Jil_Müller

am 06.07.2016 um 10:38 Uhr

Große Liebe

Hat jemand eine tolle Geschichte, wie er seine große Liebe kennengelernt hat? Das erste Kennenlernen ? War es Liebe auf den ersten Blick? Habt ihr euch am Anfang nicht gemocht? Seid ihr über Umwege zusammen gekommen?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von saftschorle am 20.07.2016 um 12:48 Uhr

    Meine beste Freundin war mit ihrer großen Liebe schonmal “zusammen” als sie 12 waren, also er war ihr erster “Freund”- wenn man das in dem Alter schon so nennen kann. Aus irgendwelchen Gründen haben sie sich aber nach ein paar Monaten dann wieder getrennt und sich aus den Augen verloren und mit 18 haben sie sich dann auf einer Party wieder getroffen und dann war es sofort “Liebe auf den zweiten Blick”- kurz darauf sind sie zusammengekommen und sind es immer noch :)

    0
  • von Felifee am 07.07.2016 um 11:00 Uhr

    Wir haben uns monatelang nur geschrieben und ab und zu an der Uni gesehen, weil wir das gleiche studiert haben. Irgendwann gab es dann eine Party und wir waren beide eingeladen. Er hat mich dann im Singstar geschlagen, was echt witzig war. Dann hat er mich nach Hause gebracht. Für mich war es aber immer nur Freundschaft. Später erst habe ich erfahren, dass er schon die ganze Zeit ein Auge auf mich geworfen hat. Unser erstes Date war noch ganz unschuldig im Kino und danach haben wir noch bis um 2 Uhr morgens gequatscht und Cocktails getrunken. Ich war total müde und er dachte, er langweile mich und das Date war ein Reinfall. Kurz drauf kam es dann zum ersten Kuss :) Ich würde also sagen, ja über Umwege. Das Ganze zog sich ungefähr über nen dreiviertel Jahr!

    0
  • von mupfin am 07.07.2016 um 07:53 Uhr

    Hm, ob es “die große Liebe” ist weiß ich noch nicht, es ist ja erst ein Jahr aber ich bin mal vorsichtig optimistisch 😉
    Bei mir ist es auch eher eine “über-Umwege-Geschichte”.

    Als ich 16 war, habe ich ihn über eine Freundin kennen gelernt. Wir haben ICQ-Nummer ausgetauscht (hach, das waren noch Zeiten :-D) und hatten täglich Kontakt und haben immer hin und her geschrieben. Irgendwann waren wir sogar im Kino, das war mein erstes Date überhaupt. Ich war so nervös 😀 damals ist aber weiter nichts passiert, was mich unglaublich enttäuscht hat und mich dazu gebracht hat, mich von ihm zu entfernen – ihn nicht mehr von selbst anschreiben, nur noch einsilbige Antworten etc. Ich habe dann meinen Ex-Freund kennen gelernt, war 4 Jahre mit dem zusammen und ein halbes Jahr nach der Trennung habe ich ihn dann auf einer Feier plötzlich wieder gesehen. Ich wollte eigentlich nur wissen ob er sich noch an mich erinnert, und mich hatte es immer gestört, dass es zu der Geschichte keinen “Abschluss” gab – war aber auch zu schüchtern ihn anzusprechen. Ich bin dann an die Bar und habe mich zum Bestellen wie zufällig neben ihn gestellt – hat funktioniert, er hat mich angesprochen 😉 er war auch Single, wir haben uns den restlichen Abend unterhalten, Nummern ausgetauscht und kamen dann schnell zusammen. Und haben festgestellt, dass wir damals einfach beide zu schüchtern waren und jeweils darauf gewartet haben, dass der andere den nächsten Schritt macht 😀 Bin aber ganz froh so, so hat jeder seine Erfahrungen gemacht und sich ausgetobt.

    0
  • von Ninchen9 am 06.07.2016 um 17:09 Uhr

    mein Freund und ich hatten jeweils eine 6jährige Beziehung hinter uns. Auf einer Halloweenparty hat er mich total betrunken angesprochen als ich gerade mit meinen Freundinnen am Gehen war. Das seltsame: er ist normal NIE in dieser Location und ich habe noch NIE jemandem einfach so schnell meine Nummer gegeben (schon gar keinem Betrunkenen). Und dann gings ziemlich schnell dass wir uns verliebt haben nach dem ersten Kaffee :)

    0
  • von Skalar am 06.07.2016 um 14:58 Uhr

    Ja, definitiv Umwege!

