HomepageForenFamilien- & ElternforumHobbys für eure Kinder

Mama_Steffi

am 05.02.2014 um 14:29 Uhr

Hobbys für eure Kinder

Hallo liebe Muttis hier!

Wie sieht es mit Hobbys bei euren Kleinen aus? Wie fördert ihr sie und auf was legt ihr Wert?
Meinem Mann und mir war es wichtig, dass unsere Söhne die Möglichkeit bekommen in ein sportliches und ein musikalisches Hobby Einblicke zu bekommen. Dem einen liegt Musik gar nicht, von daher war das nur eine kurze Episode in der Musikschule =). Aber dem anderen macht beides Spaß.
Und wie ist es bei euch?

Liebe Grüße

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Korni09 am 06.02.2014 um 21:32 Uhr

    Meine geht tanzen u schwimmen.
    Ansonsten spielt sie gern mit freunden oder auch mal allein.
    Sie ist kreativ u kann aich auch gut allein beschäftigen oder vastelt u malt ständig.
    Das finde ich super wichtig u weniger leg ich Wert drauf, dass Sie total verplant ist, mit festen Terminen!!!

    0
  • von OnkelTomsHuette am 05.02.2014 um 22:53 Uhr

    mein sohn spielt mittlerweile ziemlich intensiv fußball und ihm macht das sehr viel spaß.
    ich fände es schön, wenn er auch ein bisschen was im musikalischen bereich machen könnte, weil er wahnsinnig gern singt und musik hört und ich es eigentlich schon wichtig finde, zumindest musikalische grundkenntnisse zu haben. im moment ist das aber zeitlich ein bisschen zu viel, vielleicht ab sommer. Stimme sekhmet aber zu, nur seine eigenen vorstellungen verwirklichen zu wollen, bringt nichts. ich habe meinem sohn auch immer angeboten, auch mal einen anderen sport ausprobieren zu können, wenn er keine lust mehr auf fußball hat, allerdings ist das schon seine leidenschaft 😉
    und mit der musik werd ich das auch so handhaben. erstmal testen und wenn es nicht sein ding ist, dann muss er das auch nicht machen…

    0
  • von sekhmet am 05.02.2014 um 20:32 Uhr

    das wichtigste dabei – nicht die eigenen ideen und vorstellungen verwirklichen wollen,sondern die interessen des kindes in den mittelpunkt stellen.

    anbieten,aber nichts gegen den willen der kinder unbedingt durchziehen

    0
  • von schnuckerl am 05.02.2014 um 17:59 Uhr

    mein sind erwachsen

    aber meine Meinung dazu:wenn Kinder es wollen und es ihnen Spass macht ja
    aber ich kann doch keinem Kind was aufzwingen was es nciht mag
    da gehts schon los es ist euch wichtig
    fragt doch mal eure Kinder was die wollen

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Wie alt sind eure Kinder? Antwort

FullMoon am 06.12.2008 um 12:35 Uhr
Wie alt sind denn eure Kleinen so, raus mit der Sprache?

Autositz für Kinder Antwort

Clunny am 10.08.2015 um 09:50 Uhr
Hallo, wir brauchen demnächst einen Kinderautositz und ich würde gerne wissen, ob ihr mir helfen könnt. Das Modell Isofix Auto Kindersitz Saturn iFix Red finde ich ganz schick. Gefunden habe ich es im Internet bei...

Schönheitswettbewerbe für Kinder (Texas) Antwort

Lobelia_Croft am 03.09.2009 um 08:38 Uhr
Hab vor kurzem bei Taff einen Beitrag über Schönheitswettbewerbe für Kinder in Texas gesehen. Da werden kleine Mädchen extrem gestylt bis sie fast nicht mehr als solche erkennbar sind. Ihre Eltern trillen sie...

Beruhigende Musik für Kinder Antwort

tami_w am 26.08.2008 um 19:13 Uhr
Mein Sohn, bald 2 Jahre alt, schläft manchmal sehr(!) schlecht ein. Jetzt habe ich gehört, dass klassische Musik beim Einschlafen helfen soll. Habt ihr damit vielleicht Erfahrungen gemacht und könnt mir Einschlafmusik...

Haftpflichtversicherung auch für Kinder? Antwort

Myra am 25.08.2008 um 16:21 Uhr
Also meine Kinder sind seitdem sie laufen können kleine Rabauken und wir möchten daher dringend eine Haftpflichtversicherung für die Kleinen abschließen. Oder sind die mit uns familienversichert?