HomepageForenFamilien- & ElternforumGünstiges Babyzubehör?

Polly84

am 21.04.2009 um 16:02 Uhr

Günstiges Babyzubehör?

Hi Mädels!

Erstmal Hallo! Ich bin neu hier. Ich heiße Polly und bin 24 Jahre jung. Ich bin in der 18. SSW. Aufgrund der Tatsache, dass ich mein erstes Kind bekomme, habe ich noch überhaupt keine Ahung von dem was auf mich zu kommt. Auch wenn ich die preise für Babymöbel und Babyzubehör sehe wird mir ganz schwindelig. Daher meine Fragen: Bekommt man von irgendwoher finanzielle Unterstützung? Gibt es auch für Babymöbel und – zubehör sowas wie einen Discounter? Freue mich über jeden Tip!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von fluegelchen am 23.04.2009 um 09:27 Uhr

    also wenn du gutverdiener bist bekommst du wahrscheinlich keine unterstützung die gehen von den letzten 12 monaten aus und da hast du ja dann gut verdient . Frag am besten bei freunden bekannten ob die noch möbel und sachen haben

    0
  • von Polly84 am 22.04.2009 um 16:54 Uhr

    Zum letzten Kommentar: Ich weiss, so ein Kind ist eine Entscheidung für´s Leben, aber wenn man meine Vorgesdchichte kennt, versteht man mich vielleicht. Denn vor zwei Jahren wurde bei mir ein Gebärmuttertumor entdeckt, der gott sei dank gutartig war. Trotzdem musste mir der linke Eierstock incl. Eileiter entfernt werden. Auch die Diagnose zum rchten Eierstock war erschreckend: Nur noch eine 1%ige Chance schwanger zu werden! Naja, da hat man die Hoffnung dann aufgegebn und sich die Verhütung gleich gespart. Naja, und nun hat es doch geklappt. Und ich bin ja eigentlich Gutverdiener, aber halt nicht jetzt während der Schwangerschaft, wo nunmal alles gekauft werden muss! Deshalb frage ich nach fin. Hilfe. Später gehe ich ja wieder arbeiten und dann siehts ja wieder besser aus! Hoffe ihr versteht mich jetzt ein wenig!

    0
  • von desideropacem am 21.04.2009 um 19:49 Uhr

    Es tut mir leid, aber hättest du dir das nicht vorher überlegen können? Kinder sind nun mal teuer, das weiss man nicht erst seit gestern. Wenn du jetzt schon nicht weisst, wie du die ersten Sachen bezahlen sollst und schon nach finanzielle Hilfe schreist, frage ich mich wirklich, ob du dir das mit dem Kind auch gut überlegt hast. Schliesslich bleibt es nicht bei der Erstausstattung. Und wenn von vorneherein das nötige Kleingeld fehlt, ist die “Entscheidung” für das Kind nicht gerade deine beste gewesen…

    0
  • von peacheswendy am 21.04.2009 um 19:43 Uhr

    günstige Babymöbel gibts z.B. beim IKEA und günstige Babyausstatungen kannst du bei ebay ersteigern. Bei Babys und Kleinkinder macht auch gebrauchte Kleidung nix weil die kleinen so schnell wachsen das dass Zeug so gut wie neu ist.
    Oder versuchs mit Kinderkleidungsbasaren in deiner Nähe da kann man schon Schnäppchen machen :-)
    Auch Möbel kannst du da ersteigern z.B. Wiege, Kinderwagen usw. klar muss man dann immer gucken wegen den Versandkosten aber alles in allem viel günstiger als in diesen sau teuren Babygeschäften.

    Wegen Möbel würde ich dir den Gang zu IKEA echt empfehlen und du brauchst am Anfang eh nicht so teuere Möbel da Kleinkinder später eh mal gerne was da dran schmieren, kleben oder bemalen da ärgerste dich hinterher wenn die Möbel unglaublich teuer waren.

    0
  • von fluegelchen am 21.04.2009 um 18:42 Uhr

    Also finanziell schließe ich mich den anderen an und wegen den möbeln schau doch bei ebay oder bei flohmärkten und im herbst gibt es (jedenfalls bei uns ) von den kindergärten einen babybasar da gibt es alles sehr günstig

    0
  • von Emmylou am 21.04.2009 um 18:20 Uhr

    du kannst auch zu stiftungen gehen (caritas etc.), aber wenn du ein festes monatliches einkommen hast und dein partner evtl. auch und du nach dem mutterschutz wieder besser verdienst, siehts wohl finster aus.
    aber fragen kostet ja nix, ge!

    0
  • von Polly84 am 21.04.2009 um 16:49 Uhr

    Bekomme ich also nur finanzielle Unterstützung wenn ich arbeitslos bin? Denn ich habe zwar einen festen Job, da ich aber eine Risikoschwangerschaft habe, darf ich nicht mehr arbeiten gehen (bin also während der ganzen SS krank geschrieben) und bekomme nur meinen Grundlohn, der die 1.000 Euro Marke nicht im geringsten erreicht. Also wo könnte ich mich noch hin wenden?

    0
  • von Desty am 21.04.2009 um 16:35 Uhr

    Wenn du arbeitslos bist kriegst du vom Arbeitsamt Erstausstattungsgeld. Du kannst auch noch beim Sozialdienst für Frauen nachfragen.

    Am besten ist es, du fängst jetzt schon an alles nach und nach zu kaufen. Schau in Werberospekte von Real, Aldi, Peny und Co. Die bieten Babyausstattung oft günstig an.
    Außerdem kannst du auch auf Flomärkten und in Second-hand Läden schauen. Vielleicht hast du auch noch Verwandte/Bekannte die selbst Kinder haben und ihr Zeug nicht mehr brauchen?
    Kik hat war nicht grad den besten Ruf, aber für Babys die nach 3 Wochen eh schon aus einer Kleidergröße rausgewachsen sind reichts vollkommen aus.
    Hat mein Sohn auch getragen und er lebt noch 😉

    Und wegen Möbeln kannst du, solltest du es doch niergendswo anders herbekommen, bei Roller, Poco, Macro usw. kaufen. Die sind recht preiswert.

    Halt einfach immer die Augen offen nach Sparangeboten. Dann sollten 1.500-2.000 Euro ausreichen.

    0
  • von Loquito am 21.04.2009 um 16:04 Uhr

    ja also vom amt kannst du dir geld für die erstlingsausstattung beantragen.
    also discounter gibt es ja..kannst aber auch bei ebay schauen…gibt es auch viel schöne sachen

    Antwort
    0