HomepageForenFamilien- & Elternforumgefühlschaos nach der geburt unseres sohnes….war es bei euch auch so?

honey03

am 27.06.2009 um 19:50 Uhr

gefühlschaos nach der geburt unseres sohnes….war es bei euch auch so?

hey mamis…

mein sohn is jetzt 3 wochen alt u seit er auf der welt ist, weiß ich nicht ob ich meinen partner noch liebe…
es war schon im kh so dass ich ihn kaum vermisst hab
und bis jetzt hat es sich auch noch nicht gelegt…

war es bei euch auch so?
is das evtl normal in der ersten zeit?
legt sich das wieder?

wäre dankbar für jede antwort…

lg

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Powermama84 am 03.07.2009 um 11:15 Uhr

    Das ist fast normal das du dei Kind icht hergeben willst da es dein erstes ist. Das ging mir bei meinem Großen auch so. Es hat sehr lange gedauert bis ich meinen Großen jemand anderes anvertaut habe, aber jetzt da mein Kleiner da ist bin ich manchmal ganz froh das mir mein Freund den Großen ab und zu mal abnimmt. Ich denke das liegt aber daran das man als frisch gebackene Mama Angst hat das etwas mit dem Kleinen passieren könnte oder das der Partner etwas falsch macht. Lass dir und deinem Partner einfach etwas Zeit und überlass ihm wenn du dabei bist solce Aufgaben wie wickeln oder baden denn dann kannst du sehen wie er mit dem Kleinen umgeht und ob du Angst haben brauchst das etwa passieren könnte.

    0
  • von MJ081108 am 28.06.2009 um 06:27 Uhr

    Bei mir war das am Anfang auch so. Mein Sohn ist jetzt schon 8 Monate alt und das ist immer noch ab und zu so. Habe sogar oft keine Lust auf Sex. Ich habe aber gehört das legt sich wieder. In der Elternzeitschrift habe ich gelesen dass das bis zu einem Jahr so gehen kann. Kein Bock auf Sex, eher abwesend dem Partner gegenüber. Das geht aber wieder vorbei. Ganz sicher. Rede einfach mit deinem Partner. Je offener man damit umgeht desto leichter ist es die Zeit durchzu stehen. Und ganz am Anfang wie bei dir kann dies der Babyblues noch sein der aber auch ziemlich bald verschwindet.

    0
  • von honey03 am 27.06.2009 um 22:06 Uhr

    ehrlich gesagt macht es mir nix aus dass der kleine 24 stundem am tag bei mir is…
    er is net anstrengend…

    0
  • von PenelopeSun am 27.06.2009 um 22:02 Uhr

    aber ab und zu mal 2 stundne ruhe tut dir doch auch mal gut…

    na ich hoffe jedenfalls das es bei euch bald wieder besser läuft…

    0
  • von honey03 am 27.06.2009 um 21:56 Uhr

    nee will den kleinen net abgeben…
    reden können wir auch so..
    ich vermute dass es damit zusammen hängt u dann evtl noch die hormonumstellung

    0
  • von PenelopeSun am 27.06.2009 um 21:44 Uhr

    oh…aber du weisst zumindest das es daran liegen könnte das er sich verändert hat… vielleicht solltet ihr euch mal nen abend zeit nehmen und noch mal ganz in ruhe über alles reden?? oder geht mal essen. wenn du stillst kannst du doch abpumpen und den kleinen mal 2 stunden zu deinen eltern geben. ich weiss das ist echt schwer aber auch nötig!

    0
  • von honey03 am 27.06.2009 um 21:38 Uhr

    ich hab ihm gesagt dass ich nicht weiß ob ich ihn noch liebe u dass ich denke dass es auch was damit zu tun hat dass er sich so verändert hat…
    als ich ihn kennenlernte war er ergeizig u erfolgreich
    und seit paar monaten hat er keinen job mehr,lässt sich hängen, spielt nur noch pc,nimmt immer mehr zu u sucht sich keinen job…

    er meinte er würde das ändern u daraufhn gab ich ihm noch ne chance
    und seit dem will er mich öfter küssen als vorher awa ich mag das nicht will ihm das awa< net sagen weil ich ihn nicht noch mehrverletzten will

    0
  • von PenelopeSun am 27.06.2009 um 21:32 Uhr

    aber das du es nicht mal magst wenn er dich küsst… hast du mal mit ihm geredet??

    0
  • von XxLeonagirlxX am 27.06.2009 um 21:24 Uhr

    also die depris richten sich nur gegen das kind das mit dem partner kann andere ursachen haben hab grad ma im inet was dazu geguckt weil mich das interessiert
    es kann sein das du durch die geburt des babys emotional nur an dein kind denkst und alles andere um dich herum vergisst so wie ich ebend schon mal geschrieben hatte also das dein kind in deinem leben jetzt das wichtigste ist und du deinen partner erst an 2. oder 3. stelle stehen hast

    0
  • von honey03 am 27.06.2009 um 21:20 Uhr

    mhhh awa stress hab ich keinen…
    oh man u wenn es so bleibt?
    ich mag es net mal mehr wenn er mich küsst

    0
  • von PenelopeSun am 27.06.2009 um 21:18 Uhr

    hmmm hab aber auch mal gelesen das es sich auch gegen den partner richten kann. aber du solltest mal mit jemanden drüber sprechen. vielleicht liegts nur am stress.

