HomepageForenFamilien- & ElternforumFragen zu Kinderschutz

Merlin08

am 17.08.2016 um 17:14 Uhr

Fragen zu Kinderschutz

Hallo meine Erdbeeris.
Ich habe schon länger keinen Beitrag mehr geschrieben.
Eine Bekannte von mir lebt in einer speziellen Beziehung und da Sie mir recht Nahe steht, beschäftigt mich Ihre jetzige Situation.
Sie ist mit ihrem Partner verheiratet. Es gab immer wieder Probleme. Sei es Geldsorge, Suchtproblematik des Partners etc.
Sie haben zusammen ein Kind.
Nun wurde durch die Kinderschutzbehörde dem Kind einen Gesetzlichen Beistand verordnet.

Weiss jemand was das genau bedeutet? Die Kinderschutzbehörde macht dies ja nicht zum Spass? Was für Gründe müssen da vorliegen und was übernimmt dieser Beistand?

Ich denke, sie schämt sich für diese Situation und möchte mir darum auch nicht genaueres darüber erzählen.
Es ist eh schon so, dass Sie den Kontakt zu ihren Freunden sehr eingeschränkt hat seit Sie mit ihrem Mann zusammen ist.

Über die Beziehung will ich nicht urteilen, ich habe nur so meine Gedanken.

Vielen Dank für eure Hilfe

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von mupfin am 18.08.2016 um 06:55 Uhr

    Ich kenne mich da nicht aus – ich würde dir nur raten, nicht allzu viel zu “schnüffeln”. Wie du schon sagst, sie schämt sich und hat sich allgemein aus dem Freundeskreis zurückgezogen. Du bist vielleicht eine der wenige übrigen Ansprechpersonen. Geh weiter auf sie zu, zeig ihr, dass sie dir vertrauen kann und du sie und ihre Situation nicht verurteilst. Dann wird sie sich dir gegenüber bestimmt öffnen können und ggf. wenn sie so weit ist, auch Ratschläge und Tipps annehmen können.

    0

Ähnliche Diskussionen

Fragen zu Kinder-Elektroauto Antwort

mumbilu am 25.06.2016 um 09:04 Uhr
Hallo! Mein Sohn hat bald seinen 4. Geburtstag und da er so ein kleiner Auto-Narr ist, möchte ich ihn ein Kinder-Elektroauto schenken. Hat von euch jemand Erfahrungen mit solchen Geräten und sind diese Autos gut...

ausziehen mit 18? So viele Fragen Antwort

knusperflocke16 am 11.11.2009 um 17:24 Uhr
Hallo Erdbeergirls... Erst einmal, ich bin kein pupertirendes Kind, ich brauche nur Hilfe. Also es geht um folgendes, ich werde nächsten Monat 18 und habe schon seit mehrern Jahren Probleme zu Hause d.h. ich...

Habe ich zu lange weggesehen? Jugendamt informieren? Antwort

Zeelas am 08.02.2014 um 17:50 Uhr
Hallo ihr Lieben, das hier ist mein erster Beitrag und dann gleich so ein Hammer. Folgendes: Wir wohnen seit etwas über einem Jahr in dieser Wohnung. Unter uns wohnt eine 3-köpfige Familie (Iraki, Deutsche und...

Zu alt um Kinder zu bekommen? Antwort

dievergessene am 26.10.2014 um 13:40 Uhr
Ich wollte euch mal fragen was für euch so das Höchstalter ist, um Kinder zu bekommen. Jemand aus meiner Familie, der mir sehr nahe steht, ist 38, hat schon zwei Kinder und wünscht sich ein drittes. Glücklicherweise...

Fremdsprachen- Förderung zu Hause... Antwort

Mamilein am 29.03.2016 um 12:22 Uhr
Liebe Mamas, Als Mutter von 2 Kindern im Alter von 10 und 13 Jahren bin ich auf der Suche nach Ratschlägen bezüglich Sprachenerlernung und Sprachenförderung. Mich beunruhigt vor allem der Zweitsprachen-Unterricht in...