    Wir haben uns in der Uni im Vorkurs kennengelernt. Ich musste den aber abbrechen, weil ich spontan ins Krankenhaus musste und war dann nicht in der Lage, den Vorkurs fortzusetzen.
    Wir haben uns dann aus den Augen verloren (da nicht das gleiche Studienfach) und uns ein 3/4 Jahr später zufällig auf einer Studentenparty wiedergesehen, was total nett (wirklich nett!) war. Ab da an wurden wir dann dicke Unifreunde und haben auch privat sehr viel miteinander gemacht. Wir fanden uns gegenseitig gut (ohne es voneinander zu wissen), ich habe sogar Annäherungsversuche gemacht. Aber aus Schüchternheit konnte er da nicht richtig drauf eingehen und ich hab sein Verhalten als höflichen Korb gedeutet. Irgendwann verknallte ich mich in jemand anders und kam mit dem zusammen. Und mein Kumpel hatte auf einmal keine Zeit mehr für mich (obwohl wir täglich vorher Kontakt hatten). Da dämmerte mir erst langsam, dass er mich auch gut fand. Aber da war es zu spät. Ich war dann die nächsten Jahre mit dem anderen zusammen (leider rückblickend die meiste Zeit ein Desaster). Habe alle paar Monate von ihm geträumt, obwohl er mir tagsüber im Kopf bald gar nicht nehr so präsent war. Ich habe dann immer wieder Kontakt gesucht, aber er ließ mich immer ins Leere laufen (weil er mich vergessen wollte). Ganz kurz nach der Trennung (davon wusste der Kumpel aber nichts) ließ er dann auf einmal wieder Kontakt zu. Glücklicherweise hatte er in den 3 Jahren ohne mich nicht wirklich geschafft, seine Gefühle für mich loszuwerden. Ich musste dann erstmal noch die alte Beziehung/Trennung verarbeiten, aber mir war da sofort klar, dass ich mit diesem Mann danach zusammen sein möchte. Ich habe ihn mir dann geangelt und seine Schüchternheit mir gegenüber (monatelang) ausgesessen. 😀 Es hat sich gelohnt.

    0
  • von Anna09.03 am 06.07.2016 um 12:39 Uhr

    Hallo :)
    Ich habe meinen große Liebe das erste mal auf einem Schützenfest gesehen und war mehr oder weniger schockverliebt. Leider hatte ich keinen Grund ihn anzusprechen bis meine beste Freundin auf einmal aufgestanden ist und ihn angesprochen hat, ich wusste zu dem Zeitpunkt nicht das sie sich flüchtig kannten. Aber da war der Kontakt dann hergestellt und wir kamen schon 1 Monat später zusammen und sind es jetzt nach 5 Jahren immer noch. Obwohl wir uns nicht wirklich kannten hat von Anfang an alles gepasst. Ich habe vorher nicht wirklich an liebe auf den ersten Blick geglaubt aber da wurde ich eines besseren belehrt. :) LG

    0

Ähnliche Diskussionen

Liebe große Schwester? =( Antwort

Laylae am 09.08.2009 um 20:47 Uhr
Hallo mädels -.- ich bin eine böse stiefschwester..meine eltern sind seit 5 jahre geschieden.Ich hab einen jungeren bruder noch der sich mit meinem vater gut versteht (so siehts danach aus) Mein vater hat damals...

Schwanger und große Angst Antwort

Fraumitherz am 11.06.2010 um 20:19 Uhr
Hi ihr lieben ,war gestern beim FA und hab erfahren das ich in der 4. woche Schwanger bin ich weis steh noch am anfang aber wir freuen uns das ich schwanger bin und hoffen das alles gut geht, aber ich für mich hab...

GROßE Sorge um kleine Schwester! Antwort

nici_95 am 15.07.2013 um 08:18 Uhr
Hallo Mädels! Ich brauche euren Rat, den gestern hab ich eine erschreckende Entdeckung gemacht! Meine Eltern und meine kleine Schwester (14) sind gerade auf Urlaub, mein Freund und ich wohnen im Haus meiner...

Meine " liebe" zukünftige Schwiegermutter Antwort

Joelina23 am 02.12.2015 um 14:43 Uhr
Hallo ihr Lieben, zur Zeit weiß ich einfach nicht mehr, wie ich am besten mit meiner zukünftigen Schwiegermutter umgehen soll. Mein Freund und ich sind mittlerweile seit über 3 Jahren zusammen. Anfangs bin ich auch...

Geschenkidee für meine große Schwester Antwort

zimtsterndal am 17.10.2008 um 21:05 Uhr
Meine Sis wird 18 ich schenke gerne und eig hab ich auch immer gute ideen, aba ich hab keinen plan was ich ihr schenken soll zum 18 sollte schon was gutes her irgendwas witziges wenn iwer ne idee hat, bitte her...