    0
  • von honey03 am 27.06.2009 um 21:15 Uhr

    ich hab im inet mal geschaut u diese depris richten sich nur gegen das kind so wie es da steht…
    und gegen meinen kleinen geht es ja net…den liebe ich über alles

    0
  • von PenelopeSun am 27.06.2009 um 21:11 Uhr

    hmmm…sprich doch mal mit deiner frauenärztin die weiss sowas sicher. aber klingt nach ner postnatalen depri… das richtet sich nicht nur gegen das kind sondern auch oder nur gegen den partner.
    ich hab mein schatz nach der geburt unserer tochter noch mehr geliebt.

    0
  • von XxLeonagirlxX am 27.06.2009 um 21:06 Uhr

    vielleicht kommt das auch vom mutterinstinkt das du jetzt erst mal dein baby hast und alles andere sozusagen aus den augen verlierst als würde in deinem leben nur der kleine existieren die erste zeit hat meine freundin auch alles um sich herrum vergessen und hat nur ihr baby gesehen hoffe das wird bei mir nicht so 🙂
    aber vielleicht liegt das ja daran??

    0
  • von honey03 am 27.06.2009 um 20:47 Uhr

    nee vorher hatte ich das net
    hatte zwar auch stress awa in der letzten hälfte der ss nimmer da das problem gelöst war

    0
  • von XxLeonagirlxX am 27.06.2009 um 20:44 Uhr

    mhh hattest du das erst als der kleine da war oder schon vorher ich weis bei ner freundin war das so die hatten vorher immer stress so das sie und das kind gefährdet wahren und nach der geburt wurd das dann auch immer schlimmer aba so nach 5 monaten hatte sich das dann gelegt ich denke auch das sich das wieder legen wird
    wünsche dir alles gute lieben gruß XxLeonagirlxX

    0
  • von honey03 am 27.06.2009 um 20:12 Uhr

    vielleicht liegt es awa auch gerade daran dass ich der meinung bin dass er zuwenig zeit mit dem kleine verbringt obwohl er die zeit hätte…
    awa diese depressionen geht das nicht normal gegen das kind u ncht den partner oder bin ich da falsch informiert?

    0
  • von honey03 am 27.06.2009 um 20:00 Uhr

    nee ich will mein kind nicht hergeben…da hätt ich keine sec ruhe…
    hab ihnja 24 stunden am tag bei mir awa das macht mir nix aus…
    da ich stille kann ich ihn awa auch nicht abgeben…

    ich hab angst dass das mit den gefühlen so bleibt…

    0
  • von ljubavi89 am 27.06.2009 um 19:54 Uhr

    so gehts mir auch momentan…ich will “alles allein machen”
    bin im 4. monat schwanger…
    ich glaube das legt sich wieder…du musst dich an die neue situation gewöhnen, einen alltag finden, alles is erstmal ungewohnt mit dem kleinen neuen erdbewohner 😉
    versuch doch mal was allein mti deinem schatz zu unternehmen, ohne “gestresst” om baby zu sein.
    geht einen kaffee trinken, was essen, ins kino, einfach eine kleinigkeit, und alss es dir mal gut gehen, die letzte zeit war bestimmt anstrengend,

    iel gück 😉

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

was tun gegen verstopfungen nach der geburt...wasdarf ich nehmen während der stillzeit??? Antwort

honey03 am 20.06.2009 um 22:23 Uhr
hey mädels... wie oben schon beschrieben hab ich das problem dass ich seit der geburt meines sohnes nicht auf toilette gehen kann... ich hab n dammschnitt gemacht bekommen u hab angst dass die naht aufgeht wenn ich...

JUHU Ich bin Tante geworden und war bei der Geburt dabei =)) Antwort

meinelieben am 16.01.2013 um 09:13 Uhr
Hej ihr Lieben, ich bin gestern Abend Tante geworden, so ein kleiner süßer Fratz! Ich habe selber zwei Kinder, deshalb freu ich mich um so mehr, mal auf der anderen Seite zu sein und bei der Geburt beigestanden zu...

Würdet ihr ein behindertes Kind behalten? Was, wenn es erst nach der Geburt behindert wird? Antwort

specialEdition am 15.11.2013 um 17:34 Uhr
Hey Leute! Ich habe heute das erste Mal in einer Gruppe mit mehreren schwer geistig Beeinträchtigten Kindern und Jugendlichen gearbeitet (mit schwer meine ich, dass sie teilweise nicht reden konnten und um sich...