HomepageForenFamilien- & ElternforumHilfe! Bin jetzt ausgezogen, aber hab Angst vor die Tür zugehen.

selvaga

am 27.03.2010 um 10:33 Uhr

Hilfe! Bin jetzt ausgezogen, aber hab Angst vor die Tür zugehen.

Hallo!
Also ich hatte schon vor einigen Wochen meine Situation geschildert. Ich bin fast 25 und lebte bis vor 2 Tagen noch zuhause. Ich bin jetzt abgehauen hab meine Sachen gepackt, einen Brief gaschrieben und eine Neue Nummer hab ich auch. Meine Eltern sind dagegen, unverheiratet auszuziehen. Sie sind vom Glauben Syrisch – Orthodox, meine älteren Geschwister akzeptieren das und sind der selben Meinung wie meine Eltern. Dazu kommt noch, dass mein Freund halb Türke und halb Deutsch ist. Meine Eltern hatten mir mal gesagt wenn ich einen Türken als Freund habe, werden sie mich umbringen. Ich hab keine andere möglichkeit mehr gefunden und wollte einfach nur ausziehen, um mein Leben so zu leben wie ich es möchte. Aber das Problem ist, ich konnte leider nur 16 Km weiter wegziehen, und jetzt hab ich Angst, dass sie mir auflauern und so. Hab voll Angst aus dem Haus zu gehen.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von BlonderEngel88 am 27.03.2010 um 16:33 Uhr

    Ich bin auch der Meinung du solltest zu ner Frauenberatungsstelle gehen, die können dir da eher weiterhelfen und dir sagen was du tun sollst!
    Die unterstützen dich auch dabei, wenn du mit deinen Eltern reden möchtest:

    Wünsch dir viel Glück

    0
  • von Huita am 27.03.2010 um 12:50 Uhr

    geh zur frauenberatungsstelle oder zum frauenhaus. nur keine scheu, da wird dir geholfen, ich drück dir die daumen!!!

    0
  • von Quadifa am 27.03.2010 um 12:40 Uhr

    Ähm.

    Such dir Hilfe. Frauenhaus, Amt, was auch immer.
    Allein schaffst du das niemals, du bist viel zu labil als dass du die nächste Zeit überstehen könntest.
    Und ich würde nicht sagen, dass der Schritt zu früh war- eher zu spät…

    0
  • von Lilyana27 am 27.03.2010 um 11:59 Uhr

    hi, du tust mir echt leid …ich denke aber nicht dass du die richtige entscheidung getroffen hast.. wenn du jetzt solche angstzustände hast war es für dich auf jeden fall zu früh so einen krassen Schritt zu tun .. ich weiss nicht was ich dir raten soll.. je nachdem wie gut du dich mit deinen Eltern unterhalten kannst würde ich das gespräch mit ihnen suchen ..kann niemand von deinen Geschwistern dich unterstützen? Steht keiner von deinen Verwandten zu dir? wohnst du jetzt bei deinem Freund?

    0
  • von selvaga am 27.03.2010 um 11:12 Uhr

    Ich trau mich einfach noch nicht mit meiner Familie zu reden

    0
  • von scumpica am 27.03.2010 um 11:01 Uhr

    die eltern wollen doch für ihr kind nur das beste immer…meinst du wirklich die könnten so böse auf dich sein? hast du mal versucht mit denen zu reden? schließlich bis du 25 und keiner mehr hat dir zu sagen wie du zu leben hast…du kannst auch mit deinen eltern reden (zuerst z.b. deine mutter auf deiner seite ziehen) …schließlich heiratest du deinen freund nicht gleich.

    0
  • von selvaga am 27.03.2010 um 10:48 Uhr

    Also ich gehe noch zur Schule aber ich hab ein neuen Job.

    0
  • von Cyraneika am 27.03.2010 um 10:40 Uhr

    ohje du arme! wie wahrscheinlich ist es denn, dass sie rausfinden wo du hin bist? also wohnst du jetz bei deinem freund, bist du dort gemeldet etc? hast du einen job wo sie dir auflauern könnten?

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Mit dem Baby bei dem Wetter vor die Tür gehen oder lieber nicht? Antwort

Junge_Mama89 am 04.01.2010 um 17:19 Uhr
Hallo, ich hab eine ganz kurze frage, und zwar habe ich vor fast 4 Wochen ein Mädchen zur Welt gebracht, da es draußen ja so kalt ist, bin ich seit dem auch ständig nur zu hause geblieben. ich wohne noch bei meinen...

Es besteht die Möglichkeit das ich schwanger bin, habe aber starke Blutungen. Brauche Hilfe! Antwort

Maus20 am 20.01.2010 um 23:53 Uhr
kann das sein das ich schwanger bin bzw.das ich es verloren habe??? oder was könnte es sonst sein?? bitte um ehrliche hilfreiche antworten

Wir wünschen uns ein Baby... weis aber jetzt nicht ob ich schwanger bin ? Antwort

shilababy am 02.02.2011 um 08:12 Uhr
Hallo Ihr lieben, ich bin ziemlich durcheinander mein freund und ich wünschen uns ein baby und wir haben so gut wie möglich alles richtig gemacht ich hatte am 02.01.2011 meine MT und die gingen nur bis zum...

Mein Vater tut alles für sie und vernachlässigt alles andere... Antwort

Ninchen9 am 27.09.2011 um 14:06 Uhr
Hallo Mädels, mir gehts gerade gar nicht gut. Ich hab das Gefühl, meine Familie bricht auseinander. Dabei sind wir normal ein starkes Team. Meine Eltern sind seit 6 Jahren getrennt, ich wohne bei meiner Mutter. Mein...

BIITTE LESEN ! Ich kann einfach nicht mehr..! Unser Leben hat kein Sinn..! Antwort

AnonymGirl am 15.08.2010 um 19:44 Uhr
Ich weis ehrlich nicht wie ich anfangen soll..! Es geht vorallem über meine Familie.. (die schon seit langem keine mehr ist). Meine Mutter ist seit 21 Jahren mit meinem Vater verheiratet. Ich bin deren älteste...