HomepageForenFamilien- & ElternforumEinnistung möglich?

Olgasa

am 07.07.2013 um 21:09 Uhr

Einnistung möglich?

Hallo ihr lieben, ich hab da mal ein kurzes anliegen Mein Partner und ich versuchen jetzt seid drei Monaten schwanger zu werden.Nun ist heute etwas passiert was ich noch nie hatte, wir waren gerade unterwegs als ich ziemlich starke Unterleibsschmerzen bekamm die hielten so ungefähr zwei stunden an,begleitet mit ganz leichten Blutungen die nicht mal wirklich ausliefen sondern nur eher im inneren waren. Eben hab ich dann in meinen Zykluskalender geschaut und gesehen das genau heute mein Einnistungstag wäre. Kann das möglich sein? Und hat man dann so dolle schmerzen? LG

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Olgasa am 09.07.2013 um 20:27 Uhr

    Ich war dann gestern auch gleich zum Frauenarzt weil die Blutung dann doch weiter ging und die Unterleibschmerzen nicht nachgelassen haben. Sie meinte der Muttermund sei sehr weich was wohl ein gutes Zeichen sein soll.Bei der Blutuntersuchung war auch alles gut. Nun arte ich bis nächste Woche was da passiert und ob meine Periode dann trotzdem kommt,

    0
  • von ani25 am 08.07.2013 um 11:14 Uhr

    also ich hatte auch schmerzen aber keine blutung. konnte den schmerz gut von den eigentlichen menstruationsbeschwerden unterscheiden. es war immer mal so ein heftiges ziehen aber dann auch wieder weg. sonst hab ich immer die ganze zeit so ein gefühl, bald geht die mens los.

    aber: versteif dich nicht drauf, such nicht nach sämtlichen anzeichen, bald kannst du testen oder eben auch nicht!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Eisprung, Einnistung, Schwangerschaft Antwort

Anja2207 am 24.09.2013 um 14:52 Uhr
Hallo, vom 02.09.-06.09. hatte ich meine Periode. Fruchtbare Zeit vom 11.09.-17.09. Einnistung am 21.09. . Seit dem 18.09.-21.09. hat mein Gesicht "geglüht" und ich hatte Unterleibschmerzen. Seit heute "glüht" mein...

nidrationsblutung/ einnistungsblutung kurz nach Periode möglich ? Antwort

Lst1997 am 09.12.2013 um 17:37 Uhr
ich hatte neulich , 3 tage nach meiner regel nochmal eine kurze (keinen ganzen tag),ganz leichte Blutung , und mach mir seit dem einen kopf ob das nicht eine einnistungsblutung gewesen sein könnte ?...

Vater will sich in Geburtsurkunde einklagen...möglich? Antwort

Hanna93 am 29.07.2015 um 21:06 Uhr
Hey ihr! Eine Freundin von mir hat vor 4 Jahren ein Kind bekommen. Sie war mit dem Vater zwar zusammen, aber kurz nachdem sie erfuhren, dass sie schwanger war, haben sich beide getrennt. Nun ist es so dass sich der...

Schwanger sein ohne es zu bemerken?? Is das wohl möglich?? Antwort

Stern1812 am 29.04.2009 um 22:42 Uhr
Hey Ihr lieben! Ich hab mal eine Frage bzw möchte mal eure meinung zu diesem Thema hören ! Bei uns im Dorf hat ein Mädchen (21 Jahre) ein Kind bekommen! Angeblich hatte sie die ganzen neun monate nicht mitbekommen...

um die Eltern kümmern, eigenes Leben oder beides möglich? Antwort

nobodysgirl am 20.09.2009 um 13:08 Uhr
Wie seht ihr das so: Früher war es ja selbstverständlich, dass mindestens eins der Kinder im Haus/ auf dem Hof der Eltern geblieben ist, so dass es Mehrgenerationenhaushälte waren und sich jemand direkt um die Eltern...