HomepageForenFamilien- & ElternforumIm Freien gebären?

olLillylo

am 28.06.2010 um 20:43 Uhr

Im Freien gebären?

Hallo,
meine Frage dürfte euch vielleicht naiv oder nicht ganz sauber im Kopf vorkommen, aber ich habe mir gedacht, wie es denn wäre, im Freien ein Kind zu bekommen.
Natürlich ist das gefährlich und bei Komplikationen kann mir niemand richtig helfen (bin nicht schwanger^^), aber der Gedanke ist iwie total schön.
Was haltet ihr davon?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von amrei am 29.06.2010 um 15:05 Uhr

    Das könnte ich mir gar nicht vorstellen. An was hast du den da gedacht? Auf ner Wiese oder im Wald? Was wenn da Leute sind? das Kind muss ja auch irgendwo untersucht werden.
    Im Sommer ist es zu heiß im Winter zu kalt. Ich finde die Idee total blöd…

    0
  • von Elaine24 am 28.06.2010 um 22:28 Uhr

    wenn man sich da wohl fühlt, wieso nicht.
    von welchen keimen redet ihr denn genau? wenn man ne sterile unterlage hat und die hebi einmalhanschuhe anzieht und so, dann ist es doch fast genauso wie eine normale geburt im kh…und hausgeburten haben, wenn man so will, auch eine “unsterile” umgebung. kh besitzen doch teilweise sogar extra dort entstandene keime, durch das unglaublich sterile klima dort insgesamt.
    eine geburt, wenn sie “normal” verläuft, ist ein natürlicher vorgang, keine instensive leben-oder-tod-op.
    die höhrere sterblichkeit in den 3.welt-ländern liegt an den generell schwierigeren bedingungen dort: geschwächter körper durch unzureichende ernährung, nicht so gut ausgebildetes fachpersonal, schlechte trinkwasserqualität, wäsche wird alle paar wochen im fluss gewaschen,…

    0
  • von hotarusan am 28.06.2010 um 21:34 Uhr

    @Annything: Natürlich können Frauen durch solche Keime krank werden und sterben! Das so genannte Kindbettfieber z.B. wird durch fehlende Sauberkeit bei der Geburt ausgelöst! (In Europa ist es natürlich rückgängig, da es gute Hygienezustände in den Krankenhäusern gibt!)

    0
  • von blauefee1976 am 28.06.2010 um 21:34 Uhr

    annything: ich weiß ja nicht wo du das her hast, aber 87 % der totesfälle bei Geburten in 3 Welt Länder , sterben wegen zu geringer Hygiene .
    Und ein Kaiserschnitt ist dort eher selten, weil es gar keinen Ärzte gibt, die so was machen könnten.

    0
  • von angelbaby01 am 28.06.2010 um 21:12 Uhr

    glaub schon das es möglich ist, würde ich aber nie in betracht ziehen.

    0
  • von cccatlaq am 28.06.2010 um 21:07 Uhr

    würde ich persönlich nicht machen, wäre mir zu öffentlich…

    0
  • von deLekta am 28.06.2010 um 20:57 Uhr

    dumme idee

    0
  • von annything am 28.06.2010 um 20:57 Uhr

    doch nicht wegen den keimen -.-
    sondenr weil dort wenn ein kaiserschnitt vorgenommen wird die frau zu 80%verblutet und wenn es gut geht ist sie viel zu schwach das kind zu ernähren…

    aber hier unter betreuung von ner hebamme ist das denk ich kein problem solang das kind danach nicht auf den boden plumpst 😀

    0
  • von Tears am 28.06.2010 um 20:55 Uhr

    und wie viele von diesen Kindern oder Mütter sterben an so einer Geburt? Darüber sollte man sich auch mal gedanken machen, Strubel

    0
  • von yours am 28.06.2010 um 20:55 Uhr

    klingt vor allem nicht optimal hygienisch… ich denke ich würde mich selbst dann unwohl fühlen, selbst wenn der gedanke vielleicht romantisch wäre

    0
  • von hotarusan am 28.06.2010 um 20:55 Uhr

    @strubel: Deshalb herrscht dort auch eine sehr hohe Säuglings- und Frauensterblichkeit!

    0
  • von Girl_next_Door am 28.06.2010 um 20:48 Uhr

    weiß nicht, wär mir zu öffentlich…und die meisten lebewesen haben ja den instinkt, sich zur geburt eine ruhige “höhle” zu suchen, wo sie ungestört und geschützt sind.kann das eher nachvollziehen;-)

    0
  • von Tears am 28.06.2010 um 20:48 Uhr

    Kann mich da nur der Meinung mit den Keimen anschließen.
    Soll nicht böse sein, aber was dümmeres hab ich wirklich noch nie gehört.

    0
  • von blauefee1976 am 28.06.2010 um 20:46 Uhr

    Nichts, den im Freien sind zu viele Keime und Bakterien. Das schadet nur den Neugeborenen und der Mutter.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Was macht ihr mit euren Kindern bei schlechtem Wetter im Freien. Antwort

Powermama84 am 15.09.2009 um 11:09 Uhr
An alle Mamas was macht ihr so wenn das Wetter so schlecht ist wie zur Zeit im Freien. Man kann ja schlecht den ganzen nur drinne sitzen. Mein großer ist 2 und mein Kleiner 14 Wochen.

Bin irgendwie total depressiv im Moment... Antwort

Mamuela_Dobin am 09.11.2010 um 19:52 Uhr
Schönen Abend =) Ich, Manuela, 19, bin im 4. Monat schwanger. Klar bin ich super aufgeregt und freue mich natürlich total auf mein Baby (wird leider ohne Vater aufwachsen, aber das ist ne andere Geschichte -.-)....

Vater schreibt im Internet mit einer anderen Frau Antwort

Mariii91 am 17.10.2012 um 22:54 Uhr
Hi! Es wird wohl ein langer Text aber vielleicht kann mir jemand helfen oder hat was ähnliches erlebt?! Ich weiß nicht wie lange das jetzt schon geht.. Meine Eltern sind seit fast 25 Jahren verheiratet, ich bin 21...

Tierpatenschaft im Tierheim Antwort

loliwuli am 01.10.2012 um 14:11 Uhr
Hey Mädels, wollte euch mal fragen, ob jemand mit einer tierpatenschaft im Tierheim erfahrung hat. Ich hätte gerne einen Hund geht aber nicht wegen zu wenig zeit und etwas zu kleinen Wohnung. Jetzt hab ich mir...

Fluchen im Kindergarten Antwort

Cat81 am 25.08.2008 um 20:03 Uhr
Hilfe, mein Sohn kennt mehr Schimpfworte als ich. Er ist erst fünf und bringt jede Woche neue Wörter aus dem Kindergarten mit nach Hause. Natürlich weiß er ihre Bedeutung nicht, dennoch müssen wir zu Hause und das...