HomepageForenFamilien- & Elternforumformalitäten eines neugeborenem

ljubavi89

am 04.06.2009 um 15:26 Uhr

formalitäten eines neugeborenem

hi mädels
ich hab ne frage zu den ganzen formalitäten, die ich dann machen muss, wenn mein baby da ist.
als erstes muss man ja (glaub ich) zum standesamt und das kind dort anmelden. kann ich mir denn dann auch den nachnamen aussuchen? das baby soll meinen mädchennamen bekommen.
ich bin dann später auf alg2. muss ich dann da auch noch irgendwo hin oder irgendwas machen, wo muss ich das kind noch anmelden etc.?
hoffe ihr wisste wie ich meine 😉
dankeeee!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von catheryna am 04.06.2009 um 17:38 Uhr

    also nach meiner kenntnis Muss das Kind sollte es vor dem Scheidungstermin geboren werden den Ehenamen tragen, Nimmst du nach der Scheidung deinen Mädchennamen an, kannst du für das Kind auch eine änderung beantragen, So war es jedenfalls damals bei mir,

    0
  • von ljubavi89 am 04.06.2009 um 16:01 Uhr

    ich bin verheiratet aber nicht mit dem kindsvater! scheidung kommt erst im januar, da das nich in deutschland gemacht wird.
    und ich will nicht das mein kind einen tag den ehelichen namen trägt, sondern eben meinen mädchennamen.
    ich hoffe das wird dan irgendwie berücksichtigt oder so eben weil die scheidung ja danach ist…

    0
  • von neila22 am 04.06.2009 um 15:58 Uhr

    erst standesamt,krankenkasse dann familienkasse elterngeld und so beantagen und dann auf jedenfall noch beim einwohnermeldeamt ich habs net gewusst das man sich beim einwohnermeldeamt melden muss und musste bußgeld zahlen.wenn ihr nicht verheiratet seit dann geht das mit mädchennamen von dir.

    0
  • von ljubavi89 am 04.06.2009 um 15:57 Uhr

    @xuxu
    und wenn die mutter verheiratet ist, MUSS das kind den ehelichen namen wirklich tragen ohne das man den mädchennamen der mutter nehmen kann??
    haste vielleicht irgendeine adresse im internet oder so wo das steht?

    0
  • von ljubavi89 am 04.06.2009 um 15:40 Uhr

    ok danke 😉

    mein vater hat zu mir gesagt, das ich das kind auf dem mädchennamen anmelden kann wenn ich es will, aber ich glaube es eben nicht und will mal sicher gehen. hab im internet nix gutes gefunden..

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Plötzliche Eifersucht eines Kindes Antwort

psystudentin am 25.08.2011 um 13:26 Uhr
Die Nichte meines Freundes (6Jahre) ist plötzlich auf mich Eifersüchtig. Fast zwei Jahre lang hab ich mich mit ihr gut verstanden und wir haben zu dritt oder mit der Family viel unternommen. Nun benimmt sie sich mir...

Erziehung eines Kindes Antwort

stickliese am 06.03.2009 um 13:53 Uhr
Hi! Ich habe einen Freund der einen Sohn hat der jetzt 5 Jahre ist. Mein Freund und auch seine Ex-Frau halten nicht besonders viel von Erziehung, ich meine damit soetwas wie Respekt Erwachsenen gegenüber oder wenn...

Interessen eines 10 Jährigen ???? Antwort

sckokobons am 14.03.2010 um 14:28 Uhr
hallo ihr süßen :) hab mal wieder eine frage ....... also ich hab ein typ kennen gelernt , der ein 10 jährigen sohn hat... nun ich weis nicht was so ein 10 jähriger für interessen hab, wo mit ich ihm freude machen...

Unterlagen ordentlich aufbewahren für den Fall eines Unfalls / Tod Antwort

LeylaBlume am 10.08.2016 um 16:22 Uhr
Die Mutter meiner Jugendliebe ist gerade an einem unerkannten Herzaneurysma gestorben. Deswegen mache ich mir gerade Gedanken über Vorsorgemassnahmen für den Fall, dass mir etwas passiert (Unfall oder Krankheit)?...

in der wie vielten schwangerschaftswoche schlägt das herz eines kindes?! Antwort

LineBiene1991 am 09.07.2009 um 15:18 Uhr
mich würde gern interessieren ab wann das herz eines ungeborenen kindes anfängt zu schlagn ?!! vielen dank für eure antwortn