HomepageForenFamilien- & ElternforumAusziehen mit 17?

Evelina

am 20.02.2016 um 19:31 Uhr

Ausziehen mit 17?

Guten Abend,
Ich habe mich extra angemeldet weil ich hoffe das ihr mir weiter helfen könnt.Meine Mutter und ich haben seit 5 Jahren ein schreckliches Verhältnis.Sie war verheiratet mit einem gewalttätigem ,asozialen Mann der mich geschlagen und erniedrigt hat.Sie hat nie was dagegen getan.Nun sind wir vor ein paar Monaten in eine neue Stadt gezogen da sie sich endlich getrennt hat doch nichts ist besser geworden.Ich habe eine Fsj stelle einen tollen Freund und genug Geld um auszuziehen.Doch das lässt sie nicht zu.Obwohl wir uns nur streiten sie mich Hure nennt oder schlimmeres mir sagt ich sei wie der Mann der mich geschlagen hat weigert sie sich das ich ausziehe.Ich habe Geld gespart wurde für Oktober bei einer heißbegehrten Schule angenommen und mein Freund wird 19(und genug gespart hat wie ich) will auch mit mir zusammen ziehen.Doch sie beschimpft mich nur dann .Ja sie ist 49 und hatte mir versprochen das ich ausziehen darf wen es nicht besser wird.Doch pustekuchen Sie meint auch das es ihr nur um den Unterhalt von dem Mann geht den ich Kriege der geht ihr ja dann Flöten.Man kann nicht mit ihr reden sie rastet direkt aus und beleidigt mich und sagt ich soll ausziehen was ich ja will wobei sie mir im weg steht .Ich bin sehr reif für mein alter mache den Haushalt etc und arbeite mit Kindern .Ich werde nächste Woche zum Jugendamt gehen mein Problem ist sie arbeitet da und eig will ich nicht das sie ihren job verliert wen ich da jetzt hingehe.Aber es geht nicht mehr. Sie ist psychisch echt nicht ganz okay war auch in der Psychiatrie schon.Was würdet ihr tun und hat jemand Erfahrungen mit sowas. :) Danke im vor raus.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Dawson am 21.02.2016 um 22:30 Uhr

    ich denke das falscheste was man hier machen kann ist nichts zu tun. deine mom braucht hilfe und du darfst da auch gerne egoistisch sein.

    du solltest dich vllt einfach beraten lassen was du tun musst um ausziehen zu können, du musst da ja nichtmal erwähnen das du so probleme mit deiner mom hast du müsstest ja nur sagen das sie es nicht will. du musst nicht ins detail gehen.

    wenn ihr beide dann den abstand habt werdet ihr euch auch viel besser verstehen, wahrscheinlich.

    ich wünsch dir alles gute.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Ausziehen mit 17??? Antwort

maeusle92 am 02.11.2009 um 10:44 Uhr
Hey Mädels, ich bin im Moment am Überlegen, ob ich zu meinem Freund ziehen soll. Er wohnt noch bei seinen Eltern, die damit gar kein Problem hätten. Das Problem ist meine Mum. Die stresst zur Zeit nur noch. Ich bin...

Ausziehen mit 17 ?! Antwort

Psiichobarbiieh am 07.12.2009 um 17:48 Uhr
Hey.. ich habe ein großes Problem. Ich bin jetzt fast seit 3monaten mit meinem freund zusammen. Er hat eine eigene Wohnung und ich bin mehr bei ihm als zu Hause. Meine Eltern machen den totalen Stress. Erst sagen...

Ausziehen mit 17 - Fragen bezüglich zum Unterhalt und Jugendamt Antwort

heeidi am 17.05.2011 um 23:23 Uhr
Hallo, ich bin 17 Jahre alt und werde in ca. 6 Monaten 18. Mein Problem ist, dass ich schon länger Stress Zuhause habe und es solangsam echt unerträglich wird. Mein Vater behandelt mich, meine Mutter und meinen...

Ausziehen mit 17..? Antwort

CarolinBunny am 31.08.2010 um 14:46 Uhr
Hallo ;) also ich bin 17 J. bin in der Ausbildung im 3. Leherjahr.. und ich komme schon seit vieles Jahren nicht mehr mit meiner "Mutter" klar, ich habe schon länger drüber nachgedacht auszuziehen.. nur ich dachte...

Ausziehen mit 16 Jahren Antwort

Natileinchen14 am 11.03.2015 um 11:37 Uhr
Hallöchen, Ich, 16 Jahre alt, möchte von zuhause ausziehen da wir einen sehr großen Platzmangel haben (muss mein Zimmer mit meiner Schwester teilen) und ich einfach mehr Privatsphäre gern hätte. Außerdem habe ich...