84 am 18.08.2009 um 19:52 Uhr

    Ist dein Kleiner Plötzlicherkindstod gefährdet. Wenn nicht würde ich mir nicht so ein Atemüberwachsgerät gesorgen denn das macht dich nur verrückt und du kannst kaum schlafen. Ich hatte bei meinem ersten Sohns eins verschieben bekommen weil er eine zu weiche Luftröhre hatte und die ersten Nächte mit diesem Ding waren die Hölle. Ich bin fast jede halbe Stunde aufgestanden und habe nach geschaut ob alles in Ordnung ist. und das Gerät gibt vor allem auch Alarm wenn das Kind sich wegdreht oder auf den Bauch schläft. dein Kleiner ist zwar noch nicht so weit aber wenn er dann so weit ist weißt du dann nie wenn der Alarm los geht ist jetzt was oder nicht. Ich habe mich aus diesem Grund entschieden es beim zweiten mir nicht wieder verschreiben zu lassen außer es wäre unbedingt nötwendig gewesen.

    0
  • von LULU1985 am 18.08.2009 um 17:50 Uhr

    ja das mit dem plötzlichen piepsen ist echt doof da kriegtd as kind dann eher davon einen herzinfakt als das es am Plötzlichen kindstot stirbt naja wenn es so ist dann ist es nicht so toll!!!

    0
  • von melli4487 am 17.08.2009 um 21:54 Uhr

    Also ich hatte anfangs auch panische angst vorm plötzlichen kindstot, und hab mich mit meiner schwägerin wegen so einer matte unterhalten weil ich wusste das sie das hatte und sie meinte nur, da darf keine katze, hund,… usw in der nähe schlafen und keine uhr in der nähe hängen und falls das kind nur iwie leise atmet, fängt das ding gleich zu piepsen an aber richtig laut da is es mir dann vergangen, ich dachte mir dann wenn das ständig piepst dann krieg ich nur noch mehr panik.
    Ich hab mich dann mit meinem arzt unterhalten und er hat mir ein homöopatisches mittel zur beruhigung gegeben damit war meine panik dann auch besser. Aber ich schau auch heute noch oft nach, obwohl die kleine inzwischen1 jahr ist. ich denke, das ist einfach son mutterinstinkt

    0
  • von LULU1985 am 17.08.2009 um 17:16 Uhr

    Ich kann mir das gut vorstellen habe zwar keine Kinder aber das würde mich auch fertig machen!! Und ich will dir keine angst machen aber das kann immer passieren! Bei einer aus meiner Klasse sie wohnt in einem Mutter Kind Heim oder sowas ist in 1 jahr 2 babys/kleinkinder gestorben und das waren auch keine risiko kinder leider passiert das nunmal einfach!! Ich würde mir sowas bestimmt auch kaufen!!! Aber das ist nur eine Meinung von vielen trotzdem wünsch ich dir sooo sehr das alles gut geht!!! Lg Sabrina

    0
  • von honey03 am 17.08.2009 um 10:51 Uhr

    hey
    also mein kind schläft bei mir aber ich hab eben angst dass was passiertr…
    nein die kritische zeit geht bis zu einem jahr und besonders kritisch is es zwischen dem 2-4monat…..
    ich bin auch erst auf die idee gekommen da ich vor zwei tagen morgends wach wurde und ich net sah dass der kleine atmet,hab ihm dann meine hand auf den bauch gelegt da man dass dann spürt aber da war nix,hab ihn dann leicht bewegt da er sich dann normal verschreckt aber nix ich hab voll die panik bekommen und hab meine freund wach gemacht
    hab ihn dann wieder bewegt und erst dann hat er ein lebenszeichen von sich gegeben
    klar kann es sein dass er in einer tiefschlafphase war oder dass ich es im halbschlaf evtl net so gepeilt hab aber ich hab jetzt noch mehr angst als vorher

    0
  • von fluegelchen am 17.08.2009 um 10:21 Uhr

    Hallo ich hab das nicht gekauft und bereue es auch NICHT !
    Wenn ich mich richtig erinnere ist dein kind glaube 3 monate jetzt oder?
    Dann ist die kritischste zeit vorbei natürlich kann immer was passieren !
    Zählt dein kind zu einer Risikogruppe? wenn nicht würd ich es nicht kaufen
    LG fluegelchen

    0
  • von lazysun am 17.08.2009 um 09:04 Uhr

    Ich habe eins für meinen sohn, und zwar das von angelcare… das ist mit bewegungsmatten, und kann es wirklichnur empfehlen. :) lg und wenn du noch fragen hast kannst du mich ja mal kurz privat anschreiben :)

    0
  • von ljubavi89 am 17.08.2009 um 07:41 Uhr

    also ichwerd mir sowas nicht zulegen, denn die erste zeit bleibt das baby bei uns im schlafzimmer.
    gut, ganz makaber gesagt, würde ich dann nebendran im bett auch keinen atemstillstand bemerken, aber ich bin guter dinge….

    0
  • von danihoneyxx am 17.08.2009 um 00:46 Uhr

    aso naja gibts für erwachsene auch^^

    0
  • von honey03 am 17.08.2009 um 00:31 Uhr

    na für mein kind natürlich 😉

    0
  • von danihoneyxx am 17.08.2009 um 00:29 Uhr

    für dich oder für dein kind?^^

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Heimbeatmung mit Trachaltubus Antwort

snowblind am 25.03.2010 um 19:27 Uhr
Hallo@all, mich würde gerne interessieren,ob hier jemand einen Angehörigen zu Hause hat,der mit einem Trachaltubus beatmet wird oder Erfahrung damit hat??? Mich würde so vieles Interessieren.....,z.B.das erste Mal...

stillen und milchprodukte... Antwort

honey03 am 29.06.2009 um 23:50 Uhr
hey mamis... mal ne frage hab heute gesagt bekommen ich soll nicht so viele milchprodukte essen da ich mein kind stille.. hab aber vergessen zu fragen warum ich das nicht soll... kann mir das eine von euch sagen?...

nabelschnurrblut einfrieren Antwort

honey03 am 03.05.2009 um 23:57 Uhr
hey mädels... hab gelesen dass es gut sein soll wenn man das nabelschnurrblut eingefrieren lässt...soll krankheiten besiegen... hab aber auch gelesen dass es nur geldmacherei sei da es so verdammt teuer is... hat...

Gutschein für Babyschwimmen Antwort

EyeLin am 02.02.2010 um 18:46 Uhr
Hallo Mädels, meine beste Freundin ist schwanger. Da sie bald Geburtstag hat, überlege ich ihr einen Gutschein fürs Babyschwimmen zu schenken. Was haltet ihr davon? Würdet ihr euch über so ein Geschenk freuen?...

Akzeptieren, dass meine Mutter einen neuen Freund hat? Antwort

sparroww am 24.06.2011 um 10:47 Uhr
Hey Mädels, vorher muss ich euch ein bisschen was erklären. Nämlich mein Vater haute damals (als meine Mutter mich bekam) ziemlich schnell ab. Danach kam mein Stiefvater und vor 9 Jahren dann meine Stiefschwester....