HomepageForenFamilien- & ElternforumEin paar Fragen über/bei Schwangerschaft

missy90

am 13.09.2010 um 10:04 Uhr

Ein paar Fragen über/bei Schwangerschaft

Hallo Erdbeermädels!
Ich bin Schwanger, und jetzt schießen mir ein paar Fragen durch den Kopf! Werde zum ersten mal Mutter, und will nicht sämtlichste Bücher studieren…

1. Kann ich während der Schwangerschaft mit meinem Mann schlafen? (Das war seine erste Sorge :) )

2. Welche Ernährung wäre die Beste?

3. Was muss ich Beantragen und Wo?

4. Was brauch ich am nötigsten für das Baby in der Anfangszeit?

Danke an euch!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Powermama84 am 13.09.2010 um 21:12 Uhr

    1. Ja du kannst mit deinem Mann schlafen in der Schwangerschaft aber es wird anders sein als zu vor, denn manche Frauen brauchen länger um zum Höhepunkt zu kommen und je dicker der Bauch wird desto weniger Stellungen kann man machen.
    2. Eine ausgewogene Ernährung mit viel Obst und Gemüse aber auch Fleisch ist wichtig
    3. es kommt drauf an ob du arbeitest oder nicht wenn du arbeitest muss du bei deiner Krankenkasse zuschuss zum Lohn beantragen wenn du dann in Mutterschutz gehst und dann wenn das Baby da ist natürlich Elterngeld und Kindergeld
    Wen die du arbeitslos bist musst du bei der ARGE einen Antrag auf mehrbedarf stellen das geht ab der 13. Schwangerschaftswoche.
    4. Du brauchst gar nicht so viel. Viele werden Mütter kaufen zu viel ein. Du brauchst so 5 Bodys in Größe 50/56 ein paar Pulli, Strampler am besten welche mit Wickelknöpfen, einen Schlafsack, eine Mütze aus reicner Baumwolle sollten eigentlich alle Babysachen sein, denn das ist besser für die Haut. und halt 1-2 flaschen am besten aus glas weil in plastikflaschen weichmacher drinnen sein können. Aber wenn du noch mehr wissen willst dann schreib mir doch deine Fragen privat sonst wird meine Antwort zu lang und zu viel Information auf einmal.
    lg

    0
  • von amrei am 13.09.2010 um 19:04 Uhr

    Ich habe mir immer die leben&erziehen Zeitschrift gekauft, da steht auch viel drin…

    0
  • von BarbieOnSpeed am 13.09.2010 um 12:44 Uhr

    also ich wollt grad sagen… das ein oder andere buch solltest du dir schon durchlesen… willst ja schließlich das beste für dein baby und nicht am ende dastehen und keine ahnung haben, warum es jetzt weint, obwohl es gegessen und geschlafen hat… -.-

    es gibt so viele bücher über kinder und die werde ich mir schon VOR meiner ersten schwangerschaft reinziehen. definitiv.

    0
  • von sexypolin1986 am 13.09.2010 um 10:58 Uhr

    ja du kannst und darfst noch mit deinem mann schlafen… das sogar noch ne lange zeit =)
    das beste am anfang ist natürlich die muttermilch selbst…und was du danach nimmst, bleibt dir überlassen…ich zumbeispiel hab meiner kleinen nur ganz selten die gläschen gegeben, die kleine hat meist das mit gegessen was wir hatten (halt alles nur schön matschig und nicht so stark gewürzt)
    du kannst wenn du noch glück hast elterngeld beantragen (aber auch erst nach der geburt des kindes genauso wie das kindergeld…
    du kannst zu profamila oder zum caritas gehen, und dort (bekleidungsgeld,renovierungsgeld,erstausstattungsgeld und und und beantragen ) – das ab dem dritten monat- wobei ich nicht weis, welche verhältnise man haben muss ,,alleinerziehend,algII,) musst du dich erkundigen
    wichtig ist natürlich bettchen,kleidung,flaschen,nuckel,windeln,creme,spucktücher,bodys,strampler, babywanne…
    was du sonst alles brauchst kommt mit der zeit…
    und ich finde schon das du dir die zeit nehmen solltest in das ein oder andere buch mal reinzuschauen…es wird dir nur helfen und du musst ja auch nicht jedes buch lesen…lies das was du für wichtig hälst…
    vorallem kann dir weder eine von uns,deine hebamme oder ein buch sagen wir du mit deinem kind umzugehen hast, den jedes kind ist anders und hat seine eigenen bedürfnisse…das eine ist ein schreikind,das andere schläft den ganzen tag und all sowas…
    wenn du noch was wissen willst, kannst mich ruhig anschreiben ansonsten alles gute für die schwangerschaft und viel glück und gesundheit euch und dem nachwuchs =)

    0
  • von amrei am 13.09.2010 um 10:26 Uhr

    1. Ja

    2. Hier ist ne tolle Tabelle
    http://www.rund-ums-baby.de/schwangerschaft/ernaehrung/

    3. Elterngeld beim Versorgungsamt (Antrag gibt im Internet oder da) und
    Mutterschaftsgeld, wenn du beruftätig bist.

    4.Ich finde hier steht alles wichtige drin
    http://www.mamacommunity.de/ratgeber/baby-erstausstattung.

    Wegen der Ernährung kannst du auch deinen FA fragen.

    Viel Glück für dich und dein Baby.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Fragen zur Schwangerschaft :) Antwort

LaLina am 23.03.2011 um 08:48 Uhr
Heyho an alle :) ich bin nicht schwanger,um gottes willen,das wird auch noch ne weile so bleiben! ist viel zu früh für mich das thema(bin 18).^^ aber irgendwie sind mir grade einige Fragen zu dem Thema...

hab ein paar fragen an euch Antwort

Gabriella2008 am 05.04.2009 um 23:17 Uhr
hab ein paar fragen an euch... Hallo ihr lieben die wo noch wach sind, hab 2 fragen an euch. wie lang ging das bei euch mit der übelkeit? hab ausgerechnet das ich ca. in der 11 woche bin. Und die übelkeit...

fragen zum ausziehen bei einer schwangerschaft Antwort

pueppi18 am 07.01.2009 um 14:12 Uhr
hallo mädels und zwar geht es darum ich wohne noch mit meinem bruder zusammem in einer wohnung und wir sind beide an den mietvertrag gebunden nun ist die wohnung aber in ein paar monaten zuklein für mich wisst...

hallo mädels!fragen zur schwangerschaft Antwort

cherryboom23 am 12.01.2010 um 20:02 Uhr
heyy ich bin im der 3 woche schwanger und weiss es erst seit 3tagen mein freund und ich freuen uns schon riesig,da es meine erste schwangerschaft ist habe ich ein paar fragen wie sieht das mit einer hebamme aus?ab...

Kinderwunsch, aber viele Fragen! Antwort

Sam84 am 16.08.2009 um 00:00 Uhr
Hallo Erdbeermädels, beschäftige mich schon länger mit der Frage, ob ich ein Baby bekommen soll. Bin jetzt 25, seit fast 3 Jahren verheiratet und mein Mann wünscht sich schon auch Kinder. Mir gehen allerdings...