HomepageForenFamilien- & ElternforumIch habe den Kontakt zu meiner Mutter abgebrochen!

Sina

am 07.11.2008 um 10:26 Uhr

Ich habe den Kontakt zu meiner Mutter abgebrochen!

Ich wohne seit vier Jahren nicht mehr bei meiner Mutter! Trotzdem hat sie mich immer noch total kontrolliert und nur an mir und meiner wohnung genörgelt! Alles was ich gut fand, hat sie immer schlecht gemacht! Egal, ob privat oder beruflich! Das schlimmste ist jedoch, das sie immer meckert, wenn ich ihr nicht sofort erzähle, was bei mir so los ist! Deshalb hab ich ihr gesagt, dass ich erstmal nicht mit ihr sprechen und sie auch nicht sehen möchte, weil es im Moment so anstrengend mit ihr ist! War das falsch?

Antworten



  • von Angi85 am 07.11.2008 um 20:57 Uhr

    es ist falsch….Meine mutter weint jeden tag weil sie sein sohn vermisst..wieso sind wir so kinder so unverschämt??sie hat dich gross gezogen und jetz gibst du ihr ein korb…wie findest du wenn deine tochter das zu dir machen wurde?sag ihr einfach das sie dich dein leben lebne soll und erzöhl iihr nichts mehr..irgendwann wirds sie es verstehen..aber bitte nimm wieder konatkt zu ihr..sdas sit dein blut…

  • von Knitterblume am 07.11.2008 um 12:21 Uhr

    solang du ihr die gründe genannt hast, war das sichernciht falsch.. sie ist ja selber schuld….
    ich hoffe für euch, dass ihr euch aber mit der zeit wieder nähe rkommt und sie sich dann besser verhält =)

  • von Sunchan am 07.11.2008 um 10:31 Uhr

    Also ich denke, du hattest deine Gründe. Den Kontakt zur eigenen Mutter bricht frau ja nicht mir nichts, dir nichts ab. Ich kann nur hoffen, sie lernt daraus und wird sich, wenn ihr wieder zusammen findet, zügeln.
    Wie hat sie denn darauf reagiert?

  • von Alyssi am 07.11.2008 um 10:30 Uhr

    Vielleicht kann sie immer noch nicht richtig los lassen! Ich würde aber auch nicht all zu lang den Kontakt zu ihr abbrechen! Warte eine weile ab und wenn du dich bereit fühlst, dann ruf sie an! Das kommt bestimmt schneller als du denkst!

  • von schalkequeen am 07.11.2008 um 10:30 Uhr

    vielleciht lernt sie aber auch durch den schmerz!! ich würde ihr noch sagen, sie solle mal drüber nachdenken, wie alt du bist und dass du dein eigenes leben führen willst!! wenn sie sich darüber im klaren ist und das ändert könne sie sich ja wieder bei dir melden!!

    wenn das so weitergeht belastet das auf dauer auch beide parteien!

  • von Oscarilloline am 07.11.2008 um 10:28 Uhr

    Kommt darauf an, wie lange du den Kontakt verweigern wilst.
    Eine kleine Auszeit ist ja nicht so schlimm, aber über Jahre hinweg würde es sicher beide Parteien ziemlich belastn.

    Wenn ich jedes mal den Kontakt abbrechen würde, wenn meine Eltern nörgeln… Oh je.. (Ich wohne auch nicht mehr zu hause)

Ähnliche Diskussionen

Mutter bricht Kontakt zu ihrer Tochter ab Antwort

Xiantia am 02.06.2016 um 07:35 Uhr
Hallo liebes Forum, ich möchte mich schon einmal in voraus dafür entschuldigen das der kommende Text etwas länger werden könnte, aber ich denke das es nötig sein wird. Es geht darum das meine Mutter sich bis...

Ich (17) kann den Tod meiner Mutter nicht verarbeiten.Bitte helft mir.Bitte. Antwort

NaneNeverland am 01.03.2010 um 22:32 Uhr
Hallo Es fällt mir schwer über dieses Thema zu reden,aber irgendwann muss ich es machen.Ich fresse meine Trauer in mich hinein,dass sieht man mir leider auch an.Es liegt nicht nur am Tod meiner Mama,sondern auch...

Habe keine Bindung zu meiner Familie Antwort

Fruehling2012 am 13.10.2013 um 10:42 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich würde mich gerne mit einem recht aktuellen Thema an euch wenden. Ich bin übers Wochenende mal wieder bei meiner Familie. Ich wohne in meiner Studienstadt, welche ca 2,5 Std. Fahrtzeit weg ist....